CoD: Warzone – 4 lästige Bugs werden bald gefixt, Patch vielleicht schon Dienstag

Die Entwickler von Call of Duty: Modern Warfare arbeiten an etlichen Fehlerbehebungen für den Battle-Royale-Modus Warzone. Darunter sind vier lästige Fehler, die schon bald behoben sein dürften.

Was sind das für Bugs? Im Trello der Entwickler von Modern Warfare finden sich mehrere Einträge zum neuen BR-Modus Warzone. Vier davon werden vermutlich bald schon behoben:

  • Spieler sehen manchmal einen „Black Screen“, wenn sie einfach über die Karte laufen
  • Spieler, die in ihrem Dreier-Team als letztes sterben, bekommen beim Verlassen manchmal die Nachricht, dass ihr Team sie wiederbeleben kann, was nicht stimmt
  • Wenn ein Spieler die Runde verlässt, lässt er manchmal keine Beute fallen
  • Wenn ihr einen anderen Spieler wiederbelebt, könnt ihr in der „wegstecken“-Animation steckenbleiben, wenn die diese abgebrochen wird

Wann kommen die Fixes? Die vier genannten Punkte wurden bereits mit „Behoben in einem zukünftigen Update“ gekennzeichnet. Das bedeutet in der Regel, dass das unmittelbar nächste Update die Fixes bereits enthält.

Das nächste planmäßige Update sollte am Dienstag, den 17. März etwa um 19:00 Uhr deutscher Zeit erscheinen.

Weitere Fixes für Modern Warfare

Das wird im Multiplayer gefixt: Auch für die diversen Multiplayer-Modi im neuen CoD gibt es einige Fehlerbehebungen, die vermutlich im kommenden Patch aufgespielt werden:

  • Mikro-Stottern auf der Xbox, nachdem diese aus dem Ruhemodus oder dem ausgeschalteten Status kommt, wenn die „Instant-On“-Funktion aktiv war
  • Einige Spieler berichten, dass sie tägliche Herausforderungen mehrmals abschließen können (noch in Arbeit)
  • Einige Waffen tragen den Entwickler-Namen, statt ihres richtigen Namens (noch in Arbeit)
  • Taktischer Einstieg funktioniert auf der Karte „Rust“ in der Nähe des Ölförderturms manchmal nicht und lässt Spieler dennoch zufällig einsteigen
cod-mw-rust
Das Zentrum der Karte “Rust”. Der Ölförderturm in der Nähe macht wohl Probleme.

Das kommt noch für Warzone: Es gibt außerdem einige weitere Fehler, die die Entwickler für Warzone bereits auf dem Schirm haben. Darunter ist ein nerviger Bug, durch den nicht genau klar wird, wer eigentlich einen Kill bekommt. Das ist vor allem wichtig, um neue Rekorde aufzustellen.

Dazu gibt es einige Fehler, die den Spielfluss vollständig stören können. Während ihr etwa unter einer Verkaufsstation seid, um Loadouts und Killstreaks zu kaufen, könnt ihr manchmal steckenbleiben, wenn ihr dabei liegt. Ein anderes Problem im Modus „Beutegeld“ verhindert, dass ihr Geld in den Rettungsballon legen könnt.

Zudem gibt es erneut Probleme mit der Grafik, etwa zu helles Licht, das den ganzen Bildschirm blendet – noch heller als bei reflektierenden Waffen. Wann diese Probleme jedoch behoben werden, wissen wir noch nicht. Mehr Details findet ihr im offiziellen Trello-Board der Entwickler.

CoD-MW-Leak-Warzone

Wie hat sich der Battle Royale überhaupt entwickelt? Dass die Entwickler nun so stark an dem Modus arbeiten, war zu Beginn von Modern Warfare noch gar nicht abzusehen. Offenbar lohnt es sich aber:

Quelle(n): dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x