Das stärkste taktische Item der Warzone kommt zu CoD Mobile

Call of Duty: Mobile bietet euch eine Menge Ausrüstung und wird immer größer. Ein Leak zeigt nun den Herzschlagsensor für den Handy-Shooter. Damit kommt eines der besten Warzone-Items zum Mobile-CoD.

Was kann der Herzschlagsensor? Das taktische Item hat schon eine lange Geschichte bei Call of Duty und war das erste Mal bei Modern Warfare 2 aus dem Jahre 2009 mit von der Partie. Im aktuellen Modern Warfare hat das Teil ebenfalls seinen Platz und ist dementsprechend auch im Battle Royale Warzone unterwegs – hier gilt es sogar als das beste taktische Item.

Ihr könnt damit nahe Feinde in einem gewissen Radius vor euch aufspüren. Dafür holt ihr das Gerät kurz aus der Tasche und seht auf einen Radar-ähnlichen Bildschirm, der durch regelmäßig Pings Feinde vor euch anzeigt. Dazu bekommt ihr eine Info, wie viele Meter der nächste entdeckte Feind entfernt ist.

Ihr müsst damit zwar auf andere taktische Items verzichten und könnt wahrscheinlich auch nicht gezielt feuern, wenn ihr den Sensor in der Hand haltet. Doch zur Aufklärung von Feinden ist das Item hervorragend geeignet und könnte die Matches bei CoD Mobile deutlich beeinflussen. Oder zumindest die Auswahl eurer Perks, um euch vor der Aufspürung zu schützen.

Herzschlag-Sensor in Spieldateien von CoD Mobile gefunden

Wie sieht das in CoD-Mobile aus? Der Leak stammt von „Dataminers Hole“ und wurde von einigen CoD-News-Seiten geteilt. Auf Twitter zeigt der Account @codmINTEL den Sensor bereits in Action. Zu sehen ist ein Tutorial-Video das erklärt, wie das Gerät in CoD Mobile funktioniert:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Wann kommt das Gerät? Ob oder wann der Sensor ins Spiel kommt, ist bisher noch unklar. Der Leak zeigt nur, dass der Herzschlagsensor bereits in den Spiel-Dateien ist, jedoch nicht, wann er erscheint.

Bisher sieht es jedoch so aus, als würde der Sensor nur für den normalen Multiplayer-Modus von CoD Mobile als taktisches Item kommen. Ob sich der Sensor auch irgendwann im Battle Royale einfügt, ist unklar. Theoretisch wäre er wohl stark genug, um eine neue Klasse zu rechtfertigen.

CoD Mobile ist übrigens Free2Play und bietet viele kostenlose Inhalte. Schaut hier vorbei, wenn ihr einsteigen wollt:

So gelingt der Einstieg in Call of Duty: Mobile als PC-Spieler

Wieso ist der Sensor in der Warzone so stark? Im großen Battle Royale Warzone beeinflusst der Sensor stark die Vorgehensweise vieler Spieler. Das Ding gehört quasi zur Standard-Ausrüstung und findet sich oft in den Loadouts der Soldaten.

Man kann das Gerät hier zwar mit dem Perk „Geist“ kontern, doch das funktioniert nur, wenn man bereits seine Ausrüstungs-Kiste eingesackt hat. Vorher ist man in der Warzone meist ohne Perks unterwegs und deutlich auf dem Herzschlagsensor zu sehen, wenn der Feind auf 50 Meter dran ist. Zudem setzt der Geist-Perk kurz aus, wenn man feuert.

Am Ende kommt es meistens aber auf eure eigenen Vorlieben an, um herauszufinden, welche Ausrüstungen für euch am besten funktionieren. Wählt euer Equipment und eine der besten Waffen von CoD Mobile und probiert viel aus. So findet ihr mit der Zeit genau die richtigen Gadgets für euch.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x