Black Ops 4 Blackout ist im April Free2Play – Alle Infos

Bei Call of Duty: Black Ops 4 haben alle Interessenten die Gelegenheit, den hauseigenen Battle-Royale-Modus Blackout einen ganzen Monat lang kostenlos zu testen – inklusive der neuen Karte Alcatraz.

Was hat es mit dem kostenlosen Spielen auf sich? Im Rahmen des Vorstellungs-Trailers zu der neuen Blackout-Karte Alcatraz hat Treyarch kürzlich einen kostenlosen Monat im Battle Royale von Black Ops 4 angekündigt.

Nun haben alle interessierten Spieler im April die Möglichkeit, den Blackout-Modus frei zu testen, ohne dafür das kostenpflichtige Grundspiel kaufen zu müssen – auch die neue Blackout-Karte Alcatraz kann in diesem Zuge ausprobiert werden.

Wann soll es losgehen? Die kostenlose Test-Phase hat am 2. April um 19:00 Uhr begonnen. Treyarch hat getwittert, dass Blackout nun auf allen Plattformen kostenlos gespielt werden kann.

cod black ops helicopter wingsuit

Dieses spezielle Angebot läuft noch bis zum 30. April. Damit ist das die bisher längste Schnupper-Phase bei Black Ops 4. Im Januar konnte Blackout eine Woche lang kostenlos getestet werden.

Auf welchen Plattformen kann man Blackout ausprobieren? Interessierte Spieler können den Battle-Royale-Modus auf dem PC, der PS4 und der Xbox One testen.

Gibt es Einschränkungen? Während der Test-Phase sollen die Spieler alles erleben können, was der Blackout-Modus zu bieten hat. Das haben die Entwickler von Treyarch in einem Tweet erklärt. Es wird also keine Einschränkungen geben.

cod black ops 4 black out tower

Zum Spielen wird jedoch eine gültige Xbox-Live-Mitgliedschaft auf der Xbox One oder ein aktives PS-Plus-Abo auf der PS4 benötigt.

Zur neuen Blackout-Karte Alcatraz bekommen PC- und Xbox-Spieler erst am 9. April Zugang. PS4-Spieler können bereits am 2. April die neue Map unsicher machen.

Wie kann man die kostenlose Version herunterladen? Treyarch hat getwittert, dass die Test-Phase bereits auf allen Plattformen begonnen hat. Auf der PS4 ist der Download der Free-Trial-Version bereits verfügbar.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Ruft dafür den PlayStation Store auf und sucht nach Black Ops 4. Dort werdet Ihr dann unter anderem „Call of Duty®: Black Ops 4 – Blackout Kostenlos“ finden. Diese Version müsst Ihr dann herunterladen. Alternativ haben wir den Link im PS Store für Euch verlinkt: Call of Duty®: Black Ops 4 – Free Trial

Auf dem PC und der Xbox One scheint der Download immer noch nicht aktiv zu sein, soll aber innerhalb der nächsten Stunde (Stand 19:45) auftauchen. Es handelt sich offenbar um eine regionale Verzögerung. Checkt also regelmäßig den Microsoft Store und die Blizzard App, der Download sollte also auch dort bald live gehen.

Black Ops 4 Blackout

Für wen lohnt sich die kostenlose Test-Phase bei Black Ops 4 Blackout? Auch wenn Blackout im Prinzip ein eigenständiger Battle-Royale-Modus ist – spielen kann man es ausschließlich in Verbindung mit dem kostenpflichtigen Grundspiel Call of Duty: Black Ops 4.

Wer also einfach mal bei Blackout reinschnuppern und sich vor einem potentiellen Kauf ein eigenes Bild machen möchte, muss eigentlich zahlen. Mit dem kostenlosen Probe-Monat April haben alle Interessenten nun jedoch die Gelegenheit, den Modus auf Herz und Nieren zu testen.

Der Gratis-Monat ist genau das Richtige für Euch, wenn

  • Ihr Euch das Battle Royale in Call of Duty schon immer genauer anschauen wolltet, ohne dafür Geld auszugeben
  • Ihr die neue Blackout-Karte Alcatraz ausprobieren wollt
  • Ihr noch Freunde habt, die Ihr von Blackout überzeugen möchtet
  • Ihr sehen möchtet, wie sich Blackout seit dem letzten Free Trial verändert hat. Denn es hat sich eine Menge in diesem Modus getan
Black Ops 4 Level

Was ist der Blackout-Modus überhaupt? Blackout ist der hauseigene Battle-Royale-Modus von Black Ops 4. In typischer Battle-Royale-Manier messen sich bis zu 100 Spieler in Einzel- oder Team-Modi auf zwei verschiedenen Karten.

Auf einer immer kleiner werdenden Spielfläche geht’s ums nackte Überleben. Wer als letzter steht oder als letztes Team übrig bleibt, gewinnt. Dabei stehen den Spielern zahlreiche Waffen und Ausrüstung aus der „Call of Duty“-Serie zur Verfügung. Auch unterschiedliche Fahrzeuge kommen zum Einsatz.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Weitere Infos zum Blackout-Modus bekommt Ihr hier: Call of Duty Blackout – Alles zum Battle-Royale-Modus von Black Ops 4

Was haltet Ihr von dieser Möglichkeit? Werdet Ihr Euch Blackout für lau anschauen?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Civicus

Habe 2-3 Wochen Apex gezockt aber bin dann wieder zu Blackout zurück.
Hoffe die werden es komplett free2play machen und über Jahre mit Updates
versorgen. Hoffe nur beim neuen Cod kommt kein BR Modus sonst wird das
nichts 😀

IOMWGI

Kaufen die Leute zu wenig Ingameschrott?
Da müssen wohl frische Opfer her.

Yuzu qt π

Die sollten den Modus komplett Free2Play machen.
Mit der ganzen F2P Konkurrenz da draußen haben Vollpreis BR Spiele keine große Zukunft.
Selbst der Battlefield Ableger, so wie ich es gehört hab, soll schon ne Ordentlich lange Matchmaking Zeit haben weil selbst obwohl dieser relativ neu ist, kaum einer Spielt es.

Paridogman

besser wäre es, die menschen trennen sich von free 2 Play, alle free 2 play spiele haben eine bescheidene grafik im vergleich zu deren vollpreis gegenpart.
gerade die br ableger… h1z1, pubg, fortnite, Apex… wenn man ordentliche Server und eine gute grafik mit zahlreichen Details möchte, dann muss man auch etwas dafür zahlen. free 2 Play ist nichts anderes als ein gratisdrink Gutschein im puff deiner Wahl, jeder zweiter schluck kostet dich mehr als alles zusammen.

Nookiezilla

Lustig, H1Z1 hat anfangs Geld gekostet, sah aber halt schon immer beschissen aus.

Yuma Yamamoto

PUBG ist f2p? Ist mir neu

Alzucard

black desert quasi free2play
warframe?
warface sieht auch nich schlecht aus

Und das beste beispiel eines Free 2 play titels https://store.steampowered….

wot und world of warships?

Dukuu

Hmmm… zumindest im April wird es dann wohl wieder genügend Spieler geben, die Blackout zocken. Dann guck ich auch mal wieder rein.

Mark Crane

Habe seit Beginn der Operation Heist nicht mehr in Blackout reingeschaut, da mein Squad und ich alle auf Apex umgeschwungen sind. Meiner Meinung nach hat man sich bei Blackout zu lange ausgeruht und zu wenig Content gebracht, was anscheinend jetzt glücklicherweise anders läuft. Bei der neuen Map schaue ich bestimmt auch mal wieder rein und Blackout muss F2P werden damit das Spiel noch eine Chance hat oder eine neue bekommt. Das Gameplay von Blackout ist zu gut um einfach in der Versenkung zu verschwinden.

lars debruyn

blackout laufen doch die spieler davon, darum machen die einen ganzen monat einen free trial. seit apex draussen ist hab ich auch kein blackout mehr gezockt, doch mit dieser neuen map könnte man blackout nochmals eine chance geben.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x