Call of Duty 2020 kommt im Oktober und heißt Black Ops Cold War, sagt eine Chips-Werbung

Eine Promo-Aktion des Chips-Herstellers Doritos bestätigt den Namen vom neuen Call of Duty 2020 und verrät einen möglichen Release. So soll der Shooter Black Ops Cold War heißen und könnte bereits im Oktober erscheinen.

Das ist passiert: Eine Promo-Aktion auf den Chips-Verpackungen von Doritos wirbt mit einem Gewinnspiel, bei dem Spieler doppelte Erfahrungspunkte für ein ganzes Jahr gewinnen können. Aber nicht etwa für Call of Duty Modern Warfare, sondern für den nächsten Titel der Reihe: CoD Black Ops Cold War.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Damit hat sich der Name bestätigt, der für einige Leaker schon länger feststand. Das Interessantere Detail ist aber im Kleingedruckten versteckt.

Release bereits im Oktober

Wann erscheint Black Ops Cold War? Auf der Doritos-Verpackung stehen natürlich die Teilnahmebedingungen, darunter auch Start und Ende der Aktion:

  • Start der Aktion ist am 5. Oktober 2020
  • Ende der Aktion ist am 31. Januar 2021

Die Vermutung liegt also nahe, dass Call of Duty Black Ops Cold War gegen Ende Oktober erscheinen wird. Bereits im letzten Jahr gab es vom Getränke-Hersteller Mountain Dew in Zusammenarbeit mit CoD eine ähnliche Aktion zu Call of Duty Modern Warfare, die in der ersten Oktober-Woche startete und der Release des Titels erfolgte dann am 25. Oktober 2019. Mountain Dew und Doritos gehören beide zum Konzern PepsiCo, der Chips-Hersteller könnte also mit der Promo ähnlich vorgehen.

Das könnte in CoD Black Ops Cold War passieren: In einem Leak der letzten Woche haben Dataminer weitere Details zum Call of Duty 2020 finden können. So lässt uns der Storymodus des Titels eine kleine Weltreise machen und Regionen in Russland, Deutschland, Vietnam und Nicaragua besuchen. Das würde zu einem „Kalten Krieg“-Setting durchaus passen.

Weitere Informationen dazu findet ihr in unserem Artikel zum Leak der geheimen Alpha.

Offiziell bestätigt sind diese Informationen von Activision oder Infinity Ward jedoch nicht. Glaubt ihr, dass die restlichen Leaks ebenfalls stimmen und was wünscht ihr euch von diesem Setting?

Quelle(n): Charlieintel
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Cameltoetem

Ich habe zwar am Anfang als die Gerüchte zum ersten mal aufkamen nicht verstanden warum ich schon wieder ein neues CoD brauche aber mittlerweile freue ich mich darauf. MW Multiplayer wird langsam doch etwas langweilig. Warzone ist nach wie vor gut aber ich bin nicht so der BR Spieler.

WOOTBÜRGER91

Kann ich mir nicht vorstellen dass im Oktober ein neues COD kommt, man hätte es sonst schon längst angekündigt. War das nicht so dass im Mai immer die ersten Gameplay Trailer kamen vom kommenden COD?

Schuhmann

Ist auch das 1. Jahr, in dem sie mit Warzone ein Spiel haben, das sie auf lange Sicht erweitern wollen. Denke, das ist im Moment anders.

Alles, was sie jetzt ankündigen, zieht Aufmerksamkeit von Warzone ab.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x