Clash of Clans – Tencent kauft Studio für 8,6 Milliarden Dollar

Das Studio Supercell, das Clash of Cans macht, wurde für 8,6 Milliarden Dollar gekauft.

Wer sich fragt, wo die dicke Kohle im Gaming ist? Bei mobilen Casual-Spielen wie Clash of Clans.

Hier hat Tencent jetzt nach monatelangen Gerüchten tatsächlich zugeschlagen. Der chinesische Konzern übernimmt, wie TechinAsia berichtet, die finnische Gaming-Firma Supercell für 8,6 Milliarden US-Dollar.

Supercell ist bekannt für seine Mobile-Titel wie Clash of Clans und Clash Royale. Die 8,6 Milliarden US-Dollar legt Tencent für 84%- Anteile des früheren Eigners, Softbank, hin.

Tencent gehören auch Studios wie Riot Games, die Macher von League of Legends. Und sie halten Anteile an Activision Blizzard und Epic Games.

Activision Blizzard hatte sich im Januar den „Candy Crush“-Hersteller King 5,9 Milliarden Dollar kosten lassen.

Quelle(n): Tech in Asia
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Longard
Longard
3 Jahre zuvor

Warum kaufen die Chinesen nicht gleich die ganze Welt? Spart Zeit und sicher gibs dann auch noch nen Rabatt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.