Seltsamer Glitch in Borderlands 3 macht Spieler gerade unsterblich

In Borderlands 3 kann man an besonders harten Gegnern schon mal verzweifeln. Nun hat ein Spieler allerdings einen Trick gefunden, wie man jeglichen Schaden einfach umgehen kann.

Endlich unbesiegbar: Wer seinen Charakter in Borderlands 3 richtig aufbaut, wird zu einem gewissen Grade übermächtig. Mit den richtigen Builds, beispielsweise für FL4K oder Moze, kann einem kaum noch ein Gegner etwas entgegensetzen.

Der YouTuber DPJ hat nun allerdings einen seltsamen Glitch gefunden, der Spieler offenbar tatsächlich unbesiegbar macht.

Feinde plötzlich ohne Chance

Absolut kein Schaden mehr: In dem Video sieht man DPJ, wie er es als Zane mit einigen ziemlich wütenden Jabbern aufnimmt. Allerdings bleibt er einfach regungslos stehen, während die Jabber versuchen, ihn auseinander zu nehmen. Allerdings erfolglos.

Denn weder an der Schild- noch an der Lebensanzeige von DPJ tut sich etwas. Wie funktioniert das?

Bestimmtes Item vonnöten: DPJ verwendet ein Item, das ihm eigentlich nur zeitlich begrenzte Unverwundbarkeit einbringen soll, wenn seine Gesundheit unter 50% fällt.

Er stellte aber fest, dass er plötzlich komplett unverwundbar wird, wenn er das Item zum richtigen Zeitpunkt gegen ein beliebiges anderes Objekt austauscht. Danach hält der Unverwundbarkeitsstatus an, bis man beispielsweise eine Schnellreise an einen anderen Ort durchführt oder ins Hauptmenü zurückkehrt.

Wenn Ihr wissen möchten, wie genau dieser Glitch aussieht, findet Ihr ihn hier im Video:

Quelle: YouTube/DPJ

Dieser Glitch soll auf allen Plattformen durchführbar sein. Unverwundbarkeit ist natürlich ziemlich nützlich – beispielsweise, wenn man mal wieder an einem gesalbten Gegner verzweifelt. Allerdings nimmt einem der Glitch auch jegliche Herausforderung.

Einige der Spieler in den Kommentaren freuen sich über die neue Möglichkeit, Schaden abzuwenden. Manche wünschen sich dabei allerdings, dass das Video schnell wieder offline geht, damit Gearbox den Glitch nicht demnächst rauspatcht.

Ein weiterer Glitch, der derzeit die Runde macht, verleiht einem zwar keine Unverwundbarkeit. Dafür liefert er aber jede Menge Geld:

Spieler nutzen Glitch bei Moxxi in Borderlands 3, um Millionen zu machen
Autor(in)
Quelle(n): DPJ
Deine Meinung?
5
Gefällt mir!

4
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Belpherus
Belpherus
4 Monate zuvor

Hab den Glitch schon von The Spiffing Brit gesehen, ich glaub das allererste Artefakt was man bekommt um die Level 26 hat dieses Perk weswegen man da schon diesen Glitch nutzen kann.

Narkaj
Narkaj
4 Monate zuvor

Leider momentan auch das einzige was das Spiel für mich noch zu liefern hat… Glitches in Hülle und Fülle…
Hoffentlich kommt bald Nachschub, wird langsam echt Öde ????

Dave
Dave
4 Monate zuvor

ich weiß nicht wer den glitch tatsächlich als erster gefunden hat, aber wenn, dann war es nicht der youtuber dpj, sondern the spiffing brit, der schon vier tage vorher ein video darüber hochgeladen hat. am selben tag hatte ich hier in der kommentarspalte auch darüber aufmerksam gemacht wink

benutzt hab ich ihn aber noch nie, da kann man auch gleich sein savegame manipulieren. und braucht auch gar nicht spielen.

Alzucard
4 Monate zuvor

alte Kamewllen schon fast. ich kenn den seit ner woche xd
dabei spiel ich nichtmal borderlands 3

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.