Bless Russland: Aus nach 5 Monaten – MMORPG zurück in Entwicklung
Wer früher startet, macht auch früher wieder zu - Aber so früh?

Das MMORPG Bless war in Russland schon 5 Monate spielbar. Das MMORPG wird dort aber nun eingestellt.

Das südkoreanische MMORPG Bless gilt als eines der letzten großen AAA-MMORPGs seiner Generation. Hier in Deutschland warten wir schon länger darauf, dass der Publisher Aeria Games das Fantasy-MMORPG hierher bringt.

Die Spieler in Russland konnten seit Dezember 2016 Bless spielen. Der Publisher 101XP hat den Vertrieb von Bless dort übernommen.

Bless – zurück in die Entwicklung

Nun teilt man mit, dass der Service am 25. Mai eingestellt wird. Die Game-Server gehen dann offline. Das soll kein endgültiges Aus sein, sondern man will „eine Revision“ durchführen. Das Spiel soll also überarbeitet werden.

Bless Online Title

Es heißt offiziell, dass man das Spiel auf eine unbestimmte Zeit einstellt, bis es dann „komplett und überarbeitet“ zurückkommt.

Entwicklung in Russland gibt EU-Publisher Aeria-Games Recht

Mein MMO meint: Diese Entwicklung gibt dem EU-Publisher Aeria Games im Nachhinein Recht. Auch die hätten schon, wie von Fans gewünscht, die jetzige Version von Bless rasch online bringen können.

Man hat sich allerdings entschieden, abzuwarten, bis wohl dringend nötige Überarbeitungen an Bless in Südkorea erfolgt sind. Das Kampfsystem soll überarbeitet, das Spiel auf solidere Beine gestellt werden.

Offensichtlich dauert das alles viel länger, als sich Fans das wünschen.

Das MMORPG Bless gilt als vorzüglich, was Sound und Grafik angeht. Hat hohe „Production Values“, ist also edel gemacht und schön für Aug und Ohr. Beim Gameplay scheint es allerdings zu hapern. Tester berichten davon, dass das Spiel zwischen zwei Kampfsystemen liegt, einfach nicht richtig funktioniert und nur bedingt Spaß macht.

Wahrscheinlich ist es daher eine gute Entscheidung von Aeria Games, so lange mit dem West-Port zu warten, bis das Spiel in Südkorea „überarbeitet“ ist. Mit einem MMORPG, das hier erscheint und 5 Monate danach eingestellt worden wäre – so wie es jetzt in Russland ist – hätte wohl keiner Spaß gehabt.


Mehr zu Bless:

Bess: Erste Beta in Europa soll 2017 starten – Warum dauert es so lange?

Autor(in)
Quelle(n): 101xpmmorpg
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

11
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Akumaryu
Akumaryu
2 Jahre zuvor

Ich spiele Bless in korea und habe es mir in Russland angetan. Die Version in Russland lag der Version in korea weit hinterher. Es ist ein solides mmorpg und wird sicher seine Anhänger finden. Vor allem für PvE-orientierte Spieler und solche die gerne Mounts und Pets sammeln. Sofern das Business – Modell bei aeria stimmen wird *betet*, wird bless Erfolg haben, da bin ich mir sicher.

Patrick Engels
Patrick Engels
2 Jahre zuvor

Macht doch keine Werbung mit nem FFXIV Bild. Erweckt ja fast nen falschen Eindruck. wink
BTT Aeria richtet eh alles zu Grunde.

Keragi
Keragi
2 Jahre zuvor

Das ist interessant, naja dann mal „Rip Bless 2017“

Erzkanzler
2 Jahre zuvor

Und wenn sie das Spiel um 10 Jahre verschieben, Aeria wird´s trotzdem zugrunde richten wink

U-Gin
U-Gin
2 Jahre zuvor

Bless solch einem Unternehmen anzuvertrauen, welches zuvor absolut keine Erfahrung mit AAA Titeln vorweisen kann, war ein Fehler. 101xp hat den Port des Spieles nicht vernünftig umsetzen können weil dieses unternehmen zuvor nur BrowserGames gehostet hat und nur auf Profit aus ist, hat deren Ingameshop Politik (dort gabs einfach alles) bewiesen, dass 101xp noch nicht bereit ist für den AAA Markt. Folgende zwei Gründe für den aus in Russland könnten sein: 1. das Spiel ist für 101xp nicht mehr rentabel, weil kaum noch Spieler online 2. die Server werden jezt für Riders of Icarus benötigt das nächste Projekt von 101xp.

Foxx382
Foxx382
2 Jahre zuvor

„vernümpftig“ – ich musste hart lachen ????! Sorry #noOffense!

U-Gin
U-Gin
2 Jahre zuvor

wo du mich jezt so drauf aufmerksam gemacht hast musste ich selber lachen grin

Ryohei Sasagawa
Ryohei Sasagawa
2 Jahre zuvor

Wünderschöne Grafik, Verschiedene Rassen, aktives Kampfsystem, Klassenvielfalt, Open World, schönes Quest Design, viele Gildenfeatures, viel Endcontent und kein p2w. Mein Traum MMORPG, seit Jahren auf der suche und bisher war keins dabei. Ich glaube das wird nichts mehr grin

Bodicore
Bodicore
2 Jahre zuvor

Ich hätte TESO gesagt aber dann hast du Endcontent geschireben wink Ne im Enst manchmal denke ich es ist eine Absprache unter den Entwicklern im Gange das keiner das perfekte MMO rausbringen darf. Inzwischen sollten ja alle wissen was die Spieler wollen und wenn nicht ich denke die meisten hier auf Mein MMO könnten es ihnen sagen.

U-Gin
U-Gin
2 Jahre zuvor

Crownfall oder Ashes of Creation könnten es werden

Zyrano
Zyrano
2 Jahre zuvor

Wie schön es doch wäre mal ein komplett fertiges Spiel zu bekommen wo bis zum ende nachgedacht wurde. Ich weiß in der heutigen EA Zeit wohl nur Wunschdenken grin

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.