Bless: Entwickler entschuldigt sich für Probleme und gibt Entschädigung

Die Entwickler bei Neowiz entschuldigen sich öffentlich für die ganzen Probleme, die seit dem Frühstart in Bless Online aufgetaucht sind. Diejenigen, die ein Founder’s Pack kauften, werden jetzt für die Bugs und Zusammenstürze entschädigt. 

Wer ein Founder’s Pack kaufte, konnte Bless Online bereits zwei Tage vor dem Release am 30. Mai spielen. Seitdem häuften sich die Beschwerden über eine schlechte Performance, Login-Schwierigkeiten und Server-Zusammenbrüchen.

Der leitende Produzent Sungjin Ko entschuldigt sich öffentlich: “[…] Ich möchte mich aufrichtig bei allen Spielern entschuldigen, die Unannehmlichkeiten durch Server- und Connection-Probleme erfahren haben. […] Wir sind uns bewusst, dass dies nur ein paar der Dinge sind, an denen wir in Bless Onlines Early Access arbeiten müssen. […]”

Bless-Online-Art

Neuer Fix soll einige Probleme beheben: In seinem offenen Brief führt Sungjin Ko weiter an, dass bereits an einigen Fehlerbehebungen gearbeitet wurde. Heute, am 30. Mai, erschien das Update V1.0.03.

Was durch das Update laut Ko behoben wird: 

  • Loadingscreen-Bug: Spieler blieben in Bless Onlines Ladebildschirm hängen. Das ist nun gefixt.
  • Lags: Spieler hatten große Probleme mit Verzögerungen und Lags beim looten, questen und anderen Aktionen. Das sei durch den hohen Ansturm an Spielern entstanden. Mit einer Notfall-Wartung hat das Datenbanksystem ein Upgrade erhalten, um I/O-Verzögerung zu verhindern.
  • Neue Server: Für den offiziellen Early-Access-Start wurden neue Server für NA und EU hinzugefügt.

Endgame-Content soll noch kommen

Bless Onlines Early-Access ist ein wachsender Prozess: Sungjin Ko entschuldigt sich außerdem dafür, dass es für die Spieler nicht deutlich war, dass Bless Online ein wachsendes Game ist. Es soll noch einiges an Inhalten fehlen, die über die nächsten Wochen und Monate hinzugefügt werden.

Neuer Content soll in 1-2 Wochen kommen: Dazu gehören 15vs15-Spieler-PvP und neue High-Level-Dungeons.

Unzufriedene Spieler bekommen Ihr Geld zurück: Wer unzufrieden über den jetzigen Zustand des Games ist, soll auch sein Geld zurückbekommen. Ko hofft jedoch, dass diese Spieler zurück zu Bless kehren, wenn die Inhalte und Features im Game sind, die sie sich erhofft haben.

Bless Online Drache

Gründer erhalten 2.450 Lumena als Entschädigung

Dem Bless-Team täte es Leid, dass Spieler mit einem Founder’s Pack so viele Probleme im Frühstart hatten. Neowiz möchte die Gründer für die Unannehmlichkeiten entschädigen.

Gründer finden jetzt 2.450 Lumena in ihrer Account-Inbox: Lumena ist die Premium-Währung in Bless Online. Derzeit sind 2.450 Lumena knapp 17,30 Euro wert. Jeder, der sein Founder’s Pack zwischen dem 28. Mai, um 19:00 Uhr, und dem 30. Mai, um 21:00 Uhr, gekauft hat, erhält diese Entschädigung.

Bless erzürnt Spieler mit fehlenden Inhalten, Refund-Welle bei Steam
Quelle(n): steam entschuldigung, steam entschädigung
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
17
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
70 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Namma

Konnte jetzt heute endlich selber zocken, und es macht richtig Spaß 🙂
Dank dem Super Twitch Streamer D1rtyD3vil hab ich einen neutralen Eindruck bekommen.
Ich hatte keine Probleme mein System (Phenom 955BE@Cortyn,8ghz Saphire 270X Toxic 8gb ddr3 1333 250gb ssd von sandisk win10 pro 64 Bit. Alles als Admin gestartet und auf Stufe 4 von 5 hab ich 60fps und Drops wo viel los ist auf min 25, damit kann ich leben. Server laufen super , und ich muss gestehen allein der chareditor war es mir schon fast wert 😀

Skyzi

Ja aber das kann ja nicht der Sinn sein das man selber Tweeken muss. Ich warte lieber ab, aber danke für dein Eindruck.

Namma

Ich hab noch nichts geändert in der ini file, lediglich was ich immer mache als Administrator starten, verursacht öfter Zugriffsproblem bei Launchern wenn man es nicht macht. Teso startet zb erst garnicht.

Torres

Also ich hab heute das spiel gekauft und gestartet und musste nichts ein stellen alles lief bei mir super.konnte super spielen macht spaß.der chareditor ist hammer mein lupos char (rasse) sieht mega aus.

Ich wollte mir das spiel auch nicht holen wegen den meinungen der leute hier.habe auch den stramer D1rtyD3vil bei twich zu gesehen und hat mich überzeugt es zu holen und bereue es nicht.

Mindgamescc

Jap ich bin auch froh, dass spiel zu spielen. Es macht schon Laune.

Dieser komische youtuber hat keine Ahnung und macht das spiel mega schlecht.

Ich finds gut.
Nicht frei von Fehlern aber gut, welches mmo is das schon.. Wenn ich mich da zurück an so einige mmo releases erinnere. ^^ Und davon habe ich schon einige mitgemacht. ^^

Scaver

Release ist gut. Release war Januar 2016, also vor ca. 2 1/2 Jahren. An dem Unterbau des Spiels wurde nicht viel für die Steam Version geändert, lediglich im Bezug aufs Gameplay gab es Änderungen.
Die Probleme die man mit Bless aktuell hat, z.B. die Performance, gibt es schon seit dem Start in 2016.
Und Drops auf 25 FPSA bei einem modernen System sind unzumutbar und selbst ein MMORPG kaum richtig spielbar.

Pokerkeks

Also ich muss sagen, Tag 3: ich bereue diesen kauf nicht und bin froh dem ganzen eine Chance gegeben zu haben. Das Abenteuer kann beginnen =)

Bodicore

2450 Lumena Entschädigung da reden wir von 20 Euro das ist schon ein Thema…

Namma

Ja besser wie nichts, mit dem 40er pack bekommt man 13€ Premium 30tage und 17€ lumera so bleiben 10€ fürs Spiel . Alle die warten und sich die 30€ Version holen bräuchten bei Bedarf des Abos dann schon 43€ und mit den lumera 60€ also hat es sich ja rentiert.
Oder erwartet man wegen 2 Tagen frühzufang zu einem im ea angemeldetem spiel 1000€ ?

Scaver

LumeNa, nicht LumeRa!
Und naja… warten wir mal bis Summer- oder Winter Sale. Dann kostet es auch dort nur noch 10 €. Und bis dahin (Winter) sind dann hoffentlich auch die Inhalte verfügbar und ggf. auch Probleme behoben.

Luriup

Da werde ich wohl heute Abend einige mit Kostüm antreffen.
Die 150 die fehlen konnte man sich ja schon tauschen.
Mal schauen welches ich am meisten sehe.
Das blaue Kleidchen oder das silberne Abendkleid?

Luriup

Also von dieser Entschädigung habe ich gestern auch im Spiel gelesen.
Mein Account Box war jedoch leer.
Scheinbar ist das verteilen der Entschädigung auch verbugt.^^

Abgesehen davon lief es gestern mal ohne Probleme.
Kein Ladebildschirmbug und der Lag hielt sich in Grenzen.

Wenn man dem Geschrei in Game bissel folgt,
scheinen die nächsten Probleme wohl Duper und Cheater zu sein.
Bleibt also noch genug Arbeit für die Leute bei Neowiz.

Bodicore

Nach der Wartung bekommst du die… Wurde auch so angekündigt ingame.

Waldspecht

Bitte liebes Mein-MMO Team, berichtet über folgendes Thema:

https://www.reddit.com/r/Bl

Es geht darum, das man für den Teleport zu einer Dungeon über den/die Dungefinder/Gruppensuche 6 Lumena bzw. 75 “Rubine” bezahlen muss.
Ich wurde vorhin schon auf übelste beschimpft und als “lazy people” abgestempelt, nur weil ich dieses System kritisiert habe.

Egal ob ich Faul bin oder nicht, ein solches System hat NICHTS (!) in einem MMO zu suchen.
Jegliches MMO welches ich gespielt habe, besitzt eine KOSTENLOSE Teleportation zum Dungeon (und sei es nur ein Portstein, außerhalb des Dungeon).

Es würde mich sehr freuen, wenn dieses Thema etwas näher besprochen wird, so dass die Entwickler davon Wind bekommen. Vielen Dank!

Haui

Das ist wirklich dreist und da würde ich mich echt verarscht und abgezockt fühlen. Willkommen in der pay2win-Zweiklassengesellschaft.
Wollte das Game mal antesten, aber wenn ich sowas lese -> NoGo!
Danke für die “Warnung” hat mir Zeit gespart 🙂

Enrage

Da stimme ich dir zu

Chiefryddmz

Du definierst p2w also dadurch, dass du schneller bei der dungeon bist ^^
Dann gehst du in die dungeon und du stirbst ????????????
Aber hey, du hast ja Geld dafür bezahlt, dass der Boss dich umgeklatscht hat und du keine Chance hattest ????

shade112211

Richtig Lesen Hilft in dem Zusammenhang war die Zweiklassengesellschaft gemeint das heißt du kommst in eine Random Gruppe von 4-5 Leute wo 3 Leute dich Flamen weil du dich nicht Teleportierst die aber schon und dich eventuell kicken weil die keine Lust haben 20min darauf zu warten das du dich zur Instanz bewegst …..Was dich den dazu nötigt Geld da zu lassen für jeden Teleport was ein NO GO ist in einem B2P Game.
Und wenn es wirklich so ist das du die Wiederbelebungssteine im PvP/Open PvP nutzen kannst ist es P2W ….weil dann ist nur die Frage wer belebt sich öfters wieder. Ein Cash shop hat einfach nichts in einem B2P Game mit Abo Möglichkeit zu suchen besonders nicht mit solchen Zweiklassengesellschaftselementen, Kostüme etc sind ja noch vertretbar aber das…..

Scaver

Du verstehst da etwas falsch. Bei einem Bay2Play Titel wie Bless kaufst Du das Grundspiel mit den üblichen Grundfunktionen eines MMORPGs. Alle weiteren “Luxus” Funktionen sind im Kaufpreis eines B2P Titels nicht unbedingt enthalten. Und ein Teleport IST eine Luxusfunktion!
Deine Kritik würde bei einem Abo MMORPG greifen, aber nicht für ein B2P!

Und man darf nicht vergessen: Bless ist eigentlich ein F2P Spiel und hat vornherein ein Item Shop.
Wir im Westen haben laut nach dem Game geschrien, also hat Neowiz es zu uns gebracht. Ja, es wurden Anpassungen vorgenommen für den Westen. Aber hier primär im Bereich Gameplay. Und weil wir im Westen alle so laut nach dem Game geschrien haben, hat Neowiz es bei uns B2P gemacht, wo es doch im Rest der Welt Free2Play ist.
Den Inhalt des Shops haben sie angepasst. Aber entfernen… wieso? Ist ja das wonach wir geschrieben haben!

Zweiklassengesellschaft… und? Die hat keine Auswirkung auf Entscheidende Sachen im Spiel.
Du kannst auch erst zum Dungeon reisen und dir dann eine Gruppe suchen. Dann bist Du sogar vor denen mit dem Teleport dort!

Alles was Du hier machst ist Meckern über Luxus den Du nicht in den Hintern geschoben bekommst.

Zumal: Das Item kostet 6 Lumena. Du kannst dir 50 Lumena am Tag kostenlos erspielen. Das reicht für 8 Teleports am Tag. Sollte wohl ausreichen oder?

shade112211

Wie gut das dass Spiel kein Abo hat *Huch* hat es ja auch noch 😀 aber das ist ja genau so Optional ” ” ” “

Waldspecht

Ich rede in keinster Weise von P2W.
Es ist einfach ein feature, welches zu 100% Kostenlos sein muss. Anders kenne ich dieses feature aus keinem MMO.

Beschimpft und bespuckt wurde ich übrigens im Hilfe-Chat im Spiel…

Scaver

Nein muss es nicht! In den meisten MMORPGs auf dieser Welt ist das nämlich nicht der Fall! Lediglich in den Main Stream MMORPGs ist das öfter mal der Fall, aber auch nicht überall. Und global gesehen ist es eher die Ausnahme. Da zahlt man für solche Ports in dem man wie in Bless Items kauft oder eine Premium Mitgliedschaft abschließt und dies dort enthalten ist!

Haui

Das Wort “Zweiklassengesellschaft” dahinter hast du wohl gekonnt weggelassen!? Nein ich bezahle lieber ein stink normales Abo und muss mich dann nicht von kiddies anbrüllen lassen!
Deine letzten beiden Sätze verstehe ich nicht, kann da keinen Kontext finden :/

Mindgamescc

is ja nicht so, dass ich schon 300 lumena ohne echtgeld hätte… Da sind 6 für zum dungeon naja…. ^^ desweiteren soll man auch dungeonpunkte iwo in die währung umtauschen können…

Scaver

Was hat das mit Pay2Win zu tun? Du hast keinen bezahlten Fortschritt im Progress! Es ist eine reine Luxus Funktion, die sich Neowiz in dem Fall bezahlen lässt (was eigentlich gar nicht unüblich ist in MMORPGs).

Namma

Es gibt Flugrouten, Mounts und diesen Stein.
Ich denke das ist so ne alte gegen neue Generation Diskussion 😀

Scaver

Sry, dann hast Du noch nicht viele MMORPGs gespielt. In den meisten Games kostet es auf irgend eine Weise etwas.
In Abo Games wie WoW zahlst Du solchen Luxus über das monatliche Abo. In anderen Games, gerade F2P Games sind solche Items für den Port absolut normal.
Alternativ gibt es solche Ports in einigen Games auch nur im Rahmen einer Premium Mitgliedschaft, also F2P und trotzdem monatlich bezahlen!

DarokPhoenix

Hab das Spiel auch refoundet und mein Geld in ESO investiert. Ich habe dafür Morrowind und Summerset erhalten. Ich habe nun PVP wenn ich mag, PVE Raids und etliche Dungeons, mega Story Content alles Deutsch vertont, neue Transmog Features wobei man sein aussehen anpassen kann, Housing, mega Crafting usw……. Ich will keine Werbung machen aber manchmal weis man ein Spiel erst wieder zu schätzen, wenn man so ein Bullshit wie Bless gezockt hat.

Luriup

Das stimmt ja alles,ich heb mir Summerset aber für später auf.
Die höchste Craftingstufe kann ich schon seit langem tragen,
von daher läuft mir dort keiner davon in Sachen Equip.^^

Trinco

Die Steam-Bewertungen gehen hoch! Bless hat ein Comeback.

shade112211

Naja Vorgestern Mittag waren sie fast auf 2.000 Negativ und dann plötzlich am Nachmittag nur noch bei 1.4000 ? Sicherlich keine Manipulation von einer Firma die Negative aber Wahrheitsgemäße aussagen im Steam Forum Löscht

Erzkanzler

Find den Release, mal ganz abgesehen vom Spielinhalt her, echt interessant. Ich kann mich nicht erinnern so schnell so krasse Reaktionen erlebt zu haben. Dagegen war FF14 damals ja fast noch eine gemütlich proaktive Diskussionsrunde.

Ich hab allerdings auch das Gefühl, dass sie die Gamingcommunity in ihrer gesamten Kommunikation deutlich verändert hat. Früher hat einen das Hobby vereint und man hat versucht für Fehler gemeinsam Lösungen zu finden. Heute zählt, zumindest für den verbal dominanten Teil, oft das “Rechthaben” mehr.

Vielleicht bin ich aber auch nur einfach alt geworden 😛

Neowiz is weit weg von idealer Kommunikation aber sie reagieren wenigstens. Schaut euch mal nen Bungie an, die uns erzählen “wir haben euch gehört und verstanden!” dann bringen sie eine Roadmap raus in der steht das man das in 6 bis 10 Monaten schon in Ordnung bringt aber man doch vorher erst einmal einen DLC kaufen solle und sooo schnell würd man das nicht umsetzen können. Das frisst die Community, aber ein Bless ist schon nach einem Tag EA tot… Ja, ja andere Game-Versionen in anderen Ländern… aber warten wir´s doch einfach mal ab auch Neowiz weiß, das ist die letzte Chance für ihr Spiel und mit einem funktionierenden Spiel lässt sich eben doch mehr Geld verdienen, das ist ihnen auch sicher bewußt. Auch wenn Schwarzseher unlautere Absichten vermuten, Neowiz hätte diesen Aufwand nicht betrieben um das Spiel dann gleich vorsätzlich gegen die Wand zu fahren, das lohnt sich wirtschaflich einfach weniger als die Alternative.

Natürlich Neowiz hat stärkeren Handlungsbedarf als ein Bungie… aber sie zeigen derzeit das sie handeln, sei es mit neuen Servern, echten Entschuldigungen (nicht wie andere Publisher die sich entschuldigen um einem gleichzeitig hintenrum ins Nest zu scheißen) und Entschädigungen. Wenn das weiterhin anhält, seh ich dem erst einmal gelassen entgegen und schau ob/wie sich das Spiel weiterhin entwickelt. Diese “Das Spiel ist tot”-Geschreie bringt niemandem was.

Namma

Du hast vollkommem recht. Auch wird anscheinend alles gerne sehr aggressiv gelesen und dem entsprechend fühlen sich viele gleich angegriffen. Aber diese Leute ignoriere ich mittlerweile , dann einfach.
Ich war erst skeptisch aber nach dem heutigen Tag merkt man doch dass was passiert und somit haben Sie meine Unterstützung 🙂

Bodicore

Ich wundere vor allem mit was für einer Energie die Leute Bless brennen sehen wollen.

Ich meine wenn ich ein Game scheisse finde weil es meinen Anforderungen nicht genügt hat, warum soll ich andere überzeugen wollen das Game auch scheisse zu finden ?

Warum schreibt jemand über 100 Kommentare gegen ein Spiel das er nicht mag?
Ist das nicht doch etwas psychotisch?

Ich meine Bless kann cool werden oder es geht unter da hängt mein Leben nicht dran…
Aber was mir nicht egal ist und was gerade in epischem Ausmasse passiert ist diese Hexenjagt. Da rege ich mich wirklich dermassen auf… Ohne scheiss ich würd teilweise am liebsten durch die Glasfaser steigen.

Erzkanzler

Nicht aufregen, damit begibst du dich genau in den gleichen Kreislauf wie jene die es totreden. Einloggen, bissel mitm Drachen durch die Luft fliegen und aufregen wenn dir irgendwann der Erzkanzler die Mütze vom Kopf brennt… obwohl warst auch Union oder?

Bodicore

Ja da hast du wohl recht 🙂
Der Klügere gibt nach und der Esel macht refound oder geht zu Hieron…

Ich werd mich ab jetz raushalten, hab eh zu leveln.

shade112211

Kann es Höchstens so sehen das diese Art von “Support” ein schlechtes Vorbild abgibt für Zukünftige Spielefirmen die sehen wie sehr man seine Communtiy verarschen kann und sich daran ein Beispiel nehmen was die Leute aufregt und was ich auch verstehen kann weil so was ist Ansteckend wie ein Laubfeuer, genau so fing es ja auch mit Mikrotrans an.

Sina Tyler

es ist eigentlich egal, ob man für oder gegen ein game ist….entweder zocke ich es und bilde mir dann eine meinung oder ich lasse es, weil es meinem geschmack nicht entspricht….das “totreden” kenne ich von wow zb. fast seit anfangszeiten….aber wie du sagst…das verhalten der gesamten community hat sich sehr verändert…

Tebo

Du hast recht. Die Comm.ändert sich. Aber ich seh solche Shitstorms auch teils positiv. Battlefront 2 ist eins dieser Beispiele inkl. des Zurückruderns mit den Lootboxen. Wenn sich keiner beschwert, wird auch nichts geändert.

Ich bspw. schreie nicht Bless ist tot. Ich hätte mich riesig gefreut, nach meiner langen aktiven WoW Zeit mal endlich wieder ein gescheites MMORPG zu spielen. Bless hatte laut Ankündigung viel davon was ich suche.
Was aber geliefert wurde ist eine bodenlose Unverschämtheit. Soviele Sachen versprochen und es wurde entweder gar nicht oder nur schlecht umgesetzt. Und genau deshalb mach ich mir auch die Mühe, das Spiel genau so zu beschreiben wie es ist. Damit eben andere nicht auch auf dieselben falschen Versprechen reinfallen.

Die Entwickler hatten genug Zeit daraus ein solides Spiel zu machen. Aber Nein. Das Spiel an sich wurde genauso abgeliefert wie dessen mangelhafte Übersetzung. Das zeigt meiner Meinung nach Neowiz Einstellung gegenüber ihres eigenen Produktes – und noch viel schlimmer – deren Einstellung gegenüber uns den Konsumenten.

Erzkanzler

Siehst du, genau so eine reflektierte Meinung lese ich gern. Allein das du dir die Mühe machst zu schreiben was deine Erwartungen waren kann ich viel eher akzeptieren als “Das Spiel ist kake ihr seit alles hirnverbrannte opfer wenn ihr das nicht seht!” Auf dieser Basis finde ich einen Meinungsaustausch irgendwie angenehmer, wir sind ja nich im Kalten Krieg.

Das Produkt ist, da sind wir uns sicher einig, stark verbesserungswürdig. Aber wie Neowiz aktuell auf die Situation reagiert, mit Servern in rauen Mengen, Rückerstattungen und Entschädigungen ist in meinem Augen keine abschätzige Haltung zu den Konsumenten. Zumindest nicht mehr als die jedes anderen Publishers. Sie haben eben gerade kein besseres Produkt und wie viele Reserven für weiter Entwicklung sie gehabt hätten bevor das Projekt vollständig eingestampft würde, mag ich nicht zu beurteilen.

Ich seh es ein wenig als Crowdfunding, nun müssen sie dann aber eben auch liefern. Die Chance möchte ich ihnen aber eingestehen.

Tebo

Das Spiel ist seit mehreren Jahren auf dem Markt, da sind wir über Spendensammelei oder Early Access weit hinaus. Und genau darüber rege ich mich richtig auf.
Nach einer jahrelangen Erfahrung sowas rauszubringen ist für mich – auch wenn das etwas dick aufgetragen ist – Betrug am Spieler. Actioncombat, Deutsche Untertitel, Englische Untertitel, Grafiküberarbeitung alles trotz Versprechen nicht da. Dafür aber ein B2P Modell während es woanders F2P ist und dann noch einen Onlineshop, wo nicht nur kosmetische Dinge angeboten werden.

Wie Neowiz darauf reagiert ist zwar “ganz nett” – ich dagegen halte es für eine Selbstverständlichkeit das zu bringen, was man versprochen hat.

Erzkanzler

Ja, da sind unsere Erwartungshaltungen unterschiedlich. Ich gebe dem Publisher einen Vertrauensvorschuss und beziehe die Releases über andere Publisher erst einmal nicht mit ein. Aber das muss jeder handhaben wie er möchte.

Ich habe schon lange aufgehört etwas auf Marketing-Geschwätz zu geben (spätestens nachdem ich über ein paar Jahre selber in dem Umfeld tätig war) und beurteile Spiele nach dem was ich erlebe. Mir macht Bless, ohne großartig viel erwartet zu haben, derzeit wirklich Freude. Meine Investiton wird sich für mich also rechnen, denn ich wollte ein MMO in dem ich Spaß haben kann. Das es jetzt DAS große Ding für mehrere Jahre wird, hatte ich eh nicht erwartet.

Ich verstehe aber auch den Unmut, auch ich empfinde viele Verbesserungsmöglichkeiten und sehe Kritikpunkte. Nur die oftmals völlig überdramatisierte, sehr emotionale und wenig zielgerichtete Art und Weise der Kritik erschreckt mich einfach ein wenig. Vielleicht war meine Meinung bezüglich der MMO-Community aber auch einfach zu hoch und ist auf die derzeitigen Realitäten getroffen 🙂

Nomad

JA, die Erwartungshaltungen, die Hoffnungen. Ich hatte auch gehofft, dass Bless vielleicht das MMO sein könnte, was mir die latente Langweile im Genre vertreibt. Um so größer meine Enttäuschung, wie das jetzt gelaufen ist. Damit meine ich nicht in erster Linie die Server-Probleme, die bei solchen Starts üblich sind (leider, müsste aber auch nicht sein, wenn man das anständig macht). Sondern mehr, was jetzt so kleckerweise klarer rauskommt, wo das Spiel hinsteuert, welche technischen Probleme das Spiel schon immer hatte, und wohl auch immer noch hat. Ich kann jeden verstehen, der mit Enthusiasmus und Geld da rangegangen ist, uns sich nun getäuscht fühlt. Das fühlt sich nicht gut an, gerade von etwas, wo man Hoffnung reingelegt hat.
Mit kommt es so vor, wei bei AA damals, wenn so fundamentale Probleme vorhanden sind, dann wird das auch nicht wesentlich besser, erfahrungsgemäß. Viel Potential, duch Entwickler und Publisher Entscheidungen, kaput gemacht.
Es würde mich wundern, wenn es bei Bless noch anders kommt.
Ich verstehe auch nicht, wie man nach so vielen Fehlschlägen, und so langer Zeit, es nicht geschafft hat, das Spiel auf eine zukunftsfähige Engine zu bringen. Jetzt ist der Zug abgefahren, das Image ruiniert, und damit wird auch niemand mehr einen Cent in die Weiterentwicklung investieren.
Worst case, es war doch so geplant, nochmal den Rest aus der Community herauszupressen. Ich kann mir ja sowas nur schwer vorstellen, aber, es deutet doch einiges drauf hin. Ich kann kaum glauben, dass man seitens Neowiz geglaubt hat, dass man einen erfolgreichen Launch mit der Technik hinlegt und so viel eingenommen hat, so dass die Weiterentwicklung gesichert ist. So blauäugig kann man doch nicht sein. Oder ?? Aber wer weiß, was Verzweiflung so alles anrichtet.

Erzkanzler

Ich wette bei Neowiz gibt´s auch firmenintern unterschiedliche Lager. In JEDER Firma in der ich in meinem Leben gearbeitet habe ist das Gundproblem, das die Vermarkter deutlich weniger am Produkt interessiert sind als jene die es herstellen. Frag mal 1-2 Programmierer (bin da familiär geschädigt) das etwas zu deren Zufriedenheit umgesetzt wird, ist in 99% einfach nicht der Fall. Natürlich oft auch bedingt durch wirtschaftliche Gesichtspunkte.

Aber philosophien können wir lang, ich find´s schade das Deine, und auch die Erwartung vieler anderer, enttäuscht worden sind. Hoffen wir einfach, das sich Bless zumindest etwas fängt. Und durch euren Unmut wird wenigstens Druck ausgeübt, der zur Verbesserung meines Spielerlebnisses beitragen kann.

Marsl CB

Das Game wurde nicht nur gegen, sondern direkt durch die Wand und auf den virtuellen Friedhof gefahren …

Meister Dachs

jap..derzeit spielen 33000 die server laufen stabil…lags und bugs wurden schon großteils behoben innerhalb 2Tage…aber ja Friedhof… Informieren statt Posten

btw nicht mal FFonline hat das geschafft und das we kommt noch…

…”the hype is real baby!” …und das zurecht! ersten 30h waren schon anstrengend aber nu ist alles Top… Neowiz merk ich mir als Top Entwickler! Die haben den ersten Tag durchgearbeitet immer wieder kleine fixes alle paar Stunden und dazu weiterhin mit der Community kommuniziert. Ich glaube nicht das einer von euch Fehlerfrei arbeitet geschweige denn 24h am Stück. Free Lumena gab es auch als Entschädigung und das ohne langes gewarte usw….die Jungs liefern!

Marsl CB

Ich beneide dich für deinen Optimismus, ehrlich 🙂

Aber Neowiz und Top-Entwickler in einem Satz, in Hinblick auf Bless, mit seiner ganzen Vorgeschichte. Einem AAA-Titel basierend auf UE3?

Meister Dachs

Ja die UE3+Windoof ist schon böse aber nichts was man nicht selber mit der config beheben könnte. ABER

Ein Entwickler der zu sein Fehlern steht, daraus lernt und darauf reagiert ist einfach nur genial.

Und ich für mein Teil denke über alle hater ab diesen Zeitpukt nurnoch…

…Entweder seid ihr wow´ler die angst haben, Spielen auf ein P3 mit einer 650er graka., heulen einfach nur gerne rum oder lesen sich gerne selbst am liebsten.

Suchs dir aus.^^

Nanari

Mein Kommentar wurde irgendwie nicht akzeptiert, dann eben nochmal und kurz. Wahrscheinlich wg. den Verlinkungen und wurde wohl als Spam automatisch erkannt.

>>”Informieren statt Posten”

Was da bei Bless abgeht, ist eigentlich nicht mehr feierlich. Die Mein-MMO-Webseite könnte theoretisch alle News-Beiträgen zu größeren Content-Patches bereits vorschreiben. Du fragst dich, wie Mein-MMO in die Zukunft schauen soll? Informiere dich, dann wirst du einer der Haupt-Kritiken von Bless sicherlich besser nachvollziehen können.

>>”Ein Entwickler der zu sein Fehlern steht, daraus lernt und darauf reagiert ist einfach nur genial.”

Ignoriert man Twitter, gab es weder in Steam noch auf Reddit einen zufriedenstellenden Feedback auf die Kritiken der Spieler. Lags und dieser Bug, dass der Spieler am Startscreen hängst – das sind nicht die eigentlichen Kritikpunkte des Spiels. Dass die Spieler sich entsprechend verhalten, weil sie nicht sofort ins Spiel kommen beim Release – das ist normal und solche Kritiken können ruhig ignoriert werden.

Dass sie die Probleme mit den Server etc. gefixt haben, ist löblich aber hat auch nichts mit den Kern-Kritiken an das Spiel zu tun. Allein dieser sogenannte Dupe-Bug existiert bereits in den anderen Versionen. Es wird mit Deutschen Texten geworben. Performance-Probleme weiterhin. Release eines Vanilla-Version, in der andere Versionen weit voraus sind. Nur um einige wenige Dinge aufzulisten, die nichts mit Lags oder Loadscreen-Bug zu tun haben.

Hier in Deutschland nennt man das “Unlautere Geschäftspraktiken”.

>>”btw nicht mal FFonline hat das geschafft und das we kommt noch…”

FFXIV gehört zu den erfolgreichsten (PvE-)MMOs – nachdem sie überarbeitet wurde. Bless hat das ganze auch nicht beim 2. mal hinbekommen. Und werden nun auch beim 3. mal scheitern.

Meister Dachs

Wenn ihr dann in ein Jahr checkt das Bless ja doch nicht so schei**** ist wie ihr glaubt. Kommt einfach auf KuatRan, die basics habe ich bis dahin drauf.

btw. Mir Fehlen da bissl die Worte bei euren Mist den ihr schreibt aber wir sehen uns bestimmt wieder! Bis dahin viel glück und erfolg!

Namma

Und selbst wenn es nur 3 Monate Spaß machen sollte hat es sich dennoch gelohnt für den Preis 😉

DeSoe

Bedenkt man das viele Leute 50 Euro ausgeben für Spiele die sie binnen einer Woche komplett durch haben wenn nicht sogar nach einigen Stunden da aber nicht wirklich Meckern. Aber bei einem MMO Direkt jammern das ja der Endcontent fehlt. Oh der nächste Content Patch kommt ja in 1-2 Wochen.

Ja es hat seine Kinderkrankheiten die sie noch nicht raus bekommen haben trotz zweier Releases. Andere MMO´s haben länger Kinderkrankheiten vom Release weiter getragen derzeit arbeiten sie ja daran.

Ach ja die UE3 Engine und DX9 ist ja veraltet und die Performence ist ja ohne in den .ini Files rum zu schrauben sowas von dermaßen unterirdisch. Also ich hatte bis heute nichts an den .ini Files geändert und ich hatte keierlei Performance probleme. Klar mit der bearbeitung der .ini Files hab ich noch einen Bosst raus geholt wäre aber nciht von nöten gewesen. Was erwartet die Leute denn das es auf den Neusten Stand der Technik gebracht wird? Es war klar das es mit der UE3 raus kommt und es war auch klar wie die Grafiken aussehen das braucht man weder schön noch schlecht reden. Es ist auch nicht ganz so einfach wie sich das so manch einer vorstellt einfach mal die Engine zu wecheseln mal von den zusätzlichen Kosten abgesehen. Es wird ja schon gemeckert was die Founders jetzt kosten. Wenn das alles umgesetzt werden würde wie es alle verlangen dann würden die weit aus teurer sein.

Es wurde nie auch nur ein ton davon gesprochen das es das modernste und über technische Spiel zu sein. Wer das erwartet hat hat sich vor dem 28.05 noch nicht mal mit dem spiel befasst ganz einfach.

Es ist nicht Perfekt aber ich sehe das dran gearbeitet wird und das mit Hochdruck. Aber naja was solls auf die Leute die an allem nur das schlechte sehen und direkt das Jammern anfangen kann ich eh verzichten bleibt einem wenigstens das erspart ingame 😉

Marsl CB

Wenn es ok für dich ist Performance-Probleme immer selbst in den Config-Dateien zu beheben, dann hast du ja mit Bless dein Game gefunden.

Gelernt haben sie ja nicht wirklich, sonst hätten sie diesen katastrophalen Start nach der Asien/Russland-Pleite ja wohl nicht hingelegt.
Und langsam glaube ich das es Bless nur zu einem AAA-Titel geschafft hat, da dort alle Kosten enthalten sind die nach der kompletten Überarbeitung aufgetreten sind.

Tut mir leid, aber in 2018, mit einem zweiten Anlauf so etwas abzuliefern, ist für das MMO-Genre eine absolute Enttäuschung und gehört einfach nur schnellstens vergessen.

Hat nichts mit ‘haten’ zu tun, ist purer Realismus 🙂

Luriup

Wie lernt man denn daraus?
Wenn ich jetzt an Aion denke,
dass kam vor NA/EU schon in Korea und China auf dem Markt.
Als es bei uns so weit war,das selbe wie immer.
Überfüllte Server und keine neuen zur Hand.

Oder nehmen wir Addons.
Kenne einige Spiele da war es beim Start eines Addons schlimmer,
als beim Release.

shade112211

Egal wie schlecht ein Spiel ist oder wie sehr die Spieler verarscht werden es wird immer Leute geben die das Verteidigen warum ? Keine Ahnung weil Sie Zeit und Geld investiert haben und sich selber Rechtfertigen müssen dies getan zu haben ? Lieber Dreck verteidigen als eingestehen Dreck gekauft zu haben ? Ein Psychologe würde sicher ein paar Antworten übrig haben für uns, normal verständlich ist es für mich nicht gib ja selbst Leute die Dayz immer noch Verteidigen und Hochpreisen also von daher …. spätestens wenn ihnen die Spielerzahl ausgeht auf Grund der Shop Möglichkeiten von Teleport und Wiederbelebung und sie dann auf F2P umsteigen werden eventuell einige aufwachen aber bis dahin dauert es wohl noch eine weile.

Original Gast Chris

bei manchen dauerts bis zu 4 monaten aber auch dann hat der letzte gemerkt in was für eine falle er getreten ist und das game stirbt ein weiteres mal ^^
low content + dieser cash cow entwickler = mit b2p schnell noch mal abkassieren und das game wieder sterben lassen.

aber ihr ziel haben sie ja jetzt schon erreicht .

Bodicore

Und wenn es nicht stirbt ?
Kann ich dann davon ausgehen das du auch öffentlich hier auf MMO mitteilst das du dich geirrt hast ?

Original Gast Chris

davon kannst du ausgehen, aber mit sterben meine ich nicht server down sondern wie bei echo auf soul damals oder bless online in anderen ländern wo die spielerzahl = tot ist…

aber da wir beide uns warscheinlich noch lange zeit auf meinmmo (und bestimmt auch in dem ein oder anderen game sehen) bin ich gespannt wann für dich das ende mit bless kommt^^

bei mu legend warst ja auch optimistisch bis es zu viel wurde^^

verstehe halt auch nicht warum einige denken das es hier anders laufen würde als in anderen ländern wo das game ein flopp war… nur weil man hier mehr zahlen soll bedeutet es ja nicht das das game mehr zu bieten hat^^

die anfangs begeisterung neigt sich spätestens in 2 monaten (warscheinlich früher wegen low content) dann versucht neowiz mit dem zurückgehaltenen content auf zu heitern was vieleicht noch kurz pepp rein bringt und dann gehts dem ende zu^^

Bodicore

Ja das stimmt. Ich bin Spielen gegenüber grundsätzlich erst mal positiv eingestellt. Mu Legend hatte mir in der Beta echt gefallen, aber nach Release hatte ich schon nach 24h ein “Oh scheisse was haben die mit dem Spiel gemacht”-Gefühl …..naja hat dann auch nur 3-4 Wochen gehalten.

EoS ist etwas zu vergleichen mit Bless, es ist qualitativ natürlich weder WoW noch GW2, das muss man klar sagen.
Ich bin aber sicher es wird seine Fans haben so wie EoS auch.
Es ist aber auch sehr wahrscheinlich das 60%. Der Spieler weiter ziehen werden vor allem die PvE Spieler.

Ich war vor ca. 1 Jahr in EoS unterwegs und habe mir da Spiel angeschaut. Leider hat es mir nicht gefallen, aber ich fand auch das es relativ viele Spieler hatte.

Aktuell steht Bless ganz gut bei mir da. Klar hat es auch Sachen, die mich stören wie die unterbevölkerte Stadt und die Lieblosigkeit abseits der Quest Hubs.

Und wenn bitte jemand auf Unionseite die Auktionatorin erschiessen könnte, wäre ich sehr dankbar. Dieses nervöse Rumgehampel und Gequietschte reisst mir die letzten Nerven aus 😉

Wie auch immer Bless hat das Zeug dazu ein gutes Spiel zu werden wenn Neowiz nicht locker lässt.
Es ist aber auch noch viel zu tun, das will ich auch nicht schönreden.

Nanari

s.u.

Bodicore

Keine Ahnung von was er redet… Meine Leute sind alle noch da und der Server ist noch immer randvoll.

Keragi

“Wir sind uns bewusst, dass dies nur ein paar der Dinge sind, an denen wir in Bless Onlines Early Access arbeiten müssen.”

Naja das sind doch die dinge an denen man arbeiten sollte bevor man einen west release wagt, ein beta stress test vor dem soft launch(early access) wäre angebracht aber auch hier hat man wieder kosten gespart genau wie bei der werbung, bei der presse konferenz, beim steam pre download.

Tebo

Bei der englischen und deutschen Synchro haste noch vergessen ????

Skyzi

Jaja wie blöd ich doch angemacht wurde, aber naja so ist der Mensch. Ich hatte recht es ist ein Chaos und der Ea wird nur ausgenutzt um Schaden zu begrenzen

.

Sina Tyler

ganz ehrlich….wann kam das spiel heraus? 2016? und jetzt sind sie sich bewusst, dass “…sie noch an einigen dingen arbeiten” müssen? was haben sie bis jetzt gemacht? wow gezockt?..:-D

wildwood

Ist doch mal ein feiner Zug. Dank dem .ini Trick ging es ja gestern schon mit fast konstanten 45FPS durch die Städte. Bisher bereue ich nicht die 40€uronen hoffe es bleibt so ????

Pantheon ✓ᵛᵉʳᶦᶠᶦᵉᵈ

Durch die Entschädigung hat man das Basisspiel für ~10€ gekauft.

Visterface

Habs jetzt auch noch vor 21 Uhr gekauft. Hoffentlich klappt dann die Entschädigung. Nicht das es eine Entschädigung für die Entschädigung gibt 😀

Namma

Ich und 2 Kollegen haben es jetzt auch noch vor 21 gegönnt 😀 wenn es nichts wird dann halt nicht XD

Luriup

Bin ich der einzige der nix in seiner Accountbox hatte?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

70
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x