Die 11 besten Sci-Fi-Serien laut IMDb

Die 11 besten Sci-Fi-Serien laut IMDb

Die besten Sci-Fi-Serien haben wir euch hier in einer Liste gesammelt. 11 Serien stellen wir euch vor, die aufgrund ihrer Wertungen auf IMDb zu unseren Top-Titeln gehören.

Was sind das für Serien? Die Auswahl der Titel wurde anhand ihrer positiven Wertungen und ihrer großen Popularität begründet. Das haben wir mit einer redaktionellen Auswahl ergänzt.

Nach welchem Kriterium wurde ausgewählt? Folgende Faktoren waren uns bei der Auswahl der Serien wichtig:

  • die User-Wertungen auf IMDb sind mindestens gut bis sehr gut ausgefallen
  • die Serien wurden von der Redaktion als Empfehlungen ausgewählt

Mögt ihr auch das Genre Fantasy?  Das sind die 7 besten Fantasy-Serien aller Zeiten via IMDb

1. Black Mirror

Die Serie Black Mirror erzählt in jeder Folge eine eigene, abgeschlossene Geschichte, die dystopischen Zukunftsszenarien und -Themen behandelt. Dabei zweigt sie oftmals düstere und moralisch schwierige Aspekte des technologischen Fortschritts.

Black Mirror wirft einen kritischen Blick in die Zukunft und zeigt manchmal schockierend nahe an der Realität, die dunklen Seiten der Technik.

So wird etwa in der Folge Nosedive (Staffel 3, Episode 1) eine Welt gezeigt, in der die soziale Position einer Person in der Gesellschaft durch die Likes und Bewertungen anderer User abhängt. Das erinnert an die heutigen sozialen Plattformen, bei denen Follower-Anzahl oder die Verifizierung durch einen blauen Haken ein Statussymbol für viele darstellt.

Das sagen die IMDb-Wertungen: 8,7 Sterne bekam die Serie durchschnittlich von den 607.429 Nutzern auf IMDb.

Fun Fact: Der Serientitel Black Mirror bezieht sich auf die Spiegelung eines ausgeschalteten Bildschirms, der quasi ein schwarzer Spiegel ist (via YouTube).

Hier bei unseren Kollegen von Moviepilot findet ihr eine Übersicht über die besten und schlechtesten Folgen von Black Mirror.

2. Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert

Star Trek: The Next Generation wurde von 1987 bis 1994 ausgestrahlt und dreht sich um die Abenteuer des Raumschiff Enterprise unter Captain Picard. Sie steht stellvertretend in unserer Liste für die vielen gut bewerteten Star-Trek-Serien, die es sich lohnt, anzuschauen.

Wer zum Beispiel eher in die neueren Star-Trek-Verfilmungen reinschauen möchte, der sollte sich Star Trek: Strange New Worlds (2022) genauer ansehen.

Star Trek: The Next Generation begeistert vor allem durch seine komplexen Figuren, die mit ihren jeweils individuellen Hintergründen und Eigenschaften Vielfalt in die Crew bringen und inzwischen als ikonische Figuren in der Popkultur gelten.

So ist etwa Captain Picard der intellektuelle Anführer der Gruppe, der viel Wert auf Moralität legt und großer Shakespeare-Fan ist, während Lieutenant Commander Data als Android versucht, die Menschen und ihre Emotionen besser zu verstehen.

Daneben punktet auch die Art und Weise, wie Star Trek die verschiedenen fremden Planeten und spacigen Technologien spannend umsetzt und damit ein positives Bild von der Zukunft abzeichnet.

Das sagen die IMDb-Wertungen: 8,7 Sterne bekommt die Serie von 129.863 IMDb-Nutzern.

Fun Fact: Sir Patrick Stewart spielte nur in Star Trek mit, weil er dachte, es wird ein übler Flop.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
d0nk

mandalorien mit the expanse ersetzen und es passt

WIE KANN THE EXPANSE NICHT SDABEI SEIN?????

Zuletzt bearbeitet vor 7 Monaten von
Thomas

Ich stimme weitestgehend über, auch wenn ich ebenfalls “The Expanse” vermisse. Insbesondere BSG und Firefly gehören definitiv hier hin.
Auch stelle ich mit Genugtuung fest, dass es Kurtzman’s Star Trek Abarten allesamt nicht auf die Liste geschafft haben.

Lediglich mit Westworld bin ich nicht einverstanden, es sei denn, man hätte explizit “Season 1” dahinter geschrieben. Die war herausragend. Season 2 jedoch war nur noch okay, und alles danach war subplanetar.

d0nk

was? die 1. staffel war doch die schwächste? wurde doch mit jeder staffel besser?
in der 1. staffel wusste man doch noch gar nciht warum es in westworld geht?
staffel 1 war nur das intro der serie für mich, mit staffel 2 hat die serie erst angefangen

Thomas

In der Serie geht es um Hosts, die in einem WESTern Themenpark langsam ein Bewusstsein entwickeln.
Davon ist spätestens in Season 3 nichts mehr übrig. Season 3 ist einfach nur noch wirr. Hätte den Park nie verlassen dürfen. Anthony Hopkins aufzugeben war auch keine gute Entscheidung, der hat die herausragende Season 1 maßgeblich getragen. Aber ich glaube gelesen zu haben, dass das seine eigene Entscheidung war. Season 4 habe ich gar nicht mehr geschaut, k. A. ob die wieder besser wurde oder um was es da auch nur geht. Season 3 hat mich völligst abgeschreckt, wirrer, überbrutaler und handlungsbefreiter Pseudo SciFi Mist. Hätte auch eine Star Trek Picard Folge sein können, die Schwächen sind sehr ähnlich.
Nach Season 4 haben sie ja dann selbst gemerkt, dass sie besser aufhören.

Zuletzt bearbeitet vor 7 Monaten von Thomas
d0nk

die serie hat mit einen ziemlich hohen anspruch gestartet und zog mit jeder staffel drastisch an, da komtm halt nicht mehr jeder mit und ost überforder und will halt nur wie in staffel 1 nochmal paar robot lovestory im wilden westen

also GZSZ mit robots
genial

gibt vielen gute serien die den zuschauer überfordert haben, nolan hatte ne geniale vision aber der markt um genüg fähig zuschauer anzulpcken ist halt begrenzt

is ja schön und gut mit den robots und auch toll anzusehen aber dafür reicht ja ne staffel. niemand baut son park weilö so knuffig ist und darum gehts ja ab staffel 2
the OA ist auch son beispiel

Solo

Eigentlich müsste ja auch the Expanse auf der Liste sein oder? Die Serie war echt ganz gut wobei die Bücher besser sind.

T.M.P.

Oh stimmt.
Laut IMDb sogar 0,1 Punkte besser als Stargate SG-1.
Aber SG-1 muss auch auf der Liste bleiben!^^

T.M.P.

Firefly ist auch eine der Serien, die von den Senderbossen richtig mies behandelt wurden.
So wurde die Pilotfolge erst am Ende ausgestrahlt, und die Serie selbst vorzeitig während der ersten Staffel abgesetzt.

Aber ich finde die Serie empfehlenswert, und es gibt einen Film der die Handlung abschliesst.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx