Battle-Royale-Modus von Battlefield 5 wird nicht von DICE entwickelt

Der Battle-Royale-Modus für Battlefield V wird nicht von DICE selbst sondern von einem anderen Studio entwickelt. Das gab vor Kurzem ein EA-Mitarbeiter preis.

Im Rahmen der EA-Pressekonferenz auf der E3 2018 wurde ein Battle-Royale-Modus für Battlefield 5 bestätigt. Dieser soll seinen ganz eigenen Charme haben und unter der Bezeichnung „Royale“ laufen. Allerdings wird er nicht zum Release von Battlefield 5 zur Verfügung stehen. Ein konkretes Datum steht bislang aus.

BF5 E3 5

Ein anderes Studio für Royale-Modus von Battlefield V verantwortlich

Neue Infos durch Zufall: Seit der Ankündigung warten die Fans gespannt auf weitere Details zum kommenden Battle-Royale-Modus von Battlefield V. Kürzlich sorgte nun der Global Community Lead für EAs Star Wars Spiele, Ben Walke, für ein neues Detail auf Reddit – offenbar unbeabsichtigt.

In einem Thread des Battlefront-2-Sub-Reddits, der sich damit auseinandersetzte, dass Entwickler von Battlefront 2 abgezogen wurden, um am Battle-Royale-Modus für Battlefield 5 mitzuarbeiten, sagte er: „Royale wird von einem anderen Studio entwickelt, nicht DICE.“ Um welches Studio es sich dabei konkret handelt, verriet Walke nicht.

Fans spekulieren nun, ob damit auch die Beteiligung der LA-Abteilung von DICE ausgeschlossen werden kann, die sonst oft für den Post-Launch-Support und die Entwicklung von Battlefield-Addons verantwortlich ist. Das würde dafür sprechen, dass DICE die Entwicklung von Royale komplett an Dritte vergeben haben könnte.

Battlefield 5 norway title main

Viele Fans sind erfreut: Zahlreiche Fans begrüßen diese Meldung. So könnte DICE sich auf die Kern-Elemente von Battlefield 5 konzentrieren und diesen die dringend nötige Aufmerksamkeit widmen, anstatt sich komplett dem Battle-Royale-Trend hinzugeben. Es sei gut zu hören, dass offensichtlich keine wichtigen Ressourcen extra für den Battle-Royale-Modus abgezogen werden, worunter das eigentliche Spiel dann unter Umständen leiden könnte.

Übrigens: Am Ende des neuen Gamescom-Trailers von Battlefield 5 bekommt man noch einen kurzen Blick auf verschneite Gebirgszüge und ein Waldfeuer, das eine immer engere Schlinge um ein kleines Dorf zieht. Offenbar handelt es sich hierbei um eine Map des kommenden Battle-Royale-Modus, die immer kleiner wird.

EA gab ferner bekannt, dass man in dem Modus Fahrzeuge nutzen kann und es wohl auch Team-Play geben wird. Auch die serientypische Zerstörung soll ein fester Bestandteil von Royale sein. Viel mehr ist zu dem kommenden Modus bisher nicht bekannt.

Mehr zum Thema
Die Battlefield 5 Open Beta ist gestartet - Alles, was Ihr dazu wissen müsst

Was haltet Ihr von dieser Meldung? Wäre es ein guter Schritt für Battlefield 5, den Royale-Modus extern entwickeln zu lassen und die eigenen Ressourcen komplett aufs Hauptspiel zu fokussieren?

Autor(in)
Quelle(n): RedditReddit
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (6)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.