Nach Vorwürfen stellt Battlefield 5 klar: Airlift Items sind keine Loot-Boxen

Battlefield 5 wirbt unter anderem damit, dass es keine Lootboxen im Spiel geben wird. Doch zahlreiche Spieler haben die Airlift Items für eben solche Loot-Boxen gehalten – bloß unter anderem Namen. Nun bezogen die Entwickler Stellung.

Sind Airlifts auch Loot-Boxen? Nachdem in der Produkt-Beschreibung der Battlefield 5 Deluxe Edition Passagen über sogenannte Airlift Items gefunden wurden, machten sich einige Fans über DICE und EA lustig. Manche vermuteten hinter diesen Airlifts, von denen es 20 Stück für die Besitzer der Deluxe Edition von Battlefield V geben soll, die bereits bekannte Lootbox-Mechanik, die nun einfach nur anders bezeichnet werden würde.

Mehr zum Thema
Hat Battlefield V doch Lootboxen und nennt sie nur anders?

DICE hatte zuvor jedoch immer wieder betont, es würde keine Lootboxen in Battlefield V geben. Auf Reddit wurde diese Thematik deshalb heiß diskutiert. Nun bezogen die Macher von Battlefield 5 Stellung und machten deutlich:

BF5 E3 2

Es gibt keine Loot-Boxen bei Battlefield 5

Offizielle Stellungnahme: Auf Reddit äußerte sich nun der Community Manager von Battlefield 5 Braddock512 zu den Loot-Box-Vorwürfen und sorgte für Klarheit.

So wird man Airlift Items durch den Kauf der Deluxe Edition von Battlefield 5 sowie von einigen ausgewählten Partnern erhalten können. Dabei handelt es sich jedoch ausschließlich um kosmetische Gegenstände. Diese Items bieten keinerlei Performance-Schübe oder Gameplay-Vorteile.

Diese sind zudem nicht zufallsbasiert sondern werden durch DICE fest vorgegeben. Es handelt sich also nicht um Boxen mit zufälligen Inhalten. Alle Besitzer der Deluxe Edition werden die gleichen 20 Items erhalten.BF5 E3 5

So reagiert die Community: Diese Meldung wurde überwiegend positiv aufgenommen und bestätigt in den Augen zahlreicher Fans das, was sich viele bereits gedacht haben: Es handelt sich im Prinzip einfach nur um 20 zusätzliche Cosmetics, die man im Rahmen einer umfangreicheren Spiel-Edition erhält – eine durchaus geläufige Praxis, die absolut nichts mit der Loot-Box-Problematik zu tun hat.

Man hätte sich seitens DICE jedoch eine bessere Kommunikation gewünscht. Den Begriff „Airlift Items“ hätten die Entwickler laut Fans unglücklich gewählt. Dieser erwecke nun mal den Eindruck, es könnte sich tatsächlich um eine Art Loot-Box handeln. Somit hätte diese Problematik von vornherein vermieden werden können.

Mehr zum Thema
Battlefield 5: Mikrotransaktionen und Echtgeld-Währung - Das ist bekannt

Was haltet Ihr von den Airlifts nach der Klarstellung seitens der Entwickler? Viel Lärm um nichts? Oder sollte man trotzdem skeptisch bleiben?

Autor(in)
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (9)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.