Ashes of Creation: Seht Euch die schöne Welt aus der Alpha 1 an

Das MMORPG Ashes of Creation wird noch in diesem Jahr in die Alpha-Phase 1 starten und zeigt nun, wie schön diese aussehen wird.

Eine schöne Welt, die sich auch verändert

Landschaften laden zum Erkunden ein. Ein neu veröffentlichtes Video zum MMO zeigt einige der Landschaften, die ihr im Spiel erkunden werdet. Lauschige Wälder, die märchenhaft wirken, verträumte Dörfer zwischen hohen Bäumen und mysteriöse Sumpflandschaften erschaffen eine fantastische Atmosphäre, bei der man sich am liebsten gleich aufmachen möchte, diese Welt zu erkunden und herauszufinden, welche Geheimnisse sich an den gezeigten Orten verbergen.

Ashes of Creation Gameplay 2

Die Welt verändert sich. Was es bedenken gilt ist, dass sich diese Welt anhängig von euren Taten und Entscheidungen verändern wird. Jedes Gebiet besitzt eine „Node“, welche die Handlungen der Spieler in der Nähe aufzeichnet und entsprechend Änderungen herbeiführt:

  • Wird etwa viel Bergbau betrieben, dann kann dies einen im Berg schlummernden Drachen erwecken, der die Bevölkerung angreift.
  • Wer dagegen im Einklang mit der Natur lebt, für den öffnet sich ein neuer Pfad in einem Wald, der eine effektivere Handelsroute mit der Nachbarstadt ermöglicht.
Ashes of Creation klingt nach Everquest Next – Ihr formt die Welt

Eines der größten westlichen MMOs in Entwicklung. Mit neuen Mitarbeitern ist das Team rund um Ashes of Creation nun so gewachsen, dass es laut Angaben des Studios Intrepid zu den „größten MMORPGs gehört, die sich derzeit in Entwicklung befinden„. Das Online-Rollenspiel könnte für all diejenigen interessant werden, die mal wieder ein neues, großes und vor allem westlichen MMORPG spielen wollen. Die Alpha 0 war schon mit rund 8.000 Mitspielern ein großer Erfolg. Ende des Jahres dürfte die Alpha 1 dann noch mehr Tester anlocken. Vor allem, wenn sie solch wunderschönen Landschaften genießen dürfen, wie sie im Video zu sehen sind.

Wollt ihr bei der Alpha 1 dabei sein, dann müsst ihr euch eines der Gründerpakete von Ashes of Creation kaufen.

Autor(in)
Quelle(n): MMORPG.com
Deine Meinung?
7
Gefällt mir!

20
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
John Wayne
John Wayne
1 Jahr zuvor

Außen Hui innen Pfui. Hinterher ist es nur ein Cashgrabber und Reinfall wie Bless oder Schlimmer. Also nicht Hypen auf Release warten und dann die Berichte lesen.

Maru
Maru
1 Jahr zuvor

Ich spiele mit den Gedanken, eines dieser Pakete zu kaufen. Allerdings hätte ich da ein paar Fragen:

– Wird der Fokus auf PvE und dessen inszenierung liegen?
– Wieviele Klassen wird es geben?
– Auch habe ich gehört, dass es „Klassen“ im klassischen Sinne nicht geben wird. Funktioniert das Spiel also ähnlich wie Divinity?

– Gibt es bereits Zahlen, wie das Endcontent aussehen wird? Wie das PvE grundsätzlich aufgebaut sein wird?
– Welchen „Nebenbeschäftigungen“ könnte es geben? Auch wenn es eine Alpha ist. smile

– Wird es OpenPvP geben? Sollte die Frage mit Ja beantwortet werden, ist das Spiel für mich direkt gestorben und sagt sehr viel über die Entwickler aus..

Riddah
Riddah
1 Jahr zuvor

Ums für dich kurz zu machen open pvp = ja… aber schau fir das gesamte konzept an, gehe ins forum oder schau dir die twitchvideos an “ von den devs“. Ich bin auch eher pveler habe mich in das game aber komplett verknallt… meine Frau und ich könnten uns immernoch in den arsch beißen weil wir die crowdfunding kampagnen verpasst haben. Zur alpha1 sei dir gesagt : dort wird nur das pvp und sieges getestet.

Grüße

Chimi Changa
Chimi Changa
1 Jahr zuvor

– Es ist ein PvX-Spiel
– 64 Klassen, wenn ich mich recht erinnere
– Es gibt 8 Basis-Klassen, die zu anderen Klassen „weiterentwickelt“ werden können
– Über den Endcontent weiß ich nicht viel. Es gibt ja dieses Node-System. Die Nodes können ja von den Spielern durch PvE-Aktivitäten aufgelevelt werden bis hoch zur Metropole. Es kann aber glaube ich nur 4 Metropolen gleichzeitig geben. Ich denke, der Endcontent wird sich darum drehen, seine eigene Node hochzuleveln bzw. aufrechtzuerhalten und die der anderen zu downgraden
– In der Alpha 1 werden überwiegend PvP-Elemente getestet. Kampfsystem, Belagerungen, Gilde vs Gilde etc
– OpenPvP = ja, aber angeblich mit heftigen Strafen, wenn man jemanden außerhalb des Karawanen-Systems etc. tötet

Oldskool
Oldskool
1 Jahr zuvor

So spektakulär siehts nun auch nicht aus, gerade die Gebäude sehen richtig seltsam aus. Atmosphärische Dörfer und Städte darf man da wohl leider nicht erwarten bei solchen einheitlichen Klotzbauten. Mal schaun was AoC (das ist eigentlich Age of Conan was grafisch selbst nach 10 Jahren noch cooler auschaut) spielerisch zu bieten hat? Ich erwarte aber nach den ganzen Enttäuschungen an Indie/Kickstarter-MMORPGs nicht viel.

Keragi
Keragi
1 Jahr zuvor

Alpha, Beta ne lass mal, ich glaube ich möchte auf den Release warten.

Skyzi
Skyzi
1 Jahr zuvor

Nett mehr aber auch nicht.

Ciguminati
Ciguminati
1 Jahr zuvor

Denkt ihr das der Release mit dem Q4 klappt?

Riddah
Riddah
1 Jahr zuvor

Die Alpha1 wird zu 100% dieses jahr kommen, der Release des Spiels „before 2020“

Chimi Changa
Chimi Changa
1 Jahr zuvor

Die Landschaft sieht mega aus. Die Dörfer, Städte und Burgen find ich aber eher lieblos. Die sehen teilweise aus wie aus Lego zusammengebaut und „schmiegen“ sich irgendwie nicht wirklich in die Landschaft ein. Wirken halt auf die Landschaft raufgesetzt….was sie ja auch sind XD

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

x DDD

Lootziffer 666
Lootziffer 666
1 Jahr zuvor

mhh das Underrealm hatte mich schon begeistert (als alter D&D fan)
aber das video hier fand ich jetzt nich soooo hammermäßig. Insgesamt klingt bei AoC auf dem Papier alles wirklich geil. Aber obs wirklich ein klasse mmorpg wird, das wird sich noch zeigen.

John Wayne
John Wayne
1 Jahr zuvor

Ja lass dich bloss nicht hypen. Ich würd auch einfach erstmal warten bis die berichte und kritik kommt.

Chucky
Chucky
1 Jahr zuvor

Lohnt es sich? Also vorab ein Paket zu kaufen um Alpha/Beta spielen zu können?
Wie ist denn der Stand vom spielbaren her hat da jemand Infos?

Edrauschi
Edrauschi
1 Jahr zuvor

Wenn ich es richtig im Kopf habe, ist Alpha 1 dann die erste spielbare Version und sofern du nicht bei Kickstarter finanziert hast, kostet der Alpha-1-Zugang glaube ich 5000$

Edrauschi
Edrauschi
1 Jahr zuvor

*500$

Steffen Kiky
Steffen Kiky
1 Jahr zuvor

Genau, 500$ sind es.

Badoldy
Badoldy
1 Jahr zuvor

Alpha Phase… man kann nicht jetzt fragen ob es sich lohnt! 5 sagen ja 3 sagen nein. Informiere dich über das Spiel und entscheide selbst. Wichtig sind die bevorzugte Spielelemente wie Handel, Dungeons, RP, PVE allgemein, Questsystem, PVP, World Exploring und und und…. selbst dann ja selbst dann kann dir keiner sagen ob es DIR gefällt. Geschmäcker sind unterschiedlich.

Gruß

Chucky
Chucky
1 Jahr zuvor

Ich habe nicht gefragt ob es mir gefallen würde sondern ob es sich lohnt in Hinblick auf schon spielbaren Content.

Eine Alpha ist ein sehr frühes Stadium der Entwicklung kann also nix beinhalten oder schon einiges vorhanden sein.

Geld ausgeben um nur dann ohne jegliche Interaktion die Welt ablaufen zu können wie im Video wäre für mich nicht lohnenswert. Hingegen wenn man aber schon wie du angesprochen hast Dinge wie Dungeons, Handel, PvE Kämpfe, Leveln, Skillsystem, etc. testen kann um dann entsprechend auch ein Feedback an die Entwickler geben zu können, dann wäre es eine Überlegung wert.

500$ sind aber definitiv zu viel für eine Alpha bzw. Beta. Eine Null streichen dann kann man darüber reden.

Und genau das ist es was ich eigentlich wollte die 5 Ja und 3 Nein Sager mit ihren Erfahrungen und Meinungen. Genau die Leute haben es selbst gespielt und können mehr dazu sagen als Spiele Seiten die vielleicht eine Präsentation gesehen haben.

Badoldy
Badoldy
1 Jahr zuvor

Und genau das will ich dir sagen… Die paar Leute, die gespielt haben einfach sagen: Ey sch… Dungeons. Questsystem ist öde alles kacke weil ihm nicht gefällt und weil er der Meinung ist, dass er eine schlechtes Feedback geben muss da er die 500$ für frech findet. Sozusagen aus prinzip ist er von vorne rein negativ eingestellt. Andere Spieler kommen und sagen genau das Gegenteil. Und nu?

Ich sag das nicht weil mir grad danach ist sondern weil ich nach knapp 15 Jahren Mmo Erfahrung mitbekommen habe wie die Mmo Fan base tickt. Die, die Reviews geben sind meist gefrustet und nicht mal die Hälfte der Spieler, die das Spiel gut finden bewerten das Spiel weil sie zu faul sind zu posten. Mir ist es total egal wie andere das Spiel finden. Wie was funktioniert sagt dir auch der Entwickler… ich mache mir immer ein Bild selber. Die meisten einfach zu Emotional dabei.

Ich spiele Bless immernoch weil mir gewisse Futures immer noch Spaß machen. Wenn das nicht mehr der Fall ist bin ich weg ohne, dass mir jemand sagt wann wink

Kurz gesagt man ist selbst objektiver ohne vorher, ich nenne es mal, wenig kunstruktive Feedbacks zu lesen.

Gruß

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.