ARK verschiebt in letzter Minute den Genesis Release – Spieler stöhnen: Typisch Wildcard

Die vierte Erweiterung zu ARK: Survival Evolved, Genesis Part 1, sollte ursprünglich am 25. Februar um 19:00 Uhr erscheinen. Wildcard hat den Release jedoch um weitere 6 Stunden verschoben, nur um ihn dann erneut nach hinten zu setzen. Spieler legten eine Nachtschicht ein.

Der Release zu Genesis sollte bereits Ende 2019 erfolgen, wurde dann auf Januar verschoben, um am Ende im Februar zu landen. Am 25. sollte es endlich um 19:00 Uhr so weit sein. Wildcard entschied sich jedoch für eine weitere Verzögerung und setzte den neuen Release 6 Stunden später an. Es lief aber nicht alles nach Plan.

Spieler legen Nachtschicht ein

Ein paar Spieler haben extra Urlaub genommen, andere wollten um 01:00 Uhr zumindest ein mal in ARK Genesis rein Sehen oder den Download starten. Um 00:20 kam dann die Ernüchterung: Wildcard hat Probleme, der Release muss um mehrere Stunden verschoben werden.

Spieler nicht überrascht – Typisch Wildcard

Das sagt die Community: Unter dem Twitter-Post von ARK meldeten sich viele Spieler zu Wort. Sie schienen nicht all zu überrascht, waren aber dennoch enttäuscht. So schreibt Twitter-User GreenDeath13 „Wenn du überrascht bist, scheinst du neu hier zu sein“. Twitter-User JoeRaiju fasst die Situation in ein passendes Bild zusammen:

ARK Delay

Trotz der enttäuschten Spieler schien die gesamte Situation nicht zu eskalieren. Eher im Gegenteil. Der Großteil der Spieler hat das sogar erwartet, es ist eben typisch Wildcard. Das musste sich auch der Community-Manager Cedric anhören:

Die meisten haben den Release mit Spannung erwartet und möchten sich so schnell es geht auf die neuen Dinos stürzen.

6 Stunden später laufen die Server

Erst nach etwa 6 Stunden starten die Server und bringen direkt neue Probleme mit sich. So konnten PC-Spieler sich nicht in Genesis einloggen und auch PS4- und Xbox-User standen vor einem kleinen Problem, sie konnten den Download gar nicht starten.

Erst gegen 07:00 Uhr konnte jeder Genesis spielen und sich die neuen Missionen ansehen. Wer ARK im Windows-Store gekauft hat, musste aber noch bis etwa 10:00 Uhr warten, da es zwischen der Xbox und der Windows10-Version zu Fehlern kam.

ARK Genesis: 5 Dinge, die ihr vor dem Kauf wissen solltet
Quelle(n): ARK Twitter
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!

4
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Nico
1 Monat zuvor

lächerlich was hier einige in den comments von sich lassen, Egal ob indie studio oder großer publisher – bei Releases muss man heutzutage mit sowas rechnen. Es ist ja nun wirklich kein Weltuntergang wenn ein Spiel nen tag später erst geht.

Ähre
1 Monat zuvor

Unglaublich wie lächerlich dieses studio immer wieder agiert.

Klaphood
1 Monat zuvor

Oh mein Gott. Ich hab tatsächlich kurz „AKK“ gelesen. So weit ist es schon gekommen…

TapTrix
1 Monat zuvor

Tiefer als mit dem Atlas Desaster kann man sowieso nicht sinken, wer sich bei sowas „Ja wie immer halt“ denkt, weiß wovon ich rede.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.