5 coole Dinos in ARK Genesis, die ihr unbedingt zähmen solltet

ARK: Survival Evolved startet mit dem Genesis DLC Part 1 am 25. Februar in die vorletzte Runde. Part 2 ist für Ende 2020 geplant. Mit der Erweiterung erscheinen viele neue Dinos. Wir verraten euch, welche davon ihr unbedingt zähmen solltet,.

Im Dino-Survival-MMO ARK: Survival Evolved gibt es mittlerweile unzählige Dinos und andere Kreaturen, die ihr bekämpfen und zähmen könnt.

Mit dem Genesis DLC geht nicht nur die wirklich abgefahrene Story weiter, auch neue Kreaturen oder weitere Varianten der bereits Bekannten Spezies erwarten euch. Wir stellen euch 5 von ihnen genauer vor.

Astrocetus

Der Astrocetus oder Weltraum-Wal gehört zu den größten neuen Kreaturen in Genesis. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um einen gigantischen Wal, der im Weltraum lebt und fliegen kann. Sein Territorium ist das Lunar-Biom, ein Gebiet auf dem Mond.

Der Astrocetus lässt sich, ähnlich wie der Titanosaurus, nur wenige Male pro Server zähmen. Er kann Fliegen und sich durch den Raum teleportieren. Auf seinem Sattel sind 3 Geschütze montiert und er verfügt über einen Bomber-Modus, mit dem ihr feindliche Basen vernichten könnt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Das macht ihn besonders:

  • Riesengroß
  • Kann fliegen
  • Kann nur wenige Mal pro Server gezähmt werden
  • Kann durch den Raum teleportieren
  • Sattel hat 3 Geschütztürme
  • Hat einen Bomber-Modus

Bloodstalker

Der Bloodstalker ist eine unterstützende Spinnen-Kreatur, fast schon eine Rüstung. Gezähmt umschlingt sie euren Körper und verbessert eure visuelle Sicht. Mithilfe eines Spinnenfadens kommt ihr schnell von A nach B und fühlt euch dabei wie Spiderman.

Andere Spieler lassen sich auch mit dem Faden einfangen und mit einer Waffe ausgerüstet habt ihr einen höheren Standpunkt als andere. Die perfekte, biologische Rüstung.

Den Bloodstalker gab es bereits im Winter Wonderland Event 2019 als Chibi-Version. Dort hieß die Kreatur noch Chibi-Bog-Spider.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Das macht ihn besonders:

  • Dient als Rüstung
  • Verbessert eure Sicht
  • Kann sich schnell von A nach B schwingen

Ferox

Die kleinen süßen Fellknäulchen, Ferox genannt, haben es ganz schön in sich. Als Pet, dass ihr auf eurer Schulter tragen könnt, hilft es euch bei der Suche nach Element. Gebt ihr dem Ferox Element zu fressen, verwandelt es sich wie im Genesis-Trailer ab Minute 00:53.

In der aggressiven Form könnt ihr es als Reittier verwenden und jedes Terrain bewältigen. Auch steile Klippen können erklommen werden. Mit seinen Angriffen kann es außerdem feindliche Reiter von ihren Tieren werfen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Der Ferox lässt sich ab 00:53 blicken.

Das macht ihn besonders:

  • Zuckersüßes Tier auf der Schulter
  • Findet Element
  • Kann als universelles Reittier eingesetzt werden
  • Starke Attacken gegen Reiter

Riesen-Schildkröte Megachelon

Die riesige Schildkröte eignet sich hervorragend für Nomaden, die das Meer bevorzugen. Sie ist die erste Kreatur in ARK, die es ermöglicht, eine Unterwasser-Basis auf einem Dino zu errichten.

Durch eine natürliche Luftblase haben Spieler und Dinos genügend Sauerstoff und feindliche Kreaturen werden daran gehindert, einzudringen. Einen teuren Plattformsattel braucht ihr auch nicht.

ARK-Genesis-Schildkroete

Das macht ihn besonders:

  • Erste Kreatur für eine bewegliche Unterwasser-Basis
  • Schützt Spieler und Dinos mit Luftblase
  • Braucht keinen teuren Plattformsattel

Magmasaur

Der Magmasaur ist eine große feurige Magma-Echse. Sein Meteor-artiger Angriff und Feuer-Atem sind für Spieler und Dinos sehr gefährlich, wenn nicht sogar tödlich. Gezähmt ist der Magmasaur eine starke Waffe, die hohen Temperaturen standhält. Er kann sogar in Lava schwimmen.

Seine einzigen Schwachstellen sind jedoch Kälte, Wasser und Regen. Damit gehört der Magmasaur zur zweiten Kreatur im ARK, die von der Temperatur direkt beeinflusst wird. Ihr könnt ihn außerdem als mobile Schmiede und Kochstelle verwenden.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Das macht ihn besonders:

  • Die zweite Kreatur im ARK, die von der Außentemperatur beeinflusst wird.
  • Kann als erste Kreatur gefahrlos in Lava schwimmen
  • Hat starke Angriffe
  • Kann als mobile Schmiede und Kochstelle benutzt werden

ARK: Genesis erscheint am 25. Februar für den PC, der PlayStation 4 sowie Xbox One. Welche Kreatur findet ihr am coolsten?

ARK: 5 Dinge, die sich Spieler für Genesis wünschen
Quelle(n): ARK Wiki
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
17
Gefällt mir!

3
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Theiss
5 Monate zuvor

ich muss zugeben, ich bin schon ein wenig gehyped shock grin

Holzhaut
5 Monate zuvor

Oh ja!

RaZZor89
5 Monate zuvor

Wie gut die Trailer etc immer aussehen. Grenzt für mich schon fast an Betrug

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.