Apex Legends: Cheater überführt sich mit Stream selbst, wird gebannt

Auf Twitch wurde nun ein Streamer von Apex Legends gesperrt, weil dieser in seinen Matches geschummelt hat. Am Ende wurde er dabei in seinen eigenen Streams erwischt.

Um diesen Streamer geht es: Der argentinische Streamer „MOBADOS“ veranstaltet regelmäßig Streams auf Twitch. Dabei fielen nun aber einigen Zuschauern auf, dass er überraschend gut trifft. Er schießt sogar so sauber, dass dort eine Software von Drittanbietern zum Einsatz gekommen sein muss, so einige Zuschauer.

Immer mehr Cheater tummeln sich in Apex Legends. Auch deshalb schauen gerade viele Zuschauer bei den Streamern genauer hin. Der Argentinier wurde nun erwischt.

Auf Reddit tauschten sich dann einige Spieler darüber aus und auch Twitch reagierte: Sie sperrten den Streamer auf ihrer Plattform.

So überführte sich der Streamer selbst

So flog das Ganze auf: Einige der Streams des Argentiniers waren einfach zu gut. So schoss er problemlos Gegner nieder und verfehlte dabei kaum einen Schuss wurde.

Vor allem ein Stream fiel dabei besonders auf:

https://www.youtube.com/watch?v=KSPCvQk-oeg

Für viele Spieler war das Verhalten einfach nicht anders zu erklären, als dass dort jemand mit Cheats unterwegs war.

Sie fragten in den Kommentaren nach, aber der Streamer löschte diese Anfragen einfach schnell. So wurde die Aktion noch komischer.

Das vermuten Spieler: Auf Reddit teilte ein Spieler den auffälligen Ausschnitt aus dem Stream und bekam dafür viel Zuspruch. So sind sich viele Spieler sicher, dass der Argentinier gleich zwei Softwares genutzt hat:

  • Aimlock: Diese Software erleichtert das Zielen. So wird der Gegner direkt anvisiert und selbst wenn er sich bewegt, kann man ihn nicht aus dem Fadenkreuz verlieren
  • Norecoil: Hiermit kann der Rückstoß der Waffe fast vollständig verhindert werden und ein gerades Schießen ist möglich
Bei diesem Play in Apex Legends ist Shroud so gut, dass er sich selbst überrascht

Das verdichtete die Gerüchte: Unter dem Reddit-Post wurde dann auch ein älteres Video des Streamers gezeigt, in dem das Cheaten ebenfalls Thema war. Dort soll man weitere Ausschnitte sehen, die sein Schummeln bestätigen:

https://www.youtube.com/watch?v=uPSzNwl1jms

So hat Twitch reagiert: Nach dem ganzen Trubel um MOBADOS reagierte auch die Streamingplattform. Sie schloss kurzerhand den Kanal des Argentiniers. So kann dieser dort nicht mehr streamen.

Der war vorher „Partnered Streamer“ bei Twitch – die Schließung des Kanals bedeutet also einen deutlichen Rückschlag für ihn.

Respawn hat aber bereits angekündigt, dass sie gegen Cheater mehr vorgehen wollen:

Apex Legends: Wichtige Änderung im Kampf gegen Cheater kommt
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!

24
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
AuraAsaria
AuraAsaria
1 Jahr zuvor

Wie dumm kann man sein und riskieren das man auch von Twitch gesperrt wird .. das ist es doch gar nicht Wert… wollte wohl nun Aufmerksamtkeit schieben so von wegen ,,ich bin der beste jo!,, so ungefähr aber das ging wohl in die Hose xD ich sage nur .. verdient kleiner, verdient

BigFreeze25
BigFreeze25
1 Jahr zuvor

Kommt drauf an. Vielleicht ist er nur aufgrund der Cheats so groß geworden. Wenn du dann plötzlich aufhörst mit cheaten sinkt auch deine Popularität wieder.
In jedem Fall ein armes Würstchen, wenn er es nicht anders schafft…

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
1 Jahr zuvor

Also im 2. Clip ist es ja mehr als eindeutig.o_O

Ach ja, kleine Anmerkung:

Vor allem ein Stream viel dabei besonders auf

„fiel auf“ bitte^^

Florian Kraus
Florian Kraus
1 Jahr zuvor

So ein ekelhafter ehrenloser! Absolut richtig das er gebannt. Am besten geht sein PC noch kaputt und sein inet ebenso.

manicK
manicK
1 Jahr zuvor

Ehre genommen

Theojin
Theojin
1 Jahr zuvor

Ein Spiel schafft sich ab. Wäre nicht das erste, wo mangelhafter Cheatschutz zu einem Absturz in die Bedeutungslosigkeit geführt hätte.
Wobei, Apex ist ja nur solange in, bis die nächste BR Sau durchs Dorf getrieben wird.

Und der Spieler ist selber schon so ein bissl doof oder?

KingK
1 Jahr zuvor

Respawn ist eigentlich dafür bekannt bei akuten Problemen zu handeln. Hoffe für die PC User, das sie dies auch hier einhalten.

Alex Oben
1 Jahr zuvor

Das du auf den Troll überhaupt eingehst???? Hat sarraziens Phrase einfach mal auf Gamer übertragen grin So wie er schreibt, möchte er am liebsten das keiner Spaß an Apex hat, weil: Er es nicht mag grin

KingK
1 Jahr zuvor

Ach der trollt? Hab das nicht ganz so aufgenommen^^
Naja gut das Ding mit der BR Sau ist quatsch. Apex ist nämlich DIE BR Sau. Es kann jetzt keine anderen Säue mehr geben ????

z0nyy
z0nyy
1 Jahr zuvor

Flachpfeife

Seska Larafey
Seska Larafey
1 Jahr zuvor

Nun habt ihr den „Beweis“. Warum gibt es solche AimBot user und Cheater. Die Antwort = Bekanntheit wegen Geld oder eSports „Aufmerksamkeit“

KingK
1 Jahr zuvor

Jupp, ist jedenfalls einer der Gründe. Gibt natürlich auch noch die Mehrheit, die das macht um sich selbst zu belügen und anderen den Spaß zu versauen.
Werds nie verstehen

D1avolus
1 Jahr zuvor

Antwort : Kleine Eier wink Nicht mehr und nicht weniger….

Tidal99
Tidal99
1 Jahr zuvor

ne richtige pussy ohne ehre… xD

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Was ein Trottel????

Alex Oben
1 Jahr zuvor

Ich check das 2. Video irgendwie noch nicht. Geht es da nur um den Anfang? Nach 1 Minute wird da doch das gesamte Who is Who der Apex Streamer gezeigt.

Bin aber wirklich froh bei der Cheater Thematik, auf Konsole zu spielen.

Egal wie viele Vorteile ich mit nem guten gaming Pc habe, aber sowas würde mich schon bei der 1. Cheater Erfahrung zur Deinstallation bewegen.

Reddit brennt ja grade, weil die Chinesen die kompletten Asia Server mit Bots und Hacks übernehmen.

Hier muss auch dringend ein Ping Lock oder ähnliches her. Apex ist ja in China nicht mal erschienen und die nutzen VPN Dienste um auf die Asia Server zu kommen.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Ja, die stellen den Clip, um den es eigentlich geht, an den Anfang, und füllen den Rest mit anderen Sachen auf, damit sie über die 10 Minuten-Marke kommen.

Das ist irgendwie so ein Ding auf YouTube. smile

Spere Aude
Spere Aude
1 Jahr zuvor

Das liegt daran, dass man bei Videos ab 10 Minuten mehr Werbung schalten kann und auch mehr Einstellungen rund um die Ads für den Uploader möglich sind.
Deshalb werden viele Videos auf Biegen und Brechen über 10 Minuten gestreckt.

(YouTube nicht Facebook, oder?)

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Jup, YouTube.

Florian Jeschke
Florian Jeschke
1 Jahr zuvor

Ehrlich gesagt finde ich es im zweiten Video noch offensichtlicher. Ärgerlich das ganze Cheatdrama aktuell. Das wurde Division damals ein Stück weit zum Verhängnis – hoffentlich reagieren die Entwickler hier schneller und offensiver. Ein einfaches Reportingtool darf da meiner Meinung nach nicht die einzige Lösung sein, auf die man setzt. Gerade Tools wie Aimbots muss man stärker bekämpfen… wenn man sich nach jedem Tod die Frage stellen muss, ob ein guter Spieler einen besiegt hat oder schlicht ein Cheater, hat Apex ein großes Problem.

Gonc96
Gonc96
1 Jahr zuvor

Da bin ich genau deiner Meinung. Der einzige Profi bei dem man sich aber sicher immer wieder fragt ob er cheatet oder einfach gut ist ist Shroud. Der Typ is a human aimbot sometimes“:)

Alzucard
1 Jahr zuvor

Problem is thalt die source engine, die schon in csgo für massenweise probleme gesorgt hat.

Florian Jeschke
Florian Jeschke
1 Jahr zuvor

Oh, okay. Spiele seit einigen Jahren kein CS mehr – sind Cheater auf Public Servern in CS:GO ein Problem?

Alzucard
1 Jahr zuvor

cheater sidn seit jeher ein problem in csgo. die source engine ist recht einfach zu bearbeiten sag ich jetzt mal.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.