Anthem erhält Skins aus Mass Effect: Das steckt hinter dem N7-Outfit

Die Kampfanzüge in Anthem, genannt Javelins, bekommen unterschiedliche Cosmetics. Die Entwickler bei BioWare zeigen langsam mehr und mehr der optischen Anpassungen. Darunter befindet sich anscheinend eine Kollektion an N7-Skins aus Mass Effect.

Neue Cosmetics vorgestellt: Auf Twitter zeigte der Producer Mike Gamble einen besonderen Skin für den Interceptor. Das ist einer der vier Javelin-Kampfanzüge, die Ihr in Anthem direkt nach Launch spielen könnt. Der gezeigte Skin ist ein besonderer aus dem Mass-Effect-Universum und trägt den Namen N7.

Bereits vor fünf Monaten zeigten die Entwickler noch einen N7-Skin, der jedoch vom Ranger-Javelin getragen wurde. Daraus können wir schließen, dass uns eventuell eine komplette N7-Kollektion für alle Javelins erwartet.

Anthem: Mit diesem Javelin-Anzug stürzt Ihr Euch in den Nahkampf

Was die N7-Skins bedeuten: N7 ist in Mass Effect eine Klassifizierung im dortigen Systems-Alliance-Militär. Das N steht dabei für eine Spezialeinheit und die 7 ist der höchste Rang, den man in dieser Einheit erreichen kann.

Am 7. November feiert BioWare zusammen mit Fans den N7-Tag, an dem das Studio etwa neue Fan-Artikel dazu in seinem Shop präsentiert. Genauso werden aber auch Fan-Artworks zu N7 geteilt. In dem Zusammenhang teilte der Producer auch das Bild vom N7-Interceptor am 7. November.

Anthem-Inceptor-N7
Der Interceptor trägt hier den N7-Skin

Alle Cosmetics können in Anthem erspielt werden

Wie kommt man an die N7-Skins? Im Detail wissen wir das noch nicht. Es wurde aber bereits von BioWare bestätigt, dass alle kosmetischen Gegenstände über das Gameplay erspielt werden können. Dabei ist noch unbekannt, ob diese etwa als Loot-Drops erscheinen oder über bestimmte Herausforderungen erspielt werden.

Cosmetics können auch knallig werden: In einem aktuellen Gameplay-Stream der Entwickler, wurden Cosmetics für den Javelin Storm gezeigt. Dieser zeigte deutlich, dass es auf dem Schlachtfeld in Anthem auch bunt und knallig zugehen kann.

Der Storm trug hier ein gelb-schwarz kariertes Cape:

Storm-Cape

Was für Cosmetics würdet Ihr Euch für Anthem wünschen und was haltet Ihr von der N7-Kollektion?

Dieses Gameplay-Video zeigt übrigens alle Super-Attacken der Javelins.

Quelle(n): pcgamesn
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
20
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
20 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Daniel Will

…und was steckt jetzt hinter dem N7-Outfit in Anthem? Außer das der aus Mass Effect ist, was schon in der Überschrift steht, lese ich in dem Bericht nichts neues.

Gothsta

Das wird wohl ein Tribut sein.

Leya

Huhu Daniel, da steht auch im Artikel: „N7 ist in Mass Effect eine Klassifizierung im dortigen
Systems-Alliance-Militär. Das N steht dabei für eine Spezialeinheit und
die 7 ist der höchste Rang, den man in dieser Einheit erreichen kann.

Am 7. November feiert BioWare zusammen mit Fans den N7-Tag, an dem
das Studio etwa neue Fan-Artikel dazu in seinem Shop präsentiert.
Genauso werden aber auch Fan-Artworks zu N7 geteilt. In dem Zusammenhang
teilte der Producer auch das Bild vom N7-Interceptor am 7. November.“

Es wird also die Bedeutung von N7 im Mass-Effect-Universum erklärt und auch, dass es den N7-Tag gibt. Der Artikel richtet sich auch an Spieler, die Mass Effect oder auch den Tag nicht kennen und nicht wissen, was es mit N7 auf sich hat. Wer sich in Mass Effect gut auskennt und auch diesen N7-Tag kennt, der wird hier wenig Neues finden, das stimmt. Wer aber nichts damit am Hut hat, der findet hier den Ursprung.

LG

EverHater

Fehlt nur noch so was wie: Für jeden gekauften Skin gehen 0,50€ in die Entwicklung von Mass Effect

Psycheater

„Die Entwickler bei BioWare zeigen langsam mehr und mehr der optischen Anpassungen.“

Mich würde eher mal was relevantes bzgl. Story, Gameplay etc. interessieren

Kendrick Young

story will ich garnicht wissen bevor es rauskommt das nimmt einen doch den spass, gameplay gibts doch schon 3-4 videos….

Gothsta

Ich bleib vorerst bei meinen Legion of Dawn skins 😛

Der Vagabund

Cool N7 Look ^^ ich glaube Anthem wird das erste Spiel sein wo ich Mal den ingameshop nutze xD

PBraun

Sie machen weiter Punke bei mir.

Sevenghost

Skins…
Der Cash Shop wird einer der interessantesten Themen sein, denn Destiny hat es öfters gezeigt wie man es NICHT macht und Warframe würde ich als DER vorzeige Cash Shop sehen wie man es machen sollte ^^.

Sha

Was macht denn Warframe da besser , bzw was macht destiny falsch ?
Das ne ernst gemeinte Frage ^^ kenne warframe nicht so gut

Sevenghost

Destiny oder ich hab mich da falsch ausgedrückt, um genau zu sein Destiny 2 macht jetzt nicht mehr viel Falsch, war aber noch vor Forsaken durchaus Vorzeige Püppchen für schlechtes Cash Shop.
Ich sag da nur Cash Shop zwang bei Events umd an Event – Sachen zu kommen.
Nicht Falsch verstehen ich bin selber D2 Spieler^^.

Erster vorteil, ist das Warframe komplett kostenlos ist.
Warframe, spiele ich nicht mehr aber die haben deshalb den besten Cash Shop, da sich alles, aber auch alles was es im Cash Shop gibt erspielen lässt. Anders ist es auch so, das du alles auch über Geld kaufen kannst. Du kannst Prime (sowas wie Exotic Sachen, oder nennen wir es mal bessere Items oder Frames), selbst herstellen bzw. die Sachen dafür erfarmen oder auch von Spieler für Ingame Währung kaufen. Es gibt so gut wie nichts was du nicht erspielen kannst und wen du was kaufst, kannst du es direkt kaufen und nicht über Lootboxenglück gewinnen und hoffen es zu bekommen. Auch das erspielen kannst du direkt machen. Natürlich ist es so das bessere Items, da mehr grinding erfordert, aber du kannst es direkt erfarmen. Wobei mit direkt mein ich kein Lootbox glück oder so.

Es ist ne art Herstellungs System. Du Sammelst Materialien um Teile zu bauen die du dann für Frames(ne art Rüsstung) und Waffen brauchst, um die Teile zu dem Gewünschten Item herzustellen. Im Grunde ist es dir überlassen, du kannst farmen, mit echte Geld kaufen oder bei einem anderen Spieler für Ingame Währung kaufen. Das Gameplay ist nur gewöhnungsbedürftig, aber um zu verstehen (vielleicht 😀 ) was ich meine, sollte man es spielen^^.

Sowas würde sich vor allem für Anthem anbieten, da es keine PvP hat. Wer Geld hat und Zahlen will soll zahlen und wer farmen will soll Spielen und beide Seiten sind zufrieden. Der Entwickler bekommt Geld und die Spieler dementsprechend Content^^.

Ich hoffe ich konnte es zufriedenstellend erklären ^^.

Sha

Vielen Dank für die Erklärung , das hört sich fair an .
Für ein F2P Spiel ein mutiges System und scheinbar nicht wenig erfolgreich .

Sevenghost

Ja, leider mag ich das Kampfsystem nicht sooo gern, wie das von Destiny 2 ;D

Bodicore

Ich jauf das Spiel nur slleine schon wegen dem N7 Skin 🙂
Das die mir bloss auch einen machen für den Colossus

Quickmix

Anthem und TD2 = Instant Buy!

cyber

Und instant ernüchterung nach 2-3 Wochen XD

DeLuXe

Ist gekauft ????

Stephan

Shut up and take my money!

Luriup

Tja bleibt trotzdem nur ein Ironman Anzug.
Ich bin echt gespannt wie sie mit Skins Geld verdienen wollen.
Ob der Anzug nun schwarz,weiss oder kariert ist,
macht für mich keinen Unterschied.

Ich kaufe in BDO ja auch keine Kostüme wegen der Farbe,
sondern nur wenn sie gut an der Klasse ausschauen.

R.I.P. ME

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

20
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x