Anthem-Herausforderung „Echos der Realität“ ist live – Das müsst Ihr dafür tun

In Anthem sind neue Events gestartet, die an den kommenden Cataclysm geknüpft sind. Was Ihr für die Aufgaben tun müsst und welche Probleme es derzeit noch gibt, fassen wir hier für Euch zusammen.

Was sind das für Events? In Anthem gingen am Wochenende neue Events an den Start. Auch wenn es keine offizielle Ankündigung von BioWare gab, geht man davon aus, dass es sich bei den neuen Aufgaben um Pre-Events für den Cataclysm handelt.

Im Spiel könnt Ihr die neuen Aufgaben unter „Herausforderungen“ und „Echos der Realität“ finden. Derzeit findet Ihr dort drei Aufträge, von denen einer täglich wechselt. Die Aufgabe „Der drohende Sturm“, die bereits letzte Woche verfrüht online ging, ist ebenfalls dabei.

Was muss man bei den Events tun? Bei den Aufgaben dreht sich alles um Kristalle, die in der Spielwelt von Anthem aufgetaucht sind. Was Ihr genau tun müsst, könnt Ihr im Spiel bei den Herausforderungen unter „Echos der Realität“ finden.

Dort findet Ihr die Anforderungen für die Aufgaben „Der drohende Sturm“ und „Steinsammler“. Dazu gibt es noch eine tägliche Aufgabe.

Für „Der drohende Sturm“ müsst Ihr folgenden Auftrag erledigen:

  • Besiegt 60 kristallisierte Gegner
  • Zerstört 20 Kristalle
  • Schließt 8 Kristall-Weltereignisse ab
Anthem Der drohende Sturm
Das sind die Anforderungen für „Der drohende Sturm“

Die Restzeit für diese Aufgabe wird mit knapp einem Tag angegeben, läuft also am kommenden Dienstag, den 23. Juli, ab. Dieser Countdown ließ die Spieler bereits darauf schließen, dass es sich dabei um ein Pre-Pre-Event handelt und das eigentliche Vor-Event zum Cataclysm bei Ablauf dieser Aufgabe live geht.

Für den Auftrag „Steinsammler“ müsst Ihr nur drei beliebige Kristall-Weltereignisse abschließen und habt dafür noch bis zum 30. Juli Zeit.

Was muss man bei den Kristall-Weltereignissen tun? Die Kristall-Weltereignisse erscheinen auf der Karte im Freeplay, wie auch alle anderen Events. Derzeit bestätigt sind ein Event mit Skar- sowie eins mit Dominion-Feinden.

Bei dem Event müssen die Spieler auf Kristalle schießen, um sie einzusammeln. Die Sache wird ihnen jedoch von kristallisierten Gegnern erschwert, die in Wellen auftreten.

Anthem Echos der Realität
Im Spiel findet Ihr die Anforderungen für die neuen Aktivitäten unter „Herausforderungen“ und „Echos der Realität“

Neben dem Event gibt es auch einige Kristalle in der offenen Spielwelt zu finden.

Was für Probleme gibt es derzeit? Die Anthem-Spieler berichten von einigen Problemen mit den neuen Aufgaben. So ist es etwa möglich, in eine Instanz zu geraten, in der die Events noch nicht live sind. Solltet Ihr also keine Anomalien im Freeplay sehen, solltet Ihr das Freie Spiel verlassen und wieder neu starten, bis Ihr diese seltsamen Artefakte am Himmel sehen könnt.

Anthem Freeplay Anomalie Cataclysm
Diese Anomalien seht Ihr normalerweise schon direkt nach dem Landen im Freeplay am Himmel

Zudem scheint es ein Problem mit den kristallisierten Feinden zu geben. Die Spieler berichten davon, dass nicht alle Kills der Gegner zu dem Fortschritt zählen. Einige Freelancer gehen davon aus, dass Kills mit ultimativen Fähigkeiten und Skills nicht zu dem Fortschritt beitragen.

Andere Spieler schreiben, dass manchmal auch Waffen-Kills nicht zählen. Der Fortschritt bei dieser Aufgabe ist also derzeit noch inkonsistent.

Mit dem Cataclysm kommen übrigens auch neue Waffen zu Anthem, die derzeit aber noch nicht im Spiel sind:

Anthem bekommt 9 neue Waffen, die richtig was hermachen – Seht sie Euch an
Autor(in)
Quelle(n): ForbesPCGamerRedditReddit
Deine Meinung?
10
Gefällt mir!

28
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Daniel
Daniel
6 Monate zuvor

Moin,
ich habe nur mal sporadisch die News mitverfolgt. Kam ja auch nicht mehr viel.
Seit 2 Monaten spiele ich Anthem nicht mehr, habe es auch von der PS4 runtergeworfen.
Ich muss ganz ehrlich sagen, verpasst habe ich ja anscheinend nichts und offensichtlich läuft es noch genauso verbuggt und schlecht supported wie vorher.

Das Interesse habe ich ehrlich gesagt auch gänzlich verloren. Die Story empfinde ich im Nachhenein betrachtet als schleppend vermittelbar. Das ist meine Meinung und liegt im Auge des Betrachters. Ich finde sie hinkt und ich komme nicht wirklich rein. Anthem (Hymne) ist für mich etwas musikalisches und nicht etwas gottartiges. Mir ist das zu abstrakt und nicht greifbar. Aber alles Ansichtssache.
Des Weiteren ist die Spielgestaltung der Missionen total langweilig. Alles das Gleiche. Annehmen, hinfliegen (was ja durchaus Spaß machte) und entweder Eindämmen oder ein und dieselben Gegener plattmachen.
Vom Gefühl her wirkt die Karte meines Erachtens auch sehr begrenzt. Woran das liegt, keine Ahnung.

Es ist im Großen und Ganzen zu viel vom Himmel versprochen und das Spiel wie eine Hymne angekündigt worden, angefangen mit abweichenden Geländen, die nicht mit Leben gefüllt sind, bis hin zu gravierenden Unterschieden zwischen Trailer und Spielgrafik und eine absolut verbuggte Kaufversion, die nach dem Day One Patch nicht mal besser lief. Nicht zu vergessen, die grandios abgründige Demo. Es ist alleine schon eine Frechheit, dass man 69,00€ für eine Spiel bezahlt, deren Inhalt auf der Blu-Ray nicht mal spielbar ist. Sowas gab es früher nicht, da waren Spiele auf CD wirklich fertig.

Wie gesagt, meine Ansichten.
Tschüss Anthem.

JimmyVoice
JimmyVoice
6 Monate zuvor

Freeplay ist unmöglich
1.Mal
Keine Fünf Minuten gespielt, Server runtergefahren
Beim Zweiten Versuch noch nicht Mal eine Minute, Server runtergefahren

Tschüss Anthem
Also es ist ja schlechter geworden.
Schade

Phil
Phil
6 Monate zuvor

Ich gehöre zu den wenigen die Anthem eigentlich gerne spielen (zumindest es offen zugibt ????) aber die vielen Abstürze gehen mir inzwischen auch gewaltig auf den Keks… Von Anfang an hatte ich nur sehr wenig Probleme, erst seit dem vorletzten Update ist es (für mich) kaum noch spielbar. Mission oder Festung brauch ich erst gar nicht probieren weil ich spätestens nach 10 Minuten wieder draußen bin.
Bioware reagiert auf meine Mails auch nicht mehr, nach der ersten haben sie noch ihr bedauern ausgedrückt und meinten ich soll mal Screenshots schicken, seit dem herrscht Funkstille…

Wenn das „große“ Update dann mal kommt und ich weiterhin solche Schwierigkeiten habe, war es das dann wohl auch für mich. Irgendwann ist dann auch meine Geduld am Ende, wäre zwar schade drum aber so macht es einfach keinen Sinn und noch weniger Spaß.

Alex
Alex
6 Monate zuvor

Was bei mir die meisten harten abstürtze behoben hat ist eine Reperatur über Origin, wenn du auf PC spielst. Die Server downs hat man dann aber immer noch, die sind auf jedenfall immernoch ziemlich nervig.
Neu installation hat auch schon mal geholfen bei vielen abstürtzen damals zu release Zeiten.
Spagheti Code der feinsten sorte glaub ich so langsam, traurig was aus dem Studio geworden ist, leider.
So sehr ich das spiel auch vom prinziep her mag, hier kann man viele Handwerklich tiefgreifende Fehler einfach nicht mehr wegreden.

Phil
Phil
6 Monate zuvor

Hallo Alex, vielen Dank für den Ratschlag aber leider hab ich die Probleme auf der Playstation.
Scheinbar bestehen die Probleme System übergreifend, hab zwei Arbeitskollegen die es auch auf PC spielen, laut deren Aussage hat einer große Probleme mit Teils „harten“ abstürzen der andere (spielt noch recht viel) hat eher selten Probleme?!
Ist alles ein bisschen seltsam…

Ich hoffe sehr das das nächste Update bald mal kommt und uns dann etwas Linderung verschafft, würde das Spiel eigentlich nur sehr ungerne weg legen. Ne runde Festung wäre auch mal wieder schön ist aber momentan leider absolut unmöglich.

Bioware hatte zwar angekündigt erst kommunizieren zu wollen wenn Dinge konkret und soweit fertig sind, aber so wie es momentan läuft (vor-pre-Event) ohne einen einzigen Kommentar darüber abzugeben halte ich definitiv für falsch. Schließlich haben sie mit dem mini-mini-Event und dem Countdown ja schon Erwartungen und/oder Vorfreude bei manchen Spielern geweckt.

Dazu kommt die Geschichte das das Event „nur“ 8 Wochen laufen soll und bereits auf den Testservern schon fast solange läuft.
Sollte nach dem Event tatsächlich nichts davon auf den Live-Servern verbleiben, -also wirklich nur eine Temporäre Geschichte sein, dann wird das als eine der größten Lachnummern in der Gaminggeschichte eingehen und den Ruf von Bioware noch weitaus mehr schädigen als es bereits geschehen ist.

Aber einfach mal abwarten, vielleicht überraschen sie uns auch mit etwas womit keiner gerechnet hat ???? Ich für meinen Teil würde mich darüber sehr freuen.

Alex
Alex
6 Monate zuvor

Auch auf der PS4 könnte eine Neuinstallation, wenn du eine schnelle Leitung hast, helfen. Probieren schadet ja nicht.
Und ja die Kommunikation finde ich auch furchtbar, zumindest hatten sie mal gesagt das dass event irgend welche langwierigen Veränderungen bringt in wie fern, dazu wird sich ausgeschwiegen, leider.

Phil
Phil
6 Monate zuvor

Alles klar danke für den Hinweis, werde ich heute Mittag mal ausprobieren. ????

Gruß Phil

Alex
Alex
6 Monate zuvor

Gerne hoffe es hilft etwas. smile

Phil
Phil
6 Monate zuvor

Ich hab’s heute mal probiert, und konnte tatsächlich mal wieder ne Stunde am Stück spielen ????
Dann einmal in Fort Tarsis gelandet und danach noch einmal Festung gespielt. Scheint zumindest wieder besser zu laufen.
Danke nochmals ????

Gruß Phil

Cryptic Dawn
6 Monate zuvor

Funktioniert bei euch das matchmaking?
Gefühlt 80% meiner Spielzeit finde ich keine Gruppe. Egal ob auf leicht, normal oder schwer

Jens
Jens
6 Monate zuvor

Spielt ja auch keiner mehr! ????

Phil
Phil
6 Monate zuvor

Auf GM1 solltest Du eigentlich Spieler finden. Denke mal die meisten sind nur noch auf der Suche nach legendären Sachen, da macht leicht, normal und schwer keinen Sinn.

Gruß Phil

Alex
Alex
6 Monate zuvor

Wenn du Neueinsteiger bist und levelst Ist das leider normal, gibt einfach so gut wie keine Spieler in der Levelphase, im Endgame gibts aber noch genug Spieler, auf GM1 und GM2.
Auf max Level gibt es aber auch keinen Grund nicht auf GM 1 zu spielen mit den ersten Meisterwerk Waffen/Komponenten wird GM1 schon wieder genauso schwer wie schwer vorher und zumindest Meisterwerke bekommt man sehr schnell.

garrit1
garrit1
7 Monate zuvor

Meine 2 Stunden an der Konsole liefen mehr als gut und ich wurde nicht enttäuscht!

– andauernd fliegt man aus dem Ladebildschirm
– nach erfolgreichem Matchmaking einer Mission fliegt erst mal zum Anmeldebildschirm
zurück
– im Freeplay bekommt man permanent „unbekannter Fehler“
– im Freeplay fliegt man nach ca 30- 45 Min. vom Server.
– die Schmiede vom Inventar aus zu starten bringt auch hin und wieder Fehlercodes

Ich muss BW wirklich loben, dass nach 5 Monaten Release diese Features im Spiel immer noch vorhanden sind.

Jetzt im Ernst.
Wie soll man neuen Content bei diesen eklatanten Mängeln im Spiel zocken können.
Andauernd irgendwelche Fehler. Ich habe gestern mehr Neustarts gemacht als gespielt. Falls es morgen starten sollte, dann muss der Patch wirklich der Heilsbringer sein. Ich habe Anthem lange beigestanden, aber gestern das hat mich wirklich abgeschreckt.

Oxi Dans
Oxi Dans
7 Monate zuvor

Na das gibt es doch gar nicht. Wie kann das nur passieren ? Es gibt doch tatsächlich zu den bereits bestehenden Bugs neue dazu.

Man das muss doch wohl jedem hier völlig klar gewesen sein. Bioware bekommt nun mal nichts auf die Reihe und die werden auch dieses Ebent versauen bzw. verbuggen.

Es ist doch schön bemerkenswert, dass Bioware selbst nach 5 Monaten Pause trotzdem nur Mist abliefert.

Einfach nur beschämend …

Noes1s
Noes1s
7 Monate zuvor

Und sie machen munter weiter wo sie aufgehört haben, immerhin sind sind sie konsequent wink

Base4ever
Base4ever
7 Monate zuvor

Und wofür gab es nun den Testserver wenn doch wieder so viele Bugs im Event sind? Man, ich hatte echt gehofft das wird… Aber ne, dafür komme ich nicht zurück.

Nomad
Nomad
7 Monate zuvor

Alles zeitbegrenzt ? ok, bin in Urlaub, und hier ist grad auch schönes Wetter, also schade, können wir das auch vergessen. Was soll so eine Konstruktion, wer denkt sich so einen kurzfristigen Käse aus ? Da hat man schon vor dem Beginn keine Lust mehr drauf, wenn man so unter Druck gesetzt wird.

Noes1s
Noes1s
7 Monate zuvor

Das ist nur ne kleine Pre-quest

Das Event selbst startet ja erst mit dem Cataclysm in nem neuen Gebiet und dauert glaube länger als 4 Wochen an, also kannste in Ruhe chillen

Cryptic Dawn
7 Monate zuvor

Und wie hier vor Release alle Hellseher waren und mich belehrt haben das es ein TOP Game wird und ich doch eh keine Ahnung habe.
Frage mich wo die nun alle hin sind?! :kappa:

BlackSheepGaming
BlackSheepGaming
7 Monate zuvor

Anthem spielen und die Hater und Ultrafanboys einfach ignorieren.So simple as that. Wenn dir das Spiel nicht gefällt, dann spiels nicht.
Ich hab gut 150 Stunden drauf, hab 30 Euro bezahlt und wenn der Cataclysm da ist, werd ich wieder zocken. Und es danach wieder wegstecken wie zig andere Spiele auch.
Aber kriegst nen Hellseher Keks.

Cryptic Dawn
6 Monate zuvor

Hab das Spiel für 15 € gekauft, für mich im Nachhinein auch schon zu viel, bin bis zur Gräber quest gekommen. Doch beim letzen Grab ging schon die Luft aus. Einfach zu wenig. Aber naja aber nun kann ich ja mitreden weil man muss es ja selbst probiert haben.

Tronic48
Tronic48
7 Monate zuvor

Jeder der mich kennt weis wie oft ich sagte das wird schon, das wird ein Geiler Shooter, und ich hoffte es auch, aber jetzt ist echt Schluss damit.

Bugs die schon seid Release drin sind, sind immer noch drin, Server Verbindung Verloren, Server wurde Heruntergefahren, die sollten erstmal diesen Müll in Ordnung bringen, das macht echt keinen Spass wenn man grad so schön am Kämpfen ist und plötzlich fängt der an zu Laden.

Wenn das alles Morgen Abend immer noch so ist, sollte Wirklich der Cata Live gehen, wird das ein Shitstorm geben, von dem die sich nie mehr erholen, echt jetzt wie kann man so ein Game dermaßen an die Wand fahren, ist mir unbegreiflich.

Klaphood
Klaphood
7 Monate zuvor

WoW Spieler 2010: This game is dead.

Bioware 2019: (Be)Hold my Shitaclysm.

Erzkanzler
7 Monate zuvor

„Echos der Realität“ ist live – Das müsst Ihr dafür tun!

Schritt 1: Motivation aufbringen dass Spiel erneut herunter zu laden.
Schritt 2: Motivation aufbringen das Spiel zu spie…
Tschuldigung Motivation zu schreiben war aus.

Es ist so traurig wie viel Potenzial da verpufft, seit Release wünschen sich die Spieler ein sinnvolles Lootsytem im Spiel und was bekommt die verbliebene Community? Einen Event der die Probleme mit neuen Bug verdeckt. Ohne solidere Basis können sie noch Unmengen an Events bringen unterhalten werden die nur bestehende Spieler bis die keine Lust mehr haben und vielleicht Rückkehrer die sich nach dem Event wieder erinnern warum sie gingen.

Solid7Snake
Solid7Snake
7 Monate zuvor

Hab das Event schon durch, war mal wieder ganz witzig Anthem zu Spielen. Die Belohnungen sind zwar wieder nicht so der Hit aber naja.

Pantsugami
Pantsugami
7 Monate zuvor

Ist ja auch nur pre-event. Neue Items und Belohnungen solls ja dann mit dem darauf folgenden Cataclysm geben.

Daniel Will
Daniel Will
7 Monate zuvor

Warum soll das auch gescheit funktionieren. Haben Sie ja sehr schnell released wink

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.