In Anthem braut sich was zusammen – Geht der Cataclysm nun doch bald los?

Kommt der Sturm nun doch endlich auf die Spieler von Anthem zu? Nachdem ein gefundener Countdown gestern noch als Fehler abgetan wurde, tauchten in den letzten Stunden seltsame Anomalien auf den Live-Servern auf. Diese waren auch schon auf den Testservern zu sehen und werden daher von den Spielern mit dem Cataclysm in Verbindung gebracht.

Was ist gerade in Anthem los? Das Anthem-Subreddit ist derzeit in heller Aufruhr. Scheinbar sind vor Kurzem seltsame Anomalien am Himmel über den Live-Servern aufgetaucht.

Sie sehen aus wie seltsame, schlierige Zahnräder, die ineinander verschlungen sind und sich immer wieder um sich selbst bewegen. Begleitet wird dieses Phänomen von dichten Wolken, die mal klar und hell strahlen und dann wieder dunkel und ominös aussehen, sowie wütenden Blitzen, die über den Himmel sausen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit Inhalt

Das ist nicht das erste Mal, dass diese Anomalien zu sehen sind. Dieses Phänomen gehört zu den Änderungen, die zuletzt zum Testserver hinzugefügt wurden. Die Spieler waren nämlich enttäuscht, dass sich der Cataclysm nur auf einer eigenen Karte abspielt und davon im Freeplay nichts zu sehen ist.

Anthem Freeplay Anomalie Cataclysm

Wo kann man diese Anomalien sehen? Diese Anomalie ist derzeit im Freeplay auf den Live-Servern zu sehen. Schon bei der Ankunft im Freien Spiel sollte Euch das Phänomen auffallen.

Wollt Ihr einen besonders guten Blick auf das seltsame Geschehen haben, solltet Ihr Euch ganz in den Norden der Karte begeben, zur singenden Monument-Wacht.

Anthem Monument-Wacht Karte
Im Norden der Freeplay-Karte könnt Ihr das Phänomen besonders gut sehen. Wenn Ihr Glück habt, gibt es sogar einen freien Himmel, bei dem die Anomalie besonders betont wird

Was sagen die Spieler? Im Anthem-Subreddit hofft man nun, dass man nicht mehr lange auf das Cataclysm-Event warten muss. Einige Spieler sind ganz aufgeregt, dass sich was im Freeplay tut, während andere Freelancer denken, dass es sich dabei bestimmt wieder um einen Fehler handelt.

Erst gestern berichteten wir darüber, dass im Spiel ein Countdown zu einem „nahenden Sturm“ gefunden wurde. Die Hoffnung zu dem Beginn des Cataclysms musste BioWare dann aber leider zerstören. Laut dem Community Lead handelte es sich bei um einen Fehler. Der Countdown hätte erst zu einem späteren Zeitpunkt live gehen sollen.

Was glaubt Ihr: Handelt es sich bei den seltsamen Anomalien um einen Fehler oder geht es jetzt bald mit dem Cataclysm los?

Anthem bekommt 9 neue Waffen, die richtig was hermachen – Seht sie Euch an
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
28 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
PhantomPain74 MZR

Längst deinstalliert ….
Sollen sie machen , was sie wollen ….
Als ob ne Modi dieses Desaster noch retten würde ….

Es sollte mir eine Lehre sein , EA & BioWare PR BS zu vertrauen ….

Aus Schaden sollte man bekanntlich Klug werden.

Tronic48

Jeder der mich kennt weis wie lange und oft ich sagte, die machen das schon, meckert nicht immer so rum. Ich glaube an Bioware, also immer wieder die Stange gehalten.

Das ist vorbei, sollten sie jetzt nicht bald was neues bringen, und ich meine nicht nur diesen Cata, der ja nur für 8 Wochen oder so bleiben soll, den was nutzt ein Cooles Event wenn es nach 8 Wochen wieder vorbei ist, und wir wieder den alten Content Spielen wie zuvor, genau nichts.

Das Cata Event muss dauerhaft drin bleiben. Im Freeplay muss die Spielerzahl auf Minimum 10 Spieler erhöht werden, größere Events müssen her, ähnlich wie in Guild Wars 2, natürlich mit fetten Belohnungen, wo wir auch schon beim loot sind, der muss ebenfalls erhöht werden.

Shop verbessern, Inventar vergrößern, mehr Rüstungs und Waffen Skins, die man sich auch mal erspielen kann, nicht nur im Shop kaufen, bringt wieder mehr Motivation rein um zu Spielen.

Sollte nichts außer dem Cata kommen, der dann nach 8 Wochen wieder verschwindet, wars das, dann können sie die Server gleich zu machen.

BigKarl84

Es ist ja alles schön und gut, wir freuen uns ja alle so sehr ^^ oder auch nicht.

Viel schlimmer sind diese Abstürze, die noch immer wie am ersten Tag bestehen.

Man spielt ein wenig und nach ca. 20 Min oder auch mal ner Stunde stürzt das Spiel ab und der PC freezt vollständig ein.

Das einzige was dann noch machbar ist, ist ein Hard Reset.

Das ist der Grund weshalb ich das Spiel nicht mehr spiele, denn so macht es keinen Spaß.

Phil

Wow Du kannst sogar mal 1 Stunde am Stück spielen?! ????
Bei mir sind es; 10 wenn es „gut“ läuft 15 Minuten… Aber auf Playsi. Die Probleme hab ich aber erst seit dem vorletzten Update, davor hatte ich das Problem so gut wie nie.

Festung macht da auch absolut kein Sinn für mich, freie Welt und wenn ich Glück habe schaffe ich ein Event. Hoffe das patchen die beim nächsten Update, ansonsten mach ich das auch nicht mehr an. Hab’s in den letzten Wochen auch nur ein paar mal probiert, nach jedem Absturz hab ich was anderes gespielt.

BigKarl84

Ja, was soll man da noch sagen??? Es ist echt traurig. Eigentlich sogar noch ne Ecke schlimmer, das solche Abstürze auf ner Konsole passieren.

Benjamin Thum

Das IST sicher das Pre- Event! OhMannOhmannOh Mann, wenn das schon so abgeht, ich mein: der Himmel! Seht euch den Himmel an! Wie krass wird dann erst das Hauptevent!? Das wird sicher krass viel spannender als der Tag als ich im Baumarkt die Abstufungen von Weiss aussuchen durfte, für die Wohnungsrenovierung. *freudig Klatschend im Kreis springt*

Noes1s

Hab’s auch wieder gesaugt und werde den neuen content spielen, sind ja auch einige neue Waffen in Spiel

Das ist das geile an Games as a Service, gehst mal paar monate afk, kommst zurück und zockst einfach neuen stuff

Erst vorgestern wieder Destiny installiert und season pass geholt, einfach geil was sich das wieder getan hat

Oliver

Bin immer wieder überrascht, wie die Aussagen der Entwickler „übergangen“ werden.
Nochmal zusammenfasssend:

– Wir arbeiten an Content Updates und In-Game Events
– Wir haben das Team, das an Game Qualität, Inhalt, Systemen, Spielmechaniken arbeitet, verdoppelt
– Wir glauben an Anthem und die „great original ip“

– EA glaubt immer noch an eine 7-10 Jahre Lebendauer von Anthem
– Ja, Start war bescheiden, doch wäre das Herz von Anthem (Chars, durch die Welt fliegen, Javelins) nicht so „compelling“, würden wir auch nicht weiter an Anthem festhalten
– Der Cataclysm (wie erstmals veröffentlicht) stellt nicht die finale Verson dar, wir arbeiten bis zum Release an Verbesserungen und Anpassungen mit Hilfe des Spieler Feedbacks

So weit so unspektakulär, Marketingaussagen und was den Cataclysm angeht, Wort gehalten.

JEDOCH wurde auch gesagt (fei übersetzt und zusammengefasst):

Ja, wir werden Anthem Stück für Stück weiter verbessern und den Spielern Gründe geben, in die Welt von Anthem immer wieder zurück zu kehren.
ABER … der große Wurf, wird erst in 2020 kommen (ich meine es wurde hier sogar erst von Herbst 2020 gesprochen). Einen großen „Overhaul“ zu machen, dauert eben.

Finde ich sehr ehrlich und heißt verkürzt doch nichts anderes als:
– Aktive Spieler, wir werden euch immer wieder etwas liefern, erwartet jedoch nicht zu viel
– Enttäuschte und Hater, wir werden euch erst einmal nicht überzeugen können
– 2020 sprechen wir noch einmal, dien uns die Treue gehalten haben werden belohnt, neue Spieler dann herzlich Willkommen

Klar, kann man jetzt immer noch drüber diskutieren, warum es dann veröffentlich wurde, ist diese roadmap nicht viel zu fern und so weiter und so fort. Mag sein.

Mir geht es in meinem Kommentar einfach nur darum auszudrücken, dass die Chancen durchaus vorhanden sind, Anthem doch noch dorthin zu bringen, wo wir es gerne jetzt schon gesehen hätten.

Und ich freue mich auf den Cataclysm, selbst wenn er mich nur die 8 Wochen bei Stange hält. 2 Monate im Sommer is doch okay.

Benjamin Thum

Die Aussagen der Entwickler werden nicht übergangen. Sie werden nur kritisch ignoriert. Wie bei Politikern. Einmal Scheisse gelabert, immer am Scheisse labern. Selbst wenn da mal was Sinnvolles oder ehrlich gemeintes dabei ist, durchbricht es nicht den „ist doch eh Scheisse“ – Filter. Daher fand ich den „Fresse halten, schufften“-Ratschlag von dem NMS-Typi gar net so verkehrt. Seit der Katastrophe den sie Release nennen, können nur noch Taten für die Entwickler sprechen. Worten wird keiner glauben….

Oliver

Bin ich bei dir … ich meine nur, es macht AKTUELL keinen Sinn, sich über die Fails von Anthem aufzuregen oder sich darüber zu beschweren, ob ein Update nun liefert oder nicht.
Denn wenn der Entwickler selber sagt, Launch war kacke, erwartet bis Sommer/Herbst 2020 nicht allzu viel, wir werden liefern aber halt erst dann … so gibt es meiner Meinung nach nur die von mir angesprochenen Varianten.

1. Wer in Anthem Spaß hat, freut sich über jeden (auch kleine) Erweiterung, Verbesserung.
2. Wer Anthem den Rücken gekehrt hat, wird seine Meinung nicht ändern.
3. In der zweiten Jahreshälfte 2020 wird für alle nochmal abgerechnet, auch die Fans.

Zord

Hast du einen Link zu der Aussage das 2020 eine große Überarbeitung raus kommt? Mit Google hab ich dazu nichts gefunden. Ich bezweifele auch das Bioware von EA so lange Zeit bekommt. EA will viel Geld verdienen, eine Schwarze Null wird dort gefühlt als Pleite angesehen. Wie BW mit Anthem aber die Einnahmen deutlich steigern will ist für mich nicht ersichtlich.

Oliver

Schau mal auf den Kanal von Open World Games, der immer ganz gut zusammenfasst, was in Interviews, Twitter, von Gaming Seiten und den diversen Foren zu Anthem gesagt wird. Da solltest du fündig werden, da ich meine, es dort mit aufgeschnappt zu haben.

Zum Thema Geld und Finanzierung steht ja u.a. auch die Möglichkeit im Raum, Anthem als EA Access Titel zu platzieren. Das erachte ich – wenn die Variante „F2P“ tatsächlich kommen sollte – als das wahrscheinlichste Szenario, im Gegensatz zu klassischem F2P. Diesbezüglich gibt es meines Wissens jedoch noch keine konkreten Aussagen von EA/BioWare, nur Vermutungen/Gerüchte.

Phil

Guter Beitrag!
Dennoch ein kleiner Einwand. Ich spreche an der Stelle jetzt nur für mich, -als Anthem vorgestellt wurde, wurde ein Gameplay gezeigt welches vorsätzlich die Kunden getäuscht hat, -war nicht so geil, klar, konnte ich aber mit leben weil das Spiel dennoch bock gemacht hat. Dann wurde eine Map vorgestellt bei der sie wieder wussten das sie diese UNMÖGLICH einhalten können!!
Jetzt bitten Sie um Verständnis das sie für ein Teil des versprochenen Inhaltes noch 1 Jahr brauchen, ok kann ich auch noch akzeptieren… Wo es bei mir aber endet ist der Punkt das ich für die Legion of Dawn Version (gutes Geld) bezahlt habe und das Spiel inzwischen verramscht wird. Und bis die Inhalte da sind wird es sicher nochmal ein gutes Stück billiger sein… Mein Geld hatte zu dem Zeitpunkt seinen Wert, -das gelieferte Spiel hatte es nicht!
Es geht mir sicher nicht darum das ich mein Geld wieder haben möchte oder so ein Blödsinn, aber das mindeste ist doch wohl das sie die Vorbesteller und release Käufer die sie wissentlich betrogen haben (sie kannten die gezeigten Inhalte und wussten was sie im Vergleich dazu veröffentlichen) mit irgendwas entschädigen. Womit weiß ich auch nicht, vielleicht einen Javelin (denn auch da wurden neue VERSPROCHEN) der exklusiv für diese Kunden zur verfügung steht.

Klar werden jetzt welche sagen: „das ist aber nicht fair wenn ich den dann nie spielen kann…“ aber mal ehrlich, fair war es auch nicht diese besagten Kunden so übel zu täuschen und ihnen dann die gleichen Inhalte zu bieten wie Leute die sich das Spiel dann für 20€ oder so geholt haben. In einem Jahr wird es noch günstiger sein und und wer es sich dann holt bekommt erheblich mehr für deutlich weniger Geld… Das ist meiner Meinung nach echt ne miese Nummer ????

Oliver

Da hast du Recht, die grundlegende Problematik dieser Tage, was Entwickler von ihren Marketingvesprechen letztlich einhalten.

Darum ist es ja auch gut, dass BioWare/EA hier merken, wie man eine verheißungsvolle IP vernichten kann, noch bevor sie ihr volles Potential entfaltet hat … die Gefahr ist ja immer noch im Raum. Hoffentlich lernen alle Entwickler daraus.

Grundsätzlich – und so halte ich das auch – bestrafe ich Entwickler konsequent dafür. Ich kaufe inzwischen weitestgehend keine Pre-Orders mehr und verzichte lieber auf den Schnickschnack (sollten am besten alle Gamer machen, dann müssen Entwickler wieder lernen, dass es Geld erst nach positivem Feedback gibt), ich kaufe solch ein unfertiges Game zu 100% nicht, selbst wenn es später nachgebessert wird (z.B. Fallout 76, was mir sehr schwer gefallen ist) und solche Entwicklungsstudios kommen zudem auf meine schwarze Liste. Die müssen dann beim nächsten Game schon massiv abliefern und das Feedback muss außerordentlich gut sein, damit da jemals wieder ein Euro von mir rüber wandert. Das ist auch gar nicht schwer, es gibt genügend starke Games auf dem Markt, ich kann eh nicht alle spielen. Würden das alle Gamer so machen … hach … der Kunde erkennt leider viel zu selten, welche Macht er wirklich hat.

Warum ist das Anthem und mir nun anders?
Ich hatte Anthem gar nicht auf dem Schirm, bis zum Release. Traf nicht meinen Geschmack, ein weiterer Sci-Fi-MMO-Shooter, wieder auf andere Spieler angewiesen sein, bischen Fliegen … ne, Danke.
Dann habe ich ein Let´s Play gesehen und festgestellt, Hey, das Game ist ja ganz anders als im Vorfeld darüber berichtet wurde. Hmnn … seltsam? Und noch seltsamer, es scheint genau meinen Geschmack zu treffen und ist komplett solo spielbar. Im Gegenteil, solo macht es fast noch mehr Spaß als im Team. WTF?

Okay, try it und meine Erwartungen wurden auch noch übertroffen. Darum bin ich da sehr entspannt und bin witzigerweise sogar froh über das lange Warten auf weiteren Content, da ich so andere Games zocken kann. Als Berufstätiger ist Zeit ein kostbares Gut 😉

Phil

Das Du mit Anthem solch positive Erfahrungen machen konntest freut mich wirklich!
Ich glaube aber das es bei vielen nicht so gut lief wie bei Dir.
Ich für meinen Teil hab es von Anfang an sehr gerne gespielt und konnte den massiven Hate nicht nachvollziehen, auch bin ich von abstürzen und der gleichen (zum Glück) extrem verschont geblieben. Hab viele in meiner Liste die es deutlich schlechter hatten und sich mit vielen Problemen rumärgern mussten…
Anthem ist nach Mass Effect 3 das erste Spiel überhaupt welches ich vorbestellt habe. Ist normalerweise nicht meine Art mich von Hypes anstecken zu lassen aber ME 1 und 2 hab ich richtig gefeiert sodass ich 3 in jedem Fall spielen wollte.
ME:A (welches leider auch schlechter geredet wurde als es war) hab ich mir erst nach den ersten Patches geholt und fand es auch ziemlich solide.

Bei Anthem war es tatsächlich so das ich mich hab anstecken lassen und die Tatsache das man es sowohl Solo -als auch mit Kollegen spielen kann mir gleich zu gesagt hatte.
Das was mich stört habe ich eben angesprochen und hoffe (Glaube es aber nicht) das sie den Leuten da nochmal entgegen kommen. Ich für meinen Teil habe auf jeden Fall daraus gelernt, das ich mir weiterhin wieder erst nach release ein Spiel holen werde.
Ich bin nicht nachtragend, -wenn ein Spiel „unfertig“ auf den Markt kommt und dann nachgebessert wird ist das ok aber Anthem ist da wohl ein bisschen übers Ziel hinaus geschossen. Ich warte erstmal auf das neue Event und auch gern noch auf den Rest im nächsten Jahr. Ich hoffe nur sie haben bis dahin nicht vergessen was sie den armen Seelen alles versprochen haben und kommen denen dann an der einen oder anderen Stelle nochmal mit irgendwas entgegen.
Wenn nicht, auch ok es gibt ja auch noch andere Spiele und genau wie bei Dir fehlt mir ebenfalls die Zeit um sie ausgiebig zu Spielen ????

Wünsche Dir noch einen schönen Tag ????

Scardust

Wenn die wirklich vertrauen in ihre eigenen Aussagen hätten, dann würden sie darauf wetten.

Ich bin mir absolut sicher, würden sie allen Käufern das Geld erstatten im Jahr 2020 beim Reboot würden nichtmal 20% der Kunden es sich erneut kaufen.

Es ist einfach ein Desaster allerhöchster Güte. Da braucht man auch nicht mehr auf die Aussagen vom Marketing…. äh Entwickler mehr hören. Ist alles augenwischerei obwohl mittlerweile der allerletzte auch kapiert haben dürfte das wir alle verarscht wurden… und zwar von A bis Z. Ich kann mir weder vorstellen noch weiß ich durch die Kommentare unter den News das irgendjemand je gesagt hat, es sei genau das was er wollte oder erwartet hatte.

Alexander Paintner

Hab grad gestern Bissl gespielt, Fun machts immernoch 😉

Und ja – Anderer Content bzw. Mehr verschiedener Loot wäre immernoch wünschenswert.. Aber deshalb verteufle ich das Spiel noch nicht. Ich spiel einfach was Anderes (So mache ichs mit Fortnite /Destiny 2 und Division) und kehre dann einfach immerwieder zurück 🙂

Colorblind

Ich googel noch immer JEDEN Tag nach Anthem und stehe dazu.

Patrick Bauder

ich pro Woche 3-4 mal und hab es immer noch auf der PS4, Hoffnung stirb zuletzt … ich war schon immer hartnäckig 😉 gebe dem Spiel immer noch ne Chance

Sunface

Mich würde ja mal interessieren ob die PS4 Playerbase größer als die auf dem PC ist.

Zunimassa

Man spielt nie alleine bis GroßMeister 1. 2 und 3 kann man eigentlich nur am Wochenende zocken. In der Woche findet man nicht immer ne Lobby für Festung etc.

Zord

Hat Anthem eigentlich noch einen Community/PR Manager? Hab gerade mal auf Twitter geschaut, da hat Anthem im letzten Monat genau fünf Tweets geschafft, drei Patch Notes für den PTS, einmal Patchnotes für die Live Version und einen Retweet von EA. Mal als Vergleich, Fallout hat im selben Zeitraum 87 Tweets abgesetzt. Verstehe nicht warum BW nicht wenigstens versucht mit dem Cataclysm Werbung zu machen, so schnell bekommen sie die Chance nicht wieder Spieler zurück zu holen.

Psycheater

Wow. Einfach nur wow. Ich bin einfach immer wieder überrascht; über Anthem, die Entwickler, Teile der Community.

Erzkanzler

Meine Bewunderung an „einige Spieler“ im Subreddit die es echt schaffen noch aufgeregt zu sein. Ich glaub ich schreib im Subreddit mal was über krass schnelle Scheiße der Plattentektonik unserer Erde… dann wird denen sicher gleich ganz schwindlig….

Ich hab Anthem echt ne Chance gegeben und hatte sogar gehofft vielleicht einmal erneut reinzuschauen. Aber es gibt doch NULL Grund reinzuschauen, selbst der Event der ja neue Items bringen soll wenn ich mich nicht irre… was bitte mach ich denn dann nach dem kurzen Event mit den neuen Items? Wieder ein halbes Jahr warten, bis das Event in Orange noch einmal erscheint weil Lila gibt´s nur alle 12 Monate?

Lootziffer 666

ja ich weiß auch nich wie man hyped sein kann auf sowas….ich missgönne es den Leuten ja nicht, aber ich kanns nich ganz nachvollziehen..
1 popeliges Event, was soll das denn schon ändern?
als nächstes dann wieder ne Anomalie und man wartet dann 3-4 monate nur um zu erleben wie für kurze Zeit die Erde bebt…(da wackelt dann einfach das Bild in Anthem…so für 2 wochen, egal was du machst xD)
so langsam zweifel ich, dass selbst in 1 Jahr anthem wirklich laune machen wird.

Nomad

Ich glaube auch langsam nicht mehr daran, dass da noch echt was kommt. Sieht so aus, als wenn sie Vorhandenes nur noch recyceln, gespickt mit eine paar einfach zu implementierenden Features. Das Core-Entwicklerteam ist ja raus, und es sieht nicht so aus, als wenn massiv an neuen Elementen gearbeitet wird.

Coreleon

Also selbst wenn es der Kataklysmus sin sollte…wir haben mitte Juli, reichlich spät für…“dasda“ und zudem noch Sommerloch. Wenn es dann im September wieder kühler wird und die Leute mehr vor dem Rechner sitzen kommen zig andere Dinge und Sachen.
Die Nummer ist nun tatsächlich gelaufen, ob Anthem es ins nächste Fiskaljahr schafft wage ich mal zu bezweifeln.

Sunface

Ich frage mich ja ob das reicht. Ich habe für mich beschlossen dem Spiel erst dann noch einmal eine Chance zu geben wenn sich nachhaltig etwas verbessert hat. Ein 8 Wochen Event ist nett aber wenn es nur ein normales Event mit Wettereffekten und einem 15 Minuten Timer ist und sich da sonst keine Gameplay Änderungen verbergen und der Loot gleich bleibt dann schaue ich es mir nicht an.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

28
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x