Anthem startet Countdown für Cataclysm, sagt ihn dann ab – Das steckt dahinter

Da haben sich die Spieler wohl zu früh gefreut: In den Anthem-Subreddits berichteten in den vergangenen Stunden mehrere Spieler davon, dass ein Countdown auf den Live-Servern aufgetaucht sei. Viele Freelancer freuten sich und gingen davon aus, dass nun die Pre-Events des Cataclysm beginnen würden. BioWare machte der Hoffnung jedoch einen Strich durch die Rechnung…

Was war das für ein Countdown? In den Subreddits zu Anthem hatten mehrere Spieler kürzlich Screenshots von einem Timer gepostet. In den Herausforderungen im Spiel war von einem „nahenden Sturm“ die Rede, dazu gab es einen Countdown von sieben Tagen.

Die Spieler sollten in diesen Tagen zu den Anstrengungen beitragen, diesen nahenden Sturm zu stoppen. Dazu sollten drei Aufgaben erledigt werden:

  • 60 kristallisierte Feinde besiegen
  • 20 Kristalle zerstören
  • 8 Kristall-Weltevents abschließen
Anthem Event Countdown
Diesen Countdown haben die Spieler in Anthem gefunden. Quelle: Reddit

Was sollte der Countdown ankündigen? Die Spieler hofften, dass damit endlich der lang ersehnte Cataclysm beginnen würde. Dieser sollte eigentlich schon im Mai ins Spiel kommen, wurde dann jedoch verschoben, damit sich die Entwickler um die Probleme von Anthem kümmern konnten.

Das Event wird jetzt schon einige Zeit auf Testservern unter die Lupe genommen. Die Testserver stehen allen PC-Spielern von Anthem offen, die das Spiel besitzen oder Abonnent von Origin Access Premier sind. Konsolenspieler können an den Tests bisher leider nicht teilnehmen.

Die Spieler dachten, dass mit dem Countdown nun endlich der Cataclysm auf den Live-Servern beginnt. Dieser wird ein achtwöchiges Event sein, von dem die ersten zwei Wochen eine Art „Einführung“ sein sollen.

Stutzig wurden die Spieler nur, als der Countdown auftauchte, sich aber sonst nichts im Spiel tat.

Was sagt BioWare? Kurz nachdem die Spieler den Countdown entdeckten und über Reddit teilten, meldete sich der Community Lead Andrew Johnson über Twitter zu Wort.

Laut seinem Tweet ging versehentlich eine Änderung live, die erst zu einem späteren Zeitpunkt hätte veröffentlicht werden sollen. Diese Änderung wurde wieder rückgängig gemacht und man entschuldige sich bei den Spielern für die Verwirrung.

Damit ist der Countdown gemeint, der somit verfrüht auf den Servern live gegangen ist. Ein Termin, zu dem das Cataclysm-Event nun wirklich startet, wurde nicht genannt.

Anthem bekommt 9 neue Waffen, die richtig was hermachen – Seht sie Euch an
Autor(in)
Quelle(n): MMORPGRedditReddit
Deine Meinung?
6
Gefällt mir!

29
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Benjamin Thum
Benjamin Thum
4 Monate zuvor

Waaaaaahaaaas? Ein Buuuuhuuug?! Bei Biowares Antheeeeem? Wo es doch sonst so stabil und Fehlerfrei lief!? Wo Updates grundsätzlich für Verbesserung sorgten!? Niemals! Fake News!

Hachja, wie doch die Ironie des Schicksals die beste Ironie ist….

Psycheater
Psycheater
4 Monate zuvor

„Anthem startet Countdown für Cataclysm, sagt ihn dann ab – Das steckt dahinter“

Totale Unfähigkeit und Dilettantismus? ????

Wäre jetzt so mein Tipp ????????‍♂️

Umberto Gecko
Umberto Gecko
4 Monate zuvor

Ich guck ende des Jahres nochmal in Anthem rein, vorher wird das eh nix. Wie siehts eigentlich mit dem Loot aus, mittlerweile gefixed?

Phil
Phil
4 Monate zuvor

Meines Wissens nach ist der einzige „Plan“ was den Loot betrifft den Wert „Glück“ abzuschaffen, und das geschieht wohl erst wenn der Cataclysm da ist.
Halte ich für viel zu wenig, wichtiger wäre es die drop-rate deutlich anzuheben!

Umberto Gecko
Umberto Gecko
4 Monate zuvor

Jo, deshalb hatte ich damals auch aufgehört. Hab nicht verstanden, warum die kein garantiertes Legy auf GM2 oder GM3 Festung springen lassen. Da war einfach keine Progression zu mehr zu spüren. Im Grunde mag ich Anthem und hätte bock drauf, aber wenn ich höre, dass der Loot immer noch nicht gebalanced ist, dann zweifel ich ernsthaft daran, dass Bioware überhaupt fähig ist, das Spiel zu reparieren. Die sollen ja auch schon Teile des Teams für Dragon Age 4 abgezogen haben.

Phil
Phil
4 Monate zuvor

Ich warte einfach mal ab wie es sich mit dem Loot nach dem Update verhält, vielleicht dropt ja wirklich mehr als erwartet. Mindestens ab GM3, und da gebe ich Dir absolut recht, sollte mindestens ein garantiertes Legy bei rausspringen. Die Festung auf GM 3 hat man schließlich nicht in 10 Minuten durch und selbst wenn ein Legy abfällt können die Perks ja immer noch „schlecht bzw. unbrauchbar“ sein. Das Farmen für den „ultimativen“ Javelin so wie man ihn sich wünscht würde selbst dann noch sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. So wie es momentan ist dauert das ja fast Äonen… Weiterlesen »

Nomad
Nomad
4 Monate zuvor

Loot-Junkies ? Ist das alles, was euch ein Spiel bieten muss. LOOT ohne Ende ?
Das ist doch arm.
Ein gutes Game-Play, ein gutes Kampfsystem, Abwechselung bei den Gegnern, und am Ende dann eine fette Belohung, das wärs doch. Das sollte Anthem hinkommen !

Psycheater
Psycheater
4 Monate zuvor

Naja, in nem Loot Shooter sollte es schon um Loot gehen ????

Der Vagabund
Der Vagabund
4 Monate zuvor

Um mal Trant von der Game One/Two Crew zu zitieren: Looten und Leveln. Das muss drin sein, in dem Spiel, auch mit öder Story und hässlicher Grafik für mich noch ein guter Deal.

Für viele reichen diese beiden Sachen schon.

Phil
Phil
4 Monate zuvor

Shit happens…
Ist natürlich für die Hate-Community gleich wieder ein gefundenes fressen um ihren Müll abzuladen. Ihr müsst doch echt Langeweile haben wenn ihr euch über so etwas banales aufregen könnt ????

MKX
4 Monate zuvor

Naja bei dem was ea und bioware abgeliefert hat haben sie den hate verdient. Allerdings stimmt es schon das es in dem fall eher eine Kleinigkeit ist und man abwarten sollte bis das fertige update kommt.

Das ding ist wenn update kommt und es schlecht ist dann geht der shitstorm so richtig los.

Phil
Phil
4 Monate zuvor

Möchte ich gar nicht abstreiten. Klar haben die viele Fehler gemacht und dafür zu recht auch ordentlich ihr fett wegbekommen aber irgendwann muss auch mal gut sein…
Und hier geht es sich schon lange nicht mehr um „gerechtfertigte“ Kritik sondern lediglich nur noch darum irgendeinen unqualifizierten Unsinn zu verzapfen. Welchen Mehrwert tragen die vielen Troll-kommentare denn der Sache bei?

Meiner Meinung nach völlig überflüssiger Kinderkram, -hauptsache noch mal drauf hauen. ????

MKX
4 Monate zuvor

Stimmt schon. Irgendwann ist ja auch mal schluss.

Erzkanzler
4 Monate zuvor

Na da wird der eine Spieler aber enttäuscht sein…

Nomad
Nomad
4 Monate zuvor

oh nee, das von dir, hätte ich nicht erwartet smile

Erzkanzler
4 Monate zuvor

wink

Colorblind
Colorblind
4 Monate zuvor

Und das ganze für ein 8 wöchiges Event.

Zord
Zord
4 Monate zuvor

Ich wette darauf das irgendwann eine Pressemitteilung kommt „das aufgrund des großen Zuspruchs das Event permanent angeboten wird“. Anthem kann es sich doch gar nicht leisten soviel aufwand nur für ein paar Wochen zu betreiben. Oder das kommt einmal im Quartal wieder und die Blitze haben jedes mal eine andere Farbe und es wird als etwas neues verkauft

Colorblind
Colorblind
4 Monate zuvor

Selbst wenn der Cataclysm unbegrenzt verfügbar wäre, scheint er ja in keinster Weise die erhoffte Rettung zu sein. Ich bin noch immer der Meinung, dass es nicht so schwer sein kann, die Droprate zu erhöhen und dann wären die Spielerzahlen vermutlich nicht derart in den Keller gesunken, wie sie es jetzt sind. Ich würde es wohl auch nicht mehr jeden Tag spielen, aber für hier und da ein paar Runden könnte ich mich sicher motivieren. Es ist im Prinzip das perfekte Feierabendspiel. Kopf aus und zocken.

Nomad
Nomad
4 Monate zuvor

Ja, es ist ein ein nettes Feierabend Spiel, genau. Drop, ok, muss wohl sein, aber nicht wirklich wichtig. Gegner metzeln ist angesagt. Aber, aber leider, nur für begrenzte Zeit, weil die Gegener sind immer die gleichen, immer gleich doof. Da fehlt es an KI, und

das ist das eigentliche Problem an Anthem: „das Spiel hat keine Programmierbasis“

Nomad
Nomad
4 Monate zuvor

mal am Rande: wie bei TESO, „Drachen in Elsewyr“, einer so doof wie der andere.

Zord
Zord
4 Monate zuvor

Was bitte meinst mit das Spiel hat keine Programmierbasis? Man kann Anthem ja vieles vorwerfen, aber nicht das es keine Programmierbasis hat, denn per Definition hat jede Software eine Programmierbasis wink

Nomad
Nomad
4 Monate zuvor

Jo, haste Recht, hätte heissen müssen: „eine zu kleine Programmierbasis“.
Und da es nicht so aussieht, als wenn was richtig Neues dazukommt, das ursprüngliche Entwicklerteam abgezogen wurde, und jetzt nur noch das „Live“-Team daran arbeitet und vorhandenes recycelt, glaube ich nicht, dass genau dieses Problem beseitigt wird. Sehr schade, weil ich mag das Spiel schon.

Exodus
Exodus
4 Monate zuvor

Also wer auch immer das live geschalten hat ist 1. troll of the year bei BioWare und 2. sowas von gefeuert hahaha

MKX
4 Monate zuvor

Je mehr die sich zeit lassen mit dem update umso besser und ich hoffe echt für anthem das sie die kurve kriegen. Ist ein schönes spiel.

DestructorZ
DestructorZ
4 Monate zuvor

Das ist bitter für diejenigen, die die Hoffnungen NOCH nicht aufgegeben haben.

Ähre
Ähre
4 Monate zuvor

Und es wird weiter gechoked ???? gg bioware, weltklasse

Zord
Zord
4 Monate zuvor

Gibt es eigentlich ein Fettnäpfchen das Anthem in den letzten Monaten ausgelassen hat? Es wäre witzig wenn es nicht so traurig wäre

Martin
Martin
4 Monate zuvor

Läuft bei BioWare.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.