Action-RPG Torchlight 2 kommt für PS4, Xbox One, Switch – Aber sollte Euch das kümmern?

Torchlight II, ein buntes Action-RPG á la Diablo 3, kommt 7 Jahre nach dem PC-Release bald auf die Konsolen PlayStation 4, Xbox One und sogar die Nintendo Switch. Doch taugte das Spiel etwas und wer sollte es sich ansehen?

Was ist Torchlight 2? 2012 erschien mit Torchlight 2 der Nachfolger des populären Diablo-Herausforderers Torchlight aus dem Jahre 2009. In Torchlight 2 erkundet ihr eine bunte, magische Welt in Comic-Grafik und sucht nach einem abtrünnigen Alchemisten, der ein düsteres Artefakt entwendet hat.

torchlight-2-screens-02

Unterwegs metzelt ihr euch in typischer Diablo-Manier durch Massen von Monstern, levelt euch hoch und holt euch immer bessere Ausrüstung.

Wann erscheint Torchlight 2? Das Action-RPG erscheint am 3. September 2019 für die drei Plattformen PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch.

Was kostet der Spaß? Das Spiel bekommt ihr für 19,99 Euro.

Was sind die Besonderheiten auf den Konsolen? Die Konsolen-Versionen haben ein überarbeitetes UI bekommen. Außerdem wurde die Steuerung für Gamepads optimiert. Auf der Switch könnt ihr sogar zu viert im Coop eure Switches verbinden.

Auf der PS4 gibt’s sogar ein ganz besonderes Goodie. Wer Torchlight 2 auf Sonys Konsole zocken will, erhält das Pet Faerie, das es so noch nie im Spiel gab.

Action-RPG-Klassiker oder veraltet?

Was sind die Features von Torchlight 2? Torchlight 2 kommt mit einer zeitlosen Comic-Grafik daher und bietet vier unterschiedliche Charakterklassen. Es gibt:

  • Den Berserker, der im Nahkampf um sich haut und Wölfe beschwört.
  • Der Glutsteinmagier, eine ausgeglichene Magier-Klasse
  • Die extrem vielseitige Klasse des Ingenieurs
  • Der Vagant ist eine Art Schurke, der aus der Distanz kämpft und Wesen beschwört
TorchlightII_Screenshot_02

Dazu kommt noch ein ausgeklügeltes Pet-System. Ihr könnt unter über einem Dutzend verschiedener Begleiter auswählen und das Viech dann beständig weiterentwickeln. Ihr könnt eurem Begleiter sogar Ausrüstung anlegen und Zauber beibringen.

Ein weiteres Merkmal von Torchlight 2 ist das komplexe Fortschrittsystem, bei dem ihr sowohl euren Helden als auch eure Ausrüstung vielfältig aufmotzen könnt.

Außerdem könnt ihr Torchlight 2 immer wieder von vorne beginnen und so den Schwierigkeitsgrad stetig erhöhen. Dazu kommt noch, das die Level zufallsgeneriert sind und somit jedes Mal neu und interessant präsentiert werden.

TorchlightII_Screenshot_01

Wer sollte Torchlight 2 spielen? Auf dem PC kam Torchlight 2 bei den Action-RPG-Fans extrem gut an. Auf Steam sind 94% aller Reviews positiv. Gelobt wird vor allem die putzige Comic-Grafik, das simple und spaßige Gameplay und der hohe Wiederspielwert.

Außerdem würde es einfach Spaß machen, nach Feierabend ein paar Runden Monster zu metzeln, denn das Kampfsystem sei auf schnörkellose Action und viel Spaß ausgelegt. Daher ist Torchlight 2 für euch vor allem dann ideal, wenn ihr auf schnelle, spaßige Runden für Zwischendurch steht.

Dank der neuen, optimierten Gamepad-Steuerung dürfte dies auf den Konsolen umso mehr zutreffen.

Torchlight geht weiter: Der neueste Teil setzt auf mehr MMO-Elemente und Inhalte aus Diablo 2, die auch bei Torchlight 2 schon populär waren:

Mehr zum Thema
Darum wird Torchlight Frontiers jetzt mehr wie Diablo 2
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.