7 vs. Wild: 63-Jähriger wird nach Vorfall mit 23-jähriger Frau aus der Survival-Show geworfen – Doch sie bekommt die Beleidigungen ab

7 vs. Wild: 63-Jähriger wird nach Vorfall mit 23-jähriger Frau aus der Survival-Show geworfen – Doch sie bekommt die Beleidigungen ab

In der Vorbereitungsphase der Survival-Show 7 vs. Wild soll es zu einem Vorfall zwischen zwei Teilnehmern gekommen sein. Der 63-jährige Andreas Kieling wurde noch vorm Start der Show herausgeworfen. Allerdings ist es ausgerechnet das Opfer, welches wütende Kommentare in den sozialen Medien abbekam.

Um was für einen Vorfall geht es? Die Teilnehmer der 3. Staffel der Survival-Show 7 vs. Wild meldeten sich am Wochenende des 26. und 27. August 2023 aus der kanadischen Wildnis zurück. Welche Zweier-Teams die vollen 2 Wochen überstanden haben, ist noch ein streng gehütetes Geheimnis.

Wie das Orga-Team der Show über Instagram bekannt gab, wird ein Teilnehmer bei der Ausstrahlung jedoch nicht zu sehen sein: Der Dokumentarfilmer Andreas Kieling wurde aufgrund eines “Vorfalls” mit einer anderen Kandidatin während der Vorbereitungsphase ausgeschlossen.

Was genau sich zwischen dem 63-Jährigen und der 40 Jahre jüngeren Ann-Kathrin Bendixen alias “Affe auf Bike” zugetragen hat, ist nicht bekannt. Im offiziellen Post ist lediglich von einer “Grenzüberschreitung” die Rede.

Die Nachricht sorgte für Aufruhr in den sozialen Medien. Es war jedoch ausgerechnet das Opfer in dieser Situation, welches den Zorn einiger Nutzer auf sich zog. Auf Social Media spekulierten Nutzer, ohne Details des Vorfalls zu kennen, die Frau habe sicher überreagiert und mutmaßten, der Mann sei sicher unschuldig.

„Affe auf Bike“ erhält Hate-Kommentare

Was ist der aktuelle Stand? Nach der Bekanntgabe des Ausschlusses von Kieling spekulierten viele Fans, was genau da vorgefallen sein könnte. Während es durchaus Anteilnahme für die 23-Jährige gab, sah sich Bendixen auch Anfeindungen in den Kommentaren zu ihren Posts ausgesetzt.

Auf dem Account von 7 vs. Wild erschien daraufhin eine Klarstellung. Demnach hätten mehrere Personen den “grenzüberschreitenden Vorfall” beobachtet: Der Ausschluss erfolgte also nicht aufgrund einer bloßen Anschuldigung durch die Teilnehmerin.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Andere Teilnehmer beziehen Stellung

Auch andere Teilnehmer bezogen mittlerweile klar Stellung. So schrieb der Veranstalter Fritz Meinecke in seiner eigenen Story auf Instagram, er sei selbst dabei gewesen und stehe hinter den Entscheidungen der Orga.

Die „Naturensöhne“ Andreas Schulze und Gerrit Rösel, zeigten sich „entsetzt“ von den Kommentaren und fragten: „Wie können Menschen nur so ignorant und ekelhaft sein?“ Das Verhalten des Dokumentarfilmers hätten sie selbst miterlebt und als „absolut widerlich“ empfunden (via Reddit).

Affe auf Bike selbst äußerte sich in ihrer eigenen Story auf Instagram. Der Vorfall sei für sie sehr unangenehm gewesen. Kieling habe sich hinterher allerdings bei ihr entschuldigt und die ganze Sache sei für sie damit abgeschlossen.

Update, 1.9. 12:27 Uhr: Mittlerweile gibt es Statements der beteiligten Personen und von Fritz Meinecke zu dem Vorfall:

7 vs. Wild: Meinecke klärt Vorfall auf, der zum Rauswurf von Kieling führte – „Da wurde feinst zugelangt“

Quelle(n): Web.de, News Zone
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
RyznOne

Sorry aber alle die jetzt meinen Affe wäre schuld, sollten sich mal 24 in einen Raum einschließen mit jemandem der ihnen körperlich überlegen ist, und sie permanent anmacht und versucht sich zu nähren.. vielleicht verstehen sie dann was übergriffigkeit ist und wie sich das anfühlt

stawacz79

Nachdem Killing nun mit seinem Anwalt an die Öffentlichkeit gegangen is und alles abstreitet hat Fritz Meinecke gestern auf seinem Kanal extra einen Stream gemacht und alles rausgehauen was da passiert ist was von anderen Teilnehmern mitlerweile auch bestätigt wurde…absolut ekelhaft dieser Killing. Wer sich das ganze nochmal anschauen möchte kann das auf den YT Kanal von Fritz ansehen

Zuletzt bearbeitet vor 7 Monaten von
Bravestarr1701

Ich habe mir eben auch die neuen Erkenntnisse durchgelesen. Jetzt kann man das ganze auch richtig einordnen. Ist ja wirklich unfassbar was Kieling da gemacht hat. Das hatte er echt nicht nötig, er war beliebt, erfolgreich und schmeißt das alles einfach so weg und denkt sich dabei “Ach was ist da schon ein Arschgrabscher, kann man doch mal machen”. Dann auch noch so feige sein und nicht dazu stehen obwohl das von weit mehr als 10 Personen gesehen wurden, Sorry Herr Kieling, dass geht überhaupt nicht!

stawacz79

Wie der Fritz ja auch sagte war es nich nur der Arschgrabscher sondern auch alles was danach noch kam wie zb dass er sie fragte ob ihre Füße schwitzen,wie die dann riechen und ob die Teams schon feststehen weil er gerne mit den Mädels in die Wildniss will um denen noch das eine oder andere beizubringen. Die sehen ja auch so süß aus in ihren knappen Höschen…alter der Typ is drei mal so alt und selbst wenn nich. Wie kann man sich so geben. Dazu soll er auch noch extremst abgehoben gewesen sein,hat sich nix sagen lassen,war vorlaut etc. Is schon gerechtfertigt dass der nich mehr dabei is

Alex

Wenn man nichts Konkretes angibt eventuell einfach den Namen des Weiblichen Parts in Zukunft weglassen, da vermeidet man den Aufstand der Internet Hampelmännchen.
Irgendwo auch traurig das die Drama Geile Internet gemeinschaft irgendwelche Erklärungen auf Krampf haben will, während sie andere Seite vorverurteilen obwohl ein gesammtes Team mit so einem Ausschluss sich auf die Seite des Opfers stellt. Wundert mich jetzt aber auch nicht.
Heute muss man leider von so viel Idiotie der Kommentarrambos ausgehen nur noch Irre was heute in den Köpfen der Menschen abgeht.

Zuletzt bearbeitet vor 7 Monaten von Alex
Huehuehue

Krass. Jetzt wird nicht mehr nur Opfern von Gewalttaten nicht geglaubt (Stichwort: “Die hat das alles nur erfunden, um berühmt zu werden”, etc.), nein, jetzt glaubt man sogar schon einer größeren Gruppe völlig unterschiedlicher Personen nicht mehr, bloß weil nicht haarklein bis ins Detail erzählt wird, was genau vorgefallen ist, sondern nur, dass etwas vorgefallen ist, das so schlimm war, dass man sich gezwungen gesehen hat, jemanden, den man eingeladen hatte an dem Projekt teilzunehmen, noch vor dem richtigen Start aus dem Projekt zu entfernen.

Bravestarr1701

Ich schätze mal dein Kommentar bezieht sich auf mich und der Aussage das ich auf die Meinung von Meinecke nichts gebe. Du bist auch so jemand, bei dem man bei jedem Satz sich in alle Richtungen absichern muss, damit man daraus nichts drehen kann…
Ich habe nicht gesagt, das ich den anderen nicht glaube, es ist aber trotzdem mein gutes Recht eine Person (Fritz) davon auszuschließen, weil er für mich kein guter und glaubwürdiger Mensch ist. Das darfst du jetzt gerne auch wieder die Worte verdrehen und mir irgendwas andichten.
Also noch mal, dass was die andere Personengruppe gesehen haben soll, den glaube ich schon, warum auch nicht? Auch andere Kommentare die ich lese, zweifeln das nicht an.

Außerdem ging es mir und paar anderen hier auch darum, warum man das Thema so wage hält, das sehr viel Raum für Spekulationen lässt, die Neugier immer mehr genährt wird und das heutzutage leider damit endet, dass sich bestimmte Personengruppen in 2 Lager spalten und Hassbotschaften verbreiten gegen alles und jeden, der ihr Idol angreift.
Ich bin da nun mal der Meinung, entweder man sagt konkret was vorgefallen ist, dann hat man die Hassbotschaften Geschichte aber noch immer nur evtl. etwas schwächer oder lässt es bleiben, wenn es für alle beteiligten erledigt ist. Das würde auch verhindern, dass die Dame jetzt nicht noch schärfer beobachtet wird und Hass wegen anderen Dingen verbreitet wird, weil die hat ja jemanden fertig gemacht. Davon hat sie auch nichts und auch keine wirkliche Gerechtigkeit, so funktioniert Internet schon lange nicht mehr. Für alles andere gibt es den Gang zum Gericht.
Und nein, bevor die Frage aufkommt, ich will damit nicht sagen, dass sich Frauen nicht wehren sollten um Shitstorm/Hass zu vermeiden aber wenn man es dann macht, dann wäre es vielleicht hilfreich zu wissen warum da jetzt sowas entsteht, denn dann könnten Menschen ihr auch besser beistehen und ihr Trost und Kraft spenden um die Situation besser zu verarbeiten und man stände nicht allein da.

Ich habe fertig.

T.M.P.

Wie das Orga-Team der Show über Instagram bekannt gab, wird ein Teilnehmer bei der Ausstrahlung jedoch nicht zu sehen sein: Der Dokumentarfilmer Andreas Kieling wurde aufgrund eines “Vorfalls” mit einer anderen Kandidatin während der Vorbereitungsphase ausgeschlossen.

Natürlich muss man das genau so schreiben. Maximales Drama, maximale Werbung.
Ist doch logisch, dass es so Gerede gibt.
Entweder sagen sie was Sache ist, oder sie lassen es bleiben. Irgendwelche Andeutungen sind total daneben.

Bravestarr1701

Ich habe Andreas Kiesling schon oft in den Medien gesehen auch mit Joey Kelly zusammen und das ist immer ein sehr entspannter und ruhiger Mensch. Ich konnte mir nie vorstellen, dass er mal in so eine “Situation” gerät. Natürlich man kann sich bei den Menschen immer irren aber hier war das gesehene ja in nähe von einer größeren Personengruppe. Was bitte soll da passiert sein? Und schon sind wir wieder beim Kern des ganzen, irgendeine Andeutung liegt in der Luft und man spekuliert. Das ganze ist doch jetzt auch nicht beendet, jetzt wird doch mit Sicherheit die Dame genau beobachtet und wenn den Leuten jetzt was an ihr nicht passt oder irgend eine komische Situation entsteht, dann wird umso mehr gehated und Bezug auf einen anderen Vorfall genommen der gar nicht dazugehört. Nicht gut gelöst das ganze, mal abgesehen davon das ich auf die Meinung von Meinecke nichts gebe, nach all den Dingen die er sich zuvor erlaubt hat.

T.M.P.

Ich kenne die alle nicht.^^
Tatsächlich hab ich auch schon voll nette Menschen ziemlichen Mist machen sehen, vor allem wenn Alkohol im Spiel ist.
Aber so wissen wir halt gar nichts.
Weder ob das ein wirklich unverzeihlicher Fehler war, oder eine totale Überreaktion.
Wir sollen jetzt unbesehen glauben, dass da etwas “absolut widerliches” passiert ist, und den Mann einfach mal pauschal verurteilen für so ziemlich alles was wir uns darunter so vorstellen können..

Du hast recht, damit haben sie den Beiden keinen Gefallen getan.
Wenn sie eh nicht darüber reden wollen:
“Kandidat XY wurde wegen Fehlverhaltens ausgeschlossen.”
Zack, fertig.

Zuletzt bearbeitet vor 7 Monaten von T.M.P.
stawacz79

Nachdem Killing nun mit seinem Anwalt an die Öffentlichkeit gegangen is und alles abstreitet hat Fritz Meinecke gestern auf seinem Kanal extra einen Stream gemacht und alles rausgehauhen was da passiert ist was von anderen Teilnehmern mitlerweile auch bestätigt wurde…absolut ekelhaft dieser Killing

MathError

Da muss schon was leicht gravierentes vorgefallen sein, dass die “Orga” den Ausschluss einer Person entscheidet. Ich verstehe dass die Privatsphäre beider Personen geschützt werden müssen, aber da es null Informationen gibt, sowie fast “totgeschwiegen” wird, lässt halt Raum für Spekulationenoffen, dann braucht sich keiner der Beteiligten zu wundern, dass paar Menschen aus der Reihe tanzen und solche “Hate-Kommentare” hinterlassen. (Die natürlich garnicht gehen)

Huehuehue

Was erwartest du? Er hat sich entschuldigt, für sie ist die Sache damit “erledigt”, sie wird ihn nicht in der Öffentlichkeit anschwärzen. Und jeder Dritter wird sich hüten, da irgendwas dazu der Öffentlichkeit zu erzählen, das mehr Details enthält als “hat gegenüber X was gemacht, was absolut nicht geht und wurde deshalb noch vor dem Start ausgeschlossen”.

Zuletzt bearbeitet vor 7 Monaten von Huehuehue
Bravestarr1701

Ich weiß was du meinst. Es wird schon was schwerwiegendes passiert sein, wenn sich die Orga für einen Rauswurf entschieden hat wo eine normale Entschuldigung wohl nicht mehr ausreichte.
Das man darüber nicht mehr sagen möchte verstehe ich völlig aber da viele Menschen nun mal sehr neugierig sind, lässt das ganze viel Raum für Spekulationen. Da die Sache ja laut der Dame für sie nach der Entschuldigung aber erledigt ist, hätte es sicher auch gereicht, wenn man einfach gesagt hätte, dass er aus nicht näher genannten Gründen an der Show nicht mehr teilnimmt. Das wirft zwar auch Fragen auf und weckt Neugier aber weniger stark und ist dann nicht Personenbezogen. Zumindest solange bis die Staffel gezeigt wurde und das diese nicht überschattet aber vielleicht war das auch der Grund um noch mehr mediale Aufmerksamkeit zu bekommen.

Zuletzt bearbeitet vor 7 Monaten von Bravestarr1701
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx