6 Einstellungen, die ihr in LoL Wild Rift unbedingt aktivieren müsst

Wer sich League of Legends: Wild Rift auf Android oder iOS installiert, kann sofort mit den ersten Matches beginnen. Doch es lohnt sich in den Einstellungen zu schauen, was man aktivieren und deaktivieren kann. Manche Optionen können sogar für den Sieg in einem Match entscheidend sein.

Was sind das für Einstellungen? Dieser Artikel zielt darauf ab, euer Spielerlebnis in Wild Rift zu verbessern, ohne dass ihr dafür auf externe Eingabegeräte zurückgreifen müsst. Denn schon mit kleinen Handgriffen lässt sich einiges verändern.

Sämtliche Einstellungen könnt ihr einfach im Spiel selbst vornehmen und sie helfen euch dabei, die Steuerung und die Performance zu verbessern. Ziel ist es, das Spielerlebnis noch weiter zu vertiefen und euch sogar einen Vorteil gegenüber anderen Spielern zu gewähren.

Um diese Anpassungen vorzunehmen, müsst ihr teilweise in den Einstellungen vor einem Match, aber teilweise auch in einem Match sein. Das ist etwas verwirrend. Nutzt für die Optionen in einem Match einfach den Übungsmodus.

Wer spricht hier? Ich, Alexander Leitsch, hab seit Release jetzt über 50 Matches Wild Rift gespielt. Durch meine Erfahrung mit über 3.000 Spielstunden in League of Legends weiß ich genau, wie so eine Runde optimal für mich läuft. Dazu gehören auch die richtigen Einstellungen. Ich zeige euch hier, wie ich mein Spielerlebnis mit ein paar simplen Einstellungen schnell verbessern konnte.

1. Hohe FPS statt hohe Optik

Im ersten Schritt solltet ihr die Drosselung der FPS (Frames per Second) aufheben. Geht dazu außerhalb eines Matches bei den Optionen auf „Allgemein“ und dann in den Bereich „Grafik“. Standardmäßig sind 60 FPS in den Einstellungen deaktiviert, weil dies euren Akku stark belastet. Ihr spielt also nur mit 30 FPS.

Im gleichen Schritt solltet ihr darauf achten, wie viel Leistung euer Smartphone hat. Es kann mitunter nötig sein, die Grafik etwas runterzuschrauben, um an bessere FPS zu kommen:

  • Stellt bei Problemen vor allem die Schatten auf Mittel oder sogar Niedrig
  • Auch die Effektqualität und die Modelqualität können auf Mittel gesetzt werden, ohne dass dies zu wirklichen Einbußen in der Qualität führt
  • Nachbearbeitung (Post-Processing) und Umrandung dienen ebenfalls nur für angepasste Optik und können problemlos deaktiviert werden
Lol Wild Rift Grafikeinstellung
Meine Grafikeinstellungen sind recht niedrig, obwohl mein Smartphone mehr könnte. Aber Performance und FPS sind wichtiger.

Warum ist das wichtig? Eine höhere FPS-Zahl führt zu einem flüssigeren Spielerlebnis. Ihr trefft mit euren Skill-Shots zuverlässiger. Das ist wichtig, besonders dann, wenn es in die Ranked-Matches geht.

Achtet dabei jedoch immer auf den Batterie-Verbrauch und die Wärmeentwicklung. Wird euer Smartphone zu warm, solltet ihr wie oben beschrieben an der Grafik-Leistung schrauben.

2. Porträtsperre

Für diesen Schritt müsst ihr in den Optionen in den Bereich Steuerung wechseln. Dort findet ihr direkt als ersten Punkt Poträtsperre. Mit dieser Funktion könnt ihr ganz einfach einen Feind auswählen und behaltet diesen als Bild über euren Fähigkeiten.

Diese Funktion ist standardmäßig deaktiviert und sollte von euch unbedingt genutzt werden.

LoL Wild Rift Porträtsperre
Die Porträtsperre ist besonders in Teamfights wichtig.

Warum ist das wichtig? Mit einem einfachen Klick könnt ihr dann den Feind sofort wieder anvisieren, wenn es nötig wird. Anvisierte Feinde werden sowohl von eurem Auto-Angriff, als auch euren Skill-Shots direkt ausgewählt.

Gerade in hitzigen Gefechten möchtet ihr nicht immer wieder einen Feind mit Hilfe des Auto-Attacks auswählen müssen. Hier zählt Schnelligkeit und die bekommt ihr mit der Porträtsperre.

3. Scoreboard verkleinern

Eine weitere hilfreiche Funktion ist die „Halbierung“ von Overlays wie dem Scoreboard (zu Deutsch Punkteanzeige). Auf dem Scoreboard seht ihr die Stats aller Spieler im Match. Standardmäßig seht ihr das auf dem gesamten Bildschirm.

Wenn ihr jedoch Ingame die Optionen aktiviert (das Zahnrad neben der Minimap) könnt ihr diese Anzeige auf ein halbes Bild beschränken.

LoL Wild Rift halbes Scoreboard
Wenn ihr die Punkteanzeige verkleinert, seht ihr mehr vom Geschehen und der Map.

Warum ist das wichtig? Ihr könnt wie gewohnt die Stats sehen, habt aber gleichzeitig mehr Platz auf dem Bildschirm und seht so, was um euch herum passiert. Das ist allgemein nützlich.

4. Schütteleffekte deaktivieren

In den gleichen Optionen wie bei dem Scoreboard könnt ihr auch die „Schütteleffekte“ deaktivieren. Diese sorgen dafür, dass der Bildschirm wackelt.

Warum ist das wichtig? Das Wackeln lenkt vom eigentlichen Spielgeschehen ab und kann sogar Nachteilhaft sein, falls ihr anfällig für Motion Sickness seid. Die Option bietet keine Vorteile und sollte deshalb deaktiviert werden.

5. Aktionen richtig abbrechen

Wild Rift bietet euch zwei verschiedene Methoden, um Fähigkeiten abzubrechen:

  • In der Variante 1 müsst ihr mit eurem Finger eine bestimmte Stelle auf dem Bildschirm erreichen (Standard)
  • Für die Variante 2 müsst ihr nur weit genug weg von der Fähigkeit sein und sie wird automatisch abgebrochen
LoL Wild Rift Fertigkeiten abbrechen
Diese 2 Modi bietet euch Wild Rift.

Warum ist das wichtig? Im Laufe eines Matches bricht man mehrfach Fähigkeiten ab. Darum ist es wichtig, seine Methode zu finden, um diesen Abbruch vorzunehmen. Persönlich arbeite ich noch immer mit der genauen Position, kenne aber Spieler, die lieber Variante 2 bevorzugen.

6. Passt die Schaltflächen euren Bedürfnissen an

Bei diesem Punkt müsst ihr selbst aktiv werden. Denn Wild Rift erlaubt es euch, fast alle Inhalte des Interfaces zu verändern. In meinem Anspielbericht habe ich kritisiert, dass ich nur schwer an die Summoner Spells komme, weil diese standardmäßig zu weit in der Mitte liegen.

Allerdings könnt ihr unter „Optionen -> Steuerung -> Schaltflächen Anpassen“ das gesamte Interface nach euren Wünschen gestalten.

Viele Spieler, darunter auch ich, haben sich die Summoner Spells näher an die Fertigkeiten gelegt. Auch den Knopf zum Abbrechen von Skill-Shots habe ich etwas nach unten gezogen.

Lol Wild Rift Schaltflächen Anpassen
In diesem Menü könnt ihr die Mini-Kamera, aber auch alle Schaltflächen am rechten Rand frei verschieben.

Warum ist das wichtig? Damit ihr richtig gut in Wild Rift werden könnt, müsst ihr euren Champion perfekt steuern können. Dazu ist es wichtig, dass ihr intuitiv die Fertigkeiten finden, einsetzen und abbrechen könnt.

Setzt euch also unbedingt mit den Schaltflächen auseinander.

Damit sind wir am Ende der Tipps angekommen. Haben sie euch weitergeholfen? Und kennt ihr noch weitere nützliche Einstellungen? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

Wild Rift ist gerade erst frisch gestartet, doch schon jetzt haben die Entwickler einen Ausblick auf neue Inhalte gegeben:

So geht es mit LoL: Wild Rift jetzt und 2021 weiter

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
20
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kamualia

Danke! das machsts um vieles einfacher XD

Eglerix

Die Tipps sind Gold werde
Vielen Dank erst mal dafür

Ich habe eine Frage:
Wie kann ich Sticker im Spiel verwenden, habe da ne Quest 3x Sticker im Spiel verwenden und ich weiss nicht wie ich das mache, könnte mir da jemand bitte helfen

Eglerix

Vielen vielen Dank

Tobi

Ich finde die Tipps echt hilfreich. Ich konnte WildRift schon am Mittwoch spielen, warum auch immer und habe die Einstellungen schon vorgenommen.
Ich besitze ein Nubia Red Magic 5G und spiele auf höchsten Grafik Einstellungen. Habe immer flüssige 60bilder pro Sekunde. Mein Handy könnte sogar 144 schaffen. Es ist ja das erste Handy mit 144hz Bildschirm gewesen. Asus Rog Phone 3 kam danach. Und es ist das einzige Handy mit einem eingebauten Lüfter. Mega cool. Stört auch nicht beim zocken, wenn die Lautstärke an ist oder man Kopfhörer auf hat und mit anderen spricht. Mega cooles Game mit einem richtig heißen Smartphone 😉 dafür braucht man einfach eines von den mittlerweile erhältlichen Zocker Handys. Viel Spaß in WildRift. Mega cool auf dem Smartphone.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x