GameStar.de
› Wild West Online: Eine Menge Zweifel und Refunds nach Alpha 1
Wild West Online: Eine Menge Zweifel und Refunds nach Alpha 1

Wild West Online: Eine Menge Zweifel und Refunds nach Alpha 1

Am vergangenen Wochenende fand die erste Alpha Phase des Western MMORPGs Wild West Online statt. Einige Teilnehmer haben sich schon dazu geäußert.

Die Alpha von Wild West Online ist vorbei. Inzwischen geben Teilnehmer Ihre Meinungen dazu ab. Die Entwickler schreiben allerdings vor, dass man immer erwähnen muss, dass es sich noch um eine unfertige Alpha-Version handelt und das Gesehene noch nicht repräsentativ für das fertige Spiel ist.

Eine leere Welt mit wenig Content

Es herrscht im Grunde die einhellige Meinung, dass noch enorm viel am Spiel zu tun ist.

Viele Tester zeigen sich überrascht, dass noch immer der Plan besteht, Wild West Online dieses Jahr zu veröffentlichen. Das, was bisher spielbar war, sahen viele als eine extrem frühe Version an, die noch viele Monate braucht, um überhaupt einen Beta-Status zu erreichen. Es gab im Grunde kaum etwas zu tun. Die Welt war leer und bis auf PvP-Kämpfe und die Suche nach Schätzen, gab es in der Alpha nichts zu tun.

Wie die Entwickler innerhalb von etwa drei Monaten noch so viel Content liefern wollen, dass Wild West Online wirklich Release-Status erhält, ist die große Frage.

Viele Käufer verlangen ihr Geld zurück

Die Entwickler gaben den Testern die Möglichkeit, ihr Geld bei Nichtgefallen bis zum 27. September zurück zu erhalten und laut Reddit nehmen jede Menge Käufer dieses Angebot in Anspruch.

Auch an den Animationen muss, laut der Meinung vieler Spieler, noch jede Menge getan werden, da diese extrem hölzern wirken. Ein weiterer Kritikpunkt war, dass man kaum auf Mitspieler traf, was die Vermutung zulässt, dass die Alpha nicht allzu gut besucht war. Hinzu kamen noch jede Menge Bugs, etwa dass Pferde in Felsen stecken bleiben konnten. Einige Reddit-User sehen diese Probleme als Bestätigung dafür, dass Wild West Online ein Reskin des umstrittenen Spiels The War Z sei, das mit ähnlichen Ärgernissen zu kämpfen hat und heute Infestation: Survivor Stories heißt.

Potenzial ist vorhanden

Allerdings glauben auch einige Tester, dass Wild West Online durchaus das Potenzial hat, ein richtig gutes Western-MMO zu werden. Die Grundsätze sind vorhanden, es fehlt jedoch hauptsächlich an Content und am Polishing.

Doch es stellt sich einfach die Frage, ob das in den wenigen Monaten, die dieses Jahr noch hat, wirklich bewerkstelligt werden kann. Es wäre daher nicht verwunderlich, wenn der Release von Wild West Online noch verschoben wird.

Derzeit bereitet das Entwicklerteam eine weitere Alpha vor, die einige Verbesserungen und auch klarere Anweisungen, wie man das Spiel überhaupt herunterladen und starten sowie sich einloggen kann, mit sich bringen soll. Ein Termin für die Alpha 2 steht aktuell noch nicht fest.

Weitere Artikel zu Wild West Online:

Wild West Online angespielt: Einblicke aus der Alpha

Wild West Online: Reitet am Wochenende in die Alpha

QUELLE Reddit
QUELLE MMORPG.com
Andreas Bertits blickt auf über 10 Jahre Berufserfahrung im Gaming-Journalismus zurück. Er war 6 Jahre Redakteur des Spielemagazins PC Games, bevor er sich selbstständig machte und ist nach wie vor leidenschaftlicher Gamer.