GameStar.de
› Planetside 2 hat wirklich Probleme – generiert zu wenig Umsatz
Planetside 2 Charakter

Planetside 2 hat wirklich Probleme – generiert zu wenig Umsatz

Der MMO-Shooter Planetside 2 steckt in einer Ergebniskrise. Das sagt Jens Andersen, der neue Executive Creative Director des Studios.

Kürzlich hat man den Kopf hinter DC Universe Online zum Executive Creative Director von Daybreak Game Company befördert, also zum Chef-Kreativen des ganzen Studios. Der hat sich in einem AMA auf reddit jetzt zur Großwetter-Lage des Online-Shooters „Planetside 2“ geäußert und da deutliche Worte gefunden.

Planetside 2 hat wirklich Probleme. Nicht nur auf der Playstation 4, sondern auch auf dem PC. Man sucht jetzt kurzfristig nach Möglichkeiten, das zu ändern, und hofft, dass die Fans aufgeschlossen sind. Man müsse Wege finden, mit Planetside 2 mehr Umsatz, mehr Geld, zu generieren, wenn es bessere Zukunftsaussichten haben soll.

Das klingt, als zieht man im Cash-Shop die Schrauben an und bittet schon jetzt um Verständnis der Fans.

Planetside-2-roter-robo

Planetside 2 ist zu einschüchternd, verliert zu früh zu viele Spieler, macht zu wenig Geld

Das Spiel brauche Verbesserungen in verschiedenen Bereichen. Eines der Probleme sei, dass zu viele neue Spieler zwischen BR 9 und 11 verloren gingen, erzählt Andersen in der Fragerunnde. Das müsse man ändern. Planetside 2 sei ein kompliziertes Spiel und könne einschüchternd wirken.

Kurzfristig werde man Möglichkeiten schaffen müssen, mehr Geld zu generieren. Das bedeute auch für Spieler „attraktivere Möglichkeiten zu schaffen“, in Planetside 2 Geld auszugeben.

Planetside 2 Online-Shooter

Mein MMO meint: Schon zum Jahreswechsel hatte der damalige Präsident des Studios John Smedley die Schwierigkeiten bei Planetside 2 angesprochen. Das “Bezahlmodell” von Planetside 2 führt wohl dazu, dass Spieler einfach zu wenig Geld im Free2Play-MMO lassen. Ankündigungen, den Cash-Shop attraktiver zu gestalten, hatten da schon Proteste ausgelöst.

Damals hieß es von Smedley, dass Planetside 2 erst seit kurzem Profit generiere. Der Port auf die Playstation 4 in 2015, der viel Zeit in Anspruch nahm, scheint diese Situation nicht verbessert, sondern eher verschlechtert zu haben. Ein geplanter Port auf die XBox One scheint unter diesem Licht auch keine Super-Idee zu sein. Offenbar muss man das Spiel erst grundlegend überarbeiten.

Von außen wirkt es so, als habe Planetside 2 eine kleine, aber begeisterte Fangemeinde gefunden, die sich für die sperrigen Spielmechaniken und die steile Lernkurve erwärmt. Aber das reicht wohl nicht aus, um die Entwicklung des Spiels zu sichern. Es scheint sich abzuzeichnen, dass man – wie viele andere Games – auf eine höhere Zugänglichkeit und eine größere “Attraktivität” des Cash-Shops setzen wird. Das gefällt den Core-Fans erfahrungsgemäß überhaupt nicht.

VIA MO
QUELLE reddit AMA
Schuhmann

Schuhmann, das L steht für Niveau.

Planetside 2 Charakter

PlanetSide 2

PC PS4