Planetside 2 hat wirklich Probleme – generiert zu wenig Umsatz

Der MMO-Shooter Planetside 2 steckt in einer Ergebniskrise. Das sagt Jens Andersen, der neue Executive Creative Director des Studios.

Kürzlich hat man den Kopf hinter DC Universe Online zum Executive Creative Director von Daybreak Game Company befördert, also zum Chef-Kreativen des ganzen Studios. Der hat sich in einem AMA auf reddit jetzt zur Großwetter-Lage des Online-Shooters „Planetside 2“ geäußert und da deutliche Worte gefunden.

Planetside 2 hat wirklich Probleme. Nicht nur auf der Playstation 4, sondern auch auf dem PC. Man sucht jetzt kurzfristig nach Möglichkeiten, das zu ändern, und hofft, dass die Fans aufgeschlossen sind. Man müsse Wege finden, mit Planetside 2 mehr Umsatz, mehr Geld, zu generieren, wenn es bessere Zukunftsaussichten haben soll.

Das klingt, als zieht man im Cash-Shop die Schrauben an und bittet schon jetzt um Verständnis der Fans.

Planetside-2-roter-robo

Planetside 2 ist zu einschüchternd, verliert zu früh zu viele Spieler, macht zu wenig Geld

Das Spiel brauche Verbesserungen in verschiedenen Bereichen. Eines der Probleme sei, dass zu viele neue Spieler zwischen BR 9 und 11 verloren gingen, erzählt Andersen in der Fragerunnde. Das müsse man ändern. Planetside 2 sei ein kompliziertes Spiel und könne einschüchternd wirken.

Kurzfristig werde man Möglichkeiten schaffen müssen, mehr Geld zu generieren. Das bedeute auch für Spieler „attraktivere Möglichkeiten zu schaffen“, in Planetside 2 Geld auszugeben.

Planetside 2 Online-Shooter

Mein MMO meint: Schon zum Jahreswechsel hatte der damalige Präsident des Studios John Smedley die Schwierigkeiten bei Planetside 2 angesprochen. Das „Bezahlmodell“ von Planetside 2 führt wohl dazu, dass Spieler einfach zu wenig Geld im Free2Play-MMO lassen. Ankündigungen, den Cash-Shop attraktiver zu gestalten, hatten da schon Proteste ausgelöst.

Damals hieß es von Smedley, dass Planetside 2 erst seit kurzem Profit generiere. Der Port auf die Playstation 4 in 2015, der viel Zeit in Anspruch nahm, scheint diese Situation nicht verbessert, sondern eher verschlechtert zu haben. Ein geplanter Port auf die XBox One scheint unter diesem Licht auch keine Super-Idee zu sein. Offenbar muss man das Spiel erst grundlegend überarbeiten.

Von außen wirkt es so, als habe Planetside 2 eine kleine, aber begeisterte Fangemeinde gefunden, die sich für die sperrigen Spielmechaniken und die steile Lernkurve erwärmt. Aber das reicht wohl nicht aus, um die Entwicklung des Spiels zu sichern. Es scheint sich abzuzeichnen, dass man – wie viele andere Games – auf eine höhere Zugänglichkeit und eine größere „Attraktivität“ des Cash-Shops setzen wird. Das gefällt den Core-Fans erfahrungsgemäß überhaupt nicht.

Quelle(n): reddit AMA, MO
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
41 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Skeev

Ist doch kein Wunder.
Ich spiele das jetzt seit es noch in der Beta war und habe keinen Cent investiert und würde es NIEMALS machen.
Die Entwickler kümmern sich null um das Spiel und ich meine damit nicht fancy neue Waffen und fancy neue Features wie Basen bauen, die ehe kaum einer RICHTIG nutzt.
Sie schaffen es nicht ganz simple Probleme des Spiels zu beseitigen (ständiges OverPop, Zerg Zerg Zerg und wenn gefüllt 10 Leute mitspielen bleiben alle Mechaniken gleich, da wird nichts skaliert gar nichts. Das ist schlicht und einfach Murks).
Auf die Meinung vieler Spieler wird geschissen (alleine weil die „nicht in Steam Foren mitlesen“ sie mich auch)
Es wird so viel geändert, dass Waffen, die vorher Sinnvoll waren, plötzlich kompletter Schrott sind und vorher richtig Zert-Punkte gekostet haben.
etc. etc. etc.

KrassDu

Ja Hallo auch Fans !
Ich spiele schon 2 Jahre PS2 bin jetzt rot KR102 und finds jetzt Saugeil !!!
Es gibt keinen vergleichbaren Konkurenten was die Weltoffenheit und das Belohnungssystem übertrifft. Wenn mir ein Kampfplatz nicht gefällt schlage ich einfach wo anders auf ich muss nicht in ein Team oder Trupp das kann ich halten wie ich will aber wenn ich die richtigen Gleichgesinnten getroffen habe kann ich mit denen losziehen.Und Trotz alledem sind die Preise wirklich recht hoch.
Meiner Meinung nach wäre es besser weniger Geld von vielen zu generieren als viel Geld von einigen Snops die sich schnell hochkaufen zu nehmen. Denen würde ich vergoldete Nummernschilder mit Fang Shui Zahlen anbieten. Für kleine Preislein so um die 1,50€ – 2,50€ würde ich ab und an gern was kaufen und ich denke da stehe ich nicht alleine da.
Der Anfang war hakelig das stimmt auch aber man hätte die Tarnung der Sniper nicht so perfecktionieren sollen, das frustet jeden Anfänger merklich (zisch und Tod Nervt) !
Ich zum Beispiel würde gerne einfach nur Sachen kaufen und nicht gleich Monatsbeitrag zahlen wollen aber das ist kompliziert, habe es bis jetzt nicht hinbekommen also lässt man es dann und macht eben ohne Klamotte weiter. Auch das Playerstudio zum Klamotten selber basteln habe ich nicht zum Laufen bekommen ich glaube da muss man auch wieder hochbezahltes Mitglied sein. Ich hoffe das Entwickler hier auch mal lesen und das Bezahlsystem doch mal überdenken. Ein Spieler spielt in das Spiel rein und entscheidet dann ob das Spiel zu einem passt. Erklärt sich die Spielweise oder Steuerung nicht in kurzer Zeit schmeißt er einfach hin und PS hat ihn verloren. Das ist ein Fakt. Wenn er dann noch im Shop die dicken Preise sieht kotzt er sich noch bei seinen Kumpels frustriert aus. Wie ich hier gelesen habe das hier Leute schon 1000€ und mehr ausgegeben haben muss ich sagen so Fett hats nicht jeder aber über meine gesamte Spielzeit mal 100€ in minibeträgen einzuzahlen damit hätte ich überhaupt kein Problem denn die Macher von PS2 sind wirklich schwer am Patchen ,Verbessern und Cheatsicherhalten. Aber die Spieler sind ein großes Heer von Leuten die ständig auf der Suche nach einem guten Actiongame sind. Es wird sehr viele geben die so denken wie ich, der erste Spielehersteller der das versteht wird Superreich. Stellt Euch mal vor ein neues Call of Duty für 19,95€ das würde jeder kaufen das braucht auch keiner mehr Cracken für den Preis, die Zocker würden es einfach mitnehmen und glaubt mir das wären imens viele. Für 69€ würden es ein paar Snops holen und der Rest würde wieder auf einen Crack warten. So sehe ich das auch bei Planetside, werden die Preise besser und feingliedriger würden viele Leute mehr kaufen und als Nebeneffeckt die Server wären voll was noch mehr Fun macht.

Lukas Hufnagel

hi ich bin planet side 2 hardcore fan und habe schon über 1000 euro inwestiert und hab mir aber jetz ne x box one angeschafft ich würde mich unglaublich über eine x box one Version freuen bei der man sich mit seinem normalen acc einloggen kann ich würde auch wieder anfangen Geld dafür auszugeben um neue waffen spielen zu können usw

Gerd Schuhmann

Es wirkt im Moment nicht so, als würde DGC bei PS2 große Sprünge machen. Muss man ganz ehrkich sagen.

Die hatten wohl jetzt relativ viel Erfolg mit DCUO. Und H1Z1 wollen sie jetzt sicher anschieben und hoffen auf einen Erfolg. Aber PS2 ist, wirkt auf mich jedenfalls so, seit Jahren ein großes Problemfeld. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der PS4-Port so gut lief, wie man gehofft hat.

Lukas Hufnagel

Ja ich weis was gemeint ist ich finde planet side hat ein zu schlechtes Image sie sollten es mal mit Werbung probieren die ein bischen der vin cod entspricht und auch ein clan System einbauen das levelt auch andere visire beim nc würde ich mir wünschen den diese 4 ecke gefallen mir nicht so

Noobimo

Ich bin PC Gelegenheitspieler bei PS2, erst Level 38, wofür ich zwei Jahre gebraucht habe ^^. Das Problem was ich habe ist: Erst suche ich ewig ne Front, dann such ich ewig Opfer, während dessen bin ich 30 mal von Unsichtbaren abgeknallt worden und suche, suche, suche. WENN ich dann einen guten Fight finde, nen echt geilen Massenkampf, bin ich sehr zufrieden. Da kommt Stimmung auf, aber leider passiert das zu selten. Ich verbringe eine, zwei Stunden mit Suchen, dann hab ich die Schnauze voll. Ja, bin wohl nen Noob. Dann kann ich nur sagen: 1000 Certs für ne gute Waffe farmen, dauert bei mir drei, vier Monate, wenn ich eisern alles zusammen halte. Das ist völlig indisqutabel. Klaro, wäre ich der Supersoldier, ginge es wohl schneller, bin ich aber nicht. Dann bleibt also nur kaufen? Keinesfalls, denn dann suche ich mit ner teuren Waffe und nichts ist anders. Es ist schlichtweg unattraktiv, sein Geld in PS2 zu stecken. Andere Spiele bieten mir da mehr fürs Geld. Aber nichts desto Trotz, spiele ich es ab und an echt gerne! Eines noch, die Fraktionen sind schlecht zu unterscheiden. In der Hitze des Gefechtes MUSS eindeutiger klar sein, wer mit mir und wer gegen mich ist. Bin hunderte Male verreckt, während ich noch versuchte zu erkennen, ist es Freund, oder Feind…. Wie gesagt, bin wohl Noob, aber laut Artikel gehen ja genau die wieder… ich kann es verstehen. Da es aber nirgendwo

besseren Massenschlachten gibt, spiele ich weiter, ein bisschen, ohne Geld.

Setsuna (Soran ibrahim)

Planetside 2 ist ein ziemlich gutes Spiel.
Problem ist nur dass es wenig abwechslung gibt.
Die Basen unterscheiden sich nicht stark.Es gibt nur 3 Flugzeuge und 5 Fahrzeuge,dafür aber zu viele unnötige Waffen und man braucht Ewigkeiten um 1000 certs zu bekommen außer man suchtet 5 tage lang das Spiel.

Die macher müssen an den Texturen und am Gameplay pfeilen.

Sucoon

Planetside 2 ist vom Konzept her ein richtig geiles spiel mit sehr viel potential. Leider hat es SOe nie auf die reihe gebracht, das potential richtig zu nurzen. niergend wo anders kann man in riesen massen gefechten mit 300 oder mehr spielern gleichzeitig ein richtiges kriegsgefühl erleben.

das größte problem sind performance and bugs. hinsichtlich performance hat sich mitlereile deutlich etwas getan, dennoch vrebraucht ps2 auf ultra ordentlich resourcen, besonders in massen schalchten. das andere sind bugs und schlechte qs, total mieße patchstrategie usw die das spiel teilweise tagelang unspielbar machten. beide punkte haben sehr sehr viele spieler gekostet.
hierzu kammen noch deutliche server performance und alg probleme über isp und telekommprovider die wiederum über ein halbes jahr nerven und spieler gekostet haben.

zugänglichkeit? wer braucht den sowas bei nem shooter? sry vielleicht gehörre ich auch zur alten schule, die sich selber etwas erarbeiten. es gibt auf pc ein tutorial, braucht man aber nicht wirklich. gibts bei cs oder tf2 auch nicht.

wie bei allen spielen, kommt es auch bei ps2 auf die grundlegenden Shooter sachen an, um erfolgreich zu sein.:
– kenntnis der map/ basis um davon ausgehend laufwege und positionierung zum gegner
– kenntnis der gespielten klassen und waffen

PS2 ist natürlich kein CoD wo es kein Bullet drop und kein bullet travel time gibt. das ist aber einfach übung. vorhalten, hochhalten usw.

mit was kommen die meisten anfänger nicht klar, ich denke es ist das kombinated arms, d.h. fahrzeuge in ihr spiel mit einzubeziehen. viele wollen nur infantrie spielen und werden von fahrzeugen gnadenlos abgefarmt. oder schießen mit handfeuerwaffen auf gepanzerte fahrzeuge.

es gibt halt 2 arten von menschen:
1. mich nerft was, was mache ich dagegen?
2. mich nerft was, ich geb auf und renn davon

Zunjin

Ich gehöre zu den Glücklichen mit 0 Performance Problemen, daher kann ich dazu nichts sagen. Aber von welchen Bugs sprecht ihr denn? Mir würde auf anhieb nichts einfallen, Könnt ihr mal 3-5 aufzählen?

Sucoon

ich habe nen high end gaming pc zuhause und bin seit dem multithreating meistens bei 100+FPS auf Ultra und alles an. speil ich auf meinem Arbeitslaptop, der auch einen i7 hat, eine mobile workstation ist und auch richtig etwas gekostet hat, sieht es ganz anders aus mit der performance.

wie lange spielst du denn bitte PS2 das du keine Bugs kennst? Vehicle eject bug? shield bug? invisible bug? immortal bug?

such dir was aus:
https://dgcissuetracker.com

Zunjin

Ich bin Alpha-Squad Member, also schon seit der Beta dabei. Da PS2 aber kein 24/7 Spiel ist, mache ich zwischen den Wochen die ich Spiele, immer wieder mal Monate lang Pause, dass hällt den Spaß frisch.

Und da ich seit 1997 den Satz „Never play on a Patch-Day“ verinnerlicht habe, warte ich auch immer eine Woche, da dann meist alles wieder rund läuft.

So verpasst man sicher einige der normalen Bugs. Aus dem Kopf ist mir aktuell nur eingefallen, dass ich c.a. 4-5 Mal jemanden durch die Welt ruckeln habe sehen, was wohl aber an seiner Latenz lag.

Die Bugs oben wird es sicher alle geben. Aufgefallen wäre mir keiner.

Freaker

spiel mal „Angels Fall First“ einer neuer Shooter auf Steam, da wird man erschlagen von infos, dagegen ist PS2 nix ^^

Zunjin

Auch jetzt noch, mit dem langen Tutorial vorne weg? Das sieht man seit längerem schon, wenn man einen neuen Char macht. Da ist alles dabei… Waffen wechseln, zielen schießen, Cappen, Fahrzeuge Spawnen usw.

Zugänglichkeit…hmmm… EVE Online? Schach?

Früher hatten Spiele Handbücher die man lesen musste (oder besser mal lesen hätten sollen). Bei CIV war das ein dicker Brummer. Ist es heute also nicht mehr zumutbar sich vorher ein 3min. Video zu ergogglen und anzuschauen?

Ergo

Die Konkurrenz ist das Problem. Spiele werden immer intuitiver, achten stärker darauf, Dinge zu erklären – sodass man schneller zu dem Part kommt, der auch wirklich Spaß macht. Wenn ich Skifahren will, würde ich die Seilbahn dem Hochklettern vorziehen.

Zunjin

Wenn ich Skifahren wollte, würde ich mir vorher zeigen lassen wie das geht und dann viel üben, bevor ich zu dem Part komme, der auch wirklich Spaß macht… die schwarze Piste.

Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt.

Daniel

Also ich kanns sehr gut verstehen.
Habs mir auch auf der ps4 gezogen und dann wurd ich auf diesen Anfänger Kontinent geschickt und dann? Keine Ahnung, hundert Jahre gelaufen, iwie hier was da was, nix durft ich machen..
Direkt wieder ausgemacht

Zunjin

Es gibt sogar einen Instant-Action Button mit dem man direkt mitten ins Gefecht droped.

Außerdem gibt es dort wo man startet Spawn-Stations für Flieger, Panzer und Fahrzeuge. Letztere gibt es an jeder Basis, die ca. 5min. Fußmarsch auseinander liegen.

Außerdem kann man in die Fahrzeuge anderer Spieler einsteigen. PC-Spieler sind sogar solche Teamplayer, dass auf der Map wo gerade am meisten gekämpft wird, einige Spieler Taxi spielen und mit der riesen Galaxy (Truppen-Transport Flieger), andere Spieler immer wieder vom Start an die Front fliegen. Das müssen aber SPIELER organisieren.

Dazu zeigt einem die Map genau wo gekämpft wird und wie viele Gegner und Verbündete vor Ort sind. Was braucht man mehr?

Es kann doch nicht sein, dass PC-Spieler so etwas hinbekommen und Konsoleros nicht. Geht euch das Handhalten nicht langsam auch mal auf den Keks?

EverHater

Es fehlt einfach die Abwechslung. Die Basen zB sehen alle gleich aus. in der Zeit hätte man ruhig paar Designer abstellen können welche einzigartige große Komplexe erstellen, mit eigenen textruren usw. Dazu wurde vieles von dem was versprochen wurde einfach nicht umgesetzt. Unterirdische Basen, Marine und und und. Wenn schon dann kommt immer mehr vom gleichen. Waffen, Pistolen, MG’s.. wenn interessiert es? Mehr unterschiedliche Fahrzeuge+Waffensysteme müssten es sein und keine 0815 Waffen die sich nur durch Aussehen unterscheiden. Charakterentwicklung vertiefen… eventuell Talentbäume oder was auch immer. Eventuell Outfitmissionen in VR wie zB Basisdefense ala Starship Trooper gegen Holograme, welche nicht Spielrelevant sind aber eine HighScore haben um einfach mal gemeinsam mit paar Leuten ausm OF den PvP Stress abzubauen.

falk

Ich habe es auf dem PC lange und gerne gespielt, aber auch nur, weil ich ein super outfit gefunden hatte. Auf der ps4 habe ich es ausprobiert, aber es ist komplett chaotisch! War es schon auf den PC mit Team speak schwer ein organisiertes Spiel aufzubauen, ist auf der playstation nur planloses gewusel.
Und noch dazu sind die Menüs so unterirdisch, dass jedem die Lust vergeht!

RaZZor 89

Ich habe leider derbe Probleme gehabt mich zurecht zu finden und habe schnell die Lust bzw Motivation verloren

Darkkonator

Dann einfachmal ein Guide anschaun, bzw e s gibt jetzt ein *Anfänger KOntinent* da ist alles erklärt was wie funktioniert.

Freaker

eigentlich ein hammer shooter, mit fairem shop, jeder der shooter mag sollte es sich mal genauer ansehen, am besten mit Freunden, oder mit dem clan, denn in organisierten gruppen macht es gleich nochmal mehr spaß.
die massenschalchten sind immer noch episch und bei mir auch lag und ruckelfrei.

Zindorah

Einfach abschalten und Next entwickeln 🙂

Darkkonator

Spar dir den kommentar ….

Zindorah

<3

Wolf

Ich fand die Preise früher schon zu hoch. Hatte mir ein Scharfschützengewehr für um die 10€ gekauft und hatte wieder aufgehört weil es trotz gutem Rechner bei Massenschlachten nicht flüssig lief. Die Verzögerung bei Treffern war leider auf dauer auch sehr frustrierend. Was mir aber am meisten gefehlt hatte war eine Story.

Darkkonator

Story* es war nie geplant und es wird auch nie eine Story kommen… das wollen wir alle nicht. Preise sind ingame ok… du kannst dir auch eig. alles einfach erspielen.

PS2BestGameEver

Das sind die falschen leute im falschen game … Story Oo Es geht um Massenschlachten und pvp… ich sag nur einfach geiles game. Für mich ein herber verlust wenn es nichtmehr geben wird. Waffen musste man noch nie mit echgeld kaufen, ausser es hat einem eine farbe nicht gefallen. ich verstehe die hater und nörgler hier im forum nicht 🙁 einfach mal einen Tag zeit nehmen und das spiel kennenlernen.
Ich trauer jetzt schon um den Tag wenn PS2 dichtgemacht wird. Bisher habe ich noch keine anzeichen dafür gesehen. Alles nur schlechtreder hier. morgens ab 8-9 uhr ist schon einiges los unter der woche und das dann durchgehend bis spät abends/nachts. und bisher jeder tag (mittlerweile played über 600 Stunden) epische kämpfe gehabt… und ich meine episch. hab so viele games getestet (darunter auch CoD und BF) nichts kommt auch nur annähernd an PS2 ran…. nichtmal annähernd)

ich kann jedem der gerne shooter spielt, und auf epische schlachten steht, das game nur ans herz legen. ist halt keine PVE spiel mit story und Questen etc… lol davon gibts wie sand am meer. PS2 ist ein shooter vom feinsten. Nehmt euch mal zeit und testet es versucht bischen zu verstehen. komme gerne auch mal ins ts etc…. Das game ist einfach nur der HAMMER!!!!

mmonsta

story? Oo……

Comp4ny

Vielleicht sollte SOE sich mal ein Vorbild an Armored Warfare nehmen.
DAS IST FAIRNESS und bietet ein sau gutes P/L-Verhältnis.

DAS IST DUMMHEIT die Preise im Shop zu erhöhen um noch weniger Umsatz zu generieren. Es zeigt aber auch dass SOE auf die Community keine Rücksicht nehmen will, und es ihnen nur ums Geld geht.

Das Spiel selber ist in der Theorie eine nette Sache, aber es hat zu viele Ecken und Kanten als dass sich die breite masse dort niederlassen möchte.

Zunjin

Das System von PS2 gehört zu den fairsten da draußen, denn alles außer Zierrat (Kosmetik für Spieler und Vehikel) bekommt man über das Spielen.

Die Preise sind machmal zwar gepfeffert, aber eben auch nur bei Dingen die keiner braucht. Wer wie Wolf oben, 10 Euro dafür bezahlt, dass er eine Waffe früher bekommt die er auch freispielen kann, der ist selbst schuld. Dafür gibts einige Gründe:

Die meisten Waffen in PS2 sind nicht besser, sondern spielen sich eben anders. Es gibt Gewehre die kosten – wenn man nicht warten will – 10 Euro und sind mieser als die für die Hälfte des Geldes.

Bei einigen Klassen wird von vielen Spielern, darunter auch Pros, die gratis Startwaffe sogar als die angeblich Beste (die Beste gibts eh nicht) angesehen.

Dazu gibt es immer mal wieder 2x oder 3x Station Cash Aktionen. An Weihnachten habe ich so aus 50 Euro (qausi 4 Monate Abogebühr eines MMOs) SC im Wert von 150 gemacht.

Mit dem Cash würde ich mir aber auch nie Waffen vorzeitig freischalten, die erspiele ich mir. Und die 1000 SC (10 Euro) sind mit einem Engie oder Medic als Support recht schnell zusammen, wenn man und dass gehört dazu, nicht nur Noob mäßig zergt, sondern koordiniert in einem Team spielt.

Gerd Schuhmann

Tjo, das ist halt das Problem.

Wenn Neuanfänger nicht soweit kommen, um Geld auszugeben.

Und die Veteranen keine Notwendigkeit dazu sehen, weil es sie mehr kickt, sich alles zu erspielen.

Hat man genau die Situation.

Und ich glaub, die seltsame Pressearbeit von Daybreak ist echt schwierig für so Spiele wie Planetside 2.

Ich find’s halt schräg, dass ein Spiel wie Defiance von dem Destiny-Shooter-Boom profitieren kann. Und PS2 wohl irgendwie nicht.

Comp4ny

Egal in welchen Zeitabständen ich immer wieder mal PS2 für ein paar Wochen gespielt habe (inkl. Abo), ich sehe für mich keinen Fortschritt und viele Bugs die seit Monaten oder gar Jahren vorhanden sind.

Es ist halt schwierig, aber für mich brauch PS2 eine komplette Überarbeitung an allem. Besonders endlich mal am Hauptmenü… dieses verschwommene sieht einfach nur grässlich aus.

Zunjin

Ich denke dass ist der Punkt. Es kam zu wenig Inhalt nach. Außer einer Map, die schon von Beginn an dabei gewesen sein sollte, einem neuen Flieger und ein paar Waffen, ist PS2 identisch mit dem Release.

Das Hauptproblem neben dem Geld ist eben auch der Verkauf. Wir können alle davon ausgehen, dass seit Herbst/Winter 2014 – bei allen Teams – eine richtige Planung schlecht möglich und die Produktivität im Keller war. Erst jetzt, im Moment, wo die Teams alle wieder geordnet sind, die neue Führung das Ruder übernommen hat und der Umzug in die neuen Büros abgeschlossen ist (wer sowas mal auf der Arbeit erlebt hat weiß dass das auch Wochen lang die Arbeit beeinflusst), wird dies wohl wieder anders werden.

Mich selbst stört das aber nicht, da ich eben auch nicht die ganze Zeit am Stück spiele, sondern immer mal wieder für ein paar Wochen. Und da macht es mir immer wieder sehr viel Spaß als Feierabendunterhaltung. Ebenso aktuell World of Warships, ein Spiel was ich auch nicht Woche für Woche, Tag für Tag spielen könnte.

Ich habe auch weniger Probleme als andere, so habe ich mit meinem Rechner null Probleme das Spiel mit guten FPS zu spielen, nur vier Spieler nachweisbar beim Cheaten neonachtet (alle nach dem Melden binnen einer Woche gebannt) und habe auch bewusst noch keinen Bug gesehen.

Darkkonator

Inhalt* ja ok war vielleicht bisschen wenig, Fand den Monatlichen Content eig. ganz ok. Am Anfang wurden aber auch zuviele Versprechungen gemacht seitens Higby, SOE über Zukunfts Features * Bastion Fleet Carrier, Weahter System , Empire Specific Buggies* . Die vielleicht nichtmal umsetzbar sind.. das hat natürlich die Spieler gehybt.. und wo sie es sahen das diese bis jetzt nie kammen.. haben sie aufgehört das Spiel zu spielen ,kann ja sein. Aber inhaltlich find ich Planetside 2 als Game an sich überhauptnicht schlecht. Es ist halt auch mal was neues.. nicht immer das X. BF * jetzt mal als beispiel* Mit diesem großen 2.0 update , wollnse das Ruder umdrehen.. bete dafür das sie es schaffen. PS2 ist einzigartig.. und hat noch unglaubliches Potential.. sei es dank dem Zukunfts setting oder dem gefeiertem Vorgänger PS1 . meisten Leute kennen auch nur als Multiplayer Shooter * CoD und BF* sein wir mal ehrlich… wie soll dann ein Game wie Planetside auch bekannt werden^^ wenn sie nicht einmal offen sind für was anderes bzw. neues.. klar Inhalt ist immer wichtig aber selbst wenn sie nur kleine Updates rausgebracht hatten.. hats mir trotzdem spaß gemacht… das ja einer mit der dinge die Wichtig sind. Wenn sie vielleicht auf die Community hören * die zu der Q&A gute Vorschläge gemacht hat* bzw die Devs sogar ein paar Vorschläge Umsetzen wollen.. könnte aus dem Game noch großes werden. Als Entwickler sollte man schon die Hilfe der Fan gemeinschaft annehmmen. Auf noch viele Erfolgreiche Jahre von Planetside 2.

PS2BestGameEver

Ich weiss nicht was ihr alle habt. Für mich ist PS2 das Ultra Spiel das ich schon immer haben wollte. ich könnte keine verbesserungsvorschläge machen. es ist genau das …. genau das was ich immer mal spielen wollte. offenes PVP keine Instanzen…. niergends anmelden wo gleich viele spieler drinn sind… keine warteschlangen. kein Lineares Game. Die kontinente sind RIESIG… du musst schlau vorgehen um gebiete zu übernehmen. Natürlich reicht da wie überall auch brachiale Gewalt. Wenn ne masse an feinden angerollt kommt dann kann man nicht viel entgegensetzen… Was solls… gebiet verloren, 1-2 stunden später holste es wieder zurück. Lass die anderen zergen und geh woanders hin. man hat Fahrzeuge und Flugzeuge. Wenn ein panzer kommt, mache ich mit meine mp oder pistole nix…. IST DOCH KLAR. versuche ihn mit der Leichten einheit und C4 zu sprengen oder hole mir ein flugzeug oder eben auch einen Panzer.
Performance Probleme…. Welches Game hat die nicht ??? hab auch hier und da bugs gesehen, aber gestört habe die mich NIE es sind mir nicht viele aufgefallen aber immer mal wieder was doch den spass hats bei mir NIE geschmälert…. viele Basen ähneln sich, aber auch nur auf dem selbe kontinent. wechsel den kontinent siehts anders aus. doch selbst wenn die sich ähneln oder gleich sind, durch die umgebung variieren die möglichkeiten enorm die base einzunehmen.

Ach Gott könnt ich PS2 loben und loben, dennoch bleibt es im Auge des Betrachters. Für mich und einiger meiner RL freunde und Geschwister gibt es nichtmal annähernd Spiele die an PS2 rankommen…. Nichtmal annähernd. Wenn es PS2 nichtmehr geben wird, aus welchem grund auch immer, gäbe es für mich keine alternativen. ich liebe Open World und PS2 hat das. keine instanzierte gebiete die zwar gross sind (nicht eins gesehen das auch nur annähernd die grösse von ps2 hat) aber dennoch instanzen sind. 5gegn5 10gegen10 20gegen20… das ist für mich DUMMER scheiss… sry. Bei PS2 hast auch mal 1gegen100…. wieso auch nicht…. open world… mach dir nen schleicher und hau hier und da einen weg. leg sprengfallen etc. natürlich deffst keine base, aber wieso auch. später sind genug da dann holste die base wieder zurück. wenn die 1gegen100 kein spass macht, geh halt auf das gebiet wo ziemlich ausgeglichen ist. es ist überall was los.
Wie schon gesagt PS2 für mich mit abstand Nummer 1 was PVP angeht.

Chris Utirons

Destiny und Defiance haben mit PS2 aber auch nur eins gemeinsam, es sind Online Shooter.

Destiny und Defiance bieten mehr PvE Content als PvP in Destiny hat man das seit Ewikgeiten bekannte Arena Match was mich einfach in jedem Spiel langweilt. Defiance hat da schon besseres PvP vom Konzept von der Umsetzung auch nicht gut.

PS2 ist ein reines PvP Spiel und da hat man von Grund auf schon weniger Spieler, da es hier keine Solo Missionen oder ähnliches gibt. Ich kenne die genauen Zahlen nicht aber ich denke Destiny und auch Defiance lebt auch viel von den PvE Spielern somit ist ein Vergleich dieser Spiele einfach nicht optimal.

Dawid

Ja, ein Destiny ist für mich gefühlt sogar näher an WoW dran, als ein PS2 an Destiny. 😉

Defiance, Warframe oder Destiny spielen sich schon ganz anders als PS2.

Zunjin

Stimmt. Ich sehe das den genannten Gründen auch so wie du und Chris Utirons und weniger wie Schumännchen.
Vor allem da im PC Bereich der Markt für MMOFPS wohl eh zu klein ist, sonst hätten die Analysten und Marktforscher der großen Publisher schon längst dazu geraten diesen zu bedienen. Aber da gibt es kaum was.
Und im Falle von Planetside als Military-Taktik-Shooter (oder wie man die Gattung genau nennt) ist es ja noch einmal spezieller. In diesem Bereich gibt es nur Multiplayer-Coop-Spiele mit kleinen Gruppen, wie Battlefield oder nun Battlefront.

doc

Das ist doch ganz einfach: In Defiance gibt es diesen endlos geilen Buggy! 😀

EverHater

Das mit Preiserhöhung ist, wie ich es verstehe, nur eine Vermutung von demjenigen wer die News geschrieben hat.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

41
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x