Planetside 2: Construction System führt Basenbau-Elemente ein

Das Online Shooter Planetside 2 erhielt ein umfangreiches Update, welches das Construction System zum Bau von Basen einführte.

Das Basenbau war schon seit Ende letzten Jahres in einer Testphase, doch nun ist das Update offiziell live. Ein wenig erinnert dies an den Echtzeit-Strategie-Klassiker Dune 2 oder Command & Conquer. Man ruft Advanced Nanite Transports (ANTs) herbei, mit denen man sich aufmacht, auf der Map nach der Ressource Cortium zu suchen. Diese sammelt man ein und hat man genug davon gesammelt, dann kann man den Sammler aufstellen und damit beginnen, eine Basis zu bauen. Die Gebäude werden dann mit Cortium bezahlt.

Planetside 2
Baut eine eigene Basis

Durch das Cortium werden die Bauwerke auch zügig aufgestellt. Es ist also nicht nur Ressource, sondern zudem eine Art Booster. Zu bedenken gilt, dass Cortium nur in begrenzten Mengen vorkommt. Das heißt, es werden um die Rohstoffe heiße Schlachten entbrennen, da natürlich jeder so viel des Minerals wie möglich sammeln möchte. Daher muss der ANT auch beschützt werden. Vier Spieler können in einem ANT Platz finden und stellen daher eine Art Geleitschutz dar, der auch dringend nötig ist.

Beim Aufstellen der Gebäude wie Geschütztürme, Bunker oder Garagen ist man relativ frei. Man sieht genau, wo was Platz hat und gebaut werden kann. Auf diese Weise errichtet ihr im Spiel eine individuelle Basis. Diese ist Rückzugsort, muss allerdings auch verteidigt werden.

Das Cortium muss fließen!

Planetside 2 Gewehr

Cortium ist aber mehr als nur ein Rohstoff, den man zum Bau von Gebäuden benötigt. Er ist Treibstoff für das „HIVE“ (Hardline Interference Volume Emitter), welches Siegpunkte produziert. Das HIVE muss also geschützt und kontinuierlich mit Cortium versorgt werden. Durch diese Basen werden neue taktische Möglichkeiten in Planetside 2 geboten.

Autor(in)
Quelle(n): MassivelyOPMMORPG.com
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
JayBlast One
3 Jahre zuvor

ist das ein MMO mit riesiger Welt? Hab immer mal wieder darüber gelesen aber nie gerafft ob da irgend eine Obergrenze von Spielern pro Server war/ist?

Freaker
Freaker
3 Jahre zuvor

es passen 2000 Spieler auf eine Map, das hab ich damals mal gelesen.
für mich ist es der geilste mmo-shooter den es gibt, weil hier das mmo auch passt, was ich da schon für massenschlachten mitgemacht habe und hatte dabei nie probleme mit lags, oder rucklern.
und das 3 Fraktionen system find ich auch klasse.

chevio
chevio
3 Jahre zuvor

sieht lustig aus das Spiel. werd ich bald antesten.

Norm An
Norm An
3 Jahre zuvor

Gibt es das mittlerweile mal auf der Ps4?

Chris Utirons
Chris Utirons
3 Jahre zuvor

Ja

Sucoon
Sucoon
3 Jahre zuvor

nach einigen performance problemen am Anfang des jahres läuft Ps2 wieder ganz gut und das Basebuilding bringt ordentlich abwechslung in die Maps, da man damit ganze Zerks ordentlich aufhalten kann.

im Team kann man ordenltiche Basen aufbauen, die auch gut was aushalten und austeilen können

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.