GameStar.de
› For Honor Fraktionskrieg: Samurai erreichen Ritter-Festung, sind enttäuscht
for-honor-faction-map

For Honor Fraktionskrieg: Samurai erreichen Ritter-Festung, sind enttäuscht

Bei For Honor schaffte es die Samurai-Fraktion, im Fraktionskrieg die Festung der Ritter zu erreichen.

Der “Faction War” stellt das Meta-Game von For Honor dar und soll den globalen und plattformübergreifenden Krieg zwischen den Fraktionen widerspiegeln. Dabei setzen die Spieler ihre Kriegsressourcen ein, um eigene Territorien zu verteidigen oder gegnerische Gebiete einzunehmen. Alle sechs Stunden wird die Map aktualisiert, sodass die Frontverschiebungen sichtbar werden.

Seit dem Launch am 14.2. konnte jede Fraktion bereits mehrfach die Übermacht gewinnen, was im Anschluss zu einem Einbruch und dem Verlust der gewonnenen Territorien führte. So gleicht sich der Fraktionskrieg mehr oder weniger aus.

Aber vor wenigen Tagen konnte die Samurai-Fraktion einen starken Triumph feiern: Ihr gelang es, bis an die Ritter-Festung zu kommen. Was passierte dann?for-honor-map

Spieler sind enttäuscht – nichts passiert

Die große Enttäuschung: Die gegnerische Festung kann weder angegriffen werden, noch startet irgendein Event. Schließlich steht über den Festungen auf der Map “Events”. Kurzum: Es passierte einfach gar nichts.

Die Spieler hofften, dass Ubisoft irgendeine Belohnung dafür eingebaut hätte – sei es auch nur ein Stahl-Bonus für diese Zeit. Allerdings: Der Fraktionskrieg ging normal weiter. Auf reddit breitete sich Unmut darüber aus. Man wirft Ubisoft eine vergebene Chance vor, ein weiteres “Ziel” in For Honor zu setzen. for-honor-kampf

Fraktionskrieg – Runde 1 endet bald

Allerdings bietet der Fraktionskrieg schon in wenigen Stunden wieder ein “Ereignis”, dem die Fans entgegenfiebern können. In der kommenden Nacht von Montag auf Dienstag wird um 3 Uhr die erste Runde des Fraktionskriegs beendet. Was dann konkret passiert, ist noch unklar.

Eine Runde dauert zwei Wochen und eine Saison besteht auf 5 Runden. Am Ende der Saison gibt es dicke Belohnungen. Zudem wird ein Saison-Ende von Ubisoft genutzt, um neue Inhalte aufzuspielen.

VIA GameStar
QUELLE reddit.com
Tom Rothstein
Tom "Ttime" ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.
for-honor-faction-map

For Honor

PC PS4 Xbox One