For Honor: Faction War – Alle Infos zum Krieg der Fraktionen

Bei For Honor gibt es den Faction War, den Krieg der Fraktionen. Wir fassen alle Infos zu diesem Fraktionskrieg zwischen Rittern, Samurai und Wikingern zusammen.

Wer For Honor bereits angespielt hat, wird auf den Begriff “Fraktionskrieg” gestoßen sein. Dieser Krieg soll den ewigen Kampf zwischen Rittern, Wikingern und Samurai widerspiegeln und den Spielern die Chance auf frische Prämien und Belohnungen bieten. Doch was genau hat es mit dem Krieg der Fraktionen auf sich? Was muss ich dazu wissen?

Was ist der Fraktionskrieg in For Honor?

Der “Faction War” in For Honor ist kein eigenständiger Spielmodus, den Ihr auswählt und anschließend ein paar Matches bestreitet.

Stattdessen stellt er das Meta-Game dar: Jedes Match in jedem beliebigen Modus, das Ihr bestreitet, trägt zum Fraktionskrieg bei und entscheidet mit, ob Ihr der siegreichen Fraktion angehören werdet oder nicht.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Zu Beginn des Spiels müsst Ihr Euch für eine der drei Fraktionen entscheiden: Ritter, Wikinger, Samurai. All Eure künftigen Leistungen erzielt Ihr für diese Fraktion. Dabei sind zwei Dinge zu beachten:

  • Ihr könnt mit den Helden aller Fraktionen spielen, Ihr seid durch die Fraktionswahl nicht auf diese Fraktion beschränkt. Ein Beispiel: Wählt Ihr zu Beginn die Samurai als Fraktion, könnt Ihr im Spiel trotzdem mit allen spielbaren Charakteren spielen, wie beispielsweise dem Plünderer der Wikinger. Ihr spielt dennoch für die Samurai-Fraktion.
  • Die anfangs gewählte Fraktion könnt Ihr im Nachhinein wechseln, allerdings erhaltet Ihr in dieser Saison dann keine Belohnungen. Daher ist es sinnvoll, erst nach einer Fraktionskrieg-Saison die Fraktion zu wechseln. Kurzerhand zur führenden Fraktion zu wechseln, beschert Euch daher keine Belohnungen.
for-honor-fraktionskrieg

Der Krieg der Fraktionen wird plattformübergreifend (PS4, Xbox One und PC) und auf globaler Ebene verfolgt. Das heißt: Jeder “For Honor”-Spieler sieht dieselbe Map und trägt zum selben Krieg bei.

Die Territorien im Fraktionskrieg

Auf der Fraktionskrieg-Karte werden die Territorien der einzelnen Fraktionen angezeigt. Zu Beginn haben alle Fraktionen jeweils 20 Territorien:

  • Die Ritter sind im Westen und tragen Gelb.
  • Die Wikinger sind im Norden und tragen Rot.
  • Die Samurai sind im Osten und tragen Gün.
for-honor-beta-war

Im Laufe des Fraktionskriegs verschieben sich diese Grenzen. In der Open-Beta waren beispielsweise die Ritter die siegreiche Fraktion, hier sah die Karte letztendlich so aus:

Übrigens: Dieser Fraktionskrieg und die Verschiebung der Grenzen beeinflusst das Äußere der PvP-Maps. Infos zu den Variationen der Maps lest Ihr hier.

Infos zu den Kriegsressourcen (War Assets)

Ihr könnt die Grenzen verschieben und Territorien erobern, indem Ihr Kriegsressourcen einsetzt.

Kriegsressourcen (War Assets) werden nach jedem Multiplayer-Spiel vergeben. Die Menge an erhaltenen Kriegsressourcen hängt von Eurer persönlichen Leistung ab. Je besser Ihr Euch im Kampf schlagt, desto mehr Ressourcen erspielt Ihr für Eure Fraktion.

for-honor-kriegsressourcen

Mit anderen Worten: Kriegsressourcen sind Punkte – je mehr Ihr davon in einem Match verdient, desto besser für Eure Fraktion.

Nach jedem Match könnt Ihr selbst entscheiden, ob Ihr Eure Kriegsressourcen zur Verteidigung von eigenen Territorien oder zur Eroberung gegnerischer Territorien einsetzen wollt. Wählt hierzu einfach ein Gebiet aus. Es muss sich an einer Grenze befinden.

Übrigens: Falls Ihr die Ressourcen selbst nicht zuteilt, werden sie automatisch zur Verteidigung Eurer Territorien entlang der Grenze verteilt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Wie lange geht der Krieg der Fraktionen? Seasons und Runden

In der Vollversion von For Honor ist der Fraktionskrieg in Runden und Seasons unterteilt:

  • Jede Runde dauert 2 Wochen
  • Jede Saison dauert 10 Wochen (also 5 Runden)
  • Alle 6 Stunden wird die Map aktualisiert.
for-honor-belohnung

Am Ende einer Saison erfolgt die Abrechnung: Die Fraktion, die am meisten Territorien besitzt, gewinnt.

Der Faction War liefert Belohnungen

Seid Ihr Mitglied der siegreichen Fraktion, erhaltet Ihr am Ende der Saison Belohnungen. Dabei handelt es sich um Erfahrung, Stahl und exklusive Prämien, wie Embleme.

Für welche Fraktion werdet Ihr kämpfen?

For Honor bei Amazon bestellen:

Quelle(n): forums.ubi.com, For Honor
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Varoz

Ich bestreite auch noch nen persönlichen “WAR”, für welches System kauf ich mir For Honor, PC, oder PS4? xD

Chiefryddmz

pc duuude! ;D

Ricotee

Meine Bedenken bezüglich der Fraktionswechselmöglichkeit: Der FC Bayern Effekt. Angenommen nach 3 Sessions stellt sich heraus, dass es eine leicht vorherrschende Fraktion gibt. Führt das nicht automatisch dazu, dass viele in diese Fraktion wechseln wollen, was diese wiederum noch mächtiger macht, worauf hin noch mehr wechseln?

Chiefryddmz

fc bayern effekt ^^^^^^

Psycheater

Ich spiele natürlich für die Samurai; was auch sonst 😉

Ricotee

Top, ich auch! Auf welcher Platform?

Psycheater

XBox Masterrace xD

Jokl

Fand die Erklärung dazu in der Beta was mau, Video und das wars. Man kann nur nach einem gespielten match Resourcen investieren oder? Ich wähle zb angreifen, wie wirkt sich dann meine Leistung auf den Angriff aus, ist das nächste Spiel überhaupt relevant usw.!?

Erinnert mich ganz abstrakt an die Öffnung von Ahn’Qiraj (WoWler werden sich erinnern), nur das man hier halt kein Tor öffnet, sondern quasi Einfluß auf den Saisonverlauf nimmt. Was sinnvoll ist, wie und wo man seine Ressourcen am besten investiert usw. dazu fehlt mir die Info!

Dennes Alps

sehe den sin dahitner immer noch nicht, nur für etwas stahl erfahrung und nen emblem da energie rein zu strecken
da ist es ja interesanter das eigene fraktions wappen bei der gegnerischen fraktion in deren maps überall zu sehen

zb die wikinger embleme an samurai brücken

hoffe da kommt noch mehr rüber

hätte mir ja eher sowas gewünscht wie
bei x% eroberung wird der schaden angebhoben
oder das leben
die cooldownzeiten
so in die richtung

als gegenleistung bekommt man halt dann deutlich mehr punkte und erfahrung wenn man einen spieler der dominierenden alllianz killt, so quasie als ausgleich
somit muss sich die fraktion noch mehr anstrengen ihren bonus zu halten
und andere spieler haben mehr ansporn zu zocken weil es ja mehr ep gibt

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x