GameStar.de
› Camelot Unchained: „Wir sitzen im „Verrückten-Zug“ und der nimmt Fahrt auf“
Camelot Unchained Veilstalker Red Cap Shadow Walkers

Camelot Unchained: „Wir sitzen im „Verrückten-Zug“ und der nimmt Fahrt auf“

Das Team um Camelot Unchained spricht über die Herausforderungen des kleinen Teams und mögliche Alpha- und Betatests.

Camelot Unchained soll der geistige Nachfolger von Dark Age of Camelot werden. Das PvP-MMORPG landete bei unsere Umfrage nach den sehnlichst erwarteten MMORPG 2017 auf Platz 1, aber eine Beta ist noch immer weit entfernt. Die wurde schon mehrfach angekündigt und mehrfach verschoben.  Zuletzt war der Sommer 2016 im Gespräch – wenn man nach draußen aus dem Fenster guckt, sieht man: Das ist auch schon wieder eine ganze Weile her. Von der Beta war bislang noch nichts zu sehen.

Wie der Chef des Projekt Mark Jacobs sagt, werde man klarere Antworten zu einem Release-Datum geben, wenn eine Handvoll Schlüsselsysteme voll aktiv sind und funktionieren. Das Team hatte in der Vergangenheit häufig unter Personalmangel zu leiden, auch weil man “abseits vom Schuss” entwickelte. Camelot Unchained sitzt an der Ostküste der USA in Virginia. Die meisten potentiellen Mitarbeiter befinden sich aber an der Westküste der USA. Das macht die Rekrutierung schwierig.

In einem Kommentar auf der Webseite Massivelyop, auf der Jacobs gern und viel kommentiert, sagt er: „Wenn alles glatt geht, könnt Ihr mit Alpha- und Betatests an einem kommenden Wochenende rechnen.“

Alpha und Beta an einem der kommenden Wochenenden – wenn alles glatt geht

Warum das alles so lange dauert, weiß Jacobs auch: „Unser Programmier-Team ist erst jetzt zweistellig geworden. So ein Spiel, wie wir es machen, wäre sowieso schwierig.

Gleichzeitig noch eine Engine zu entwickeln ist, in den Augen vieler unserer Industrie-Kollegen, wie eine Fahrt im Verrücktenzug. Was uns angeht: Wir sitzen in diesem Verrücktenzug und er nimmt gerade Fahrt auf. Wir können die nächsten Station schon sehen!

Wer mal sehen möchte, wie das in der Praxis aussieht: Es gibt irrwitzig viel Video-Material zur Entwicklung von Camelot Unchained auf deren Youtube-Kanal.


Mehr Informationen zu Camelot Unchained gibt’s auf unserer Newsseite. Vor allem die Beiträge über die Klassen können wir empfehlen.

QUELLE MO
Schuhmann
Schuhmann, das L steht für Niveau.