GameStar.de
› Ashes of Creation bringt Spannung in die Kämpfe – Quick-Time-Events
Ashes of Creation bringt Spannung in die Kämpfe – Quick-Time-Events

Ashes of Creation bringt Spannung in die Kämpfe – Quick-Time-Events

Das vielversprechende MMORPG Ashes of Creation macht große Fortschritte. Nun wurde ein Video gezeigt, welches die Kämpfe präsentiert und diese bringen eine Besonderheit mit sich.

Viele MMORPGs nutzen ein passives Kampfsystem. Die Spieler wählen den Gegner an und drücken dann die Taste für die Angriffsart, die dann automatisch ausgeführt wird. Dieses Kampfsystem hat sich in MMORPGs bewährt, da es taktisch ist, keine Geschicklichkeit von den Spielern erfordert und auch bei Lag noch funktioniert.

Allerdings werden die Kämpfe dadurch mit der Zeit auch etwas langweilig. Wer nur noch gähnend vor dem Monitor sitzt und der Reihe nach 1, 2, 3 drückt und zusieht, wie der Charakter dann die Attacken durchführt, der wünscht sich manchmal ein actionreicheres System.

Aufmerksamkeit und Geschicklichkeit sind in den Kämpfen wichtig

Ashes of Creation will dieses Tab-Targeting-Kampfsystem etwas aufpeppen, wie nun auch in einem Video gezeigt wurde. Prinzipiell laufen die Gefechte ähnlich wie in anderen MMORPGs ab. Ihr wählt das Ziel und dann eure Angriffsart, die je nach Cooldown ausgeführt wird.

Allerdings erscheint bei Aktivierung der Attacke ein Balken im Bild. In diesem Balken ist eine Stelle markiert und ein Zeiger rast von links nach rechts. Klickt ihr im richtigen Moment, sodass der Zeiger genau innerhalb der Markierung stehen bleibt, dann erhaltet ihr eine Art von Bonus auf den Angriff. Das soll die Kämpfe interessant halten.

Neue Version auf der PAX West

Zudem stellten die Entwickler des MMOs neue Kreaturen vor und sprachen über die Power der Charaktere. Dabei handelt es sich um einen Wert, der aus der getragenen Ausrüstung, den Stats und den Skills errechnet wird. Ebenso wurde eine PvP-Arena gezeigt, in der ihr dann im Spiel gegen andere Spieler antreten dürft.

Anfang September wird Ashes of Creation auf der Spielemesse PAX West spielbar sein. Die Entwickler arbeiten mit Hochdruck daran, dann eine spannende Version zeigen zu können, die schon viele Elemente des fertigen MMORPGs enthält. Gezeigt werden sowohl PvE- als auch PvP-Inhalte.

Weitere Artikel zu Ashes of Creation:

QUELLE MassivelyOP
Andreas Bertits blickt auf über 10 Jahre Berufserfahrung im Gaming-Journalismus zurück. Er war 6 Jahre Redakteur des Spielemagazins PC Games, bevor er sich selbstständig machte und ist nach wie vor leidenschaftlicher Gamer.
Ashes of Creation bringt Spannung in die Kämpfe – Quick-Time-Events

Ashes of Creation

PC