WoW: Todesritter braucht 6 Stunden für Mythic+17 solo – So hat er’s gemacht

Die World of Warcraft ist voller verrückter Spieler, die immer wieder Glanzleistungen vollbringen. Eine der neueren Errungenschaften kann ein Blut-Todesritter vorweisen, der einen mythischen Schlüsselsteindungeon der Stufe 17 abgeschlossen hat – ganz alleine.

Wer ist der Spieler? Der Spieler Mulini spielt einen Blut-Todesritter, als Tank-Spezialisierung der ersten Heldenklasse von WoW. Mulini hat es geschafft, den Dungeon Nebel von Tirna Scithe auf der Stufe +17 abzuschließen und das solo.

Er hat geschlagene sechs Stunden im Dungeon verbracht, war also deutlich über den Timer. Für die wöchentliche Kiste würde er das trotzdem nicht empfehlen, auch wenn er es geschafft hat.

Der Dungeon gilt als die einfachste Instanz in Shadowlands, dennoch ist das eine große Leistung. Interessanterweise hat bereits zu BfA ebenfalls bereits ein Tank einen +17-Dungeon solo geschafft – und dafür ebenfalls 6 Stunden gebraucht.

Wie hat er das geschafft? Auf wowhead erklärt Mulini, wie er seinen Run meistern konnte. Er spielt seinen Todesritter bei den Venthyr, dem stärksten Pakt für DK-Tanks in Dungeons. Die Todesritter-Fähigkeit der Venthyr gewährt ihm eine erhöhte Chance, auszuweichen sowie Runenmacht für Todesstöße, um sich selbst zu heilen.

Insgesamt brauchte er für den Run 6 Stunden und 23 Minuten. Eine Kurzfassung des Durchlaufs hat Mulini als Video veröffentlicht:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Hier seht ihr den Durchlauf im beschleunigten Video.

Für sein Legendary setzt er auf Blutschattens Herrschaft, das die starke, defensive Fähigkeit „Vampirblut“ verbessert. Dadurch kann Mulini Vampirblut häufiger wirken, was ihm eine stärkere Selbstheilung ermöglicht. An Talenten nutzt er:

  • Herzbrecher
  • Hämostase
  • Blutwandlung
  • Wille der Nekropole
  • Umklammerung der Toten
  • Gierig
  • Roter Durst

All das zielt darauf ab, dass er sich besser heilen und gleichzeitig Gegnern besser entkommen kann. Möglich war der Run vermutlich auch wegen der Affixe in dieser Woche. Diese sind Blutig und Bebend.

  • Blutig lässt Gegner nach dem Tod eine Pfütze hinterlassen, die andere Gegner heilt und Spielern Schaden zufügt.
  • Bebend erzeugt regelmäßig einen Impuls, der Spielern Schaden zufügt und ihre Zauber unterbricht.

Als Todesritter zaubert er nicht und als Tank zieht er die Gegner ohnehin ständig aus den Flächen, wodurch diese Kombination ideal für seinen Versuch war. Mit den exakt gleichen Affixen schaffte es auch der Dämonenjäger in BfA.

Mulini denkt, dass er auf diese Weise sogar noch weitere 1-3 Stufen meistern könnte, also bis zu +20 solo. Viele Spieler schaffen so etwas nicht einmal in einer vollen Gruppe.

Verrückte Erfolge in WoW und Mythic+

Einen solchen Run nachzumachen, dürfte wohl nicht einfach sein. Andere Spieler haben aber ähnlich verrückte Errungenschaften vorzuweisen. Kurz nach Release von Shadowlands rannte etwa bereits ein Paladin einfach solo durch die Mythic-Dungeons.

Wieder andere weigern sich einfach, die von Blizzard vorgesehenen Rollen zu nutzen. In einem +14-Dungeon heilte ein Druide einfach als Katze, einen +19-Dungeon schaffte eine Gruppe ganz ohne Heiler (via wowhead).

Wer schon länger World of Warcraft spielt, wird diese verrückten und besonders guten Spieler sicherlich kennen. Aber für Neulinge klingen solche Geschichten mit Sicherheit erst einmal schwer zu glauben. Und selbst 2021 gibt es immer noch Spieler, die mit WoW anfangen, wie MeinMMO-Autor Maik Schneider zeigt:

Wie ist es eigentlich, 2021 mit WoW anzufangen?

Quelle(n): wowhead
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x