So könnt ihr Wolfenstein Youngblood kostenlos spielen, obwohl ihr es gar nicht besitzt

Ihr würdet den Koop-Shooter Wolfenstein Youngblood gerne spiele, ohne euch das Spiel zu kaufen? Kein Problem. Mit dem Buddy Pass geht das.

Was ist das besondere an Wolfenstein Youngblood? Der neueste der Teil der bekannten Shooter-Reihe versetzt euch dieses Mal nicht in die Rolle von Held B.J. Blazkowicz. Stattdessen spielt ihr dessen Töchter Jessica und Sophia.

Ihr erlebt das Abenteuer also immer zu zweit. Entweder im Single-Player mit einem KI-Begleiter oder im Multiplayer mit einem Kumpel. Der Shooter könnte der Koop-Knaller dieses Sommers werden.

Wolfenstein Youngblood Colossus

Spielt zu zweit per Buddy Pass

Muss jeder eine Version des Spiels besitzen? Nein, das ist gerade das Schöne daran. Über den Buddy Pass ist es möglich, einen Mitspieler einzuladen, der dann einfach ins Spiel einsteigt, ohne eine eigene Version besitzen zu müssen.

Wie kommt ihr an den Buddy Pass? Der Buddy Pass ist Bestandteil der Deluxe Version von Wolfenstein Youngblood. Holt ihr euch diese Fassung, dann liegt ihr der Buddy Pass bei.

Für welche Plattformen gibt es die Deluxe Edition? Wolfenstein Youngblood erscheint am 26. Juli für PC, PS4, Xbox One und Nintendo Switch. Für alle diese Versionen gibt es eine Deluxe Edition.

Auf diese neuen Koop-Spiele könnt ihr euch noch 2019 freuen

Wie funktioniert der Buddy Pass? Derjenige, der die Deluxe Edition von Wolfenstein Youngblood gekauft hat, lädt einfach Freunde zu sich ins Spiel ein. Der entsprechende Freund muss jedoch die Test-Version von Youngblood besitzen und sich bereits einen Charakter erstellt haben. Der Partner steigen dann ein und schon erlebt ihr den Shooter kooperativ.

Gibt es Einschränkungen? Ihr könnt zu zweit das komplette Spiel durchspielen. Außerdem ist es möglich, immer wieder neue Freunde einzuladen. Ihr könnt aber immer nur zu zweit spielen.

Derjenige, der in den Shooter eingeladen wird, erhält keine Achievements und Trophäen.

Kein Splitscreen, aber das macht nichts

Wird Splitscreen unterstützt? Nein. Jeder spielt auf seiner eigenen Konsolen beziehungsweise dem PC. Es ist nicht möglich, zu zweit an einem Gerät das Abenteuer zu erleben.

Wie reagieren die Spieler auf den Buddy Pass? Fans finden den Buddy Pass sehr gut. So ist es möglich, Wolfenstein Youngblood zu zweit zu spielen, ohne, dass sich jeder eine Version kaufen muss.

  • Prtstick999 schreibt auf Reddit: „Ich denke, dass dies ein fantastischer Pro-Consumer-Schachzug der Entwickler ist.“
  • PM_me_your_muscle_up stimmt zu: „Das ist cool, mehr Spiele sollten so sein.“
  • 61scissors61 meint: „Wow. Ich hatte gar kein Interesse am Spiel, bis ich das gesehen habe. Jetzt hab ich es sofort gekauft.“

Wie findet ihr die Idee mit dem Buddy Pass? Sollten mehr Spiele so etwas anbieten?

5 Dinge, die ihr vor dem Kauf von Wolfenstein: Youngblood wissen solltet
Quelle(n): Computerbase, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!

8
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Ronny Bose
Ronny Bose
11 Monate zuvor

Wie funktioniert das denn bei der digitalen Version im PSN. Dort habe ich ja kein Voucher/Buddy Pass Code oder so. Kann ich dann mein Kumpel einfach so beim erstellen der „Lobby“ einladen und er kann dann beitreten (insofern er sich die Trial Demo runtergeladen hat und ein Char erstellt hat)?

Flo rinho
Flo rinho
11 Monate zuvor

Alles klar vielen Dank. grin

Jigi
Jigi
11 Monate zuvor

Steamversion kaufen, Fall erledigt… ^^

Dirk Sperling
Dirk Sperling
11 Monate zuvor

Ahh..ok. Danke!

Dirk Sperling
Dirk Sperling
11 Monate zuvor

Also läuft es quasi so wie bei vielen Spielen, auf der PS4 via Share-Play. (Der Besitzer läd sein Kumpel ein und dieser spielt dann via I-Net auf der Konsole des Besitzers. Der „Buddy“ braucht dann keinen Download des Spieles) Nur das eben die max. Zeitbeschränkung von 2 Stunden aufgehoben wird, die bei Share-Play eigentlich sonst gültig ist. Na da werden ja einige am Freitag dicke Augen bekommen, wenn die eigene I-Net Verbindung so schwach ist, das kein Share-Play möglich ist. Und der Kumpel muss auch noch aus Deutschland sein. Hat man Leute in Österreich oder der Schweiz (die das Spiel als Hauptperson haben) fällt das Zocken via Share-Play eh schon mal flach. Das wird von Sony geblockt. Von der Schweiz und Österreich nach Deutschland klappt allerdings.

Flo rinho
Flo rinho
11 Monate zuvor

Interessant wäre wie der Buddy den man einläd, das Spiel downloaden kann. Geht das erst mit der Einladung? Bei A way Out war das auf PS4 über eine frei Demo-Version im psn-Store gelöst, für die es sogar einen Preload gab. Sehe aber im psn-Store bislang nichts von einer Demo für Wolfenstein Youngblood.

pzyco1980
pzyco1980
11 Monate zuvor

Schade ist es das der Buddy keine Achievments bekommt. Irgendwie gehört das doch heutzutage einfach dazu beim spielen. Das hat mich bei A Way Out schon gestört, habe aus diesem Grund erst nach sehr langer Zeit jemanden bewegen können das mit mir zu spielen. Sie könnten die Erfolge ja einfach gesondert kennzeichen oder den BuddyPass auf einen Mitspieler begrenzen und der bekommt dafür dann auch Erfolge….
Mfg

Alex
Alex
11 Monate zuvor

Wenn der Spielspaß bei deinen Freunden mehr bei den Achivments liegt als mit seinem Kumpel kostenlos ein paar runden zu daddeln und dabei ein Spiel selbst kostenlos durchspielen zu können…. würde ich mir wirklich gedanken über meine Freunde machen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.