Wolfenstein: Youngblood könnte der Koop-Knaller fürs Sommerloch werden

Mit Wolfenstein: Youngblood führt Machine Games die Reihe in eine neue Ära. Koop-Mechaniken, Level-System, gewohnt brachiale Action: der neue Serienableger könnte das Sommerloch für Shooter-Fans deutlich erträglicher gestalten. Alles, was Ihr wissen müsst!

Was ist Wolfenstein: Youngblood? Das legendäre Wolfenstein zeichnet sich seit jeher durch brachiale Action und derbe Dialoge aus. Ziel in jedem Wolfenstein ist es, Nazis aus dem Weg zu räumen. Seit dem letzten Ableger der Serie, The New Colossus, sind zwei Jahre vergangen.

Am 26.07. wird der neue Teil der Reihe, Youngblood, auf den Plattformen Nintendo Switch, Playstation 4, PC sowie Xbox One erscheinen. Auf der E3 2019 konnte Wolfenstein: Youngblood angespielt werden. Die ersten Einschätzungen sind durchweg positiv.

Worum geht es in Wolfenstein: Youngblood? 19 Jahre sind seit den Erlebnissen in The New Colossus vergangen. Der Haupt-Protagonist und Ober-Nazischlächter BJ Blazkowicz verschwindet auf einer Mission in Europa. Nun ist es an seinen beiden Töchtern, Jess und Soph Blazkowicz, den Spuren des vermissten Vaters nachzugehen.

wolfenstein-charaktere-bj-blazkowicz
Der Papa ist verschollen, nun müssen es die Töchter richten

Zwar hat ihr alter Herr sie darauf gedrillt, zu Beginn des Spiels haben die Zwillings-Schwestern jedoch nicht einen Nazi auf dem Gewissen. Dieser Umstand führt zu witzigen Sequenzen, die zeigen, dass auch der Humor nicht zu kurz kommt.

Die beiden Schwestern sind Kernbestandteil der wohl größten Neuerung gegenüber älteren Serienablegern, nämlich ausgefeilten Koop-Mechaniken, die nicht nur im direkten Kampf zum Tragen kommen.

Wolfenstein Bethesda Splitscreen 2 zensiert 2

Welche Koop-Mechaniken bietet Wolfenstein: Youngblood? In den Gefechten könnt Ihr Gegner mithilfe Eures Partners flankieren und somit Schwachstellen offen legen. Ihr könnt Euch ebenfalls gegenseitig wiederbeleben, was in schwierigen Boss-Kämpfen eine große Hilfe sein dürfte.

Doch auch abseits der Gefechte müsst Ihr mit Eurer Schwester zusammenarbeiten. So lassen sich einige Türen nur zu zweit öffnen, die Mechaniken dafür variieren. Mal müsst Ihr schwere Türen zusammen aufstemmen oder Ihr müsst Codes eintippen, die von einer anderen Stelle der Map vorgelesen werden müssen. Auch die klassischen „Aktiviere gleichzeitig zwei Hebel“-Passagen sind dabei.

wolfenstein-screenshots-kampf
Eine Kampfszene aus Wolfenstein: Youngblood

Ich habe keinen menschlichen Partner, funktioniert das Spiel auch solo? Solltet Ihr solo in Wolfenstein: Youngblood unterwegs sein, übernimmt der Computer die Steuerung Eurer Schwester. Wie gut die KI an dieser Stelle funktioniert, lässt sich jedoch noch nicht sagen.

Was ist noch anders im Vergleich zu früheren Serienablegern? Anders als in der Vergangenheit könnt Ihr nun relativ frei wählen, in welcher Reihenfolge Ihr Missionen absolvieren wollt. Den zentralen Hub schaltet Ihr recht früh im Spiel frei. Damit gewährt Euch Wolfenstein: Youngblood einen gewissen spielerischen Freiraum.

wolfenstein-screenshots-schwestern
Die Protagonisten von Wolfenstein: Youngblood

Daneben erhält jede der Schwestern ein Ability- und Skillsystem, welches Ihr im Verlauf der Handlung weiter ausbauen und verbessern dürft. So ist es sogar möglich, verschiedene „Builds“ zu bauen, in dem Ihr verstärkt in verschiedene Skills investiert. So könnt Ihr Eure Fertigkeiten im schleichen verbessern, was Euch im Kampf einen Vorteil verschafft.

Wie lang wird die Kampagne des Hauptspiels dauern? Executive Producer Jerk Gustafsson spricht von 25-30 Stunden für die Spieler, die wirklich alles erleben wollen, was für eine Kampagne in einem Shooter eine ordentliche Dauer ist.

Aufgrund der vielen Neuerungen sowie des erstmals implementierten Koop-Systems verspricht Wolfentein: Youngblood ein guter Füller für das Sommerloch zu werden. Die ersten Stimmen der Fachpresse sind durchweg positiv. Auch die Kollegen der Gamestar konnten bereits einen Blick in das Spiel werfen:

Habt Ihr Euch bereits näher mit Wolfenstein: Youngblood beschäftigt? Wie ist Euer erster Eindruck?

Mehr zum Thema
Auf diese neuen Koop-Spiele könnt ihr euch noch 2019 freuen
Autor(in)
Quelle(n): ScreenrantPCGamerComicbook
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (7)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.