WildStar: Spieler fordern leichtere Dungeons, EU-First-Gilde hat 5 Raidbosse down

Während sich einige Spieler schon an den normalen 5er-Instanzen im SF-MMO WildStar die Zähne ausbeißen und frustriert aufschreien, haben europäische Top-Gilden bereits mit den Raid-Instanzen begonnen und die ersten vier Bosse gelegt.

Spieler, die WildStar bereits in der Beta gezockt haben oder sich über das Spiel informierten, wussten es längst: WildStar ist wesentlich schwerer als andere MMOs. Schon die erste Instanz mit Level 20 erweist sich für einige Spieler als zu hart und die teilen ihren Unmut in den Foren mit. Nach zahlreichen Wipes löse sich regelmäßig die Gruppe auf. Sogar wenn man die Verliese abgeschlossen habe, seien die Belohnungen zu gering: Es gebe zu wenig EXP und zu schwache Items, so die Resonanz einiger Spieler in englischen Foren.

Für die einen ein Dungeon, für die anderen das längste Wipe-Fest der Welt

Die Kombination aus dem Gruppen-Finder, der Spieler relativ willkürlich in ein Verlies zusammenwürfelt, scheint in Wipe-Festen zu münden. Der Entwickler Carbine ist sich des Problems bewusst. Vor allem die Beschwerden über die zu geringe Belohnung für das zu hohe Risiko nimmt man ernst. Man denkt darüber nach, die Belohnungen der Dungeons zu erhöhen.

Gegen die Forderung nach Nerfs gibt es allerdings auch eine Gegenbewegung. So mancher Spieler freut sich über den knackigen Schwierigkeitsgrad. Diese Fraktion der Spielerschaft hält dagegen, die neuen Spieler müssten sich lediglich an Grundprinzipien wie ständiges Movement oder das Unterbrechen gewöhnen, das in WildStar eben anders laufe. Denn hier müssen mehrere Spieler gleichzeitig ihre unterbrechenden Fähigkeiten benutzen, denn nur dann bricht der Gegner tatsächlich seinen Skill ab.

Die ersten vier Raid-Bosse down, trotzdem halten die Raids was sie versprechen

WildStar Raid

Auf einem höheren Niveau haben Raidgilden ebenfalls mit den Anforderungen WildStars zu kämpfen. Eine ganze Reihe von Top-Gilden beißt sich im Moment an den knackigen Raids in WildStar die Zähne aus. Vor allem die Zugangsquest macht ihnen zu schaffen.

Während in anderen Spielen bereits nach kurzer Zeit „Content clear“ gemeldet wird, ist das bei WildStar noch in weiter Ferne. Eine englischsprachige Gilde mit einem geschmacklosen Gildennamen hat es nun geschafft, die ersten 4 Raid-Bosse der Gen-Archives zu besiegen. Angeblich den ersten nur mit 16 von 20 Leuten, die anderen 4 hatten ihre Zugangs-Quest noch nicht abgeschlossen. Den zweiten Boss, Kuralak, hatte man dann mit 19 Mann besiegt, und Phagemaw und Phagetech Prototypes, die Bosse Drei und Vier, gestern wahrscheinlich mit 20 Leuten. Den ersten Raidboss der Gen-Archive haben wir Euch bereits vorgestellt.

Dass 2 Wochen nach dem Release erst 4 Raid-Bosse down sind, obwohl die Gilden ausgiebig Gelegenheit hatten, die Encounter auf dem Beta-Server zu testen, spricht für einen erstaunlich happigen Raid. Vor allem wenn man bedenkt, welche in zahlreichen Schlachten gestählten Kaliber hier im Rennen um die Firstkills antreten. Der 40er-Raid wird sicher noch einmal anziehen, die Bosse dort wurden nicht zum Testen freigegeben.

Carbine selbst rechnet damit, dass es 1 Monat dauern werde, bis die ersten Gilden den 20er Raid clear haben und sich in den 40er aufmachen. Wobei man dafür entweder ein Bündnis mit einer anderen Progressgilde braucht oder zwei komplette Raids durch den 20er durchschleusen muss.

Wahrscheinlich werden die Gilden dennoch etwas schneller sein als den angenommen einen Monat. Im Moment stehen noch 2 Bosse und eine Reihe von Mini-Bossen vor den führenden Gilden. Von Seiten der Raider sind übrigens keine Rufe nach einem Nerf überliefert.

EU First Gilde hat WildStar Boss Convergence down

Update 14.06.2014: Die englische Gilde hat mittlerweile den fünften Raid-Boss in den Gen-Archiven besiegt. Auch die Phageborn Convergence streckte ihre genetisch veränderten Waffen. 4 Mini-Bosse und der Endboss „Dreadphage Ohmna“ stehen nach der Phageborn Convergence an, bis hier der Worldfirst-Clear vermeldet werden kann. Es sind allerdings auch andere Gilde mittlerweile so weit vorgedrungen, so dass es ein spannendes Rennen um den World First geben könnte.

Autor(in)
Quelle(n): mmorpg.com: Normal Dungeons Should Be Nerfed/Dungeon Tutorial For New Playerswildstar-arkship.de: Das Problem mit Dungeons...reddit: About Dungeons
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (45)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.