Wie spielt man das neue Anime-RPG Code Vein mit Freunden?

Wir haben uns mit dem Produzenten des kommenden Action-RPG Code Vein zusammengesetzt und ihm Fragen zu dem Online-Modus des Spiels gestellt.

Am 29. April hatten wir im Rahmen eines Presse-Events von Bandai Namco die Gelegenheit, mit dem Produzenten von Code Vein, Keita Iizuka, zu sprechen.

Wir haben ihm dabei Fragen zu dem Online-Modus des Action-RPGs und seinen weiteren Features gestellt.

code vein keita iizuka
Keita Iizuka, der Produzent von Code Vein

Aktuell könnt ihr euch für einen geschlossenen Network-Test von Code Vein anmelden. Dabei werdet ihr auch die Koop-Funktion des Spiels ausprobieren können: Zur Anmeldung geht es hier lang.

Was Code Vein genau ist, könnt ihr in unserem Anspielbericht zu der Demo erfahren:

Mehr zum Thema
Du willst einen Seitensprung zu Dark Souls? Dann schau mal ins Action-RPG Code Vein

Ruft eure Freunde zur Hilfe

MeinMMO: Erzählen Sie unseren Lesern bitte mehr über das Multiplayer- und Koop-System. Wie genau wird es funktionieren?

Produzent Iizuka: Grundsätzlich ist es so, dass man als Protagonist plus Buddy aufbricht, um die Welt zu erforschen. Man kann allerdings an jeder beliebigen Stelle ein Signal aussenden. Und man kann es als anderer Spieler so einstellen, dass man diese Hilfssignale empfangen kann.

Wenn die Bedingungen erfüllt sind, dass man als Hilfsperson infrage kommt, kann man dann in die Welt des „Hosts“ reisen. Man behält dabei sein Charakter-Aussehen, Level und Fähigkeiten.

MeinMMO: Welche Bedingungen wären das zum Beispiel?

Produzent Iizuka: Es geht vor allem darum, dass die Hilfsperson auch genauso weit im Spiel fortgeschritten ist, wie der Host und in das gleiche Gebiet wechseln kann.

Das heißt, vom Level her gibt es derzeit keine Voraussetzungen. Es kann aber sein, dass wir das später noch anpassen.

code vein gruppe
In Code Vein könnt ihr zusammen mit eurem Buddy-NPC und einem weiteren Spieler in einer Gruppe unterwegs sein

MeinMMO: Nehmen wir an, ein Freund und ich sind beim exakt gleichen Stand in der Story. Und wir stecken beim gleichen Boss fest. Wenn ich ihn jetzt zur Hilfe rufe und wir den Boss zusammen legen, wird der Fortschritt auch für ihn gespeichert?

Produzent Iizuka: Nein, ihr müsst dann in seiner Welt in den Kampf gehen und den Boss noch mal erledigen. Oder er muss jemanden anders um Hilfe bitten.

MeinMMO: Welche Belohnungen wird es für die Spieler geben, die anderen häufig zur Hilfe kommen? Gibt es irgendwelchen Ansporn, um mehr Leute zum Helfen zu bewegen?

Produzent Iizuka: Alle Gegenstände und EXP, die man in der Welt des Hosts erhalten hat, kann man natürlich in die eigene Welt mitnehmen. Es wird aber auch andere Formen der Belohnung geben, die man während des Aufenthalts mitnehmen kann.

MeinMMO: Wird es PvP geben?

Produzent Iizuka: Es wird keinen PvP-Modus geben. Wir haben es bewusst ausgelassen, weil wir als Grundkonzept für das Spiel das Erlebnis der Reise zusammen mit dem Buddy und dem Koop-Partner durch die Welt gewählt haben.

code vein kampf
Das Kampfsystem von Code Vein wird den Veteranen von Dark Souls bekannt vorkommen

Das gemeinsame Erlebnis der Story mit NPCs und Koop-Partnern

MeinMMO: Nehmen wir an, ich bin an Code Vein interessiert, aber noch nicht 100 % überzeugt. Welche drei Features oder Aspekte des Spiels würden Sie mir zeigen, um mich zu begeistern?

Produzent Iizuka: Als grundlegende Erklärung vorweg ist Code Vein ein Action-RPG mit relativ hohem Schwierigkeitsgrad. Es ist notwendig, dass der Spieler immer wieder versucht, auf unterschiedliche Weisen ans Ziel zu kommen. Wenn man es dann geschafft hat, ist das Erfolgserlebnis dementsprechend besonders groß. Es ist die grundsätzliche Art, wie das Spiel funktioniert.

Um das zu erreichen, gibt es drei Eigenschaften, die wichtig sind. Das ist ein Mal die Storyline, die sehr dramatisch und komplex ist. Es gibt darin viel zu entdecken.

Zweitens ist es das Buddy-System. Der Buddy wird darin nicht nur als NPC-Hilfestellung angesehen, der einen immer wieder unterstützt und nicht im Stich lässt. Er bringt auch einen eigenen Charakter mit, über den man mit der Zeit immer mehr erfährt.

code vein louis
Die Buddy-Charaktere spielen in Code Vein eine wichtige Rolle: Sie helfen beim Kämpfen und tragen mehr zum Story-Erlebnis bei

Und drittens ist da das Charakter-Building: Dass man durch Level Ups oder andere Optionen immer wieder versuchen kann, einen Gegner zu bezwingen und vorwärtszukommen. Da gibt es unheimlich viele Variationen.

Und noch als einen kleinen vierten Punkt: Charakter-Creator. Die Spieler können ihren Charakter nach eigenen Vorlieben ausleben und man hat darin sehr viele Optionen.

MeinMMO: Welche Art von Post-Game-Content wird es geben?

Produzent Iizuka: In erster Linie kann man mit der Erfahrung und den Fähigkeiten, die man im Laufe des Spiels eingesammelt hat, noch mal von vorne starten. Also eine Art New Game +.

Darüber hinaus gibt es Möglichkeiten, in den aktuellen Spielstand zurückzugehen und Nebenquests und Dungeons zu erledigen. Dazu gehören zum Beispiel die Depths (Dungeon), die man in der Demo erforschen konnte.

Man kann beim Erkunden aber auch zum Beispiel Items einsammeln, die man vorher übersehen hat, und daraus können sich neue Missionen entwickeln, die für das Hauptspiel nicht notwendig waren.

code vein blood code menü
Die Fähigkeiten eures Charakters werden von seinem „Blut-Code“ bestimmt, das eine Art von Klasse in Code Vein darstellt

MeinMMO: In der Vergangenheit kam häufig die Frage nach einer Switch Version von Code Vein. Bandai Namco hat eine Antwort auf diese Frage aber gezielt vermieden. Warum ist das so in Schweigen gehüllt?

Produzent Iizuka (lacht): Bei der Entwicklung von Code Vein war die Switch Version nicht berücksichtigt, wir haben daher nicht von Anfang an dafür entwickelt. Was in der Zukunft kommt, kann ich leider nicht sagen. Ich bin aber für alles offen.

Mehr zum Thema
Diese Hack & Slay MMOs kommen in 2019 – Es geht auch ohne Diablo 4
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (9) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.