CoD Warzone 2 und Modern Warfare 2 wurden offiziell angekündigt – Das wissen wir aktuell

CoD Warzone 2 und Modern Warfare 2 wurden offiziell angekündigt – Das wissen wir aktuell

Auf Twitter und Co. melden sich immer mehr berühmte Namen rund um Call of Duty Warzone zu Wort. Activision hat ausgewählten Streamern und YouTubern wohl einen frühen Blick auf Warzone 2 gegeben. MeinMMO sagt euch, was wir schon wissen.

Das Battle Royale CoD Warzone bekommt anscheinend bald einen Nachfolger. Das sind zumindest die Informationen, die aktuell in der CoD-Community auf Twitter kursieren. Bekannte Streamer, YouTuber und Influencer haben wohl vorab Warzone 2 sehen können.

Damit bestätigen sich offenbar die Berichte, dass mit Warzone 2 ein Nachfolger des Battle Royale in Entwicklung sei. Mit diesem neuen Spiel sollen anhaltende Probleme, die technisch nicht zu verbessern seien, umgangen werden. Warzone 2 soll somit einen Neustart des Spiels auf neuer und besserer Hardware darstellen.

Die Infos, die wohl gezeigt wurden, sollen unter Embargo stehen. Dennoch sind bereits einige Infos durchgedrungen. MeinMMO fasst sie hier für euch zusammen

Update: Das Embargo für die Influencer ist gefallen. Dieser Artikel wurde dementsprechend angepasst. Am 11.02. um 22 Uhr wurden hier zuletzt weitere Informationen ergänzt.
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Spotify, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Spotify Inhalt

CoD Warzone 2 und Modern Warfare 2 sollen 2022 kommen

Nach dem Embargo wurden CoD Warzone 2 und Modern Warfare 2 über die Influencer offiziell angekündigt. Das war nach den Leaks zu vermuten. Konkrete Infos gibt es abseits davon aber noch sehr wenige.

Die verkündeten Details der Influencer wurden inzwischen auch von dem offiziellen Twitter-Account von Call of Duty bestätigt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Folgendes ist bekannt:

  • Die Nachfolger von Modern Warfare und Warzone werden von Infinity Ward entwickelt.
  • Beide Spiele bekommen eine neue Engine.
  • Beide Spiele hat noch keinen offiziellen Namen, werden aber von den Influencern Modern Warfare 2 beziehungsweise Warzone 2 getauft.
  • Beide Spiele werden von Grund auf zusammen entwickelt.
  • Warzone wird eine „massive Weiterentwicklung von Battle Royale“ sein.
  • Es wird einen neuen Sandbox-Modus geben. Dieser Modus soll sich anscheinend an Escape from Tarkov orientieren (via Twitter)
  • Warzone 1 wird keinen FoV-Slider für die Konsolen bekommen (via Twitter)
  • Auch ein Ranked-Modus könnte mit Warzone 2 kommen.
  • Aussagen der Entwickler lassen vermuten, dass zumindest Warzone 2 auch auf PS4 und Xbox One erscheinen werden. Der Löwenanteil der Spieler von Warzone zockt das Battle Royale nämlich noch auf den Last-Gen-Konsolen. (via Twitter)

Die Führung von Call of Duty soll weiterhin zugegeben haben, dass Warzone aktuell in einem katastrophalen Zustand ist. Laut Tom Henderson sollen sie im Wortlaut gesagt haben (via Twitter):

Wir haben es versaut. Wir haben es kaputt gemacht. Wir sind nicht glücklich damit. Keine Ausreden.

Genauere Details sind zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt. Es gibt kein Logo oder Trailer für die angekündigten Spiele. Die Influencer haben auch kein Logo oder Gameplay zu sehen bekommen (via Twitter).

Sobald wir mehr Infos bekommen, werden wir diesen Artikel aktualisieren.

Was vor dem Embargo bekannt war, lest ihr hier:

Warzone 2 soll FoV-Option für PS5 und Xbox bekommen

Was ist bekannt? Activision hat in einem Anruf mit Influencern Warzone 2 bestätigt. Das sagt der bekannte Insider Tom Henderson auf Twitter.

Auch weitere Details über Warzone 2 und Modern Warfare 2 kursieren auf sozialen Medien. Da diese aber offiziell noch nicht bestätigt sind, solltet ihr alle davon mit Vorsicht genießen:

  • Warzone 2 soll „aufgrund von Problemen mit dem ursprünglichen Warzone ‚von Grund auf‘ neu entwickelt“ worden sein. Diese Probleme stammen wohl aus der Integration mit CoD Black Ops Cold War (via Twitter).
  • Konsolen sollen mit Warzone 2 endlich FoV-Einstellungen bekommen, die bis zu 120° FoV gehen soll. Das wünscht sich die Community dringend bereits für das jetzige Warzone. Aufgrund von technischen Limitationen soll das aber erst mit einem Nachfolger realisierbar sein (via Twitter)
  • Es ist stark davon auszugehen, dass Warzone 2 auch eine Next-Gen-Version für PS5 und Xbox Series X|S bekommen wird.
  • Warzone 2 soll mit CoD Modern Warfare 2 erscheinen. Es ist allerdings nicht klar, ob das gleich zum Release von Modern Warfare 2 passiert, oder wie bei Warzone 1 etwas nach dem Release des ‚Haupt-CoD‘ (via Twitter). Somit ist aktuell unklar, ob der Release von Warzone 2 noch 2022 oder erst 2023 passieren soll.
  • Es gibt unbestätigte Andeutungen, dass Infinity Ward verantwortlich sein könnte für Warzone 2. Dafür spricht ein Tweet des Entwicklers, der wohl auf die positiven Reaktionen der Influencer reagiert (via Twitter).
  • Besitzer einer PS5 und Switch können wohl aufatmen: Trotz Microsofts spektakulärem Kauf von Activision Blizzard sollen die CoD-Spiele nicht nur weiterhin auf PlayStation erscheinen, sondern wohl auch auf der Nintendo Switch.

Auffällig ist, dass die Influencer sich einig zu sein scheinen: Das, was sie von Warzone 2 gesehen haben sollen, hat sie offenbar richtig begeistert. So schreibt etwa CharlieIntel auf Twitter:

Ich war noch nie so aufgeregt und zuversichtlich, was die Zukunft von Call of Duty angeht. Ich wünsche allen einen schönen Tag.

@charlieINTEL auf Twitter
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Diese Infos über Warzone 2 und Modern Warfare 2 kennen wir zum aktuellen Zeitpunkt aus Leaks und Verkündungen nach dem Embargo. Wir werden diesen Artikel immer wieder aktualisieren, wenn wir mehr erfahren.

Falls euch jetzt der Hype gepackt hat, solltet ihr wissen, welche Waffen auf Caldera aktuell die besten sind. Wir verraten euch hier, welche das sind:

CoD Warzone: Die besten Waffen mit Setups – Mid-Season 1 / Februar 2022

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Desten96

MW2 ? War das schlechte MW19 echt so gut ? Ufff….. ich weiß nicht ob ich heulen oder lachen soll. Naja ich warte ab. Wenn mw2 aber genauso viele safespaces für noobs hat und genauso noob Freundlich wie MW19 ist warte ich auf ein gutes Trey cod. Black ops ist in meinen Augen eh besser.

Bingolinchen

Und die jetzige kaputte Warzone sollen wir Konsoleros noch über 1 Jahr lang zocken? Das kann doch nicht denen ihr ernst sein.

Volkeracho

Also Warzone interessiert mich eigentlich nicht. Spiele seit dem ersten Teil nur den Multiplayer aber die letzten CoDs hatten so massive Spawnpunkte Probleme das ich von jetzt an raus bin. Für mich ist die Reihe gestorben. Das hat den Spielspass total zerstört. Wobei das letzte Modern Warfare bis auf dieses Problem sehr gut war. Kann auch mit der neuen Mentalität zu tun haben das selbst Anfänger Kills machen sollen damit sie den spielspass nicht verlieren und deshalb hinter einem starten. Aber mich stört sowas gewaltig deswegen konnte man nur noch S&D spielen. Und das zweite aus meiner Sicht schlimmste an den neuen Spielen diese scheiss Operator. Absolute Geldmasche. Macht doch mal ne individuelle Charaktergestaltung und anständige Spawnpunkte dann würde das nächste CoD auch mal wieder gut werden sofern die Basis Modern Warfare ist.

SoulPhenom

Schön und weiter nach 2 Monaten wenn die Cheater und die 1000 Bugs wieder da sind jammern alle weiter die werden es nie gebacken bekommen . Is leider so !

Amyfromtheblock

2022 ich hatte mit 2023 gerechnet

BobfahrerBob

Es waren doch alle auf die neue Map gehypt. Und jetzt spielt jeder nur Rebirth. Haha.

Kev

„Auffällig ist, dass die Influencer sich einig zu sein scheinen: Das, was sie von Warzone 2 gesehen haben sollen, hat sie offenbar richtig begeistert.“

*Gähn* Also wie jedes Jahr zum jedesmal gleichen Mumpitz?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x