Viele MMORPGs locken mit täglichen Belohnungen – Was haltet ihr davon?

Die daily Login-Boni sind eine Strategie der Entwickler, euch jeden Tag in ihr Spiel zu locken. Aber was haltet ihr von diesem “Feature”?

Darum gehts: Fast jeder MMO- oder Online-Game-Spieler wird beim Spielen schon mal dem “Daily Login”-Feature begegnet sein. Es ist eine Reihe von Belohnungen, die die Entwickler an die Spieler rausgeben, wenn sie sich mindestens ein Mal pro Tag in ihrem Spiel einloggen.

Diese Belohnungen gibt es mittlerweile nicht nur in richtigen MMORPGs, sondern auch in vielen anderen Genres von Spielen. Sie können vielfältig aussehen:

  • Ingame-Währung
  • Verschiedene Ingame-Ressourcen
  • Nützliche Verbrauchsgegenstände wie EXP-Boosts oder Tränke
  • Kosmetische Items wie Skins oder Pets
  • Premium-Währung

Oft gibt es am Ende eines solchen täglichen Login-Marathons eine besonders große Belohnung in Form von zum Beispiel einem einzigartigem Outfit oder besonders viel Premium-Währung.

Sie sollen einerseits dazu dienen, die Spieler zu belohnen, die täglich zocken. Und andererseits dienen sie als Anreiz für weniger aktive Spieler, um sich öfter einzuloggen und mehr Zeit im Game zu verbringen.

Das System hat sowohl seine Vor- als auch seine Nachteile.

Vorteile der Daily Login Boni:

  • Zusätzliche Belohnung für Spieler, die viel Zeit in das Spiel investieren
  • Am Ende eines Login-Marathons erwartet häufig eine coole große Belohnung
  • Benötigt keine große Zeitinvestition oder Grind

Nachteile der Daily Login Boni:

  • Starkes “Fear of missing out”-Gefühl und dadurch entstehender Druck, sich häufiger einzuloggen, als man es sonst tun würde
  • Nachteile für Spieler, die keine Möglichkeit haben, sich täglich einzuloggen
  • Kein richtiger Content, der Spieler auf “natürliche” Weise im Game halten würde

Und wie sieht ihr die täglichen Login-Boni? Findet ihr, sie sind ein gutes Belohnungs-System oder erzeugen sie unnötigen Druck? Freut ihr euch, wenn es in eurem Game tägliche Login-Boni gibt oder sind sie euch egal? Erzählt es uns in den Kommentaren!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
36 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Threepwood

Ich mag solche daily Rewards, wenn ich ein Spiel aktiv spiele. Allerdings kenne ich auch kein Spiel bzw. spiele wohl keines, wo es große Belohnungen wie Skins o.ä. gibt. Ich kenn das primär von BDO, wo es einfach nice to have Stuff für die Session ist.

Wenn ich ein Spiel aktiv spiele, oder weiß, dass ich nach einer Pause o.ä. weiterspielen möchte, nehme ich sowas gern mit und habe die 2 Minuten für sowas über. Da brech ich mir nun keinen ab bzw. es ist auch nicht schlimm, wenn ich die Sachen auslasse. Da kann man sich gut frei von machen.
Ich verstehe den Druck dabei nicht so recht. Bevorzugen tu ich allerdings generell ein Abo MMORPG, wo Exp Pots usw nicht Teil des virtuellen Alltags sind.

Banana Joe

wenn ich auf das bestimmer mmo keinen bock mehr hab, dann jucken mich die faily login prämien nicht. ansonsten sind sie mich auch egal ?

Gorm-GER

Wenn ich den char auf dem Titelbild sehe bekomme ich Brechreiz. Wie um Gottes Willen kann man bitte sowas zocken?

Chafaris

Puh, danke für den Kommentar 😉

Threepwood

Dürfte das beliebteste Volk in Final Fantasy sein. Also viel Spaß beim Reiern, vielleicht hilft es dir, deinen inneren Druck loszuwerden und dich emotional zu entlasten.😁

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von Threepwood
HUPILA

Bin kein wirklicher Fan von Daily Login, weil wir erwähnt es einen nur stresst. Bekomme deshalb sehr oft das Gefühl keine Lust mehr auf ein Spiel zu haben. Mein Bruder spielte lange Zeit Age of Wulin. Dort gab es sogar Belohnung offline zu gehen und dein Charakter wurde als npc dargestellt der in der weilt arbeitet. Je nach Tätigkeit war man woanders. Die Belohnungen waren moderat aber würde auch Leute belohnen, die nicht gerade Zeit haben sich täglich einzuloggen.

Todesklinge

1000x schlimmer ist der Battlepass und Battleroyale Modus in den Spielen!
In jedem Spiel gibt es den Mist ?

Bei Black Desert Online fand ich die täglichen Belohnungen gut.

Seither

Also nachdem mich solche System schon dazu bringen, mich auch an Tagen, an denen ich keine Lust auf das Spiel habe, mich einzuloggen, mag ich die Belohnungen eines solchen Systems schon.^^
Grundsätzlich kann ich aber nicht sagen, ob ich dieses System gut oder schlecht finde, es kommt immer drauf an.
Ich finde es gut, wenn man einen kleinen Bonus an einer speziellen Währung, EXP oder Sonstiges, das man auch so im Spiel bekommt oder wodurch man sich Dinge erkaufen kann, die keine unfairen Vorteile gegenüber Spielern, die sich nicht täglich einloggen, schaffen. Auf die Weise macht es nichts, wenn man mal keine Zeit hat. Zu bestimmten Events wie z.B. vor Weihnachten stört mich auch so ein System in Form eines Adventskalenders nicht, bei dem man nur eine besondere Belohnung enthält, wenn man sich mehrere Tage am Stück täglich einloggt, aber ansonsten schon. Mir ist auch wichtig, dass ich vorher weiß, was ich bekommen kann und wenn man an dem Event nicht teilnehmen kann, sollte man später noch eine andere Möglichkeit erhalten, um spezielle Belohnungen wie z.B. ein bestimmtes Outfit zu erhalten, auch wenn nicht unbedingt so einfach.

Triky313

Wenn du dich einloggst, obwohl du keine Lust hast, dann würde ich sagen ist das schlecht. Das Spiel soll Spaß machen und kein Zwang sein.

Seither

Nur Einloggen ist meist nicht so aufwendig. PC oder Handy sind eh an. Betrifft dann auch nur Spiele, die ich im Allgemeinen mag, aber ja, schön ist das weniger.

dEEkAy2k9

Ich halte generell nichts von Mechaniken, die eigentlich nur dazu da sind mich in das Spiel zu ziehen. Ein Spiel soll mich durch gutes Gameplay oder eine super Story etc. dazu bringen es zu spielen, nicht durch Login-Rewards und kurzfristige Events.

Die Angst etwas zu verpassen wirkt bei mir eher kontraproduktiv. Baut ein Spiel zu sehr darauf auf, bin ich halt weg. Ist bei Genshin Impact so. Ich müsste jeden Tag spielen und Farmen um eine Chance auf die aktuellen Wishes zu haben. Könnte ja einen Char verpassen. Habs mittlerweile aufgegeben.

schaican

Na ja jeden Tag ist etwas übertrieben ich zb habe alle 14 Tage 1600 Urgestein zusammen und Ich spiele nicht jeden Tag und wenn dann nur 2 Stunden

Sanke

Free to play ist eine einzige Kette von “fear of missing out”.

Täglicher Login sonst fällt etwas weg? Fomo! Natürlich sind monatliche Bonis bei denen man keinen Tag verpassen darf schlimmer als 7/14 Tage und wenn man einen verpasst kommt alles einen Tag später.
Wiederholbare Quests auf Timern? Fomo! Täglich ist da schlimmer als Wöchentlich aber es bleibt alles Fomo.
Events? Fomo! Events sind ja nicht auf Dauer eingebaut sondern “jetzt” halt da, oft Belohnen sie auch so viel oder mehr als normale Zeitlich begrentzte Sachen wie Daily Quest.
Zeitlich begrenzte Banner ziehen für Figuren/Waffen? Fomo! Die beste Variante ist noch das sie Teil der dauerhaften Banner werden aber wann zieht man die dann? Ist es dann noch Meta? Und wenn etwas mit dem Banner verschwindet, uff ja dann ist die wilde Luzy los.

Sowas in ein bezahltes Spiel zu packen macht es dann noch einmal deutlich schlimmer.
Wobei, hat sowas womöglich mit Events in MMORPGs begonnen? Da gab es ja schon damals Sachen die zeitlich begrenzt waren und ich wette das viele für sowas mehr gespielt haben, aber zumindest das man an Weihnachten oder Halloween was besonderes macht ist für mich total nachvollziehbar.
Aber Daily Login ist halt ein absolutes übertreiben, wenn dann bitte mit kleinen Rewards und ohne zurück setzen.
Grade wöchentliche Quests finde ich sogar eher gut in sozialen Spielen. So hat man etwas zu tun während man mit alten Freunden quatscht und das ist nicht so restricted wie Daily es sind.

Am Ende frage ich mich aber eher ob das dadran liegt das wir kein Geld ausgeben wollen in fairen Maßstäben, ob Otto Normal schlicht das Geld fehlt oder ob Firmen schlicht raffgierig sind.
Der CEO von EA zB verdient das ~400 fache von einem Entwickler, ich denke nicht das er auch das ~400 fache leistet.

Tawalesh

Ich finde es kommt drauf an wie das gestaltet ist. Bei GW2 verpasst man nichts. Dort wird die Belohung nicht auf Start zurück gesetzt wenn man sich mal nicht einloggt. Bei BDO gab es gibt es ja so Zeitintervalle. da musste man sich schon täglich einloggen hatte aber pro Monat imnmer so einen Puffer von 5 Tage.
Schlimmer finde ich es wenn es Events gibt die tolle Sachen bringen und die man dann nur an bestimmten Tagen (so wie es Pogo macht) spielen kann. Hast du an dem Tag keine Zeit hast du Pech.

ParaDox

Bei spielen die nur ihre Ingamewährung verschenken, kann ich gut damit leben. Die täglichen Logins sind eine gute und stetige Quelle dafür, vor allem wenn man ein Paladins, Smite oder Brawlhalla für lau zocken kann.

Bei allen anderen Belohnungen sehe ich das eher kritisch, wenn so etwas nur Eventcharakter hat, kann man durchaus darüber reden, ansonsten sind solche Systeme wirklich teilweise sehr nervig.

Tronic48

Ich sag mal so, bei Spielen die ich Aktive, regelmäßig, und zwar alle 1-3 Tage Spiele, finde ich eine einlog Belohnung gut.

Aber das ich mich da locken lasse, oder es mir das Gefühl geben soll, ich verpasse was, und so deswegen einloggen würde, ganz sicher nicht, nicht mit mir, ich kann mich da beherrschen.

Joey

Ich finde sie schlecht. Man bekommt Sachen hinterher geworfen ohne was dafür zu tun. Das klingt nicht nach einer Belohnung für eine Leistung.

Der Faktor des “fomo” kommt hinzu. Wenn du dich nicht einloggst, entgeht dir was. Es bringt dich dazu dich einzuloggen selbst wenn du eigentlich gar kein bock auf das Spiel hasst, nur um nicht die Belohnung zu verpassen. Wenn man das oft genug gemacht hat und das Inventar vollgemüllt ist mit erfahrungsboosts und verschiedenen Währungen kommt die Aufgabe des sortieren oder durchgehen des Inventars hinzu. Wenn das kein Spaß macht sondern zu “Arbeit” ausartet weiß man das bei dem Spiel was falsch läuft.

Ich hab kurz vorher efahrungsboosts erwähnt, dazu würde ich gerne noch sagen:

Wie schlecht muss ein Spiel sein damit man Geld ausgibt um Content zu skippen. Warum muss ein Entwickler ein Spiel absichtlich frustrierend machen damit Spieler sich sowas kaufen.

Und da wären wir wieder bei den Daily Login Belohnungen. Diese sind nämlich oft genau solche Items die man für echt Geld im Store bekommt. Sie sollen Spieler anfixen mehr davon zu kaufen nach dem Motto. Hier hast du eine kostenlose Probepackung. Wenn es dir gefällt kannst du mehr davon kaufen.

Ich für meinen Teil habe mich entschieden weitestmöglich ein bogen um “Free to play” Titel zu machen, da diese meist praktiken enthalten um den Kunden noch mehr Geld aus der Tasche zu ziehen und viele der oben genannten Werkzeuge nutzen.

Edit: Daily Challenges hingegen können gut sein, wenn diese nicht die oben genannten Praktiken nutzen sondern eher dafür genutzt werden um andere Facetten eines Spiels kennenzulernen. Ich habe zwar SEHR lange kein GW2 mehr gespielt aber wenn ich mich recht erinnere war es da recht gut gelöst. Man bekommt verschiedene Aufgaben für PvE oder WvsW und wird etwas höher entlohnt als sonst.

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von Joey
zeigefinger

Ich finde tägliche Events gut. Man kann sie machen wenn man will, muss aber nicht.

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von zeigefinger
hustlebacher

wenn ich keine zeit habe, dann hab ich keine zeit! ist mir egal was für eine belohnung xyz mir da geboten wird.

Das sind immer noch spiele und keine dinge die lebensnotwendig sind.

Sonnemond

ich finde das tägliche events bzw ketten events die dann über einen bestimmten zeitraum gehen, heutzutage einen zu grossen faktor im progress ausmachen.
die belohnungen sind so gut das man schon gezwungen wird sie mitzumachen wenn man das spiel auf wettbewerbs fähigen niveau spielen will.
30std powergrind am wochenende reicht nicht mehr aus um mithalten zu können, wenn man die events aus was für gründen auch immer verpasst.
dieser zwang kann einem schon den spass verderben.
man hat garkeine entspannungsphasen mehr durch diese ganzen events.
jeden tag muss etwas wichtiges im spiel getan werden, was mal mehr und mal weniger zeit kostet.
es stresst schon sehr.

Andy

Cooles Thema, mal was anderes bei mein-mmo. Eigentlich sind sie mir egal, aber man nimmt, was man kriegt. Aber im großen ganzen kriegt man eh nur Schrott oder das Item soll einem sogar noch dazu verleiten etwas im Shop zu kaufen. Wenn ich ein spiel nicht mag werde ich auch nicht wegen der täglichen Belohnung einloggen und wenn ich ein Spiel gerne spielen sind diese Belohnungen wohl nicht so der Hauptgrund, wenn es keine geben würde, würden die Liebhaber dieses Spiels trotzdem einloggen.

Dunarii

Wenn es mich nicht direkt wieder auf Tag 1 schmeißt weil ich mal 2 oder 3 Tage nicht eingeloggt war ist es doch soweit OK. Allerdings ist das System keines das mich dazu bringt einzuloggen. Das Spiel muss einfach Spaß machen dann braucht es sowas auch gar nicht.

Kamualia

Einem geschenktem Gaul schauts man nicht ins Maul.

Bodicore

Davon halte ich absolut NULL ich lasse mich nicht gerne in eine Routineschema zwingen.
Ich habe Tatsächlich schon Spiele deinstalliert weil ich mich durch das Spiel genötigt fühlte.
Klar könnte man sagen lass es einfach . Aber ich bin nun mal ein netter Spieler der nur das allerbeste für seinen Charakter will 😉

diesel

Und? Was ist jetzt tragisch dran? Dann hat man da eben keinen Bock drauf und pfeift auf die Belohnungen, erfreuen sich eben die Leute dran die täglich einloggen. Ist es jetzt schon Schlimm nur weil gewisse Dinge existieren? Wie kann man da eigentlich “finde ich furchtbar” abstimmen? Weil man das anderen nicht gönnen will? Da läuft bei einem selbst mehr verkehrt als den Spielen die sowas anbieten.

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von diesel
Xash

Kommt auf die Art vom Bussiness-Modell an.
Bei einem Spiel was ich gekauft habe oder für welches ich monatlich gar zahle, ist es ein NoGo. Bei F2P kann ich´s tolerieren, finde sie aber dennoch eher störend.
Ganz schlimm wird´s aber erst wenn es zudem Boni gibt für 10 Tage, 30 Tage usw… Einen Tag vergessen oder einfach nicht gekonnt und schwupps, weg ist der Bonus.
Geht gar nicht!

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von Xash
diesel

Dann ruf schnell die Seelsorge an, nicht das du noch traumatisiert wirst

TheDant0r

Ich persönlich habe noch nie ein Spiel gespielt, oder mich eingeloggt, weil ich keine Login-Bonis vergessen möchte. Nie. Never. Wenn das Spiel selber keine Motivation ist, gehört auf Entwiclerseite die Einloggmotivation überdacht und auf der Spielerseite erstmal das Spiel geändert, bis sich dies wieder ändert. Das Spiel selber ist für mich Grund zum Ein- und Reloggen. Jedoch kann das beste Spiel einen nicht dauerhaft motivieren, Menschen mögen leider Abwechslung.

Wenn aber dann Login-Boni mich erstmal 5 Minuten aus dem Hereinkommen in das Spiel ablenken, sind sie eher nervend. In MWH find Sie nicht schön, in GW2 ganz okay, um meine persönlichen Beispiele zu nennen.

Ein Story- oder Plotrecap, zb bei zurzeit laufendem Content, oder bei dem vom Spieler zurückgelassenen Content wäre mal nice. Ähnlich wie bei THe Witcher 3 (Nur pls nicht teilweise so lang und skippable)

Luripu

Finde ich besser als als Daylie Quest.
Die 5min zum kurz einloggen habe ich meistens.
Jeden Tag aber ne Stunde oder mehr für sich immer wiederholende Daylies aufzubringen,
kommt mir eher wie Arbeit vor.

N0ma

ja aber was bringts?
wenn du das Spiel dann eh nicht spielst

N0ma

Die Dinger sind überflüssig und überbewertet, meine Meinung. Ja sie führen dazu das sich Leute extra einloggen um die abzuholen und vielleicht spielen sie dann auch noch, aber wenn man mit nem Spiel durch ist dann holt man sich noch ne Zeitlang die Teile bis man auch dazu dann keinen Bock mehr hat.

Saigun

Ich fand die von Anfang an nicht so toll. Was mir wesentlich besser gefällt sind Weeklys. Die sind einfach viel angenehmer und man fühlt sich nicht schlecht dabei wenn man mal ein Tag so garkein Bock auf zocken hat. Was auch noch geht ist das SL System im Schlund. Du bekommst 2 Weeklys, die eine sehr grosse Menge an Belohnung geben und die Dailys sind vergleichsweise eher meh. Wenn du nicht jeden Tag die Dailys mitnimmst, aber die Weeklys mal irgendwann gemacht hast geht das schon klar. Gefällt mir ganz gut.

Zord

Mich nerven solche Mechaniken inzwischen hauptsächlich, die meisten Belohnungen braucht eh kein Mensch (siehe Teso). Natürlich nehme ich sie mit wenn es welche gibt, aber lieber wäre mir das Ingame Belohnungen auch nur durch aktives Spielen zu bekommen wären. Also keine Login Belohnungen, kein Battle Pass, keine Lootboxen und kein Ingame Shop. Von mir aus könnten dafür die Spiele/DLC/Abo Gebühren auch deutlich höher sein, alles besser als der aktuelle Stand.

Keupi

Genau meine Meinung. Man sollte spielen, weil es Spaß macht und nicht die langweiligen Daylies grinden.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

36
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x