Das neue Monkey Island zeigt nur 1 Minute Gameplay und ich bin trotzdem schon verliebt

Auf der Nintendo Direct im Juni 2022 tauchte ein ziemlich unerwarteter Gast auf: Return to Monkey Island. Das nostalgische Piraten-Abenteuer ist ein absolutes Highlight für MeinMMO-Redakteur Benedict Grothaus, obwohl gerade einmal anderthalb Minuten Gameplay gezeigt wurden.

Eigentlich dachte ich, dass mich nach der Vorstellung von Lord of the Rings: Return to Moria und dem echt spannend aussehenden Nightingale dieses Jahr nichts mehr so wirklich überzeugen kann. Allerdings hat es ein Spiel doch geschafft.

Return to Monkey Island meldete sich mit einem überraschenden Auftritt auf der Nintendo Direct und obwohl ich schon wusste, dass das Spiel kommt, hat mich der Trailer absolut gepackt.

Das fängt damit an, dass der originale Sprecher des Hauptdarstellers Guybrush Threepwood zumindest auf Englisch wieder an Bord ist und die Geschichte einspricht. Aber schon nach 3 Sekunden kommt die Gänsehaut.

Das ikonische Theme von Monkey Island schickt mir bis heute immer wieder einen Schauer über den Rücken, obwohl ich es erstmals um das Jahr 2000 gehört haben dürfte – damals war ich 7 Jahre alt.

Der ganze Trailer strotzt vor Erinnerungen an früher. Die epischen Beleidigungs-Schlachten aus den früheren Monkey-Island-Teilen werden wieder aufgegriffen und sogar die legendäre Malzbier-Szene aus The Secret of Monkey Island bekommt bei Sekunde 0:19 eine kurze Hommage.

Ihr könnt übrigens auf der offiziellen Website schon selbst ein wenig „spielen“ und mehr über das Spiel herausfinden.

Ein 32 Jahre alter Klassiker feiert seine Rückkehr

Was ist das für ein Spiel? Return to Monkey Island knüpft an den zweiten Teil der Reihe an, der bereits 1991 erschien. Die Serie wurde damals entwickelt und veröffentlicht von LucasArts, die heute an einem neuen Indiana-Jones-Spiel arbeiten.

Ihr spielt den aufstrebenden Piraten Guybrush Threepwood, der seine geliebte Elaine Marley heiraten will. Als Point-and-Click-Adventure spielt ihr in einer 2D-Welt und dirigiert den Helden per Mausklicks durch die Welt, interagiert mit Gegenständen und sprecht mit NPCs. Gespielt wird im reinen Singleplayer.

Return to Monkey Island Schwertkampf
Die Grafik wird eure Geräte nicht zum Glühen bringen, aber erwartet viele spitze Kommentare und lustige Dialoge selbst bei Kämpfen.

Die Spiele führen euch durch verschiedene Geschichten auf karibischen Inseln, auf denen ihr Rätsel lösen und Geheimnisse lüften müsst. Für die Reihe war schon immer der ziemlich abgehobene, oft etwas trockene Humor ikonisch.

Ein Beispiel dafür: Schwertkämpfe werden in Monkey Island nicht durch Quicktime-Events oder Ähnliches gelöst. Stattdessen müsst ihr euer Gegenüber kreativ beleidigen und dabei Reime finden. Wie es halt so damals war bei den Piraten. Glaube ich …

Den Höhepunkt erreichte die Reihe meiner Meinung nach mit dem dritten Teil, Curse of Monkey Island. Allerdings arbeitete Ron Gilbert, der Erschaffer, da schon nicht mehr an Monkey Island mit. Deswegen bekommt Teil 3 hier wohl keine Erwähnung.

Wann und wo kann ich Monkey Island spielen? Return to Monkey Island soll noch 2022 für PC auf Steam und Konsolen-exklusiv für die Nintendo Switch erscheinen. Ein genaues Datum steht noch aus, der Preis ebenso.

Leider erhält Return to Monkey Island nach aktuellen Informationen keine deutsche Vollvertonung. Die Synchronisierung sowie die teilweise extra hier eingefügten oder lokalisierten Gags waren ein Grund für viele deutsche Fans, sich in die Reihe zu verlieben.

Auch, wenn Return to Monkey Island wie viele Point-and-Clicks ein Nischen-Titel ist, könnt ihr hier die moderne Adaption von einem Stück Videospielgeschichte erleben. Monkey Island trug einen guten Teil dazu bei, dass ich zu dem Gamer wurde, der ich heute bin. Hoffentlich kann der neue Teil die alte Liebe neu entfachen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
80s-Gamer

Der Autor provoziert gerne, kann das sein? Als nächstes schreibt er noch nen Artikel über „Ich will, dass Diablo 4 so wird wie Diablo Immortal“. 😌

Threepwood

Das Art-Design ähnelt mir zu sehr dem KiKa, da hätte ich mir mehr Nähe zu den Vorgängern gewünscht.
Aber MI, wie eigentlich alle Adventures damals, war für uns etwas wahnsinnig Großes und hat unsere Kindheit mitgeprägt. Der Kopierschutz allein…keine Ahnung, wie oft die Drehscheibe verlegt wurde und dann hatten wir live Adventure beim Suchen. 😄

Grinsekatze

Hab mir das Video mal auf Youtube angeschaut und auch die Kommentare. Der Großteil freut sich darauf. Ich mich auch, der Stil passt gut, der Humor ist genau richtig! Spiele es eh wieder im Original – sonst geht Witz flöten ^^

Mich stört nur die Penis-Nase. Die ist wirklich furchtbar.

MeisterSchildkröte

hab mich auch richtig gefreut gestern, dass es für die switch angekündigt wurde. werde ich so ganz gemütlich auf der couch spielen können
beim art style bin ich noch unsicher. auf der einen seite hätt ich mir (glaube ich) den aus monkeyisland3 gewünscht. das war der teil mit dem ich die serie kennengelernt habe und er wirkt auf mich zeitlos. auf der andern seite wirkt der trailer hier sooo atmosphärisch dass ich mich frage ob da vllt auch der art style ein grund für ist. ich weiß es nicht.

wird aber definitiv gekauft 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx