Der ultimative Controller der Zukunft? Russen tüfteln an Prototyp

Die Entwickler dieses Controllers haben die besten Funktionen von PC- und Konsolen-Peripherie verbunden, um den ultimativen Controller zu erschaffen.

Mit folgendem Controller könnt Ihr ein ganz neues Spielgefühl bei Euren Games erleben. Die russischen Entwickler Alex und Eugene Nesmeev präsentieren der Welt den R-Handle. Dieser Prototyp zeigt Euch ganz neue Möglichkeiten, mit denen Ihr Eure Videospiele kontrollieren könnt. Laut den Entwicklern benutzt man bei diesem Controller die ganze Hand und nicht nur ein paar Finger. Wie das Ganze beim Zocken aussieht, wurde jetzt in Verbindung mit Doom, Counter-Strike und weiteren Spielen gezeigt.

Analog-Sticks sind zu ungenau

Auf dem Blog der Entwickler des R-Handle heißt es, dass die analogen Daumen-Sticks der gängigen Controller zu ungenau seien und die Spiele-Entwickler deshalb simplere und weniger aufregende Konsolen-Spiele entwickeln müssten. „Wenn man dann noch die wachsende Begeisterung für Virtual-Reality berücksichtigt, ist das Standard-Gamepad sowieso unpraktisch.“

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

In den Kommentaren bei Youtube sagen die Entwickler, dass es schon bald einen 2. Prototypen geben wird. Dieser soll noch genauer sein als das aktuelle Gamepad. Bisher hat der R-Handle zu 90% die Genauigkeit, die eine Computer-Maus bietet, sagt Alex Nesmeev in den Kommentaren bei Youtube.

Besonders bei Multiplayer-Shootern kann man einen Unterschied zwischen Controller und Maus erkennen. Bei Spielen wie Counter-Strike soll sich der Controller allerdings gut schlagen. In einem weiteren Game-Test zeigt Alex Nesmeev, wie er sich mit dem R-Handle bei Counter-Strike über Maps wie Dust oder Italy bewegt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Den Controller entwickeln Alex und Eugene Nesmeev aber nicht nur für Spiele. Der Einsatz bei VR-Spielen oder Drohnen wäre durchaus möglich. Auch andere unbemannte Fahrzeuge könnte man mit dem R-Handle steuern. Im offiziellen Press-Release des R-Handle könnt Ihr weitere Informationen und Spiele-Tests finden.

Würdet Ihr dem Controller eine Chance geben oder ist er nicht nach Eurem Geschmack?

Quelle(n): R-Handle Press Blog, VG247
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Destiny Man

Das Prinzip dahinter finde ich sehr gut. Für 3D-Programme nutzt man ja auch eine 3D-Maus, die gleichzeitige und viel gleichmäßigere Bewegungen um bzw. in mehreren Achsen zulässt. Hat man den Dreh mit so nem Ding erstmal raus, funktioniert das wirklich sehr gut. Sowas könnte ich mir definitv in einem Controller der Zukunft vorstellen.

maledicus

Das ding is bei mir schon durchgefallen, die haltung welche man da einnehmen muss ist unbequem. Ich spiele zwar mit meiner konsole am schreibtisch wo auch mein PC ist, allerdings sitze ich mit den herkömmlichen controllern schön gemütlich im chefsessel.

Die haltung welche man da am schreibtisch einnehmen müsste mit diesem controller ist unpraktisch, ich wette das hält man nicht lange durch. Da is ja sogar tastatur & maus noch bequemer, wenn es auch das Schulter-Arm-Syndrom gut fördert.

Und ich kenne jetzt niemand der gerne per controller shooter spielt an einer konsole der/die sagen würde das wäre nicht aufregend ( weil ja im artikel erwähnt ) genug, aber ich denke die brauchen unbedingt verkaufsargumente.

Gruß.

Skyzi

Das Ding sieht komisch aus, aber evtl ist es ja gut. Blöd nur das die Maus nun mal x Jahre existiert und es sicher keine Ablösung geben wird.

dRyK

Kann man auch eig. gleich mit maus und Tastatur spielen.. ist im grunde dann kaum noch was anderes da ja dort quasi die Maus simuliert wird..

Koronus

Kommt darauf an. Würde es den auch für Linkshänder geben?

Alzucard

wieso sollte das nicht der fall sein?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x