The Secret World ruft: Gebt all Eure Währungen aus, bevor wir sie umwandeln

Beim Dark-Fantasy-MMORPG The Secret World steht demnächst eine große Währungs-Umwandlung an. Spieler sollten jetzt das Zeug kaufen, was sie wollen, raten die Entwickler.

Keine Angst, The Secret World plant keine Entsprechung eines „Grexit.“ Es geht um virtuelle Währungen, nicht um Euros. Und nochmal: Keine Angst. Zwar hat Funcom finanzielle Schwierigkeiten, aber The Secret World hat nicht vor, zu schließen. Die jetzige Währungs-Konversion hat ganz banale Gründe.

Mit dem nächsten Update, der Ausgabe #12, will man die MMO-Aspekte in The Secret World noch mal überarbeiten und erweitern und hat sich dazu entschlossen, das jetzige Währungs-Wirrwarr zu beseitigen. Im Prinzip werden alle jetzigen Währungen (außer PAX) in einem bestimmten Verhältnis in „Black Bullion“ umgewandelt. Mit Ausgabe #12 kommt dann noch eine zweite Währung dazu, Mark of the Pantheon, aber die soll jetzt egal sein.

The Secret World

Wichtig ist: Es gibt ein Cap, wie viele Black Bullion man besitzen kann. Das liegt für Abonnenten bei 2400, für Nicht-Abonnenten bei 2000. Wer nach der Umrechnung so viele Black Bullion besitzt, dass diese Höchstwerte überschritten werden, der bekommt pro Black Bullion über dem Cap noch 200 PAX ausgezahlt

Also schaut Euch die Umrechnungstabelle auf Funcom an, Taschenrechner raus, rechnet nach, ob Ihr über dem Limit wärt, und wenn ja: dann auf Shopping-Tour!

Autor(in)
Quelle(n): MO
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (4)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.