The Elder Scrolls Blades kommt auf Switch und hat jetzt Drachen

The Elder Scrolls Blades, das Mobile-Game von Bethesda im Elder-Scrolls Universum, bekommt ein dickes Update zur E3 2019. Darin gibt’s auch Drachen. Außerdem wird das Spiel bald auf der Nintendo Switch erscheinen.

Das erste Spiel, das auf der Bethesda-Pressekonferenz zur E3 2019 vorgestellt wurde, war das Mobile-Game The Elder Scrolls Blades. Das ist nach Fallout Shelter mittlerweile das populärste Mobile-Game von Bethesda. Daher bekommt Blades ein dickes Update.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Was steckt im Update? Unter anderem kommen die folgenden neuen Inhalte zu Blades:

  • Solo Arena Kämpfe
  • Schmuckhandwerks-System
  • Drachen samt eigener Quest-Line

Wann kommt das Update? Laut dem Stream von Bethesda sollen die neuen Inhalte schon heute, am Montag den 10. Juni erscheinen. Sie sind wie immer kostenlos.

Was hat es mit der Switch-Version auf sich? Im Herbst 2019 kommt Blades für die Nintendo Switch. Auch hier ist es kostenlos und es wird Crossplay und Cross-Progression mit den anderen Mobile-Plattformen geben. Ihr könnt also mit euren Freunden auf Android und iOS spielen und auch euren Fortschritt übernehmen.

E3 2019 Zeitplan: Alle Termine für Pressekonferenzen im Überblick
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!

3
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Corbenian
Corbenian
1 Jahr zuvor

Ich fand Blades tatsächlich interessant und vermutlich ist es eines, wenn nicht sogar das beste Plietschfon-Spiel. Mein Problem dabei: mein Plietschfon ist nicht potent genug und selbst wenn, würde ich sogar nicht auf einen Winz-Monitor und in
Kauerstellung zocken…

Jetzt auf der Switch darf ich mich dann entspannt auf dem Sofa lümmeln und auf einen vernünftigen „Monitor“ (also meinem Fernseher) spielen wink ergo freue ich mich über diese News tatsächlich erstmal. Aber mal abwarten, die Fair das F2P-Game ist.

Namma
Namma
1 Jahr zuvor

Es ist mit p2win mechaniken, und absolut nicht das was ich auf der switch spielen will ????

Nirraven
Nirraven
1 Jahr zuvor

Das ist für mich leider auch das Totschlagargument sad
Aber durch den Switchrelease ist es für mich jetzt dennoch interessanter geworden.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.