The Division setzt auf virales Marketing

Der anstehende MMO-Shooter The Division setzt auf virales Marketing – im wahrsten Sinne des Wortes.

Unschuldig klickt man da auf eine E-Mail von Ubisoft, wird aufgefordert einen Geldschein einzuscannen oder die Kenndaten einzugeben und bekommt eine virtuelle Analyse präsentiert: Wo ist der Schein her? Wie alt ist er? Welche Distanz hat er zurückgelegt? Was für Spuren von Marihuana und Kokain enthält er? Was sind da für Bakterien drauf und wie können sie die Gesundheit des Betrachters ruinieren?

Wer jetzt gedacht hat: Das ist aber clever von Ubisoft, die wollen, dass wir ihnen alles Geld geben – der sieht sich nur teilweise im Recht. Denn der Gag ist: Bei The Division wird über die Geldscheine und was sich darauf befindet, der Virus verbreitet, der zum Start allen so viel Ärger macht.

Wenn Ihr Euch die „virale Kampagne“ selbst anschauen wollt, hier geht es zum Link.


The Division soll am 8. März auf PC, XBox One und Playstation 4 erscheinen. Vorher soll es noch eine Beta geben.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (5)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.