The Division: Jahr 2 soll „unglaublichen, neuen Content“ liefern – ETF-Recap

Bei The Division spricht ein weiteres ETF-Mitglied zur Community: Das Jahr 2 bringe unglaublichen, neuen Content.

Erst vor wenigen Tagen meldete sich ein „Elite Task Force“-Mitglied zu Wort: Er konnte die neuen Inhalte bereits anspielen und mit den Entwicklern darüber reden – und es sei fantastisch gewesen. Der „Jahr 2“-Content habe seine Erwartungen übertroffen.

Seit Freitag ist die ETF-Phase vorbei. Nun hat ein weiteres ETF-Mitglied im reddit-Forum etwas zu sagen: Er könne der Community versichern, dass das Jahr 2 voll mit unglaublichem Content sei. Dieser Content werde nicht nur neue Dinge zum Spielen liefern, sondern auch die Art, wie man spielt, verändern.division-agenten-untergrund

Ob als Solo-Spieler oder in der Gruppe, es würden neue Gameplay-Mechaniken kommen, neue Spielstile dürfe man testen. Zudem betont er, dass es wirklich „neuer Content“ sei, kein aufgewärmter. Auch die Menge an Inhalten, die man kostenlos erhalte, sei unglaublich.

Gegen Ende seines ausführlichen Posts bittet er die Community darum, dass sie sich für diese Inhalte gedulden mögen. Vermutlich kommt dieser „unglaubliche Content“ also erst mit dem Update 1.8 gegen Ende des Jahres, über das bislang kaum etwas bekannt ist.

Übrigens: Der User soll inzwischen als „echtes“ ETF-Mitglied identifiziert worden sein.division-agent

Inhalte der ETF Charlie

Die ETF Charlie bestand aus 12 Community-Mitgliedern, die mit den Entwicklern über das Jahr 2 sprechen konnten. Inzwischen ist das vollständige Programm der dritten ETF in der Geschichte von The Division vom Community-Manager mattshotcha veröffentlicht worden. An den vier Tagen ging es um diese Themen:

  • Tag 1: Die ETF-Mitglieder berichteten, welche Probleme in The Division für sie aktuell die größten sind. Anschließend präsentierten die Entwickler die Pläne für das Jahr 2. Diese umfassen mehr als die Updates 1.7 und 1.8. Die ETF gab erstes Feedback dazu ab.
  • Tag 2: Es gab Gameplay-Sessions und Diskussionen über einige Aspekte von Jahr 2: Die Seasons (Events) von 1.7, Änderungen an der Abtrünnigen-Mechanik in 1.8, Gear-Sets, Untergrund-Verbesserungen, PvP-Kämpfe.
  • Tag 3: Der Fokus lag auf dem Update 1.8 und dessen neuen Features und dem neuen Content. Diskussionen fanden über globale Events, eine Erhöhung des Weltrangs und des Gear-Scores sowie über Survival-Verbesserungen statt.
  • Tag 4: Keine Gameplay-Sessions, sondern nur Diskussionen über Verbesserungen am „Gear-Score“-Feature, am Loot, an Drop-Rates, Händlern und Gear-Qualitäten. Zudem über Verbesserungen an der Light-Zone und der Dark-Zone sowie neue kosmetische Items. Über „Quality of Life“-Verbesserungen wurde ebenfalls gesprochen.division-untergrund-agenten

Dass über diese Themen diskutiert wurde, sei jedoch keine Bestätigung, dass diese auch ins Spiel kommen werden. In den anstehenden Wochen sollen offizielle Ankündigungen erfolgen.


Interessant: The Division ETF-Mitglied: „Jahr 2 wird fantastisch“, übertrifft Erwartungen

Autor(in)
Quelle(n): forums.ubi.comreddit
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (37)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.