The Division: Globale Events, neue Items – Exklusive Infos zum Update 1.7

Bei The Division liefern ETF-Mitglieder exklusive Infos zum Update 1.7. Es kommen globale Events, neue Items und Commendations.

In der letzten Woche waren zwölf Community-Vertreter, die ETF (Elite Task Force), bei den Reflections Studios in Newcastle, um mit den Division-Entwicklern über das Jahr 2 zu sprechen.

Die Youtuber Arekkz Gaming und rxlyaT waren vorort und dürfen nun exklusive Infos aus dieser ETF-Phase präsentieren. Die Infos beziehen sich auf anstehende Inhalte des Updates 1.7.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Globale Events und Commendations in The Division 1.7

Anfang März kündigten die Entwickler drei große Neuerungen für das Update 1.7 an:

  • Loadouts: Diese sind inzwischen im Spiel. Sie wurden vorzeitig mit 1.6.1 implementiert
  • Seasons: Events, die die Wiederspielbarkeit von bisherigem Content erhöhen sollen
  • Feats: Kosmetische Items, die den Fortschritt eines Spielers anzeigen sollen

Zu den „Seasons“ und „Feats“ gibt es nun nähere Infos.

Aus Seasons werden globale Events

Die Seasons nennen sich nun globale Events. Sie finden einmal pro Monat statt und dauern eine Woche an (kann variieren):

  • Es wird dann ein globaler Modifier aktiv, der alle PvE-Inhalte betrifft (es sollen „positive“ Modifier sein, die die Inhalte spaßiger – und einfacher – gestalten)
  • Während des Events werden spezielle Aktivitäten in eine Playlist gepackt. Dieser Playlist kann man zusätzliche „Aktivitäten-Modifier“ hinzufügen, um die Inhalte herausfordernder zu gestalten, oder einen „Gruppen-Modifier“ hinzufügen, um sie mit Gruppen-Mechaniken zu ergänzen – hierbei soll mehr Teamwork und Koordination notwendig sein.
  • Diese Modifier erhöhen die Chancen auf bessere Belohnungen am Ende
  • Während eines globalen Events könnt Ihr neue Items erwerben, „Stat-Items“. Damit könnt Ihr Eure Charakter-Builds weitere individualisieren.
  • Zudem gibt es bei den Events „globale Event“-Tokens zu verdienen. Damit könnt Ihr Kisten öffnen, in denen es einen neuen Loot-Typ geben wird. Diese Items sollen keine kosmetischen Items sein.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Aus Feats werden Commendations

Die Feats heißen in 1.7 „Commendations“, was im Deutschen etwa „Belobigungen“ bedeutet. Das sind Ingame-Achievements. Wenn Ihr die vorgegebenen Ziele erreicht, gibt es Belohnungen.

  • Manche Commendations belohnen Euch beim Abschluss mit Punkten, die Euren Gesamt-Score erhöhen. Mit einem hohen Score erlangt Ihr „bragging rights“ (Rechte zum Prahlen).
  • Andere Commendations lassen direkt neue kosmetische Items springen (diese sollen anders sein als jene, die wir bislang kennen). So könnt Ihr im Spiel zeigen, was Ihr schon erreicht habt.
  • Es gibt haufenweise Commendations. Einige soll man passiv während des normalen Zockens abschließen können, für andere muss man den Spielstil ändern. Manche soll sehr herausfordernd sein.
  • Commendations sind accountweit.
division-emote

Morgen, am 1. Juni, läuft der „State of the Game“-Livestream. Dann dürfen wir wohl weitere Infos zu 1.7 erwarten. Wir werden darüber berichten.

Weitere Infos:

  • Update 1.8 bringt eine neue Abtrünnigen-Mechanik, neue Features und verschiedene Inhalte
  • Das Update 1.7 soll noch mehr liefern als den bisher vorgestellten Content. Es wird im Sommer erwartet.
  • Es sollen komplett neue Inhalte im Jahr 2 kommen – nicht nur aufgewärmte alte Inhalte. rxlyaT sagt, er würde dafür auch Geld ausgeben (alle Inhalte in Jahr 2 sind kostenlos).

Was haltet Ihr von all dem?


Interessant: The Division: Jahr 2 soll „unglaublichen, neuen Content“ liefern – ETF-Recap

Quelle(n): vg247
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
30 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Miss Banshee

Wie ihr alle nur rumheulen könnt. Ist das seit Geburt so oder wart ihr auf einer Akademimimi?
Ihr beschwert euch das immer dasselbe kommt, Content aufgewärmt wird, aber unter jedem Post die gleiche Leier von euch. Mein Gott, das ist ein freies Land, anstelle in Melancholie und Pessimismus zu verfallen verpisst euch doch einfach und geht nicht der Welt mit diesem ständigen Mimimi auf den Sack. Deinstallieren, Fresse halten, Fertig. Ihr könnt nicht mehr meckern und den normalen Menschen tun die Augen nicht weh. Win-Win-Situation.

Mic on the floor faggots.

Matima

hahahahahahahah! junge chiiiiiill!

Bronkowski

Ich verstehe es nicht, der Oberentwickler des Spiels hat doch im Jahr 2 Stream deutlich gesagt das keine Map-Erweiterung, neue Story oder neue Inhalte bzgl Missionen kommen….von was reden die denn dann?

Daniel

Guten Tag.
Diese überzogene Bezeichnung des „unglaublichen neuen Contents“ scheint ja bei anspruchslosen Spielern zu greifen, für die jede kleine Veränderung und Hinzufügen von kleineren Sachen ein Meilenstein in der Stagnierung von Division ist.

„unglaublicher neuer Content“ heisst für mich nicht das Aufwärmen von alten Missionen, vorhandenen und durchgespielten Content. Auch nicht in Verbindung damit. „unglaublicher neuer Content“ ist für mich die kostenfreie Erweiterung und Fortführung der Story, die einfach absolut fällig ist!

Anscheinend sind nur nicht-kritische Leute der ETF zugehörig, die jetzt als Instrument für schön-Wetter verwendet werden, damit das lasche Jahr 2 nochmal durch Externe schöngeredet wird. Alleine dass der „unglaubliche neue Content“ wieder ein halbes Jahr auf sich warten lässt, spricht für sich. Leute heiss machen und dann wieder baumeln lassen.

airpro

Modifikatoren werden wohl aus dem Untergrund recycled, die sollten lieber regelmäßig Alle „Blackboard“ Ziele aus den Safehouses aktivieren und die zonenanbindung aufheben so daß man immer pro 3 Ziele (egal welcher Bezirk) ne Belohnung in die Tasche bekommt und nicht ins safehaouse (alles so destiny bounties year1).
So wie sich Wildlands spielt kann man sich nur wünschen daß massive irgendwas vernünftiges mit Division veranstaltet.

Bishop

Als Jahr 2 angekündigt wurde hieß es: keine großen (kostenpflichtigen) DLCs oder gar ein Pass. Das meistgewünschte also neue Gebiete und Missionen wurden auch gestrichen. Keine Ahnung was da jetzt also soooo tolles kommen soll. Spielt eh keiner mehr und werden ab dem 08.09. nur noch weniger spielen.

Psycheater

Jede Wette; alle diese Neuerungen kommen doch schon nächste Woche. Überraschung ????

Matima

ich spiele das spiel inzwische 3 monate nicht mehr. lese ab und zu mal hier. ich muss sagen dass ich ständig versprechungen lesen aber keine taten. echt traurig um das spiel. na mal schaun was ubisoft da beim E3, 1 stunde lang für division geplant hat…

airpro

Die werden nur von Farcry5 sprechen. Hat sich Ubi überhaupt mal zu Division geäußert oder immer nur Massive ans Mikro gesetzt?

Miss Banshee

Wie willst du Lachs wissen was sich verändert hat wenn du seit 3 Monaten nichtmehr spielst? Error 404 – Logic not found.

Matima

In dem ich nach jedem Patch kurz reinschaue und mir die Neuerungen anschauen und auf Reddit Kommentare durchlese du Internet gangster

airpro

Geil endlich neue Sneaker und Divisions Vorhaut Marken zum Braggn, wird auch Zeit. Bin mal gespannt wie sie den Wiedespielwert der Storymissionen anheben wollen. Bei Rez ging das mit anderen Farbeffekten.

HomerNarr

Soso ryxl.. dingens würde dafür Geld ausgeben…
Mich muss man erst wieder dazu bewegen das Game nochmal zu installieren.
Mal Klartext was kommt, kosmetische items sind das Allerletzte, dafür kucke ich mir nichtmal den Stream an.

GehtDichNixAn88

Mensch jung der wird doch für so ne antwort bezahlt

Frank

„bragging rights“ – genau das was diese Community braucht.
10 Minuten 1.6.1 gespielt, noch ne ACR, noch ne Super 90. Prahl!
Ich geh n Eis essen!

Vs xAlexzZ

„Andere Commendations lassen direkt neue kosmetische Items springen (diese sollen anders sein als jene, die wir bislang kennen).“

Wenn das so wird, was ich denke, dann bekommt man vielleicht auch kosmetische Gegenstände von dem Survival (Überlebensmodus). Welche Gegenstände eignen sich dafür besser als Belohnung als die Klamotten von demHunter (Jägern)? Natürlich werden sie bestimmt nicht genauso aussehen, aber man sollte diese schon mit den originalen Jägern identifizieren können.

Ohne Witz: Das wäre so ultra geil, wenn es genauso passiert. Nicht nur, weil ich diesen Modus unnormal liebe, selbst wenn dieser auch ein paar Schwächen aufweist, sondern auch kommen wieder mehr Spieler online, die sich ebenso dafür interessieren werden, da sie den Reiz bekommen, für diese Klamotten extra diesen Modus zu spielen. Ich vermisse diesen Nervenkitzel, wenn ich sehe, dass ein Spieler mir voraus ist und etwas geplündert hatte. Heutzutage kann ich nur froh sein, wenn einer anderer Spieler heilend die Dark Zone betritt, um mir entgegen zu kommen …

Bronkowski

Dein Wort möge geschehen, aber leider schwimmt da bei mir auch viel Skepsis mit :/
Meist sind die Dinge völlig anders ins Spiel gekommen als wir uns das alle dann gedacht und gehofft haben

Beppo

Globale Events = Modifier = ähnlich wie im UG DLC? und/oder Dämmerungsstrike bei Destiny?

Commendations = Ziele erreichen = „Bücher“ aus Destiny?

klingt jetzt nicht sooo spannend

Psycheater

Genau. Ist doch innovativ, oder?!

dirkrs

Ich freue mich… also kommt 1.7 zwischen dem 21.06 – 22.09.2017 … puhhh bis September ist laaaaaaang ????

Frank Konrad

Danke TheD …so sehe ich es auch. Cola in einer sprite Flasche ist auch Cola.
Aber das beste ist wieder die ETF. Wie war es beschrieben, man muss kein bekannter Spieler sein um sich für die ETF bewerben zu können. Nun wer war an der ETF …. lächerlich. Alles nur PR für ein Game das bereits so gut wie tot ist.
Mit einem richtig anti cheat tool wäre alles anders gekommen….

Zer0d3viDE

langsam gehst du mir auf die nerven mit deinem ETF gebashe. hast du dich beworben und wurdest nicht angenommen? So hört es sich an…
wenn das game so gut wie tot ist,dann zieh doch einfach weiter. so ersparst du uns dein geflame – was nicht mal konstruktiv ist

Ayrony

Ich hab mir jetzt auch mal die 3 Minuten gegönnt, um mir deine Kommentare der letzten Wochen und Monate durchzulesen.

Hallelujah – Seit Monaten schreibst du, dass nur Cheater unterwegs sind und das Spiel tot ist. Hier zum Beispiel vor 4 Monaten:

„..Immer Delta Error auf dem PTS. Spielt dann doch mal.. Cheater ohne ende. Immer Aimbot. Das Spiel ist tot.. Schade.
Kotzt einfach nur an :(„

Aber trotzdem spielst du fröhlich weiter…. das nenne ich mal Ausdauer!

Prometheus

Mal abgesehen davon, daß das Thema hier „Division Update 1.7“ und nicht „Frank Konrad“ ist: Es ist leider eine Tatsache, daß seit Monaten Cheater den Spaß in der Dark Zone verderben und nun leider auch in Last Stand, wie ich und einige andere seit Wochen feststellen. Sich über mangelnde Maßnahmen zu beschweren ist also völlig gerechtfertigt und es steht auch nicht im Widerspruch dazu, Division noch weiter zu spielen, weil PvE Missionen mit einer eingespielten Gruppe nach wie vor Spaß machen. Korrekt ist auch, daß Cheater und mangelnder Content jedem Spiel auf Dauer das Genick brechen.

Ayrony

Hab auf einen Kommentar von ihm reagiert, daher kann ich sehr wohl auch indirekt am Thema vorbei und ihn direkt ansprechen.
Was aber auch uninteressant ist, da – ich hoffe einfach mal – hier noch Meinungsfreiheit gilt. Oder?

Schon einmal diese roten, sauren Erdbeerspaghetti-Dinger gegessen? Sind beispielsweise im Vergleich zu sauren Würmern viiieeel saurer.

What ever:

Sich über mangelnde Maßnahmen zu beschweren ist ja auch gut und wird unbedingt benötigt. Aber ist Mein-MMO.de dafür die richtige Plattform? Wäre die Kritik in einem offiziellen Forum nicht besser aufgehoben?

Und dazu jedes Mal zu schreiben „Das Spiel ist tot“ ist das selbe, was er der ETF vorwirft zu machen: PR – zwar negative PR, aber ja, da nimmt er sich nicht viel von den „geschmierten“ Leuten, die helfen Division weiterzuentwickeln.

Bitte nicht falsch verstehen – aber wenn jemand sowas über einen längeren Zeitraum immer und immer wieder – mehr oder weniger glaubhaft – beschreibt, dann wurde dieser Person vielleicht nie nahe gelegt, dass er seine Probleme doch bitte an die offizielle Stelle weiterleiten sollte. Was er ja mit Cheat-Videos etc. anscheinend schon gemacht hat, jetzt muss nur noch das geschriebene Wort nicht hier, sondern beim Entwickler landen.

Amen.

Prometheus

Meinungsfreiheit? Dann hat Frank Konrad ja auch kein Problem 😉 Man darf nicht vergessen, daß Division seinen Fans kontinuierlich Frust beschert und aus meiner Sicht machen hier die Verantwortlichen alles falsch, was man nur falsch machen kann. Erst ein total verbuggtes Spiel auf den Markt bringen, dann einen Season Pass von dem nur Underground als neuer Content durchgeht (der aber durch seine Wiederholungen schnell wieder zusammenschrumpft), dann wärmen sie immer wieder alte Inhalte auf und ob sie denn nun wirklich neue Inhalte bringen, kann man erst glauben wenn es soweit ist (und ein Jahr später die Fehler der neuen Inhalte beseitigt sind). Das schlimme daran ist: die Verantwortlichen lernen nicht dazu und Division ist im Ansatz ein verdammt geniales Game. Daher der fortwährende Frust. Mit kostenpflichtigen AddOns wie z.B. Morrowind für ESO und Anti-Cheat Maßnahmen hätte man sich dauerhaft etablieren können. Stattdessen hat man sich für monatliche Arschtritte für Division-Fans entschieden.

Psycheater

Und du „verschwendest“ deine Zeit damit so etwas echt zu recherchieren?! Krass xD

Prometheus

Genau, denn allein das Feature „Commendations“ lässt tief in das Niveau der ETF-Auswahl blicken. Wer braucht so eine Kinderkacke? Sie hätten öfter mal zu ESO rüberschauen sollen, dort gibt es viele freie und auch kostenpflichtige, neue Inhalte.

Eduard

Ist so, zum ersten ETF habe ich mich auch beworben und in den max. 400 Zeichen auch gutes dargelegt. Naja mit dem YT Channel und 10K+ Abonnenten hätte ich bestimmt ne Einladung bekommen.

TheD

abwarten bis es offizielles gibt und ob es dann immer noch so klingt.
mich würden am meisten die komplett neuen Inhalte interessieren.
Lexington mit Modifier ist immer noch Lexington…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

30
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x