Streamer tyrannisiert Sea of Thieves, verbreitet Angst und Schrecken

In Sea of Thieves spielt Ihr Piraten. Doch sollte man sich auch jederzeit so verhalten oder ist Harmonie wichtiger? Spieler schreiben: Man kann auch zu sehr Pirat sein.

Was ist neu? In den letzten Monaten wuchs die Beliebtheit von Sea of Thieves. Das erkennt man an vielen neuen Spielern in den sozialen Netzwerken und auch an den Zuschauerzahlen auf Twitch. Besonders die Streams von Summit1g sind gut besucht. Doch in seiner Rolle als skrupelloser Pirat wird er oft kritisiert.

Ist das schon zu viel Pirat? Oder genau richtig?

Das ist passiert: Die Streams von Summit1g ziehen regelmäßig Tausende von Zuschauern an. Er spielt das Piraten-Abenteuer Sea of Thieves und sorgt dabei immer wieder für spannende Beutezüge. Dabei entert er Schiffe von anderen Spielern, versteckt sich an Board und klaut anschließend ungesehen deren hart erkämpfte Beute, die er sich dann selbst einheimst.

Clips seiner Abenteuer sind in der Gaming-Community beliebt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Der Hintergrund: Seit Release von Sea of Thieves im März 2018 hat sich die Community eigene Regeln aufgestellt, um für einen besseren Umgang miteinander zu sorgen. Die Entwickler haben den Piratencodex veröffentlicht (via seaofthieves.com), zu dem die Community viel beigesteuert hat. Das sind Richtlinien, die bei Konflikten helfen sollen.

Unter anderem heißt es darin, dass die erfahrenen Piraten den neuen Spielern helfen sollen. Man soll Newbs mit Respekt behandeln und das eigene Wissen mit ihnen teilen. Man soll nett zueinander sein. Aber würden Piraten das tun?

Sea of Thieves Fans entwickeln Regeln, an die Ihr Euch besser haltet

Das Problem: Diebstahl und Betrug gehören zum Alltag eines Piraten. Und so spielen auch Summit1g und viele andere Spieler Sea of Thieves. Doch hier gehen die Meinungen auseinander. Spieler sagen, dass man doch nett zueinander sein soll und nicht die harte Beute von anderen Spielern klaut. Andere sagen: Doch, genau dafür bin ich ja hier!

Auf Twitter liest man bei Summit1g immer wieder Antworten zu diesem Thema. Der suchte letztens auf Twitter Zugang zu einem Discord-Server, auf dem sich Spieler mit PvE-Intention versammeln. Die Spieler dort verzichten auf PvP und wollen nur Kisten sammeln, looten und Schätze abliefern. Ohne andere abzuknallen oder zu stören.

So einen Server wollte Summit1g infiltrieren. Da regen sich Spieler auf, dass er die Leute beklauen will, die darauf keinen Bock haben.

Der Vorwurf: Eine Streamerin schreibt auf Twitter, ob das nicht das gleiche wie Stream-Sniping wäre. Also genau das, was Streamer eigentlich nicht wollen.

Sea of Thieves Summit Tweet
Quelle: Twitter

Das Problem daran ist, dass es keine offiziellen PvE-Server für Sea of Thieves gibt. Sich also darüber aufzuregen, dass Summit1g diese Server ausnutzen will, ist also auch nicht ganz richtig.

Summit1g sagt, er greift niemanden spezifisch an – im Gegenteil zu Stream-Snipern, die einen bestimmten Charakter im Visier haben. “Wenn PvE-Spieler einen Umweg gehen können, um PvP auszuweichen, dann kann ich das Gleiche aus dem umgekehrten Grund machen.” Er stellt sich vor, dass echte Piraten das so machen würden.

Sea of Thieves Summit Tweet2
Quelle: Twitter

Viele Spieler verteidigen den Spielstil von Summit1g und sagen: Es heißt halt “Sea of Thieves” nicht “Sea of Freunde”. Die Leute, die PvE-Server bauen, würden das Spiel exploiten und verdienen es, ausgeraubt zu werden (via Reddit). Viele sehen genau daran den Thrill, nie zu wissen, wann ein Gegner auftaucht und einem seine Tour vermasseln will.

Wie seht Ihr das? Kann man in einem Piratenspiel auch “zu fies” sein oder ist das alles okay?

In diesem Jahr hat Sea of Thieves viel auf dem Plan. Holen Euch diese Features ab?

So will Euch Sea of Thieves 2019 ins Piraten-MMO locken
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kirschi Biermann

Finde es dämlich, sich darüber aufzuregen. Das ist der aufregendste Teil des Spiels nie zu wissen, wie Begegnungen verlaufen. Solange respektvoll miteinander umgegangen wird, kann man nicht zu “gemein” für ein Piratenspiel sein. Gibt leider genug, die einen beleidigen, weil man sie versenkt hat anstatt auf der Fähre der Verdammten auf einen guten Kampf zu trinken

Lygras Hypocrit

Streamer in Survival / PvP Spielen wie SoT, Atlas etc. sind die Pest. Immer haben sie Ihre Armee von Subscriber Bots dabei, immer im Vorteil gegenüber normalen Spielern weil sie von ihrer Bot Armee mit Materialien und Geld zugeschissen werden. Die Leute sollten sich zusammen tun und bekannt machen auf welchem Server er grade ist und kollektiv ausloggen bis sie ihn vom Server langweilen.

Jojoh

Bis kurz zum Ende des Artikels war ich noch etwas kritisch gegenüber dem Verhalten von summit. Ich meine es ist nichts verwerfliches dran pvp zu suchen und all das was er gemacht hat nur war ich dem Gedanken gegenüber etwas negativ gelehnt als es hieß er sucht extra Server aus auf denen Leute eine Allianz Gründen untereinander (das ist mittlerweile eine spielmechanik mit der man auch den ab gegebenen loot untereinander teilt). Bis ich den Satz gelesen hatte mit dem exploiten. Denn genau ist so ein Server im Endeffekt tatsächlich. Man grinded sich zur Legende hoch und umgeht durch das abschotten komplett die Gefahren die das Spiel ausmachen. Das ist nunmal 100% exploiten. In einem Piraten Spiel geht es nunmal darum das sich Leute jederzeit ausrauben können ODER eben sich zusammen tuhen und so oder so können dadurch tolle Erfahrungen entstehen.

Stephan

Hab genau das passende meme dazu (quelle: reddit)

https://uploads.disquscdn.c

Theojin

Ich mache um solche Spiele einen großen Bogen – only PvP, das riecht für mich gleich nach Bahnhofsklo, letzte Schüssel; und da habe ich null Bock drauf.
Von daher muß halt jeder Spieler damit rechnen.
Klar, so einer wie der Streamer sonnt sich halt in seinem Fame als hinterhältiges Schlitzohr.

Aber seien wir mal ehrlich, solche Spiele sind halt zu 100% inkonsequent. Wenn mich weer bescheißt, dann such ich mir Leute, und würde denjenigen kielholen oder halt an der nächsten Rah aufknüpfen. Sowas kann man im Spiel aber nicht machen, weil es eben kein 100 %ige Lösung gibt. Als realer “Pirat” wäre man irgendwann selber tot, oder man haut seinem Gegenüber den Kopf ab, im Spiel kommt der halt theoretisch nach XX Minuten wieder um die Ecke, als ob nichts gewesen wäre.

Derdon

Typischer Problem von Spielen die ein freies PvP besitzen, es gibt immer einen der Gewinnt und Spaß hat und einen der Verliert und keinen Spaß hat oder aufhört.

Am Ende muss doch jeder selbst wissen was er macht.

Ricotee

Gamer sind lustig. Wollen Piraten sein/spielen, aber das Gameplay/die Regeln am runden Tisch ausdiskutieren…

Aber ernsthaft, ich bin generell für Entscheidungsfreiheit. Gerade in einem Piratenspiel. Nur, wenn die KI-Response gegen Bad Guys allerdings so gut wie gar nicht vorhanden ist, bleib ich persönlich dem (Online PvP)-Spiel fern.

Derio

Versteh ich das richtig, die Leute krempeln einen nicht dafür gedachten Server auf PvE um, und regen sich dann über einen Streamer auf, der ohne Cheaten, boten ect. das Spiel spielt? Weil er schlicht die Möglichkeit dazu hat?

Wenn die Leute ein Problem mit PvP haben sollen sie es doch lassen sich Spiele mit einem Focus dadrauf auszusuchen. Absolut lächerlich jemanden an den Pranger zu stellen, weil er sich nicht an ihre Regeln hält. Zum totlachen.

vanillapaul

Ist halt natürlich nervig für die PvE Leute. Aber dann ist es wahrscheinlich auch nicht das richtige Spiel. PvE ist absolut nicht vorgesehen, wenn mehrere Crews das so unter sich ausmachen ist es was anderes, es gibt halt keine PvE Mechaniken. Dann muss man mit PvP leben. Durch soetwas haben sich bei uns aber auch immer die spannendsten Momente ergeben. Wenn man und Maus das Schiff verteidigt weil es voll bis oben hin mit Schätzen ist.

Chiefryddmz

Das glaub ich ???? wie in der dark zone mit einem beutel voller gear 😀
Schwitzen bis der heli da ist ????????????
Aber das Gefühl wenn die kontaminierten Sachen abgeholt wurden war immer wieder erste Sahne ????

vanillapaul

In der Darkzone hat mich das nie so gekickt. Da empfand ich den PvP als arg lästig, da er nicht ausbalanciert ist.
In SoT kommt es halt wirklich nur auf die eigenen Fähigkeiten und die der Crew an. Da gibt es dann richtig lange Schwitzerphasen. Das fängt bei der Entdeckung eines Schiffes am Horizont an und hört erst auf wenn eines der Schiffe versenkt ist.
Da kommt dann das Nichtleveln der Charakter wieder zum tragen.

Seska Larafey

Was ist ein “Echter Pirat”?

– Ein Dieb?
– Ein Robin Hood auf nem Schiff?
– Ein Gesetzloser?
– Ein Entführer?
– Ein Mörder?
– Ein Sklavenhalter?
– Ein Versicherungsbetrüger?
– Ein Jack Sparrow? (Die Figur nicht der Schauspieler)
– Ein Casanova mit Schiff?
– Ein Schwanzus Longus Matrosse?
– Ein Rum gestärkter Kampfmaschine?

Nur wenn die “Englische Marine” jagt auf die Piraten machen, wer wird im zur Hilfe eilen wenn er doch ein “echter Pirat unter den Piraten ist!?”

oder anders geschrieben

Braucht ein “echter Pirat” Freunde?

Zindorah

Ich war in den ersten Wochen von SoT Gott sei dank auf der Gewinner Seite, darum war ich auch einer der ersten 10 Legenden. Aber jetzt als “returner” ohne feste Crew, stehe ich auch mal auf der Verlierer Seite und das kann frustrierend sein. Aber das Spiel belohnt ein für das verlieren, von daher ist es ok.

Wenn man “Viel” verliert, startet man auf einer Insel wo richtig viel Loot drauf ist.

Brüno Ferrari

also unterstützt er doch die benachteiligten.. 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x