Sea of Thieves Fans entwickeln Regeln, an die Ihr Euch besser haltet

Wer „Parley“ sagt oder seine Kanonen in den Himmel richtet, gibt damit klare Zeichen an die Piraten an Sea of Thieves. Aber welche? Die Community entwickelt Ihren eigenen Verhaltenskodex für das Online Piraten-Abenteuer. Wer sich nicht daran hält, muss mit harten Konsequenzen rechnen.

Im März startete das Piraten-Abenteuer Sea of Thieves auf dem PC und der Xbox One und der Launch war ziemlich erfolgreich. Im Kern geht es darum, dass viele Spieler in einer Session in die Rolle von Piraten schlüpfen und auf Schatzsuche gehen. Unterwegs begegnet Ihr also oft anderen Piraten und wie das in einem Spiel mit PvP so ist, sind die nicht immer ganz freundlich.

Damit man schon auf Entfernung erkennt, ob der gegnerische Holzbeinträger Euch wohlgesonnen ist, entwickelte die Community bereits Regeln. Denn in Sea of Thieves kann man nicht einfach das PvP ausschalten und unsichtbar über das Meer schippern:

  • Wie zeigt man Gegnern also, dass man bereit ist, in Frieden einander zu helfen?
  • Und wie handelt man Deals mit stärkeren Gegnern aus?

Parley! Ihr habt das Recht, zu reden

Nicht jedes Aufeinandertreffen muss mit explosiven Kämpfen auf hoher See enden. Wenn Ihr bemerkt, dass ein Gegner zu Euch aufschließt und offenbar Böses im Schilde führt, ruft Ihr „Parley!“. Das ist die Regel, die in der Sea of Thieves-Community entstand. Sie soll dafür sorgen, dass jeder Pirat, der Parley ruft, temporär geschützt ist und zum Kapitän gebracht wird, um mit diesem zu verhandeln. Bis das Parley abgeschlossen ist, darf der Spieler nicht angegriffen werden.

Diesen Vorschlag verbreitete man zum Start von Sea of Thieves auf Reddit und fand damit groß Anklang. In den ersten Tagen nach Start befolgte diese Community-Regel jedoch kaum jemand. Inzwischen folgen dieser Regel schon mehr Piraten, sodass es zu Verhandlungen kommt.

Sea of Thieves Kanonen

Was bringen die Verhandlungen? Statt gleich das gegnerische Schiff zu versenken, können die Piraten eine Deal ausmachen. So wie: Ihr gebt uns 6 Eurer 10 Kisten und dafür lassen wir Euch fahren.

Parley hilft auch bei Skelett-Festung-Raids. Denn für eine Crew alleine ist es sehr schwierig, die Skelettwellen dort zu besiegen, den Loot zu sichern und dabei noch eine gegnerische Crew plattzumachen. Ruft Ihr Parley und tut Euch mit einer Crew zusammen, ist das Spiel deutlich einfacher. Dann verhandelt Ihr vorher, wer wie viel Loot bekommt und kümmert Euch danach wieder um Euer Spiel.

Neue Gegner? Parley kann helfen. Mit dem Update im Mai bringt Sea of Thieves die erste Content-Aktualisierung, die neue PvE-Gefahren mit sich bringt. Hier ist es wohl von Vorteil, wenn mehrere Crews zusammenarbeiten.

Kanonen in die Höhe oder mit dem Licht flackern?

Die Galleonen in Sea of Thieves sind mächtige Schiffe mit drei Segeln und acht starken Kanonen. Das macht schon Eindruck, wenn sich so ein Schiff am Horizont nähert und Ihr auf Eurer 1-Mann-Nussschale durch die Gegend schippert. Doch nicht jede Crew auf einer Galleone ist fies drauf. Manche suchen auch Mitspieler.

Zielen die Kanonen in die Luft, ist das die weiße Flagge. Die folgende Regel gilt in einem großen Teil der Community für alle Schiffe. Zielt mit Euren Kanonen in Richtung Himmel und lasst die Ausrichtung so, wenn Ihr über das Meer fahrt. Das können andere Crews leicht mit dem Fernrohr erkennen. In der Community heißt das so viel wie: Die wollen nicht kämpfen. Bedenkt, dass diese weiße Flagge aber auch von fiesen Piraten ausgenutzt werden kann – das ist also kein Freifahrtschein.

Trefft Ihr auf Crews, die diese Regeln beherzigen und Eure Kanonen zeigen nicht in die Luft, fallt Ihr also gleich als „aggresiv“ auf. Wer sich da nicht an die Regeln hält, kann schnell zum Opfer werden.

Sea of Thieves Artwork neu

Ein dunkles Schiff will nichts mit anderen zu tun haben. Auf Euren Schiffen befinden sich Lampen, die Ihr an- und ausschalten könnt. Ein Schiff, das alle Lampen gelöscht hat, will meist nichts mit anderen Spielern zu tun haben. Kommt ein Schiff auf Euch zugefahren und schaltet wild die Lampen an und aus, sucht der Spieler meist die Kommunikation mit Euch.

Die Verfasser nehmen die Regeln ernst – Seid gewarnt

Die Missachtung dieser Regeln führt zu keinen Problemen mit den Entwicklern und lösen auch keinen Bann aus. Schließlich kommen sie aus der Community und sind keine offiziellen AGBs.

Die Spieler, die sich an die Regeln halten, wünschen das auch von anderen. Sollten Eure Kanonen also nicht in die Luft zeigen, kann das für manche Piraten bedeuten, dass Ihr einen Kampf sucht.

Fahrt Ihr mit leuchtenden Lampen durch die Nacht, wünscht Ihr vielleicht Gesellschaft. Und wer bei Skelett-Raids laut Parley ruft, hat vielleicht die Chance mit einer anderen Crew zu verhandeln, statt gleich einen neuen Gegner in ihnen zu finden.

Je mehr Spieler an diesen Regeln teilnehmen, desto leichter wird die Kommunikation in Sea of Thieves. Probiert es doch einmal aus und schreibt uns Eure Erfahrungen.

Wart Ihr schon auf Achievement-Jagd in Sea of Thieves? Kaum jemand knackte bisher diese Erfolge

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
29 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jano Neumann

Ich gebe mal ein kleines Update weil ich meine Wut irgendwo rauslassen möchte:

Seit 2 Wochen probiere ich mit meinen 3 anderen Crewmitgliedern das Spiel zu genießen….
Am 30.04.2019 kam das neueste große Update heraus.
Wir haben uns richtig gefreut, dass man endlich eine kleine Kampagne hat. Man muss Objekte sammeln und dann ein Tor aufbekommen nach einen kleinen Rätsel. Wir waren bei dem letzten Medaillion , nach circa 1 1/2 Stunden spielen. Wir haben den SHROUDBREAKER hinter der verschlossenen Steintür endlich freigeschaltet. Die Quest war geschafft. Wir gingen auf unseren Schiff um den SChatz endlich am Handelsposten abzugeben…..und dann sehen wir1 Team. Dieses Team haben wir zuvor mit einem Geisterschiff geholfen. indem wir es für sie versenkt haben. WIR HABEN DEN DEN ARSCH GERETTET!!! …. Diese haben einfach gewartet. Wir haben den noch soviele Tipps gegeben wie man das Rätsel löst. Dann haben sie uns hinterlistig abgeknallt. Diese Community in dem Spiel ist einfach fürn Arsch. Nur assoziale Spieler unterwegs. Keiner der so freundlich ist wie wir.

Ach ja kurz danach haben wir einen erbitterten Krakenkampf gewonnen….. und wer war da …. wieder eine Crew die gelauert haben bis wir fertig waren mit dem Kraken… und die uns dann abgeknallt haben… Das ist einfach feige und ohne Ehre !! Klar großes Mimimi aber wer das gleiche erlebt hat wie wir, der kennt die anschließenden Alt f4 momente. Man verschwendet seine Zeit, wenn man denkt heir wird sich geholfen.

Und das war nur 1 Tag von den 14 Tagen ! Die anderen waren alle gleich !

Wir wollen private Server! Alleine kann man das Spiel vergessen ! Und wer nicht selbst assozial ist hat ONLINE kein Spaß!!!

Ralf Schwarz

Es ist ein Piraten-Game :)) Wenns dir nicht passt lass bleiben

Badi 94

Mhm… hab ich schon miterlebt… Gestern die Testversion geholt weils mich doch interessiert hat… „Da ist ein Schiff“ kam da im Chat von einer Galleone mit fünf Mann… ich traute mich zu erwiedern „Ja, und ein freundlich Gesinntes wenn ich das anmerken darf.“ Dann kam ein Geistreiches „Nein“ und schon entstand ein 5 VS 1 auch ein „Ich hab nichts von Wert, gerade erst in See gestochen.“ hat da immens viel genützt (Wer den Sarkasmus erkennt)

Leckt mich am Arsch mit euren zum Himmel gerichteten Donnerbüchsen, glaubt ja eh keiner XD schon gar nicht wenns Deutschsprachige sind. Könnten ja ein zwei Holzlatten dabei flöten gehen…

Der Kapitän

Ausserdem ist es Blödsinn zu verhandeln da man ausser 3 Schädel etc eh nichts verliert und es nichts kostet wenn das eigene Boot einfach versenkt wird.. Meiner Meinung nach hätten sie das System einführen sollen das Tote Spieler ein paar vonn ihren Münzen droppen oder es was kostet wenn das eigene Boot flöten geht weil so probiert jedes billo Boot ein großes boot zu versenken und zwar nicht weil sie was davon haben sondern nur weil es immer eine kleine Chance gibt es zu schaffen und falls nicht auch nicht schlimm man spawnt mit neuem Boot und macht dann was anderes…

Der Kapitän

Ist eine nette Idee klappt aber nur bedingt oder garnicht….Wir schießen mittlerweile fast auf kein anderes Boot mehr und warten bis die den ersten Schritt machen…Und die lustigsten Aktionen sind entstanden wenn keiner schießt und man zb ein raid aus Spaß zusammen macht das ist aber echt die Ausnahme da die meisten immer gleich auf alles schießen und sich dann beschweren wenn sie versenkt werden…

Der Vagabund

Und was passiert wenn einer parley ruft und man den trotzdem angreift?

Vladimir Klitschko

Dann wirst du bis auf die Hose abgezogen wie ich schon geschrieben habe.

Skyzi

Das kannst du mit Deutschen Spielern vergessen die sind von Grund auf Asozial.. Vlt 10% die das mit machen.

Stephan

Nicht Asozial….sondern vorsichtig

Vladimir Klitschko

Ne ne, assozial trifft es, da stimme ich ihm voll zu, ist aber kein Deutsches problem.
Zeig mir ein PVP Game wo keiner Toxisch ist, da kenne ich momentan nur eins -> Darwin Project

Skyzi

Ja das stimmt auch wieder, aber Deutsche sind halt auch keine Lämmer 😉

Skyzi

Wie vorsichtig muss man sein wenn man alle Kanonen nach oben hat und beschossen wird ? Soory aber das kannst du vergessen.

Stephan

Das Spiel bietet sowenig Inhalt das ich auf ein Seegefecht nicht verzichten kann, egal in welche Richtung Kanonen zeigen. Und mal im Ernst, keine Ehre unter Piraten 😉

Skyzi

Mit den Piratenflagge ok ^.^

Stephan

Für „survival“ MMO`s, was sot ja im Grunde ist, gibt es nur die eine Standartregel … umlegen bevor er dich umlegt … oder die Sprengstofffässer findet

Comp4ny

Die Idee ist sicher nicht schlecht, aber wie ja oben schon steht, es ist nichts offizielles, nichts was Ingame irgendwo erwähnt wird. Aber dran halten tut sich eh kaum jemand.

Vladimir Klitschko

Wer denkt das so etwas wie “ i am friendly “ rufen hilft, ist ein Mensch ohne Hirn und Verstand. So etwas kann man auf Community oder modded servern einführen aber keines falls unter dem Anonymen Deckmantel der Public Server. Da draußen gibt es anscheinend nur Rollenspieler und ich würde mich freuen zu sehen das jemand an so einem Schwachsinn teilnimmt und dann bis zur Unterhose abgezogen wird.

EinenÜbernDurst

Muss gestehen, da bisher noch gar nicht darauf geachtet zu haben und bis auf wenige Ausnahmen gab es meistens auch einen Kampf.
Sollte jemand Grund zur Annahme geben wertvolle Beute an Bord zu haben, nun ja, man ist schließlich nicht gezwungen auf einen Handel einzugehen…^^

Daniel D

Ich finde das sogar echt gut das sich die Community so sehr engagiert und ein paar inoffizielle Regeln ins Spiel bringt. Wie schon erwähnt wird sich daran nicht jeder halten, vllt gerade einmal 5% der Spieler und glaube selbst der Wert ist zu hoch gegriffen. Woher soll das jetzt auch jeder Spieler wissen was bedeutet wenn jemand wie blöd seine Laterne ein- und ausschaltet oder die Kanonen die ganze Fahrt über nach oben gerichtet lässt.

Aber finde es eine nette Idee und spiele selber SoT regelmäßig und werde mal ausschau halten wer da so mit macht bei der Aktion 😀

Scaver

Finde ich Bullshit. Wenn, dann sollen die Entwickler ein Parley-System implementieren.
Community Regeln sind Schwachsinn, da sie hier auch dem Sinn des Spiels entgegenstehen.
Parley unter Piraten ist eine Erfindung Hollywoods.
Ein Grund mehr, das Spiel weiterhin zu meiden.

vanillapaul

Oh man. Das Spiel nicht eine Minute gespielt aber einfach mal haten…
Hättest du dich mit der Idee der Entwickler auseinander gesetzt wüsstest du wieso sie nicht solch eine Schutzfunktion eingebaut haben und wieso die Spieler so miteinander kommunizieren.

Koronus

Danke. Ich dachte mir spätestens bei „…dass diese weiße Flagge auch von fiesen Piraten ausgenutzt werden kann…“, dass das genau so ist wie der Entwickler es wollte. Eine freie Welt wo die Spieler die Regeln machen und nicht die Entwickler.

Gaburias Myucheu

Nicht ganz Marcel…
Parley gab es unter den Piraten nur wurde der Begriff genutzt um Verhandlungen zwischen Staatlichen Kriegsparteien zu bezeichnen 😉
Es gab sogar ein anerkanntes Symbol dafür um Parley anzubieten & das war wie kann es anders sein eine Schwarze Flagge ^^
Und ein Begriff für Verhandlungen kann man am Ende auch so drehen das man das „Recht zu Reden“ bekommen kann weil Verhandlung ist Verhandlung & was tut man in Verhandlungen? Richtig Reden 😉
Aber hey Hauptsache Haten xD

Phil

Und wenn die Regel vom Publisher eingeführt wird ist es zwar auch entgegen dem Sinn des Spieles, aber das ist dann ok? Liest du auch was du so schreibst?

Vladimir Klitschko

Hätte Hätte Fahrradkette, ist aber nicht so. Verdreh nicht die tatsachen, das ist ein schlechter Community Witz und sonst gar nichts.

Phil

Vorab ich spiele das nicht, aber du schreibst nur dummes Zeug, deine Antwort ergibt auf meinen Text null Komma null Sinn.Was verdrehe ich hier? Ich habe nur deinen Text zusammengefasst und aufgezeigt das du es schaffst, dir selbst in einem Satz total zu Wiedersprechen…

Wutscha Nix weiter

Das ist doch Scheiße Mimimi… So ein Dreck Mimimi… Das Zeigt mir das ich das weiter meide Mimimi….

Du Kloppst hier sachen raus und spielst es nicht einmla selber???
Geil! Keine Ahnung haben was los ist aber Rum motzen!
Wie sagte einst ein Pinguin: Wenn m,an keine Ahnung hat, einfach mal die fresse halten!

Phil

Was meinst du denn genau, aus deinem Text geht nur ein Haufen Mist hervor…

Vladimir Klitschko

Ich meide eher den Windows 10 zwang und den schlechten Content, da muss man jetzt nicht ausrasten blos weil so ein paar spinner auf die ideen community regeln einzuführen.Ansonsten gebe ich dir allerdings recht, die idee ist wie ein schlechter Gehirnfurz.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

29
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x