SCUM: Schon vor Release bei Steam ein Riesen-Hit auf Twitch

Das Streaming-Embargo des kommenden Online-Shooters SCUM ist gefallen und schon ist es auf Platz der 2 der beliebtesten gestreamten Spiele gelandet.

Auf SCUM freuen sich viele Fans von Online-Shootern. Kein Wunder, dass viele Interessierte die Streams auf Twitch schauten, nachdem das Streaming-Embargo am 27. August fiel.

SCUM-01

Vor Release kommt SCUM schon jetzt gut an

SCUM ist noch gar nicht erschienen: Der Online-Shooter SCUM erscheint erst am 29. August über Steam in einer Early-Access-Version. Trotzdem explodierten auf Twitch schon die Zuschauerzahlen. Streamer hatten Vorabversionen erhalten und konnten schon Live aus dem Shooter streamen. Alle anderen dürfen dann ab morgen mitspielen, wenn sie sich den Titel über Steam holen.

Platz 2 der meistgeschauten Gaming-Streams: Kaum gingen die Streams live, schon schnellten die Zuschauerzahlen in die Höhe. Zeitweise gab es mehr als 200.000 Views. SCUM konnte gestern sogar Platz 2 der am meisten geschauten Gaming-Streams erreichen. Für viele könnte der Online-Shooter ein Ersatz für PUBG werden.

  • Viele erhoffen sich, dass der Shooter es schafft, Battle-Royale-Kämpfe mit Survival-Action zu mischen
  • SCUM spielt sich etwas gemächlicher als PUBG, da sich das Spielfeld nicht verkleinert. Ihr seid auf einem Gebiet unterwegs, das 144 km² groß ist. Hier treffen bis zu 64 Spieler aufeinander. Alleine das führt dazu, mehr Wert auf Erkundung zu legen
  • Darüber hinaus sind Rollenspiel-Elemente wichtig. Ihr müsst Skills verbessern, die eine entscheidende Rolle in den Kämpfen einnehmen. Es kommt also nicht nur auf eure Geschicklichkeit an, sondern auch darauf, dass ihr euren Charakter taktisch verbessert
Scumstacheldraht
  • Survival ist ebenfalls essentiell. Ihr müsst essen und trinken, dabei aber darauf achten, dass ihr nicht zu dick werdet
  • Ihr müsst versuchen, der letzte Überlebende in einem perfiden Spiel zu sein, in dem sich Sträflinge untereinander bekämpfen, um die Freiheit zu erlangen
  • Ihr errichtet eine Basis, die ihr auch verteidigen müsst
  • SCUM spielt sich etwas wie eine Mischung aus DayZ und PUBG
Survival-MMO SCUM ist absurd realistisch, will, dass Ihr ausgewogen esst
SCUM-Apfel

Zuschauer zeigen sich begeistert: Auch, wenn noch klar ist, dass es sich nicht um eine finale Version handelt, kommt SCUM schon jetzt bei den Zuschauern der Live-Streams gut an. Positive Reaktionen in den Streams reichen von „Sieht gut aus“ über „Bestes Spiel!“ bis zu „PUBG-Killer“.

Es gibt aber auch Stimmen, die noch ein wenig vorsichtiger klingen. Zum einen, weil noch Bugs enthalten sind und auch Animationen noch nicht „fertig“ wirken, zum anderen aber auch, weil so manches Survival-Onlinespiel gezeigt hat, dass die Community ein entscheidender Faktor für den Erfolg ist. Wird diese zu toxisch, dann kann das Spiel noch so gut sein, Spieler werden sich davon abwenden.

Wie dies bei SCUM sein wird, erfahren wir aber erst, wenn es eine Weile läuft. Early-Access-Start ist dann am 29. August über Steam.

Quelle(n): Polygon, VG247
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!

20
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Pernox
Pernox
1 Jahr zuvor

„Positive Reaktionen blabla „PUBG-Killer““….wat? Was hat dieses Spiel mit PUBG zu tun? Haben die Leute was geraucht? Genauso wie sie sagen, dass es besser als Tarkov ist oder andersrum…diese Spiele haben rein gar nichts gemeinsam…abgesehen davon ist das Spiel sowas von unfassbar uninteressant…selbst für ne alpha ist das einfach zu wenig…ausser sich durch die Gegend zu laggen (zumindest wenn andere Spieler in der Nähe sind) Stundenlang nur Pampa zu sehene und dann auf eine Stadt zu treffen wo nur ein bisschen Essen und ggf. mal eine Pistole liegt (wohl gemerkt…die Map hat über 100km²) ist einfach nichts zu tun in dem game…die Zombies sind bereits nach 3 Minuten keine Herausforderung mehr und die Militärbasen kann man ganz einfach infiltrieren…hat dann den High-End Loot und wird ein paar Minuten später von irgendeinem Laggenden Pixelhaufen weggerotzt und dann fängt alles von vorne an…Es ist einfach zu viel laufen und zu wenig Content…

Chucky
Chucky
1 Jahr zuvor

Was ich auf Twitch bisher zu SCUM gesehen habe sagt mir, nein Danke!

Sieht sehr langweilig aus was die Streamer da spielen, vielleicht können die auch Survival einfach nicht spielen, keine Ahnung aber so Planlos durch die Gegend rennen, schrecklich…

Auch viel zu wenig Loot in den Gebäuden und in der Welt. Einmal alles sehen und dann war es das doch wieder… (denke ich mir)

Dann gibt es auch noch Kampfroboter die durch Wände sehen und schießen können, da fehlt mir die Taktische Komponente die Dinger zu überwältigen oder abzulenken, schleichen hilft wohl nicht. Streamer versteckt sich hinter einem Haus vor so einem Kampfroboter, lurkt nur mal kurz um die Ecke und das Ding dreht sich direkt um und läuft auf ihn zu…

Das Menü/Inventory gefällt mir auch nicht, abklatsch von DayZ u.a. Games.

Frage mich auch warum man da so detaillierte Sachen zum Körper einbaut, wenn es eh Unsinn bzw. unwichtig ist… was man bisher sehen konnte, ist es eigentlich doch nur Essen, Trinken, Ausdauer…

Wie gesagt meine Meinung nach Streams schauen, für mich ist SCUM nichts, kann den Hype nicht verstehen.

Christoph Bauer
Christoph Bauer
1 Jahr zuvor

Hallo Leute
Ich bin etwas verwirrt
Ist das jetzt eher ein Battle Royal Shooter oder vergleiche ich es mit
DayZ , Rust etc?
Battle Royal ist für mich ein No Go
Danke für die Info

SugarJoe
SugarJoe
1 Jahr zuvor

Siehe unten ????
Es ist eher DayZ, Rust etc.
Kein BR!!

Thorim
Thorim
1 Jahr zuvor

Zuallererst ist es ein Survival-Spiel, so wie DayZ, Conan, ARK, usw. Du rennst rum und erkundest die Welt. Sammelst Ausrüstung, Waffen, Materiealien.

Du bist in einer feindlichen Welt, samt dir feindlich gesinnter NPCs und Spieler, gegen die du dich behaupten musst.

Doch SCUM will noch weiter gehen. Plötzlich wirst du eingeladen: magst du am Event teilnehmen? Es geht ins Team Deathmatch! Ja? Du wirst auf eine eigens für dieses Match angepasste Karte teleoprtiert und dann geht’s ab!
Nach diesem Intermezzo geht es zurück in’s normale Spiel.
Lehnst du ab, bleibst du einfach auf der normalen Karte und sammelst weiter.

Ich habe bislang von Deathmatch, Team-Deathmatch und so was wie „Capture the Point“ Modi gelesen. Doch die Möglichkeiten sind da ja unbegrenzt. Man könnte ja auch Battle Royal oder andere Spielplätze einfügen, falls es die nicht schon längst gibt. Doch dies ist optional. Dazu noch sind Privatserver möglich, wer weiß, was man dort noch einstellen kann!?

Aber wie schon geschrieben: SCUM ist zuallererst ein Survival-Spiel. Falls Battle Royal, dann ist dies optional.

ACHTUNG: Dies sind meine persönlichen Eindrücke aus diversen Videos und eine Auslese aus den Plänen der Entwickler. Nagelt mich nicht drauf fest.

Christoph Bauer
Christoph Bauer
1 Jahr zuvor

Danke für den ausführlichen Text smile

BossDerBosse
1 Jahr zuvor

SCUUUUM GAANG #6ix9ine

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Ja, jetzt der Hit und in 3 Wochen wieder tot. Hatten wir zu oft in letzter Zeit diese Eintagsfliegen. Die Spiele sollen sich erstmal etablieren und dann gucken wir mal es ausschaut

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

kommt drauf an was immer alle unter „tot“ verstehen

scum wird mit sichherheit kein alltime runner wie LoL oder fortnite auf twitch werden,

da es allein von der komplexität her schon eher ein nischen-spiel wird

aber im großen und ganzen haben ja alle survival/online/pvp spiele/shooter einen gewissen unterhaltungs wert, und ich denke dass auch scum seine „fanbase“ /viewbase bekommen wird.. mit stets 5-20k viewern wink

bin ende letzten jahres auf dieses video gestoßen: https://www.youtube.com/wat

und hab schon vor ca einem jahr ein dev-interview gelesen, was sie für vorstellungen vom spiel haben,
und welche ideen sie umsetzen wollen… das war schon alles wirklich extrem interessant! und die trauen sich einfach auch „neue“ wege zu gehen, finde ich

also ich kann die Q&A videos zu SCUM nur wärmstens empfehlen!

VLG

Thorim
Thorim
1 Jahr zuvor

Zum Glück gibt es Privat-Server. Seit H1Z1 für mich ein Ausschlusskriterium, um toxischen Spielern und Exploitern/Cheatern zu entgehen. Lieber ein wenig nach dem passenden Server mit guten Admins suchen oder sich selbst einen mieten, als sich auf offiziellen Servern zu quälen. Die sind wirklich nur was für Masochisten. razz

Lootziffer 666
Lootziffer 666
1 Jahr zuvor

warten wir mal einfach ne Weile ab. Für mich siehts aus wie H1z1. Die
Klamotten usw 100% übernommen…und großartige Versprechungen und
Zukunftspläne haben sie auch wie h1z1.Mich hats jedenfalls, als Survivalfan, noch nich so vom Hocker gehauen.

TNB
TNB
1 Jahr zuvor

Warum geht das jetzt so steil auf Twitch? Sieht aus wieder jeder andere x-beliebige BR/Survival Shooter. Technisch nicht mal sehr ansprechend.

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

hast du dich informiert über das spiel?

ich denke es könnte ähnlich erfolgreich „werden“, wie *escape from tarkov*,
weil es einfach etwas anders ist als andere shooter und mit sicherheit einige shooter-/survival spieler in dieser nische ansprechen wird,

allein diese „3rd-person-peek“-technik, die sie entwickelt haben finde ich äußerst erwähnenswert.. einfach mal bei youtube nach „development
du kannst praktisch aussuchen, ob du in first person spielst, oder third..
trotzdem haben 1st person spieler nicht den nachteil, von 3rd person view „gesehen“ zu werdne, obwohl sie diese eigentlich gar nicht sehen könnten..
du musst praktisch zu deinem gegner immer „sichtlinie“ haben, auch wenn du in 3rd person spielst

oder das skill und charaktersystem
bist du zu dick oder schwach, kannst du nur sehr langsam laufen und musst größere pausen einlegen um dich zu erholen, bzw in melee-fights sind deine faustschläge nicht so stark

etc etc
also ich glaub scum wird auf jeden fall seine fans finden =)

und scum wird mit sicherhheit auch eines der games sein (wie „escape from tarkov [EfT]),

die man selbst gespielt haben muss, um sich wirklich ein bild davon machen zu können

cheers =)

Mrco
Mrco
1 Jahr zuvor

Werde es mir auf jeden Fall gönnen, bin gespannt ob es mit einer GTX 1080 in WQHD einigermaßen spielbar ist, laut verschiedensten Aussagen nimmt es wohl sehr viele Ressourcen.

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

„Bestes Spiel!“ Die Leute und ihre gut überlegten Urteile immer. ???? Na da haben die Macher hinter dem Spiel ne gute PR Aktion gestartet. Einfach allen möglichen Streamern einen kostenlosen Early Access geben und ab dafür. Ich hab davon jetzt nix mitbekommen, aber ich treibe mich auf Twitch auch nicht mehr rum. Na dann will man mal hoffen das dieses Spiel nicht wie die drölf anderen vorher ne Bruchlandung hinlegt.

SugarJoe
SugarJoe
1 Jahr zuvor

Warum der PUBG Vergleich ????
DayZ ja. Aber es ist kein BR….

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Das scheint ja sogar in First Person spielbar sein. Sehr schön! Schade, dass es das nicht für Konsole gibt.

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

die glaube steuerung /menüauswahl-bildschirm, wäre erstmal grausam auf einem gamepad,
denke das ist mit der maus anfangs schon umständlich, bzw erstmal unübersichtlich,
von dem was ich bisher so gesehen habe, würde es denke ich wenn es so auf konsolen kommen würde, auf dauer nur zu frust führen

ich glaub die wollen ihr spiel erstmal auf pc so gut es geht zum laufen bringen,
und fangen erst dann damit an, viel aufwand für einen (guten) konsolen-port zu betreiben..

-aber, wenn ich mich nicht täusche,
hast du doch einen pc..oder nicht? ^^
odre ’nur‘ für wow? wink

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Doch ich hab natürlich auch einen fetten Gaming PC:-)

Bin nur etwas gemütlich geworden und zocke jetzt lieber auf der Couch. Füße hoch:-)

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

dito (:

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.