Religion in Conan Exiles: Schneidet Opfern das Herz aus der Brust
Yog will es!

Die Welt Hyboria ist ein finsterer und brutaler Ort – auch im kommenden Survival-RPG Conan Exiles. Religion kann euch im Spiel helfen – oder auch nicht.

Bei der Charaktererschaffung entscheidet ihr euch, ob ihr einem der Götter Crom, Mitra, Yog oder Set folgen möchtet. Crom, der von seinem Berg herrscht, interessiert sich allerdings nicht für Gebete seiner Anhänger, weswegen er sich nur für diejenigen eignet, denen das Religionssystem des Spiels egal ist. Wer sich aber für Mitra, Yog oder Set entscheidet, der kann diese Götter anbeten und ihre Gunst erlangen.

Conan Exiles Avatar von Yog
Schenkt eurem Gott Herzen

Je nachdem für welchen Gott ihr euch entschieden habt, müsst ihr andere Dinge tun, um seine Aufmerksamkeit zu erregen.

  • Anhänger von Set müssen ihren Feinden das Herz herausschneiden und zum Altar bringen.
  • Der Gott Yog dagegen verlangt, dass ihr eure Gegner in einer Yog-Grube röstet.
  • Wenn ihr die Körper gefallener Gegner mit dem Mitra-Kreuz reinigt und die Essenz ihrer Seelen zu einem Altar des Gottes bringt, erlangt ihr dessen Gunst.

Ihr müsst also für euren Gott Altäre bauen, die ihr in drei Stufen verbessern könnt. Dazu müsst ihr allerdings auch die verschiedenen Ränge der Priesterschaft durchlaufen. Jede Stufe bringt euch neue Rezepte ein, wie religiöse Waffen oder besonders effektive Nahrung.

Die letzte Stufe benötigt viel Wohlwollen des Gottes, weswegen sich diese am einfachsten in einem Clan erreichen lässt, wenn alle mithelfen. In einem Clan könnt ihr außerdem mehrere Götter anbeten und entsprechend verschiedene Altäre bauen. Dies bringt dem Clan dann die Gunst unterschiedlicher Götter ein.

Beschwört und lenkt den Avatar eures Gottes

Besitzt ihr einen Altar der Stufe 3 sowie einen leibeigenen Hohepriester, dann ist es möglich, für eine kurze Zeit einen Avatar des Gottes zu beschwören. Dieser erscheint dann in körperlicher Form und räumt für euch unter euren Feinden auf. Der Avatar wirkt durch euch.

Das heißt, ihr seid während der Beschwörung kampfunfähig und angreifbar, dürft den Avatar dafür aber selbst lenken. Werdet ihr aber getötet, so verschwindet er umgehend. Ihr müsst euch also gut schützen. Als gewaltiger Avatar eures Gottes seht ihr die Welt aus einer anderen Perspektive und trampelt eure Feinde und deren Festungen nieder.

Wie sich das ganze spielt, dürft ihr ab dem 31. Januar selbst erleben. Denn an diesem Tag beginnt die Early-Access-Phase von Conan Exiles.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Weitere Artikel zu Conan Exiles:

Conan Exiles: Komplette Zerstörung im PvP

Conan Exiles: Preis bekannt – Neuer Trailer zeigt riesige Tentakelmonster

Quelle(n): MMORPG.com, MassivelyOP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Bodicore

Bin gespannt weann die Medien das Gewaltpotenzial von Conan in die Luft werfen damit die Politiker das Häppchen im Sprung fangen können.

Nirraven

Bin gespannt welche Feature da gegen das griefen eingeführt werden, sonst wird man als Neueinsteiger vermutlich nicht weit kommen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x