Conan Exiles: Preis bekannt – Neuer Trailer zeigt riesige Tentakelmonster

Survival-MMO Conan Exiles geht in 10 Tagen in den Early Access auf dem PC. Jetzt ist der Preis bekannt. Ein Trailer zeigt außerdem riesige Tentakelmonster und andere Avatare der Götter.

Gestern gab’s einen Live-Stream zu Conan Exiles. Schon mit dem ersten Bild war klar, wie viel das Spiel kosten würde. Die Entwickler hatten ein Preisschild mit „29,99$“ auf ein Poster von Conan geklebt. Also kein Vollpreistitel im Early Access, Funcom verschenkt das Spiel aber auch nicht.

Die Systemvoraussetzungen für den PC sind ebenfalls bekannt. Dem Release ins Early Access steht nichts mehr im Weg.

FußGottes
Trailer zeigt blutige Kämpfe, Sklaverei und die Avatare

Gestern erschien dann  dieser Trailer zu „Dominate the World of Conan.“ Der Trailer zeigt die gigantischen Avatare in Aktion. Diese Avatare können Spieler über das Religions-System beschwören – wenn sie denn brav oder unartig genug waren. Deren Zerstörungskraft ist beeindruckend.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Das Beschwören eines Avatars soll der Höhepunkt in Conan Exiles sein: Wer so eine göttliche Macht befehligt und den Körper der Titanen lenkt, bleibt verwundbar zurück und bietet ein leichtes Ziel.

Im Trailer heißt es ferner, dass Spieler „legendäre Leibeigene“ versklaven können, so dass man dann etwa einen besonders starken Bogenschützen hat, der zuhause auf die Basis aufpasst, während man selbst plündert und raubt. Das Bausystem nimmt ebenfalls eine wichtige Rolle im Spiel und Trailer ein – gerade Höhenunterschiede und die Lage der Bauten sollen wichtig sein.

Funcom-Skelett

Funcom betont die raue und brutale Welt, in der Conan Exiles spielt. Abgetrennte Gliedmaßen, blutige Kämpfe, Sklaverei und Folter werden sich im Spiel finden – daran lässt der Trailer keinen Zweifel.

Release von Conan Exiles für PC, PS4 und Xbox One

Am 31. Januar soll Conan Exiles für den PC auf Steam erscheinen. Das ist eine Early-Access-Version des Spiels. Im Frühling soll es dann für die Xbox One so weit sein. Auf die PS4 kommt Conan Exiles zu einem späteren Zeitpunkt, wenn es aus dem Early-Access-Stadium raus ist.


Mehr zu Conan Exiles:

Was ist Conan Exiles? Nein, es ist kein MMORPG!

Quelle(n): dualshockers
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
m_coaster

Age of Conan war in der Theorie auch ein geiles Spiel…

KohleStrahltNicht

Zum Release war es das wohl.
Dazu kam noch das viele Spieler von WoW kamen und es ihne zu schwer war.
Leider gab es damals nach Tortage zu wenige Quests….
Heute ist das Spiel toll aber leider hat es zu wenige Spieler und folglich kein Geld um sich weiter zu entwickeln.
Aber die Städte mit der traumhaften Atmosphäre und Musik ist im MMO-Bereich unerreicht.

Bodicore

Also das Avatarding ist schon eine gute Idee, aber irgendwie fast etwas zu mächtig nicht ?
29.99 ist ja fast geschenkt aber wieso nicht 30.00 ? Diese Blenderbeträge finde ich subotimal

Jewel

Sieht alles schön und gut aus, aber ich warte lieber ab.

Nirraven

Bin eigentlich bei EA vorsichtig, aber es ist Funcom und es wäre echt ein jammer wenn die verschwinden. Von dem her werde ich es mir vermutlich holen.

Setoy

Sklaverei und Menschenopfer – ich hoffe man kann es auch ohne spielen, sonst ein KO-Kriterium für mich und meine Gamerclique.

Marc El Ho

schon der erste Mimosen-Post den ich erwartet hatte. Dann spielt sowas nicht. Schlimm finde ich immer wenn solche Leute nach Entschärfungen und Zensur schreien und ganze typische Eigenschaften diverser Universen beschnitten werden. So ala lasst die blöden Raumkämpfe im Weltall in Star Wars weg, mir wird davon immer schwindlig.

http://www.huffingtonpost.d

Setoy

Wer lesen kann ist klar im Vorteil und was du hier alles reininterpretierst :). Ich sagte doch das ich es nicht spiele, wenn man dazu gezwungen wird und habe keine Veränderung verlangt oder ähnliches. Ich habe nichts kritisiert oder schlechtgeredet. Also bitte zügle dein Temprament junger Padawan xD

dRyK

Dein Beitrag ist aber trotzdem komisch. Für mich klingt das so als wenn du Spiel und Realität nicht auseinander halten kannst und deswegen sowas verabscheust. Kann ich auch gut verstehen, real ist an sowas ja nicht zu denken bzw. ein unding.. aber wie gesagt.. es ist halt nur ein Spiel.

Setoy

Ich kann das schon trennen, jedoch ist das dann nicht mein Setting. Das ist auch kein Problem, aber mir gefällt sowas eben einfach nicht, soll aber seine Berechtingung haben. Manche identifizieren sich ja mit ihrer Vorstellung von Moral/ Ethik oder Überzeugung auch in Spielen und jeder hat da eine eigene Grenze denke ich.

KohleStrahltNicht

Warum wird man überhaupt in einem Spiel zu etwas gezwungen?

Nirraven

Glaub kaum das man dazu gezwungen wird, aber Sklavenhändlerjäger hört sich doch auch lustig zu spielen an 🙂

Jamie Sinn

Aber Conan wäre nicht Conan wenn es sowas wie „Blut, Sex, Gewalt und Sklaven“ nicht geben würde.

Das ist doch der Kern der Marke 😀

Original Gast Chris

dann dürfte man auch keine kriegs spiele , shooter etc spielen denn krieg und leute töten ist auch nicht gerade was schönes.

Thorim

Wenn ihr euch einen Privatserver organisiert, könnt ihr eigentlich mit ein paar Einstellungen ein Spielerlebnis ohne Sklaven schaffen. Ihr müsstet die Möglichkeit der Sklaverei und der Menschenopfer einfach ignorieren und an den Knöpfen drehen, dass eure Basis nicht durch NPC Angriffe zerstört werden kann.

Auf offiziellen Servern werdet ihr allerdings vermutlich kein Land sehen. Die Leibeigenen dienen zum einen dazu, eure Basis zu schützen. Außerdem dienen sie dazu, bestimmte Craftingstile/Rezepte freizuschalten.
Wenn ihr keine Opfer wollt, müsst ihr auf weite Teile des Religionssystems verzichten. Einzig Mitra bliebe euch als Gott zur Auswahl, da dieser keine Menschenopfer verlangt.

Conan Exiles ohne Opfer und Sklaven zu spielen würde sich in etwa so anfühlen, wie ARK ohne Dinos zu spielen. Kann man machen, aber dann muss man grundlegende Spielmechaniken außen vor lassen.

Setoy

Vielen Dank für die Aufklärung – dann werde ich mir wenn möglich ein paar Gameplays anschauen und noch abwarten.

Feyhen

Das Spiel sieht schon sehr gut gediehen aus, hatte es ja extra nach neuen frischen Geldern zum verfeinert zurückgezogen letzes Jahr. Preis finde ich in Ordnung, freue mich drauf

Lieben Gruss

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x