Red Dead Redemption 2: So funktioniert Dead Eye

Das Dead-Eye-System ist auch in Red Dead Redemption 2 wieder an Bord. Wie es funktioniert und wie es sich weiterentwickelt, erklärt Euch das neueste Video von Charles.

Dead Eye ist ein wichtiger Bestandteil in den Red-Dead-Spielen und auch in RDR 2 ist dieses System wieder dabei. Dead Eye erlaubt es Euch, in kritischen Situationen die Zeit zu verlangsamen und Eure Feinde nacheinander mit gut sitzenden Schüssen zu erledigen. Alles was Ihr über dieses Feature wissen müsst, hat Charles nun in einem neuen Video zusammengetragen.

Dead Eye entwickelt sich in der Story weiter

Einer der wichtigsten Aspekte bei Dead Eye ist, dass es sich während der Hauptstory weiterentwickelt. Je weiter Ihr in der Handlung voranschreitet, desto hilfreicher wird das Feature.

Rang 1: Wird in Kapitel 1 während der Quest „Alte Freunde“ freigeschaltet. Dead Eye markiert automatisch Ziele, wenn Ihr das Fadenkreuz über sie bewegt.

Rang 2: Wird in Kapitel 2 während der Quest „Ölvergießen“ freigeschaltet. Dieser Rang sorgt dafür, dass mehrere Ziele mit RB auf der Xbox One und R1 auf der PlayStation 4 markiert werden können.

Red Dead Redemption 2 Arthur Pferd Zug

Rang 3: Wird in Kapitel 4 während der Quest „Bankwesen, die alte amerikanische Kunstform“ freigeschaltet. Dabei bleibt Dead Eye weiterhin aktiv, wenn Ihr Eure Waffe abfeuert, ohne ein Ziel zu markieren.

Rang 4: Wird in Kapitel 5 während der Quest „Vergängliche Freude“ freigeschaltet. Dead Eye kann jetzt die Schwachstellen für tödliche Treffer bei Euren Feinden anzeigen, wie etwa das Herz und den Kopf. Dies ist besonders nützlich für One-Shot-Kills bei der Jagd.

Rang 5: Wird in Kapitel 6 während der Quest „Auf Wiedersehen, lieber Freund“ freigeschaltet. Dead Eye kann jetzt die Schwachstellen für kritische Treffen bei Euren Feinden anzeigen, wie die Lunge oder den Bauch. So könnt Ihr große Tiere bei der Jagd vielleicht nicht direkt mit einem Treffer stoppen, sie jedoch so weit verlangsamen, dass Ihr sie gut verfolgen könnt.

Verschiedene Toniken oder eine gute Mütze Schlaf laden Euer Dead Eye wieder auf. Details dazu und mit welchen Herausforderungen Ihr das Feature noch weiter verbessern könnt, erfahrt Ihr im Video.

Wie weit seid Ihr schon mit Eurem Dead Eye? Welche Stufe gefällt Euch besonders?

RDR 2: So verbessert Ihr Dead Eye für mehr Zeit beim Zielen
Autor(in)
Quelle(n): VG247
Deine Meinung?
50
Gefällt mir!

13
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Kai Neck (Haehnchen)
Kai Neck (Haehnchen)
11 Monate zuvor

Also an der Liste stimmt was nicht… Rang 4 und 5 Boni habe ich bereits, dabei hab ich noch nicht mal Ölvergießen gespielt, bin noch am Anfang von Kapitel 2.

Wenn ich in den Deadeye modus gehe sind mir die Schwachstellen eindeutig angezeigt mit roten markierungen, das war nicht von Anfang an so. Kam erst im Verlauf… durch Jagen und Herausforderungen abschließen lässt sich ja Deadeye ganz gut steigern. Nur das man mit RB/R1 selber die Ziele markieren kann habe ich nicht… und wenn ich einfach so schieße ohne einen Gegner zu treffen wird Deadeye auch beendet… ich würde also sagen man kann nur 3 Deadeye veränderungen durch Quests freispielen, die andern kriegt man durch simples steigern durch Deadeye erfahrung, nicht durch eine spezifische Quest. Da ich diese veränderungen eben schon habe und nicht mal über Kapitel 2 hinaus bin.

Sleeping-Ex
1 Jahr zuvor

LIIIIIIIIIIQUIIIIIIIIIIIIIID!!!

Sleeping-Ex
1 Jahr zuvor

Dann geh halt raus, freunde dich mit Obdachlosen an oder sowas.

Sleeping-Ex
1 Jahr zuvor

Heul leise. grin

Sleeping-Ex
1 Jahr zuvor

Mich beschleicht langsam das Gefühl, dass manche Artikel verfasst werden um Besucher über Google anzulocken, weil aktuell vermutlich sehr viel nach Red Dead Redemption 2 gesucht wird.

Ich will hier jetzt nicht unbedingt eure „Arbeit“ kritisieren, allerdings bin ich der Meinung, dass ihr den Artikel aus der Quellenangabe ruhig vollständig wiedergeben könntet, sprich erwähnen wie ich Dead Eye auffülle, wie ich nötigen Dinge dafür crafte, wie ich meine Dead Eye Anzeige verbessern kann, etc.

Mustafa Koc
Mustafa Koc
1 Jahr zuvor

Den Eindruck habe ich auch, aber viel länger auch bei anderen Artikeln… ABER ist eigentlich auch nicht soo schlimm, weil bei RDR2 z.B. vieles tatsächlich mal erklärt werden muss. Selbst in einer FaceBook-Gruppe lese ich „dumme“ Fragen durch, weil sie gar nicht so „dumm“ sind.

Karmakula
Karmakula
1 Jahr zuvor

Howdie zusammen, ich hab da einen Tick, ich weigere mich manchmal die Story weiterzuspielen weil ich dann denke – kacke schon zu Ende. Ich muss mich echt bremsen da die Story wirklich Klasse gemacht ist finde ich. Bin bei Kapitel 3 und ich arbeite mich gerade daran ab das Lager komplett auszubauen (Deko usw.) Felle zu farmen, Jagen, Angeln. Das Spiel ist einfach nur der Hammer. Wie Psycheater es sehr gut sagt. Die Langsamkeit des Spiels genießen.
So long und viel Spaß

marty
marty
1 Jahr zuvor

Das mach ich auch. Renn jetzt gerade in Saint Denis von einer Nebenmission zur nächsten. Bevor nicht alle weißen Missionen weg sind, mach ich gar keine gelbe Hauptmission ;-)) Sogar die Nebenmissionen haben so eine geile Story! Und Saint Denis ist so vollgestopft und überfüllt und dreckig – heut am Abend werd ich mal irgendwo auf einen einsamen Berg reiten, mein Lager aufschlagen, was essen und die Ruhe genießen ;-))

Alexander Vollster
Alexander Vollster
1 Jahr zuvor

Das Spiel ist einfach der Hammer. Hatte noch nie so ein Feeling, ganz wie du sagst. War auf der Suche nach dem weißen Araber. Habe ihn verloren und dann TAGELANG vor Ort campiert, gehofft dass das Pferd wieder kommt. Immer wieder ausgeritten, Ausflüge, einfach nur mit dem Fernglas die Umgebung beobachtet, dann mal eben ein Wolf geschossen. Das Spiel ist einfach unfassbar gut gelungen.

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Gute Übersicht. Dann bin Ich ja nicht mehr weit von Stufe 3 entfernt. Gott wie Ich die Langsamkeit des Spiels einfach genieße smile

Jokl
Jokl
1 Jahr zuvor

jop, bin gestern in Kap 4 angelangt und hatte schon dieses „fuck bin fast durch“ Gefühl.

Kann ich also davon ausgehen, das die 45% bei Story sich tatsächlich nur auf die ganzen gelben Missionen bezieht?
Bei älteren Titeln wie Gta4 erinnere ich mich, das dort auch angeziogt wurde Fortschritt XY% und bei 60% war die Hauptstory durch, sprich 40% waren Sammelkram und sidequests?

Genisis_S
Genisis_S
1 Jahr zuvor

Also ich bin mit der Story und dem Epilog durch und bin bei 65% oder 70% glaub ich. Also definitv nicht bei 100%
Aber wenn du jetzt erst in Kapitel 4 angelangt bist, hast du noch gut was vor dir. Keine Sorge????

vanillapaul
vanillapaul
1 Jahr zuvor

50:50 ist die Aufteilung, ob das zeitlich auch so passt keine Ahnung.
Kapitel 4 ist noch lange nicht das Ende. Aber Storytechnisch wird das einem vorgegaukelt, als wenn es fast so weit ist.
Ich erwarte ein düsteres Ende.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.